Web Browser

Web Browser

  • Internet Explorer

    Votes: 0 0,0%
  • Safari

    Votes: 4 23,5%
  • Opera

    Votes: 0 0,0%
  • Firefox

    Votes: 6 35,3%
  • Edge

    Votes: 1 5,9%
  • Chrome

    Votes: 9 52,9%

  • Total voters
    17

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
In einem Blogpost gibt die Mozilla Corporation eine Neuausrichtung bekannt, die für fortwährende finanzielle Stabilität sorgen soll. Die neuen Pläne enthalten auch einen Stellenabbau. Etwa 250 Beschäftigte sollen ihren Job verlieren - das ist fast ein Viertel der gesamten Belegschaft.
Zukünftig wolle man Firefox auf die Nutzer fokussieren, um die Verbreitung des Webbrowsers wieder zu steigern. Entwicklerwerkzeuge, interne Tools und Plattformfeatures sollen nicht mehr so stark vorangetrieben werden. Neue Produkte wie zum Beispiel Pocket, Hubs, VPN, Web Assembly und neue Sicherheits- und Privatsphärenprodukte sollen schneller fertiggestellt werden. Zusätzlich werde man ein neues Team für Design und Benutzererfahrung schaffen, des Weiteren soll Machine Learning für die neuen Produkte in Angriff genommen werden.
Klingt nicht so als würden die ein Produkt entwickeln, das mich mehr anspricht als die letzten Jahre.

https://blog.mozilla.org/blog/2020/08/11/changing-world-changing-mozilla/
https://www.golem.de/news/mozilla-250-mitarbeiter-verlieren-ihren-job-2008-150198.html


 
Zuletzt editiert:

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Der Quellcode ist afaik verfügbar. Das Geschäftsmodell ist fragwürdig, ich würde Brave aber mehr Vertrauen als dem neuen Opera :ugly:. Der Boss war ein Urgestein bei Netscape und Mozilla, und wurde dort aus politischen Gründen rausgemobbt.


Der neue Firefox für Android wird jetzt fast überall verteilt. Im Play Store gibt's zahlreiche unzufriedene User, meist geht es um fehlende Features und geänderte Bedienung gegenüber dem Vorgänger.


The new Firefox for Android supports a wide range of devices from Android 4.1 and above.
https://blog.mozilla.org/blog/2020/08/25/introducing-a-new-firefox-for-android-experience/
Entweder ein Tippfehler, oder der Verfasser hat keine Ahnung. Der neue FF geht nur noch ab Android 5.
4.1. ist die Voraussetzung für den alten Browser.
 
Zuletzt editiert:

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Noch was zum Blogpost:
Firefox for Android now offers Enhanced Tracking Protection, providing a better web experience. The revamped browsing app comes with our highest privacy protections ever – on by default. ETP keeps numerous ad trackers at bay and out of the users’ business, set to “Standard” mode right out of the box to put their needs first. Stricter protections are available to users who want to customize their privacy settings.
Tracker sind böse!!!!!

Ist uns aber scheißegal, wir tracken euch trotzdem:
New users can download the update from the Google PlayStore as of today.

Man beachte den Downloadlink. Statt direkt auf den PlayStore zu verlinken wird über Adjust (Bekannter Anbieter von Werbe/Analyse/Telemetrietools) weitergeleitet: https://app.adjust.com/2uo1qc?campaign=blog&adgroup=en&creative=android-mobile1&fallback=https://play.google.com/store/apps/details?id=org.mozilla.firefox

Die eigene Webseite nutzt dann noch Google Analytics und Doubleclick.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Der_Hutmacher
Der aktuelle Firefox auf Android Tablets ist ein neuer trauriger Höhepunkt in der Kategorie es kann immer noch schlimmer werden. Wer kam auf die Idee Fullscreen Mode nicht mehr optional zu machen?
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Fenix hat keinen Tabletmodus, ganz einfach ~fuckthatshit~
https://github.com/mozilla-mobile/fenix/issues/4498

Die Telemetrie sagte wahrscheinlich zu wenig Nutzer. ~troll~
Kommt später mal.

Fenix wird verteilt nicht weil er fertig ist, sondern weil Mozilla nur wegen Android den Support von ESR 68 nicht weiter verlängern will. ESR 68 ist die Basis vom alten Firefox(Fennec) und der Support endet im September.


Mozilla hatte bis vor kurzem ca. 1000 Mitarbeiter. An dem neuen Firefox inkl. Komponenten arbeiten 20-30 Leute wenn ich das richtig verstanden habe.
 
Zuletzt editiert:

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
PlayStore Bewertungen vom neuen Firefox :ugly::



https://www.androidpolice.com/2020/...issing-features-and-few-supported-extensions/





Google proposed Web Bundles could threaten the Web as we know it

Damit kann man prima Werbung ungefiltert ausliefern.





Fennec ist älter als Chrome für Android und erschien zuerst für Maemo - wußte ich gar nicht.

Fennec is the long running mobile browser project for non-Apple platforms from Mozilla. First released for Maemo, a now defunct smartphone platform from Nokia, Fennec was later ported to Android in 2011, preceding Chrome on Android by about a year.

Uniquely among mobile browsers, it supported add-ons almost from the start, and was introduced with support for sync and tabbed browsing.
 
Zuletzt editiert:

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Mozilla sah sich genötigt einen Post zur AddOn Situation zu veröffentlichen:

we made some tough decisions about our minimum criteria for launch. We looked at add-on usage on Android, and made the decision to start by building support for add-ons in the Recommended Extensions program that were commonly installed by our mobile users.
Das stimmt nicht. Lange Zeit haben sie überhaupt keine Garantie zu irgendeinem AddOn Support gegeben.

We are also working on enabling support for persistent loading of all extensions listed on addons.mozilla.org (AMO) on Firefox for Android Nightly.
Versprechen zur Releaseversion wollen sie aber momentan keine machen.


https://blog.mozilla.org/addons/202...nsion-support-in-the-new-firefox-for-android/
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Why Did Mozilla Remove XUL Add-ons?
https://yoric.github.io/post/why-did-mozilla-remove-xul-addons/

Von einem Entwickler.
Da sind durchaus valide Gründe dabei.

Aber:
- XUL Komponenten sahen native aus. Alle neuen Teile des Firefox UI (HTML) schauen aus wie ein Fremdkörper. Das betrifft nicht nur AddOns sondern auch den FF selbst.
- die in Aussicht gestellte Erweiterung der WebExtension API ist kaum erfolgt. Keine Resourcen dafür oder zu unsicher (wenn man z.B. ein Logfile auf die Disk schreiben will) bla bla.

Hauptsache die Verwaltung hat noch genug Resourcen
Wofür Mozilla 2018 ihr Geld ausgab. 202 Mio Dollar Gehälter für Softwareentwicklung, 82 Mio Gehälter für Management und Verwaltung.
https://blog.fefe.de/?ts=a1c7f105
 
Zuletzt editiert:

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Addon-Entwickler sollen Mozilla künftig für die Verifizierung ihrer Firefox-Erweiterungen bezahlen. Auch Zahlungen für Werbung sind möglich.
https://www.golem.de/news/firefox-mozilla-testet-bezahlte-addon-reviews-2009-150780.html

Also bessere Promotion von AddOns gegen Geld.


Edit:
Ich empfehle folgende Einstellungen

extensions.htmlaboutaddons.discover.enabled
extensions.htmlaboutaddons.recommendations.enabled

Dann wird der AddOn Manager nicht mit AddOn Empfehlungen zugemüllt.
 
Zuletzt editiert:

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Der Signaturzwang für AddOns von Firefox wurde doch eingeführt damit Mozilla die Erweiterungen überprüfen kann, um den Benutzer vor der Installation von böser Software zu schützen.

Es schaut jetzt aber so aus als würden AddOns - abgesehen von den empfohlenen Erweiterungen - überhaupt nicht mehr überprüft (An andere Stelle habe ich dazu gelesen, das würde zu viel personellen Aufwand erfordern). Dann kann man den Signaturzwang auch wieder abschaffen. :rolleyes:

https://support.mozilla.org/en-US/k...isks-of-installing-non-recommended-extensions



Einstellungen des Tages:

browser.urlbar.formatting.enabled //zeigt alle Teile der URL gleichberechtigt an.
browser.urlbar.trimURLs //zeigt immer die vollständige URL an.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Noch lebt er :D

SeaMonkey 2.53.4 released

SeaMonkey 2.53.4 contains (among other changes) the following major changes relative to SeaMonkey 2.53.3:
  • Upgraded NSS to 3.53.1 bug 1643859.
  • Updated to Unicode 11 for SpiderMonkey bug 1466471.
  • Updated bundled Twemoji Mozilla font to v0.5.1 to support newer emojis bug 1644346.
  • Updated how photos are handled in the addressbook bug 1641705.
  • Removed outdated RSS feed handlers bug 1643716.
  • Fix initialisation of TodayPane mini-day, to show the right day bug 1479628.
  • Fixed sizing issue of HTML mail question (askSendFormat) dialog bug 1583415.
  • Update of help page content and links.
  • Various security and general platform fixes.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
In manchen Gecko Browsern funktioniert Imgur nicht mehr.

Es gibt 2 Lösungen:


The Resize Observer API is still a work in progress:
https://drafts.csswg.org/resize-observer/

It was only enabled in Safari in March and won't ever be supported by legacy Edge (which will be supported until March 2021), but the Imgur devs implemented it anyways without a polyfill or fall-back.

I guarantee they saw that Chrome created the API in early 2018 and decided that meant it was ready for production.
www.reddit.com/r/firefox/comments/ip4vhu/ysk_imgur_is_broken_on_firefoxesr_you_can_fix_it/
www.reddit.com/r/waterfox/comments/ialqqc/problems_with_imgurcom/
 
Zuletzt editiert:

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Nach langer Zeit wurde eine neue Version vom Kiwi Browser im PlayStore veröffentlicht.

What's New
This new version focuses on:
- (general) Improved two important stability issues (screen rotation, and GPU freezes)
- The feedback has been positive on this, but if you still have an issue, feel free to reach out and we can try other solutions together.
- (browsing) Fix related to Facebook Messenger web edition.
- (browsing) Fix for a minor issue related to Twitter windows not opening.
- (extensions) Added partial support for Opera experimental Desktop extensions.
Current Version
Git200930

Requires Android
4.1 and up
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.kiwibrowser.browser
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Von mir nicht! IE hab ich vor ca. 20 Jahren kurz benutzt. Dann nur noch sporadisch wegen der besten Videobeschleunigung von allen Browsern - bei mancher Hardware ein großer Vorteil.

In der Umfrage fehlen SeaMonkey, Kiwi und Vivaldi ;).
Ich wähle mal stellvertretend für SeaMonkey Firefox, den ich gerade wieder intensiver teste (ESR + Unternehmensrichtlinien zur Bändigung).
 
Top