The Last of Us Part II

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Control, Erica
Du sprichst einen guten Punkt an Lulac. Kommt natürlich auch darauf an was die Ps5 Version besser kann. Wenn die PS4 Version auch etwas besser auf der Ps5 aussieht dann brauche ich das PS5 upgrade vielleicht gar nicht.

Bei mir hängt es auch davon ab wie lange es meine Launch Ps4 noch macht. Wenn die ein paar Monate vor dem Erscheinen der PS5 die Segel streichen sollte, dann hole ich mir keine Ps4 mehr sondern warte auf die 5er. vorausgesetzt natürlich die 5er ist wirklich voll abwärtskompatibel.

Aber ich bleibe mal postiv und hoffe das die PS4 noch durchhalten wird. Bisher schlägt sie sich besser als die 60 GB PS3 die nur 3 Jahre funkioniert hat.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Ich will da jetzt keinem Fan zu nahe treten, aber das Interessanteste für mich ist, wie mit dem Wechsel auf die PS5 umgegangen wird. Läuft die Ladenversion einfach auch auf der PS5, oder läuft sie dort sogar besser, oder muss man sich für Verbesserungen die PS5 Version kaufen (ich kann mir schwer vorstellen dass es ein Remastered wird, wenn da kaum 1 Jahr zwischen den Versionen liegen wird, erst recht wenn das Spiel schon dieses Jahr auf PS4 knapp wird).
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Control, Erica
Da die AK ja mehr oder weniger bestätigt wird, wäre es wohl das einfachste das Spiel nur auf der PS4 zu releasen wobei es eben auf der Ps5 besser aussieht. Sofern das technisch möglich ist, wäre es wohl die sicherste Variante. Eine reine PS5 Fassung wäre wie bereits weiter oben geschrieben wohl das perfekte Argument sich ne PS5 zu gönnen, aber das wird Sony nicht machen. Man kann die sehr große User Basis der PS4 nicht mit solchen Aktionen vergraulen.

Für ein Remaster, also eine eigene PS5 Fassung wäre es wohl noch wirklich zu früh. Wird echt interessant werden zu erfahren Wie ND und Sony das regeln werden..
 
Spielt gerade: Okami HD, Wolfenstein 2
Oder sie packen es in eine Kombi-Hülle, wo PS4 und PS5 draufsteht. Am Ende läufts auf beiden Konsolen bis auf die Ladezeiten identisch. Macht's euch bei dem Thema doch nicht so kompliziert...
 
Spielt gerade: Okami HD, Wolfenstein 2
Ich halte es zumindest für die wahrscheinlichste Möglichkeit. Für alles andere wäre der Aufwand deutlich größer. Die Engines vieler Titel sind von Grund auf für 30fps ausgelegt, für 60fps kann nicht einfach nur eine stärkere Hardware bemüht werden. Weiterhin laufen bereits jetzt die meisten aktuellen Sony Titel auf der Pro in CB 4K mit entsprechenden Assests und sehen fantastisch aus. Die Mehrleistung der PS5 könnte hier zwar für natives 4K genutzt werden, aber ob sich das in der Praxis bildqualitativ wirklich auszahlt, sei dahingestellt. Ansonsten sind alle kommenden Spiele wie eben TLoU 2 von Grund auf für die PS4 designt worden, sprich für eine vergleichsweise schwache CPU. Was mit der PS5 CPU künftig an zusätzlichen Ressourcen für KI und Weltensimulation zur Verfügung steht ist schön und gut, wird aber auch bei kommenden PS4 Titeln keine Rolle spielen, da sie wie oben beschrieben um die Limitierungen dieser Hardware herum entwickelt worden. Zumal gerade Naughty Dog was Anpassungen an stärkere Hardware angeht sich bisher wenig enthusiastisch gezeigt hat, siehe PS4 Pro.
 

Shagy

Daytoooonaaa!!!
Team-Mitglied
PSN-Name: Shagy
Würde auch stark dabei helfen die PS5 Verkäufe zu pushen. Kommt es für beide Konsolen heraus, würden die Verkäufe der PS4 Version vermutlich darunter leiden, da es die meisten Leute dann wohl für die PS5 kaufen würden. Die paar Holdouts die fanatisch an der Ps4 festhalten werden, würden das Kraut auch nicht mehr Fett machen.
Eher umgekehrt wird ein Schuh draus. Die paar Hanseln die es für die PS5 kaufen machen das Kraut nicht fett. Der PS5 stehen immerhin bis dahin 90 Millionen PS4 User gegenüber. Glaube nicht, dass gleich zum Start alle PS4 User auf die 5er wechseln :ugly:

Ich werde auf jeden Fall warten, bis die PS5 Fassung im Laden steht. Selbst wenn mehrere Monate bis ein Jahr dazwischen liegt.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Weiterhin laufen bereits jetzt die meisten aktuellen Sony Titel auf der Pro in CB 4K mit entsprechenden Assests und sehen fantastisch aus.
Witzig, der eine oder andere bezeichnet genau das als Mogelpackung und halbgares Upgrade. ;)
Die Mehrleistung der PS5 könnte hier zwar für natives 4K genutzt werden, aber ob sich das in der Praxis bildqualitativ wirklich auszahlt, sei dahingestellt.
Ja klar wird es eher auf solches hinaus laufen. Bei dem einen oder anderen Titel sicher auch noch ein FPS Upgrade. Beispielsweise God of War würde sich perfekt eignen, auf der PS5 die Kombination aus High Quality und High Performance Mode zu bieten, mit stabilen 60 FPS und welche Auflösung auch immer funktioniert. Andere Titel können vielleicht nur geringfügig aufgewertet werden und die meisten werden gar nicht angepasst. Dann hat man immer noch die Ladezeiten.

Und natürlich kann es auch sein, dass ich hier nur phantasiere. :ugly:
 

Tyrus

La Li Lu Le Lo
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tyrus
Spielt gerade: Bloodborne
Ich halte es zumindest für die wahrscheinlichste Möglichkeit. Für alles andere wäre der Aufwand deutlich größer. Die Engines vieler Titel sind von Grund auf für 30fps ausgelegt, für 60fps kann nicht einfach nur eine stärkere Hardware bemüht werden.
Ich glaube heute ist kaum noch eine Engine auf eine Framerate ausgelegt, wenn es nicht gerade irgendwas super exotisches aus dem 2d Bereich ist. Sonst hätte man ja bei vielen Spielen auf dem PC auch nur 30 fps. Die Spiele laufen heute ja auch nicht schneller/langsamer, wenn man auf einem 60/50hz Fernseher spielt. Das ist mittlerweile alles entkoppelt.

Wahrscheinlich kommt der Glaube dadurch, dass trotz Performance-Modus in 1080p auf der PS4 Pro die 30fps(oder uncapped) Spiele nicht auf einmal mit 60 laufen.
Da der limitierender Faktor bei der Framerate aber die langsamste Komponente ist und das bei der PS4 die CPU war, welche bei der Pro nicht um den gleichen Faktor skaliert ist, wie die GPU Leistung, war man meistens immer noch durch die CPU Limitiert und konnte keine 60 FPS erreichen, obwohl die Grafikkarte das vielleicht theoretisch geschafft hätte.
Meistens wird einfach schon am Anfang festgelegt, welche Framerate angepeilt wird und dem entsprechend sind dann auch die Performance-Budgets für 3D-Modelle, Shader, CPU-Rechenzeit.

Was die "Hybrid-Disk" angeht könnte ich mir aber auch vorstellen, dass es rein aus psychologischen Gründen sowas nicht geben könnte, weil die PS5 dann in der Wahrnehmung der Kunden, die nicht so technisch versiert sind, nicht so Leistungsfähig erscheint. nach dem Motto: "Ach, das läuft ja auch auf der PS4 mit der selben Disc, wofür brauche ich dann eine neue Konsole? Die scheint ja nicht so leistungsstark zu sein..."
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Control, Erica
Der Mr Druckmann hat schon irgendwie einen seltsamen Humor. Hoffen wir das es nicht stimmt. Wenn da was dran wäre, dann kommt das Game erst in vielen Jahren heraus wenn man bedenkt wie viele Leute bereits nach dem Release gefragt haben. :::eek::::hammer:

Kann ich aber verstehen. Ist ja auch sehr heiß erwartetes Spiel. Ich freue mich auch zwar auch schon darauf, aber zurzeit freue mich ich mehr auf das FF7 Remake, das FF8 Remaster und auf Ghost of Tsushima.
 

spy

Eisbär mag Kühlschränke
PSN-Name: spynose
Die sollen mal nicht so viel crunchen und ihre Mitarbeiter ausbeuten, sondern sich Zeit lassen für das Spiel.
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Control, Erica
Da es noch keinen echten Release Termin gibt, wird die Ausbeutung wohl auch nicht nötig sein. Ohne Termin steht ND ja nicht unter dem Mega Druck das Spiel zu einem bestimmten Zeitpunkt zu releasen. Die können daran arbeiten solange sie wollen bis es wirklich fertig wird.
 

Bill Morisson

#niewiedercdu #niemalscdu
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Wenn fertig, dann fertig. Lieber ein exzellentes Spiel an das man noch Jahre später denkt, als ein "nur" gutes Spiel das man so schnell vergisst wie andere games. Und wenn es erst für die PS5 kommt, dann ist es halt so (wobei ich nicht davon ausgehe).
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Control, Erica
Sehe ich auch so. ND wird den guten Ruf sicher nicht leichfertig aufs Spiel setzen. Und wir reden hier von einem Sequel zu The Last of US. Eines der in meinen Augen besten PS3 Titel der auch noch auf der Ps4 mit der Remastered Version seine sehr gut Figur macht.

Die sollen sich so viel Zeit nehmen wie sie brauchen um einen weiteren Klassiker auf auf den Markt zu bringen, der aus der PS4 wirklich alles herausholt was möglich ist.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Da es noch keinen echten Release Termin gibt, wird die Ausbeutung wohl auch nicht nötig sein. Ohne Termin steht ND ja nicht unter dem Mega Druck das Spiel zu einem bestimmten Zeitpunkt zu releasen. Die können daran arbeiten solange sie wollen bis es wirklich fertig wird.
Naja, das stimmt nun aber wirklich nicht. Naughty Dog, wie jeder andere Spieleentwickler, wird schon ungefähr wissen wann das Spiel rauskommen soll und das wurde auch mit Sony sicher abgesprochen. Am Ende muss eine Verschiebung von Sony akzeptiert und finanziert werden, wodurch es durchaus zu Crunch kommen kann.

Das wir noch keinen Termin kennen, hat nix zu bedeuten.
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Control, Erica
Das stimmt natürlich. Intern gibt es mit Sicherheit bereits einen Termin. Meinte aber eher damit, das sie zumindest nicht von der Öffentlichkeit unter Zugzwang stehen da die Öffentlichkeit noch keinen Termin gibt, und daher niemand über eine etwaige Verschiebung bescheid wusste, da ja nicht mal das ursprüngliche Release Datum bekannt war.

Intern schaut es natürlich anders aus.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: verrückt
Hatte man ja vor kurzem erst in der Doku von Santa Monica gesehen wie das mit dem Datum abläuft. Kleiner Abschnitt ging da ja auch drum wie die Sony "anbetteln" müssten wegen Verschiebung.
 
Top