Zuletzt gesehn Topic...

Heroic

walks on the brightside
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: The-Heroic
Prey
Zuerst: Disney+ App ist ja wohl das schäbigste. Film in Comanche Version, ok nice, nur mit subs, passt: Subs 1/4 vom screen groß und dann nur in englisch und nur für Hörgeschädigte wo jede Grashalmbewegung aufgeschrieben wird und permanent den halben screen verdeckt. Ok fuck it ich schau Englisch, zumindest beim ersten mal schauen will ich bissl was verstehen, sub größe nicht einstellbar, einfach halber screen groß, ok fuck it ich schau ohne subs. Hausproduktion hat in der ach so tollen Comanche Version nur HÖRGESCHÄDIGTEN Subs, in nur EINER Sprache, ich fühl mich direkt zurückversetzt in übelste DVD Tage. Amazon lässt farbe, größe, hintergrund der subs einstellen, apple bietet gefühlt 500 verschiedene subs an, disney kriegt nedmal normale für ihr Hauptprodukt hin. Zusätzlich diverse Ruckler beim abspielen wo ich bei anderen Apps null komma null Probleme hatte. Zusätzlich bieten HAUSPRODUKTE wie Alien etc keinerlei Extras und keinerlei verschiedene Filmversionen (das nur nebenbei zum hate). Zum Glück nur 1,99, scheiss ist schon gekündigt, ich bin doch hier nicht in der Steinzeit.

Zum Film: Die Idee an sich find ich sehr gut, evtl hätte man nach Teil 1 etwas minimalistischer bleiben sollen um die leichte Mystik von Teil 1 noch etwas aufrechterhalten zu können. Gewalt war überraschend knackig, hätte ich nicht gedacht… ABER
CGI Tiere in 2022, alles was sich mehr als 5cm bewegt ist CGI. Sogar die Axt die ins Holz trifft ist jedesmal CGI, c‘mon wie faul kann man sein. Mag unfair erscheinen, aber nach den ganzen Alien Filmen kürzlich wirkt Prey wie ein Amateurfilm oder Studentenprojekt. Es fällt extrem auf wie wichtig der Schnitt ist, die ganze Inzenierung ist… einfach standard. Charaktere sind austauschbare Schablonen, Atmo stellt sich null ein, genauso wenig Spannung. Da hat der hunderste Alien Durchgang mehr Nervenkitzel in mir erzeugt als ein ungesehener Prey Durchgang. Comanche Version kann man wohl auch einfach ohne Subs schauen da das gesagte eh egal ist.
Idee + verändertes Script + leute mit Talent = bester Film seit Teil 1, aber so leider nur genauso belanglos wie alle anderen Fortsetzungen.

edit: Die Groß-Kleinschreibung wurde gesponsort von @AngelvsMadman :D
 

Heroic

walks on the brightside
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: The-Heroic
Weil die Charaktere in Teil 1 ja keine austauschbaren Schablonen waren, die einzelne Klischees bedienen sollten. ^^
Die hatten ungefähr so viel Tiefe wie eine Pfanne.
Tatsächlich hatte Arnold mehr Charakterentwicklung als die wo ich den Namen schon vergessen habe. Trotz allem hat sich die Welt weiterbewegt von 1987 bis 2022.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Auch wenn ein paar meiner Lieblingsfilme aus dieser Zeit kommen, wenn ich an die vielen vielen vielen guten Serien der letzten Jahre denke, oder was wir an Filmen verschiedenster Genres bekommen haben (Arrival, Dune, oder auch so Ausschaltfilme wie die MI-Reihe), so schlecht ist die "Zukunft" aber auch nicht.
 

Shagy

Daytoooonaaa!!!
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Shagy
Thor Love and Thunder

Puh, was für ein absurder Mix. Dümmliche Comedy, komisch ernst und Dialoge aus der Hölle. Hätte ich mehr Bier getrunken, wäre er spaßiger gewesen. Hatte mich teils gut amüsiert, aber auch fremdgeschämt.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Thor Love and Thunder

Puh, was für ein absurder Mix. Dümmliche Comedy, komisch ernst und Dialoge aus der Hölle. Hätte ich mehr Bier getrunken, wäre er spaßiger gewesen. Hatte mich teils gut amüsiert, aber auch fremdgeschämt.
Bei Thor wusste ich auch nicht was ich da geschaut habe...Eine Parodie, Comedy oder doch nen Kinderfilm?!
Absolut Strange wie man solch starke Figuren so runterziehen kann.
Sobald die Augen anfangen zu leuchten denkt man " FUCK JA jetzt gehts los" und dann verpufft es innerhalb von 5 Sekunden
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Fühlt sich halt wie Phase 1 an.
Da gings mit damals so:
"hahah Iron-Man.... jaja der wird abkacken gegen Batman" ... 2h später "achdu scheiße, das ist ja gut. Und da kommen mehr Filme"
The Incredible Hulk: okay der war ja teilsweise ... interessant
Iron Man 2: okay. der war ja nicht soooo schlecht
Thor: ähm nope. Wer hat denn das Drehbuch geschrieben
Captain America: okay... mit etwas Nostalgie, aber zugegeben, nicht im Kino gesehen

Erst 3 Jahre danach mit The Avengers wurde ich dann wirklich abgeholt.

Aktuell stellen sie viel in den Raum und machen leider SEHR viele Handlungsstränge auf. Ob das dann in der nächsten Phase oder den Serien funktioniert, muss sich zeigen. Aktuell gibts da noch zuviele ?

Aber auch in Phase 2 gabs noch viele Ausfälle:
Für ein Iron Man 3, Avengers Age of Utlron und Thor 2 gabs da aber schon wirklich wirklich gute Filme wie Guardians oder Ant-Man.
 
Mein letzter MCU Film war Endgame. Könnt ihr mir sagen, welcher Film danach schauenswert ist? Thor Love and Thunder anscheinend wohl nicht…
Shang Chi hat mir gut gefallen, wegen den Kampfszenen. Ich fands zb besser als Black Panther.

Eternals würd ich skippen. Man sieht zwar, dass das später noch aufgegriffen wird im Universe, aber ich hab zb alles vergessen worum es ging, weil es ist schon hardcore langweilig.

Dr. Strange 2 hätte besser sein können, aber ich fands jetzt keine Katastrophe wie es viele beschreiben. Der Film setzt jedoch voraus, dass man die Serien Wandavision und What if geschaut hat, um alles nachzuvollziehen.
 
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Komplette Phase 4 bisher sehr, sehr mau. Ich fand Strange 2 noch am Besten weil er ernster war. Aber im Endeffekt nichts dabei wo ich sagen würde: Jau das muss man gesehen haben.

Thor 4 war für mich super schlecht. Eternals und Shang Chi, na ja. Spidey und Black Widow waren ok.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Komplette Phase 4 bisher sehr, sehr mau. Ich fand Strange 2 noch am Besten weil er ernster war. Aber im Endeffekt nichts dabei wo ich sagen würde: Jau das muss man gesehen haben.

Thor 4 war für mich super schlecht. Eternals und Shang Chi, na ja. Spidey und Black Widow waren ok.
Phu... Also Black widow fand ich grauenhaft. Eternals war einfach der langweiligste Film den ich je gesehen habe :ugly: shang chi fand ich aber erfrischend gut und Spiderman war toll.
 
Top