COVID-19 (Coronavirus)

Spielt gerade: DOTT
Natürlich wird es wirtschaftliche Auswirkungen haben, hat ja nie jemand etwas anderes behauptet. Du tust hier immer so als gäbe es bei einer Jahrhundert-Epidemie dieses Ausmasses einen Lösungsansatz, der keine negativen Auswirkungen hat! Wenn ich dein Geschreibe so lese, dann gehörst du wahrscheinlich zu den Leuten, welche eine Durchseuchung für den goldenen Weg halten. Zum x-ten Mal... Der trump'sche Weg wollten schon viele beschreiten, aber selbst die orange Leuchte in Washington musste einsehen, dass das in Verderben führt. Weil so würde man das Gesundheitswesen an den Anschlag bringen, wenn man die Kurve nicht versucht halbwegs flach zu halten.
Ich habe schon mal gesagt egal was du machst es ist Scheiße.

Nur man sollte sich Gedanken machen welche Auswirkungen es hat wenn der jetzige Zustand ausartet.
"Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat höhere Steuern zur Abmilderung der Corona-Folgen ausgeschlossen. "Steuererhöhungen wären Gift für die viele Unternehmen, die jetzt schon um ihre Existenz kämpfen müssen", sagte Altmaier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Dafür gebe es keinerlei Berechtigung."
Gleiches wird auch für den "Normalbürger" gelten.
Wie will man nach Kurzarbeit, womöglich anderer Kosten auch noch eine Erhöhung wegstecken?
Das Klimaschutzpaket will man (einige) ja schon kippen, wegen den Folgen.
Hier zum Thema Politiker und ihre Glaubwürdigkeit

So Dumm kann mann doch gar nicht sein in Zeiten von Social Media und dann fragt ihr euch warum Leute sich mit Alternativen beschäftigen wenn die Volksvertreter sich so anstellen.
foto-aufzug-100__t-1586874036170_v-16to7__retina.jpg
https://www.hessenschau.de/politik/...n-einem-aufzug,foto-aufzug-uniklinik-100.html
 
Zuletzt editiert:
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: philley
Spielt gerade: MW, RDR2, Snowrunner
Ich lese nur "Vorschlag, man denkt darüber nach, man vermutet, es sollte so oder so sein"....

Können sich die Herrschaften nicht einfach exakt an die führenden Virologen halten und entsprechend agieren???

Ist das so schwer???
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Die Autohersteller fordern schon wieder Prämien vom Staat beim Autokauf

Das nervt mich persönlich, weil ich gerade erst ein Auto gekauft habe und ist zudem einfach bisschen viel des Guten. Die Autobranche hat schon so viele Hilfen bekommen, irgendwann ist auch mal gut. Mit dem Dieselskandal sind sie ja auch viel zu glimpflich davon gekommen.

Auch Forderungen die Abgaswerte zu lockern, sind einfach nur dämlich. Die Autoindustrie schafft die bestimmt nicht deswegen, weil hier wegen Corona einen Monat keine neuen Fahrzeuge produziert wurden.

Ich hoffe die Politik bleibt da hart, aber darauf muss man in Deutschland nicht hoffen.
 
Spielt gerade: DOTT
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit das ganze Wirtschafts- und Finanzsystem einzufrieren bis Tag X (Impfstoff)?

Nur noch systemrelevante Produkte sollten hergestellt werden und Ausgabe der Produkte sollten nur noch per Lebensmittelkarten erfolgen.

So könnte man ja wenigstens ein totalen Kollaps verhindern.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: GinJin_b2k
Spielt gerade: Gran Turismo Sport
Tja mir geht es da nicht anders... Hab ne Woche vor Schließung aller Läden ein Auto gekauft 👍🏻 könnte kotzen wenn es da kurzfristig wieder Prämien gibt. Vorallem die Händler sitzen auf so einem hohen Ross... Würde denen vielleicht mal gut tun, wenn sie aus eigenem Antrieb sich etwas bemühen müssten
 

xXTropiXx

Gelegenheitsdipper :)
PSN-Name: Shox2604
Naja, Thema Politik.

Immerhin bleibt man von den Grünen mittlerweile etwas verschont. Und kein Versuch den Spritpreis künstlich nach oben zu treiben. (Für 1,06 Euro - SUPER) vollgetankt. :ugly:


Finde eher beunruhigend, dass demnächst die Schulen wieder geöffnet werden. Ab 4.Klasse aufwärts. Da greift der Faktor 1,1-1,2 bezüglich der Ansteckungen nicht mehr. Das fängt schon morgens auf dem Weg in die Schule, geht weiter in den Pausen und Endet dann mit Handschlag zur Verabschiedung nach der Schule. Da brauch nur einer Quer zu schießen, und dann wird aus dem schönen oben genannten Faktor, das reinste Schneeballsystem...
 

laughing lucifer

Against Automobile Obesity
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tekkenpowerslave
Spielt gerade: Borderlands GOTY
Seh ich genauso, besonders weil die Kinder viel Kontakt mit mehreren Altersgruppen haben und sich bei Kindern besonders ansteckend sein können und es auch lange beibehalten. Von den Lehrern über die Eltern und Großeltern. Wartet ab bis wieder 1-2 Kinderfälle kommen und dann rudert man wieder zurück.
 
Ich hoffe die Politik bleibt da hart, aber darauf muss man in Deutschland nicht hoffen.
Ist aber auch eines der größten Getriebe unseres Landes.
Mein Onkel arbeitet z.B. bei einem Zulieferer von VW und soll die letzten Jahre nicht noch arbeitslos werden.

Genauso gibt es in der Nähe einen Bauer, der Felder pachtet und dafür Subventionen einstreicht, die aber nicht bewirtschaftet.
Nur wegen dem alle abschaffen?
 
systems
Spielt gerade: Dauntless
Ist aber auch eines der größten Getriebe unseres Landes.
Mein Onkel arbeitet z.B. bei einem Zulieferer von VW und soll die letzten Jahre nicht noch arbeitslos werden.

Genauso gibt es in der Nähe einen Bauer, der Felder pachtet und dafür Subventionen einstreicht, die aber nicht bewirtschaftet.
Nur wegen dem alle abschaffen?
größtes Getriebe, was direkt kaputt geht wenn es mal ein paar Wochen kriselt im Land? Hui. Vielleicht ist das Getriebe kaputt und man muss es mal rundum erneuern oder ersetzen? 🤔

das mit dem Bauer kann nicht rechtens sein, da sollte man mal denunzieren!
 
Spielt gerade: mit´m RKKV Prototyp
größtes Getriebe, was direkt kaputt geht wenn es mal ein paar Wochen kriselt im Land? Hui. Vielleicht ist das Getriebe kaputt und man muss es mal rundum erneuern oder ersetzen? 🤔
Was für ein relativistischer Bullshit.
"Ein bisschen was kriseln".
Mal locker anderthalb - zwei Monate zu sperren, weil Zulieferer nichts mehr bringen (können), vermutlich kompletter Verdienstausfall, bei Weiterzahlung von (teilweise) Löhnen, Mieten etc - egal jetzt oder gestundet.
Es gibt keine fertigende und kaum dienstleistende Branchen und Firmen die das ganze momentan nicht hart trifft.
Tausende Mittelständler kämpfen momentan ums nackte Überleben. Maximal Kritik am gesamten System wäre hier angebracht, alles andere ist nur populistischer Dreck á la die pösen pösen Autobauer.

Ich sehs zwar auch so, man kann nicht Staatshilfen beantragen/beanspruchen und gleichzeitig Dividende auszahlen, aber deine Aussage ist doch mal komplett an der aktuellen Situation vorbei.
 
systems
Spielt gerade: Dauntless
Was du sagst würde ich für kleine und mittelständige Unternehmen ja noch hinnehmen... aber Unternehmen die Milliardengewinne (oder auch nur 3stellige Millionen von mir aus) im Jahr einfahren sollten einfach die Fresse halten.

Dividenden mein ich damit nichtmal, das sind ja durchaus auch Verpflichtungen aus dem Vorjahr, die man nicht einfach unterlassen kann. Aber ich glaube auf Vorstandsebene und im oberen Management gäbe es Potential für vorübergehende Einsparungen zugunsten der arbeitenden Belegschaft, ohne auf Staatshilfen angewiesen zu sein. Aber diejenigen, die das entscheiden kassieren halt zu gern 🤷🏼‍♂️ Daher fehlt mir da ein wenig das Mitleid ...
 

Shagy

Daytoooonaaa!!!
Team-Mitglied
PSN-Name: Shagy
Also die Autobauer wären bei mir auch die letzten, die Geld sehen würden. Alle machen Gewinne und scheiße ihre Manager mit Geld zu. Aber auch viele Mitarbeiter am Band haben gute Prämien bekommen (im Gegensatz zu den Managern völlig gerechtfertigt, wenn die Firma super läuft, da die für Skandale nix können). VW zahlt knapp 5.000 und Porsche knapp 10.000 und selbst Opel zahlt etwas. Da muss auch nächste Jahr mal nix rüberwachsen.
 
Top