Allgemeine News

systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: ByakuyaEXT
Spielt gerade: CoD: Black Ops IIII
Epic hat jetzt mit Fortnite genug Geld aus den Taschen von Kindern geluchst und macht nun eine eigene Store Front auf.
Dieser Genies!
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Hätten die Leute mal besser auf mich gehört vor 15 Jahren!!!
... dann hätten wir jetzt irgendeinen anderen Schrott-Store.
~hmm~

Bei Steam kann man immerhin endlos Keys kostenlos generieren zum Verkauf auf anderen Wegen.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Dangerous Driving
https://www.eurogamer.net/articles/2019-04-08-dangerous-driving-review-a-pared-back-thrill

von ehemaligen Burnout-Machern. Wirkt an vielen Stellen unfertig.
Leider nur 30fps auf den normalen Konsolen. Und nicht mal stabil wenn man dem Kommentar glauben darf:

Not much comment here about the frame rate on a base PS4... Guess everyone but me must be rocking a Pro or X :) Well, on a base PS4 it's not a smooth 30 fps; it's all over the shop. The ropiest framerate I've seen on a released PS4 racer. IMHO, the game's best avoided if you have base hardware :(



Edit:
60fps Trailer :ugly:


Performance:
 
Zuletzt editiert:

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Im Grunde genommen ist die Framerate auf den Base Konsolen sehr konstant 30. "Nur" das Framepacing ist völlig kaputt, genau wie bei Bloodborne. Das ist natürlich bei einem Rennspiel noch deutlich stärker störend.

Im Gegensatz zu letzterem kann ich mir hier aber sehr gut vorstellen,. dass die Entwickler Kritik wahrnehmen und das korrigieren.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Housemarque zweifelt mittlerweile selbst daran das Stormdivers noch ein Erfolg wird.

https://www.resetera.com/threads/housemarque-thinks-stormdivers-won´t-be-a-success.112214/

Vielleicht sollten sie von Sony oder irgendwem aufgekauft werden, um als kleines Studio extrem gute Arcade-Games zu entwickeln und dann auch nicht so dermaßen den Druck zu haben. Aber gibt wohl auch Gründe warum man sich entschieden hat Multiplatform usw. zu gehen. Aber Stormdivers wirkt IMHO ziemlich generisch und eher so als ob man einem Trend hinterherjagt. Dabei ist man ziemlich spät dran und hat nicht die Power von Respawn Entertainment oder anderen um das mit Qualität wett zu machen.
 

Track & Field

Well-known member
PSN-Name: Crash Bandicoot
Spielt gerade: Crash Bandicoot
Zeit für ein bisschen Drama.
Ein IGN Red wird vor 8 Monaten beim Plagiarismus bei seinem Dead Cell Review erwischt. Er streitet alles ab und bezeichnet andere als Lügner,die Klicks wollen. Postet daraufhin ein gestelltes Schauspiel-Entschuldigungs-Video, dass ihm das doch alles leid tut, bezeichnet jedoch die Überschneidung zwischen seinem und anderen Reviews als reinen Zufall.
Dieses Video kommt bei der Menge nicht all zu gut an, weshalb er es offline stellt. Hier ein Reupload über einen anderen Channel:


Ein paar Tage später finden ein paar fleißige Fans heraus, dass er noch mehr Textstellen aus anderen Reviews gestohlen hat. Vor allem von Nintendo-Artikeln und sogar von einem neogaf Post.
Danach folgt ein weiteres Entschuldigungsvideo von ihm, wo er nach wie vor nicht zugibt geklaut zu haben, sondern es als "Gang und Gebe" in der Branche ansieht.
Hier eine Zusammenfassung:
.
.
.
8 Monate später (heute) nach dem sich alles beruhigt und er in der Zwischenzeit ein paar Videos (über Videospiele) gespostet hat, kommt er erneut mit einem Entschuldigungs-Video :lol:


In diese Video gibt er endlich zu falsch gehandelt zu haben. Entschuldigt sich jedoch NUR für jene Artikel, bei denen er beim Plagiarismus erwischt wurde. Ein Kommentar von neogaf lässt er sogar komplett weg:


Nun, als er dann merkt, dass die Kritik immer noch anhält, folgt ein Re-Entschuldigungs-Video :rofl:..wo er sogar die Schuld anderen zuschiebt ihm falsch beraten zu haben.


Nun stellt man sich die Frage warum kommt er erst nach 8 Monaten mit einer "echten" Entschuldigung:
Dafür gibt es wohl mehrere Gründe/Vermutungen:

1. Er kann beruflich keinen Fuß mehr fassen
2. Bei seinen neuen Videos klebt ein 90% downvote Balken.
3.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Und außerdem sind seine vielen Sorry-Videos - soweit ich weiß, klicke sicher nicht drauf um es zu verifizieren - monetarisiert. Ein paar Millionen so gut wie garantierte Klicks "für einen guten Zweck", nämlich sein Konto.
 

philley

Der Baum
PSN-Name: philley
Spielt gerade: Elite Dangerous
Das sieht echt spaßig aus. Ab morgen im early access für den PC, vielleicht kommt es ja iwann auf die Konsole.

 
Top