Steam - Allgemeine Diskussion

Kazuma

Moderator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: Death Stranding
hatte mir vor 5 jahren nen pc gebaut und spiele so gut wie nix da drauf^^
Simples Beispiel:

Ich mir zum Release damals Sekiro für die PS4 geholt, knapp eine Woche gezockt und bin dran verzweifelt. Ein Weiterkommen war einfach nicht drin. Dann über ein Jahr später auf dem PC angefangen (um mich ein wenig auf Ghost of Tsushima einzustimmen) und siehe da, in einem rutsch durchgezockt, ohne große Probleme. Das lag zum einen daran das ich auf dem PC 60fps habe und der Input Lag nochmal deutlich geringer als TV + PS4 ist.

Dadurch das ich dann wusste wie die Bosse so ticken, war das zumindest eine kleine Hilfe und so konnte ich Sekiro auch auf der PS4 beenden, aber die schwankende Framerate und die Eingabeverzögerung waren kein Spaß...

Und gerade du als From Software Spieler solltest dir einen gefallen tun, und dir mal die Souls/Sekiro Spiele auf dem PC geben. :::)(y)
Die ohnehin schon sehr guten Spiele (abgesehen von der unterirdischen Performance) sind dann nahezu perfekt auf dem PC. Eben dank 60fps (oder mehr je nach Leistung vom PC).
 
Spielt gerade: FFVIIR
sehe nicht wieso ich für das gleiche spiel nochmal geld ausgeben soll.

und meinen ps4 controller konnte ich auch noch nicht bei steam einstellen. sollte wohl kein problem an, aber mir ist das alles zu umständlich^^
 

Shagy

Daytoooonaaa!!!
Team-Mitglied
PSN-Name: Shagy
Ich hab es auch nie geschafft, dass der PS4 Controller sicher lief. Jedes mal beim Starten war das ein Gefrickel bei Steam, MS Store oder Epic. Hab mir dann ein Xbox Pad gekauft und das Teil 1x eingerichtet. Fertig.
 

Mettwurstplayer

 Militanter Hardcore Veganer 
systems, systems, systems
PSN-Name: Mettwurstplayer
Spielt gerade: Apex, Rogue Company
Habe mir am Wochenende 2 Sachen geholt. Nen Geforce Now Account und per Steam Code für 13€ Dying Light Extended Version 😀 Jetzt spiele (Streame) ich Dying Light auf dem MacBook Air mit Controller 👌

Funktioniert und sieht gut aus. Trotz 100mbit Leitung manchmal kurzes Stocken. Aber bis auf das, ruckelfreis zocken ist möglich. Könnte auch am Wifi liegen. Obwohl das 5GHz ist und sich Router und MacBook im Wohnzimmer befinden. Aber irgendwie coole Sache mit den Streaming. Zumindest kannst du viele Sachen zocken, die auf nem Air so nicht möglich wären, weil zu schwache Grafikkarte bzw. nur für Windows.
 
Top