Resistance Burning Skies

systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#82
Warum nicht? Sooo super fand ich die PS3-Teile nun auch nicht. Teil 1 ohne Launchbonus und Brille sieht schon ganz anders aus und Teil 2 hatte einfach zu sehr das Motto "size matters".
Teil 3 (ausgerechnet der schlecht verkaufteste Teil) war da wirklich neben dem PSP-Ableger der beste Teil mit genug alleinigen Merkmalen meiner Meinung nach, nur halt mit "noch ein CoD-Clone"-Multiplayer.

Dank Tounchscreen-Nutzung sind die Waffen sogar verspielter als bei den PS3-Teilen.
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
#83
Warum nicht? Sooo super fand ich die PS3-Teile nun auch nicht. Teil 1 ohne Launchbonus und Brille sieht schon ganz anders aus und Teil 2 hatte einfach zu sehr das Motto "size matters".
Teil 3 (ausgerechnet der schlecht verkaufteste Teil) war da wirklich neben dem PSP-Ableger der beste Teil mit genug alleinigen Merkmalen meiner Meinung nach, nur halt mit "noch ein CoD-Clone"-Multiplayer.

Dank Tounchscreen-Nutzung sind die Waffen sogar verspielter als bei den PS3-Teilen.
Da ist schon was dran, aber wieviele FPS gab es bis jetzt auf einem Handheld. Resitance macht alles richtig was das betrifft. Die Steuerung passt und die Optik passt auch.
Alles in allem ist er wahrlich kein Meisterstück, aber definitiv nicht schlechter als andere Billig Shooter auf dem Markt. Was fehlt ist die Inszenierung und die lies Resistance immer aus der Masse hervorstechen.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#84
Was fehlt ist die Inszenierung und die lies Resistance immer aus der Masse hervorstechen.
Was das Setting betrifft ja, aber auch da hatte ich meine Probleme mit der Reihe. In Teil 1 fehlte das Feeling mit einer großen Armee gegen die Horden an Gegnern anzutreten, aber war okay weil Launchspiel (trotzdem im Vergleich zu dem allerersten Trailer wo man mit einem ganzen Platoon durch den Wald auf Gegnerhorden ballert, fehlte da was).
Teil 2 hat es zwar versucht, aber der Hauptcharakter war nicht besser als hier auf der Vita. Wenn man sich schon auf eine Person konzentriert sollte die auch zumind. ETWAS Persönlichkeit haben.
Liest man Roman und Comics wirkt der Hale aus den beiden ersten Teilen wie ein Roboter im Vergleich, erst recht wenn man bedenkt was er persönlich durchgemacht hat.

Gegenüber Teil 3 muss ich dir recht geben, aber ansonsten wird mir die Serie im PS3-Lager etwas verklärt. Auch Guerilla Games sind keine Story-Meister, aber da kommt die angepeilte "wir paar Überlebenden im Schützengraben"-Stimmung wenigstens gut rüber, wie es der Render-Trailer auch damals angedeutet hat.
 
PSN-Name: Elbareon
#85
Also ich finde das Spiel gut. Der erste Level (die Demo) ist noch recht lahm und auch grafisch mau, aber danach wird es in jeder Hinsicht deutlich besser. Es steuert sich prima und macht Spaß, von daher sicher kein großes Highlight, aber ein absolut solides und unterhaltsames Spiel! Wer Ego-Shooter und / oder Resistance im Besonderen mag, wird auch den Vita-Teil mögen!
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#87
So bin jetzt ungefähr bei der Hälfte und hab ca. 3h gezockt (aber mir Zeit gelassen). Gefällt mir wirklich sehr gut, wie gesagt die Story ist etwas schwach und die Level sind insgesamt sehr linear, wobei ich Letzteres bei einem Launchspiel nicht so tragisch finde. Sollte aber nicht zur Norm werden, auch Uncharted GA war linearer als die PS3-Teile.
Von Killzone erwarte ich mir da eine Steigerung (auch bei der Grafik die hier in Ordnung ist, aber halt nicht wirklich glänzen kann wie zB Uncharted, dafür gabs keine fps-drops was bei der PSP noch häufiger der Fall war). Ganz verstehe ich die vielen schlechten Wertungen nicht.
Das sind teils Kritikpunkte die auch auf viele PS3-Shooter zutreffen.
 
PSN-Name: dahein
#88
also ich kann der Aussage "keine fps drops" leider so nicht zustimmen. Ich hatte beim durchspielen mehrfach einige spürbare fps einbrüche, im letzten Level dann sogar meinen ersten Vita Komplettfreeze.

Den Kauf habe ich trotzdem nicht bereut, leider etwas kurz und Trophies waren viel zu einfach zu erspielen. Der Multiplayer hat sich erstaunlich gut gespielt, auch wenn das nur eine Runde war.
 
#89
Nach viel hin und her überlegen, habe ich es mir dann doch gestern aus dem Store geladen und kann mich euren Meinungen anschließen. Solide beschreibt Resistance Burning Skies am besten. Spaß macht es aber auf jeden Fall.
Bei mir ist die Framerate teilweise auch in die Knie gegangen. Meistens wenn ein Gegner einen Bohrer hatten, die Geschosse durch die Wand fliegen und dazu noch ein oder zwei normale Chimera mit einem Bullseye rumballern. Ist wohl dann schon etwas zu viel Action. Hat mich persönlich aber bisher noch nicht zu stark gestört. Was ich sehr schade finde, ist, dass kaum Spiele im Multilayer zu stande kommen. Von 15 Versuchen konnte ich nur an 2 Spielen teilnehmen. Dauernd bricht die Verbindung zum Spiel ab oder es gehen alle Spieler aus der Lobby und man wartet ewig bis dann mal neue Spieler dazu kommen.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#91
Hmm also abgesehen von einigen wenigen Momenten (bin jetzt im letzten Kapitel) hatte ich wirklich keine gröberen Einbrüche der Framerate wie zB in den 1-2 Uncharted GA Leveln. Manchmal gibts bei Checkpoints kleine Nachladeruckler und wenn viele Gegner im Bild sind und dann auch noch Effekte wie Rauch dazu kommt, gibt die Engine vlt kurz nach, aber keine längeren Aussetzer.
Muss aber auch dazu sagen, dass ich viel mit dem Deckungssystem arbeite und kaum Frontalangriffe starte, vlt lässt sich dadurch der Unterschied erklären.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#92
So habs jetzt durch, bis auf den Endboss hat mir das Spiel eigentlich recht gut gefallen. Irgendwo zwischen R1 und R2 vom Spielspaß her. Würde spontan 7/10 geben. Das Gameplay funktioniert einwandfrei, die Waffen machen Spaß und das Upgraden ist durchaus sinnvoll (und nicht so langatmig wie bei Teil 3) und auch wenn die Story kein Burner ist, schlechter als vom 2er ist sie auch nicht.
Die Grafik geht Richtung Teil 1 und sieht nur bei organischen Objekten wirklich schlecht aus und wie gesagt in die Knie wie bei Uncharted GA ging die Engine bei mir nie.
Endlich ist die Bewegungssteuerung auch mal gut und nicht aufdringlich.

Nur beim letzten Kampf hab ich fast einen Schreikrampf bekommen:
Hab eigentlich immer auf Mittel gezockt nur bei dem musste ich auf Casual runter schalten. Nichts für Ungut, aber das wirkte mehr wie ein Reaktionstest und der dritte Punkt auf den man ballern musste war verdammt schwer einzusehen. Hab nur für diese eine Stelle (die anderen waren kaum ein Problem) gute 10 Anläufe gebraucht, weil die paar Sekunden wo das Ding leuchtet kaum ausreichen für einen guten Schuss.
 
#93
Ich habe heute die Story beendet und die Platin geholt(sehr einfach!). An meinem Zwischenfazit hat sich kaum etwas geändert. Resistance Burning Skies ist ein solider und spaßiger Shooter. Definitiv nicht der beste Shooter, aber durch die Vita spielt sich das relativ neu.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#94
Mich hält von der Platin nur 1 Trophy ab: spielen sie ein Mehrspieler-Match.
Das schön ist nämlich: Mit NAT 3 geht der MP überhaupt nicht! Jep wenn man seinen WLAN-Router nicht wie ein Scheunentor öffnet oder 2 Router verwendet (bei meinem Telekom-Router ist das WLAN ziemlich Mist) schaut man in die Röhre.
Andere Vita-Titel wie Wipeout hatten da kein Problem!!!
 
#95
Mich hält von der Platin nur 1 Trophy ab: spielen sie ein Mehrspieler-Match.
Das schön ist nämlich: Mit NAT 3 geht der MP überhaupt nicht! Jep wenn man seinen WLAN-Router nicht wie ein Scheunentor öffnet oder 2 Router verwendet (bei meinem Telekom-Router ist das WLAN ziemlich Mist) schaut man in die Röhre.
Andere Vita-Titel wie Wipeout hatten da kein Problem!!!
Das ist natürlich total ärgerlich. Im allgemeinen läuft der MP alles andere als rund, obwohl es schon ein Patch deswegen gibt.
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
#99
Habs in den letzten 2 Tagen nebenbei durchgespielt, Spieldauer ca. 5 std. Für jeden Fan der Reihe sind die 44 Euro ok, der Rest sollte lieber warten bis es billiger wird.
Bin jetzt auch durch und muss sagen: es macht Spass!

Die Mechanik Funktioniert und die Geschichte wird ab der Mitte interessant.
Erinnert mich sehr an den ersten Teil!
Nihilistic Games sind zwar ein B-Team, aber die Kritik die sie einstecken müssen verstehe ich nicht. Ein gutes Spiel, aber auch kein grandioses.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Greek-God88
Spielt gerade: Cold Steel
Zuletzt editiert:
Top