Allgemeine News

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
:::eek::: :shock: :flucht: :panik:

Sony and Microsoft to explore strategic partnership
https://news.microsoft.com/2019/05/16/sony-and-microsoft-to-explore-strategic-partnership/
Under the memorandum of understanding signed by the parties, the two companies will explore joint development of future cloud solutions in Microsoft Azure to support their respective game and content-streaming services. In addition, the two companies will explore the use of current Microsoft Azure datacenter-based solutions for Sony’s game and content-streaming services.
+ KI darf natürlich auch nicht fehlen :lol:, + Halbleiter (Kamerasensoren genannt)
https://www.onpsx.de/news.php?id=54895

Wer verkauft jetzt seine PS? ~troll~
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Control, Erica
Also freuen tue ich mich über die Nachrichten nicht. Das heißt doch nur, dass man fieberhaft daran arbeitet, dieses Cloud Gaming Gedöns voranzutreiben, eine Gaming Zukunft die mir nicht gefällt bei meinem Internet. Schon das ansehen von gestreamten Videos kann eine Qual zu sein, mit so etwas zu gamen wäre fragwürdig, wenn man auch nur einen Funken auf Qualität wert legt ~awman~

Aber bin trotzdem positiv gestimmt, dass Cloud gaming das traditionelle Konsolen Gaming noch nicht ablösen wird. Es wird eine Alternative werden es wird so schnell nicht zur einzigen Gaming Alternative werden. Also noch kein Grund sich darüber Sorgen zu machen.

Bis das ganze Mainstream wird, besteht vielleicht die Hoffnung, schnelles gaming taugliches Internet Mainstream wird.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Sony hat sich doch mit der PS5 schon ganz klar und offen zu einer "bezahlbaren Höllenmaschine" daheim bekannt. Da musst du dir bis mindestens 2027 gar keine Sorgen machen. Ich glaube nicht mal, dass Streaming auch nur jemals das gesamte Konsolen / PC Gaming ersetzen wird, nur ergänzen.

Und es gibt bereits heute eine große Anzahl Leute, die Zugriff auf schnelles Internet haben. Davon wären einige für Game-Streaming durchaus zu begeistern. Die kann man doch nicht komplett ignorieren, bloß weil es nicht für jeden verfügbar ist. Es ist nur eine Frage, ob die potentielle Zielgruppe bereits groß genug ist, dass es sich lohnt. Und das scheint nun der Fall zu sein, deswegen häufen sich die Angebote.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Und dann wird es 10.000 Anbieter geben die jeweils die und jene Spiele im Angebot haben, so dass am Ende dann alle doch wieder Spiele kaufen.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Es gibt aber einen gravierenden Unterschied, der bei Film-/Serienstreaming überhaupt keine Rolle spielt, die Latenz.
 

Heroic

walks on the brightside
PSN-Name: The-Heroic
Kann mir vorstellen das Streamng auch bei Games irgendwann alles ersetzen wird. Die Leitungen werden immer dicker/besser so das es vermutlich irgendwann kaum einen Unterschied machen wird. Außer evtl für e sport turniere.

Freut mich das MS un sony den Weg zusammengehen. Vielleicht gibts ja doch irgendwann mal ne playbox wo man einfach alles spielen kann.o_O
 

Spawn

Well-known member
Wer verkauft jetzt seine PS? ~troll~
Würde ich sofort, bei attraktiven Streamingangeboten und vorhandenem Anschluss.
Ich teste nun mal Hybrid und hoffe in 2 Jahren auf bezahlbare 5G Tarife.

Heute kauft man teils schon eher leere Hüllen und benötige zwingend einen Patch.
So wie bei AC Odyssee, das einen 12-13 GB großen Patch benötigt und wer eine Sprache neben Englisch will, muss die Datei herunterladen.
Ähnlich bei einigen GotY Versionen, die nur die Vanilla Version des Spiels besitzen.

Und wenn es wie beim GamePass abläuft, stimmt mMn auch das P/L Verhältnis.
Klar, die Titel gehören mir nicht und verschwinden auch teils, aber für 10 € kann man nicht meckern.
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Control, Erica
Monopol wäre nicht gut, und Streaming verlagert die Machtverhältnisse noch mehr in Richtung Anbieter.
Das ist wohl auch eine der Hauptgründe warum die Spiele Industrie so verrückt nach dem Konzept ist. Denke aber nicht, dass es das tradionelle Gaming so schnell ganz verdrängen wird. Es wird an Bedeutung gewinnen aber die alten Methoden wird es noch völlig verdrängen können. Wird eben so sein wie mit Netflix und co. Netflix wird von vielen Leuten genutzt aber man kann trotzdem noch Filme auf DVD und Blu Ray kaufen.
 

Spawn

Well-known member
Kommt nach dem Game Pass und EA Access Ubisoft Premium?

Genug Spiele und vor allem gute bringen die ja heraus.
Bei mir war das Minimum in den letzten Jahren 2 interessante Titel und das Maximum lag bei 9 oder mehr Spielen.
Habe aktuell immer noch einige Titel nicht, weswegen sich ein Jahres Abo lohnen würde.
Bei einem Preis auf EA Access Niveau wäre ich dabei.

Nötig erscheint es teils jedoch, einen Service auf allen Plattformen benutzen zu können.
Dazu dürfen die Preise nicht zu hoch ausfallen.
Game Pass bietet verdammt viel, kostet aber auch 5 mal so viel wie EA Access im Jahr.
 

Spawn

Well-known member
Habe jeden Teil gespielt (den ersten aber nie durch..) und hatten alle was.
Am besten gefielen mir Red Faction 2 (war mein erster Teil der Reihe und hat bock gemacht) und afair Armageddon.
Guerilla hatte die Open World und die kurzen Mech/Vehikel Einsätze, die einen übermächtig werden ließen und daher verdammt geil waren.
 
Top