And the Oscar 20XX goes to...

spy

Eisbär mag Kühlschränke
PSN-Name: spynose
#81
Und nun kann ich sagen, The Revenant ist echt stark. Die Naturbilder sind der Wahnsinn und die Kameraarbeit ist genial. Auch die verschieden Takes, die teilweise ohne Schnitte (oder nicht offensichtliche) auskommen, sehr genial. Ein paar kleine Schwächen für mich gab es, aber die sind verschmerzbar.

So habe ich ihm die Liebe zu Frau und Sohn nicht abkaufen können, dafür waren die Rückblenden und Traumsequenzen zu platt
 

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
#85
Und warum wieder? Letztes Jahr hat zB Lupita Nyongo einen Oscar als beste Nebendarstellerin gewonnen.
 

locar

Active member
systems, systems, systems, systems, systems
#86
Für welche Filme? Ich weiß es wirklich nicht :D

---------- Beitrag um 18:39 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 18:38 Uhr ----------

@kenny
 

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
#87
Welche Filme würde mich auch mal interessieren? Jackson ja prinzipiell nur für The Hateful Eight, aber da spielt der den gleichen Charakter wie seit den letzten 20 Jahren.
Und Will Smith? Für Concussion? Mehr gibt's da ja nicht und der hat jetzt auch nicht die krassen Kritiken bekommen. Zudem werden sie ihn wegen After Earth hoffentlich noch etwas leiden lassen.
 

laughing lucifer

Against Automobile Obesity
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tekkenpowerslave
#93
Die ganze Kamera-Crew von "The Revenant" verdient bestimmt den überbewerteten Goldotto, genauso der Regisseur, Editor etc....Dicaprio hat imo schon besser gespielt.
Aber seit wann bekommt man nen Oscar für die beste schauspielerische Leistung?

Das irgendetwas aus 50 shades of BS überhaupt eine nominierung erhält:sick:
Sollen sich ne Himbeere holen:pfeif:

Schade das bei SW der OST so schwach war (bis auf das neue Cantina-theme was aber nicht von Williams stammt), ich hätte es ihm gegönnt.
 
systems, systems
PSN-Name: Mephisto37
Spielt gerade: Spider-Man
#94
Einen Tag vor der Oscar-Verleihung wurden auch in diesem Jahr die schlechtesten Filme mit der Goldenen Himbeere "geehrt". "50 Shades of Grey" war der "Gewinner" des Abends: Der Erotik-Streifen wurde in insgesamt fünf Kategorien ausgezeichnet – natürlich auch für den schlechtesten Film.

Die Adaption der Erotik-Trilogie von E.L. James mit Jamie Dornan und Dakota Johnson in den Hauptrollen gewann am Samstagabend in Los Angeles die Goldene Himbeere, unter anderem für das schlechteste Drehbuch, den schlechtesten Schauspieler und die schlechteste Schauspielerin. Doch damit nicht genug: Jamie Dornan und Dakota Johnson wurde zudem der Preis als schlechteste Schauspieler-Kombo verliehen.
"Fantastic Four" auf Platz zwei

"Fantastic Four" nahm drei Trophäen mit nach Hause. Mit "50 Shades of Grey" durfte sich der Superhelden-Film sogar den Preis für den schlechtesten Film 2016 teilen. Zudem bekam der Streifen mit Jamie Bell die Goldene Himbeere für die schlechteste Neuverfilmung. Regisseur Josh Trank wurde für seine schlechte Regie-Leistung ausgezeichnet.
Auch "The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco bekam bei der 36. Verleihung für ihre Nebenrolle in "Alvin und die Chipmunks: Road Chip" die Goldene Himbeere verliehen. Über den Preis durfte sich Oscar-Preisträger Eddie Redmayne ebenfalls freuen. Der wurde für seine Rolle in "Jupiter Ascending" ausgezeichnet.
Nur Sylvester Stallone darf sich freuen

Der einzige, der von der Verleihung profitiert hat, ist Sylvester Stallone. Denn der erhielt für seine Darbietung in "Creed" den sogenannten Redeemer Award. Ein Preis für Schauspieler, die nach der Auszeichnung einer Goldenen Himbeere wieder mit besserer Leistung glänzten.
 
#95
Weiß zufällig jemand , ob die Widerholung die um ca 7 Uhr morgens bei Pro 7 läuft dann schon mit Synchro bzw. Untertiteln ist ? Denn die Übertragung um 2 in der Nacht ist ja im o Ton ?!
 
Spielt gerade: Sekiro, DMC5
#96
Weiß zufällig jemand , ob die Widerholung die um ca 7 Uhr morgens bei Pro 7 läuft dann schon mit Synchro bzw. Untertiteln ist ? Denn die Übertragung um 2 in der Nacht ist ja im o Ton ?!
Hmm? ~hmm~ Oscars waren doch schon. Herzlichen Glückwunsch Leo. Tolle Rede!

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=_U5yCQsRiBE[/ame]

good luck Leo :)
 
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: speckfrau
Spielt gerade: das Lied vom Tod
#97
Soll er doch den Oskar gewinnen. Hab nix dagegen. Trotzdem waren mMn die meisten seiner Filme sehenswerter als The Revenant. Eine Garant für tolle Filme ist er allemal.
 
systems, systems, systems
PSN-Name: hannoveria
#98
Er hätte nen Oscar für Wolf of Wallstreet verdient gehabt. The Revenant ist mehr als Film nen Highlight, nicht unbedingt der Hauptdarsteller (dennoch gut).
 

-MORF-

Tenutzerbitel
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: Weniger als gedacht
Zeit wurde es und Spotlight als Bester Film hat mich auch ganz schön überrascht, zumal The Revenant schon beste Regie bekommen hat.
 
Top