PlayStation 5

Wann erscheint die PS5?

  • 2018

    Votes: 4 3,3%
  • 2019

    Votes: 23 18,7%
  • 2020

    Votes: 84 68,3%
  • 2021

    Votes: 12 9,8%

  • Total voters
    123
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: bastiHST
Spielt gerade: nicht viel :(
Ich hatte bis jetzt zum Glück garkeine Probleme. Hoffentlich bleibt das so.

Das Spulenfieben habe ich, das stört mich aber nicht weil ich es auch seit Jahren von der ein oder anderen Grafikkarte am PC kenne.
Folgendes ist mir dabei aufgefallen: Spielt ihr Spiderman Miles Morales im Modus Bildqualität, ist das Spulenfiepen manchmal weg und wenn es zu hören ist, dann sehr leise.
Spielt ihr dieselben Szenen im 60 fps Modus, ist das Spulenfiepen stärker. Ihr könnt es ja mal ausprobieren. Umso mehr Leistung beansprucht wird, desto lauter wird das Spulenfiepen natürlich.
Das wird wahrscheinlich das gleiche Phenomän sein, was ich im 120Hz Modus bei Cold war hab. Da ist nämlich auch nen lauteres Geräusch zu hören. Wird dann wohl spulenfiepen sein. Hab das vorher noch nie so gehört. :ugly:
 
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Kincade88
Spielt gerade: GT, iRacing...
Also bei mir lief ja soweit alles, aber nun war heute sackboy weg, nachdem ich es schon 2 Tage immer im wechsle mit anderen Spielen genutzt habe... Glaube das hatte ich am Anfang manuell kopiert. Mal sehen wie es jetzt ist
 
PSN-Name: JulienFades
Also das 3D Pulse gefällt mir echt gut. Hat mir gestern bei COD oft den Arsch gerettet. Könnte etwas mehr Bass haben. Dafür sehr leicht. Mikrofon konnte ich noch nicht testen. Ist ja leider verbaut und nicht ausziehbar.

Die Konsole ist im ruhemodus aber bei mir genau so laut wie wenn sie an ist. Dazu stört das orangene Licht. Da kann ich sie zum controller laden auch direkt anlassen
 
systems, systems, systems
PSN-Name: Erzincano
Also das 3D Pulse gefällt mir echt gut. Hat mir gestern bei COD oft den Arsch gerettet. Könnte etwas mehr Bass haben. Dafür sehr leicht. Mikrofon konnte ich noch nicht testen. Ist ja leider verbaut und nicht ausziehbar.

Die Konsole ist im ruhemodus aber bei mir genau so laut wie wenn sie an ist. Dazu stört das orangene Licht. Da kann ich sie zum controller laden auch direkt anlassen
ich verwende mittlerweile tatsächlich den Stecker von meinem Handy Ladegerät und steck da das USB-C Kabel rein :D.. Habe ich so auch noch nie gemacht. Vorher immer im Ruhemodus laden lassen. Naja mal abwarten wann Sony die ganzen Probleme fixt.
 
PSN-Name: JulienFades
ich verwende mittlerweile tatsächlich den Stecker von meinem Handy Ladegerät und steck da das USB-C Kabel rein :D.. Habe ich so auch noch nie gemacht. Vorher immer im Ruhemodus laden lassen. Naja mal abwarten wann Sony die ganzen Probleme fixt.
Funktioniert das ohne Probleme/Risiko den Controller und das headset über die normale Steckdose zu laden?
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: Ghost of Tsushima
Rest-Mode:
Benutze ich die ganze Zeit für Hintergrund-Downloads - klappt wunderbar, er meldet auch immer artig an die App wann was fertig ist.

Externe Medien:
Externe SATA-SSD im USB-Gehäuse mit PS4-Spielen geht auch, darauf installiert er die auch im Rest-Mode automatisch.
Was leider nicht geht ist meine vorbereitete neue externe 2 TB NVMe-SSD im USB 3.2 Gehäuse, wo ich schon alle PS4-Spiele draufkopiert hatte, die will er immer reparieren, klappt aber nicht. Wenn ich sie wieder an die PS4 hänge, dann repariert die PS4 die SSD und alles darauf geht.
Im Moment habe ich keine Lust zu testen ob sie funktioniert, wenn ich sie frisch an der PS5 formatiere.
Sieht mir nach irgendeiner Controller-/Firmware-Inkompatibilität aus, deswegen haben einige auch keine Probleme und andere fluchen.
Vermutlich sind deshalb auch noch keine internen SSDs freigegeben, weil Sony möglicherweise erst noch Anpassungen für bestimmte Controller-Chips zu Ende testen muss.

Spiele:
Demon's Souls spiele ich im Kinomodus, ich hatte erst im Performance Mode angefangen, irgendwann mal umgestellt und vergessen es zurückzustellen. Sieht schon echt fantastisch aus, gerade zu Beginn das Tutorial und z.B. die Minen im Außenbereich - die haben schon UE5-Demo Vibes. An manchen Stellen wirkt es etwas einfacher/normaler gestaltet, weil die Areale dann halt weniger opulent sind.

Destiny 2, nun in 4k60 fühlt sich allerdings auch fast wie ein neues Spiel an.

Lautstärke kann ich nicht gut messen, weil ich außer spät abends oder nachts fast immer Nebengeräusche habe und die dann meist lauter sind als die PS5. Aber bei 1m Abstand frontal sind es so 35db +- 5 db - der größere Teil davon im 250Hz Bereich oder drunter laut Spektrum-Analyzer. Deutlich leiser als die PS4 - außer die PS4 hat nichts zu tun. Das war aber leider noch mit Nebengeräuschen gemessen, ich muss die Messung mal Nachts wiederholen, wenn der Rest der Familie im Bett ist. Wenn man irgendwelchen Sound im Spiel hat, dann bemerke ich davon jedenfalls bisher allenfalls ein leichtes Säuseln.

Menü-Führung ist gewöhnungsbedürftig, aber vieles geht effizienter als auf der PS4, sobald sich daran gewöhnt hat. Was definitiv noch kommen muss, ist aber eine Ordner-ähnliche Funktion. Zu schnell sind Spiele mal aus der Schnell-Auswahl raus wenn man ein bisschen rumtestet.

Speicher-Stände:
Kein Problem mit Cloud-Speicherständen. Konnte alles benutzen was ich hochgeladen habe.

Abstürze:
Bisher keine Komplett-Abstürze. Hänger durch die externe NVMe-SSD, die aber ohne Neustart entfernen konnte. Die andere externe SATA-SSD läuft ohne Probleme.
Einmal ist ein Spiel abgestürzt, ist beendet worden und konnte an Sony gemeldet werden.

Controller:
Ist der Kracher mit Astrobot. Die Kinder kommen aus dem Grinsen nicht mehr raus und auch mir macht er total Spaß. Bei den anderen Spielen sind die Effekte auch gut, aber natürlich nicht so viele. Da ich anderweitig Multi-Lade-Kabel an Rechner usw. habe, lade ich die Controller daran. Aber weil ihr das gerade erwähnt, es könnte schon sein, das bestimmte Schnell-Lader vielleicht zuviel sind dafür, bei mir hatte ich damit aber noch keine Probleme und der Controller hört auch auf zu Laden wenn er voll ist.

Headset:
Playstation Wireless Stereo Headset 2.0 funktioniert einwandfrei mit 3D-Sound - habe es aber noch nicht ausführlich genug benutzt um mir einen klaren Eindruck zur Qualität und Räumlichkeit zu machen.

Sonstiges:
Ansonsten machen Spiele im Boost-Mode echt Laune und dauernd will eins von den Kindern Astro-Bot weiterspielen, ich glaube ich muss ihm bald mal folgendes erklären (bin nicht ich, ist jemand anderes auf reddit):

 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: MSFS, RRRE, ACC
Rest-Mode:
Benutze ich die ganze Zeit für Hintergrund-Downloads - klappt wunderbar, er meldet auch immer artig an die App wann was fertig ist.

Externe Medien:
Externe SATA-SSD im USB-Gehäuse mit PS4-Spielen geht auch, darauf installiert er die auch im Rest-Mode automatisch.
Was leider nicht geht ist meine vorbereitete neue externe 2 TB NVMe-SSD im USB 3.2 Gehäuse, wo ich schon alle PS4-Spiele draufkopiert hatte, die will er immer reparieren, klappt aber nicht. Wenn ich sie wieder an die PS4 hänge, dann repariert die PS4 die SSD und alles darauf geht.
Im Moment habe ich keine Lust zu testen ob sie funktioniert, wenn ich sie frisch an der PS5 formatiere.
Sieht mir nach irgendeiner Controller-/Firmware-Inkompatibilität aus, deswegen haben einige auch keine Probleme und andere fluchen.
Vermutlich sind deshalb auch noch keine internen SSDs freigegeben, weil Sony möglicherweise erst noch Anpassungen für bestimmte Controller-Chips zu Ende testen muss.

Spiele:
Demon's Souls spiele ich im Kinomodus, ich hatte erst im Performance Mode angefangen, irgendwann mal umgestellt und vergessen es zurückzustellen. Sieht schon echt fantastisch aus, gerade zu Beginn das Tutorial und z.B. die Minen im Außenbereich - die haben schon UE5-Demo Vibes. An manchen Stellen wirkt es etwas einfacher/normaler gestaltet, weil die Areale dann halt weniger opulent sind.

Destiny 2, nun in 4k60 fühlt sich allerdings auch fast wie ein neues Spiel an.

Lautstärke kann ich nicht gut messen, weil ich außer spät abends oder nachts fast immer Nebengeräusche habe und die dann meist lauter sind als die PS5. Aber bei 1m Abstand frontal sind es so 35db +- 5 db - der größere Teil davon im 250Hz Bereich oder drunter laut Spektrum-Analyzer. Deutlich leiser als die PS4 - außer die PS4 hat nichts zu tun. Das war aber leider noch mit Nebengeräuschen gemessen, ich muss die Messung mal Nachts wiederholen, wenn der Rest der Familie im Bett ist. Wenn man irgendwelchen Sound im Spiel hat, dann bemerke ich davon jedenfalls bisher allenfalls ein leichtes Säuseln.

Menü-Führung ist gewöhnungsbedürftig, aber vieles geht effizienter als auf der PS4, sobald sich daran gewöhnt hat. Was definitiv noch kommen muss, ist aber eine Ordner-ähnliche Funktion. Zu schnell sind Spiele mal aus der Schnell-Auswahl raus wenn man ein bisschen rumtestet.

Speicher-Stände:
Kein Problem mit Cloud-Speicherständen. Konnte alles benutzen was ich hochgeladen habe.

Abstürze:
Bisher keine Komplett-Abstürze. Hänger durch die externe NVMe-SSD, die aber ohne Neustart entfernen konnte. Die andere externe SATA-SSD läuft ohne Probleme.
Einmal ist ein Spiel abgestürzt, ist beendet worden und konnte an Sony gemeldet werden.

Controller:
Ist der Kracher mit Astrobot. Die Kinder kommen aus dem Grinsen nicht mehr raus und auch mir macht er total Spaß. Bei den anderen Spielen sind die Effekte auch gut, aber natürlich nicht so viele. Da ich anderweitig Multi-Lade-Kabel an Rechner usw. habe, lade ich die Controller daran. Aber weil ihr das gerade erwähnt, es könnte schon sein, das bestimmte Schnell-Lader vielleicht zuviel sind dafür, bei mir hatte ich damit aber noch keine Probleme und der Controller hört auch auf zu Laden wenn er voll ist.

Headset:
Playstation Wireless Stereo Headset 2.0 funktioniert einwandfrei mit 3D-Sound - habe es aber noch nicht ausführlich genug benutzt um mir einen klaren Eindruck zur Qualität und Räumlichkeit zu machen.

Sonstiges:
Ansonsten machen Spiele im Boost-Mode echt Laune und dauernd will eins von den Kindern Astro-Bot weiterspielen, ich glaube ich muss ihm bald mal folgendes erklären (bin nicht ich, ist jemand anderes auf reddit):

Ich kann mich bei den Punkten Rest Mode, Lautstärke, Menüführung, Speicherstände, Controller und Abstürze (bei mir war nur der Sound in S:MM weg) anschließen!!
 

xXTropiXx

Gelegenheitsdipper :)
PSN-Name: Shox2604
Naja, die Konsolen sind angeschlossen am Fernseher vor dem Bett. Neben meinem Bett sind 2 x3 Steckdosen.
Hab die Controller für PS und XBO auf einer Porsche Felge liegen, Kabel gehen optimal durch die Speichen. Und es sieht auch einigermaßen ordentlich aus. Konsole anlassen für das Laden? Nah.

Wenn Freunde kommen ist der Spaß schnell umgesteckt aufs Wohnzimmer mittels Kabelkanäle in der Wand. :ugly:
 
PSN-Name: Andy1985
Hab gerade die Bestätigung bekommen, dass die PS5 am 15.12. verschickt wird^^
Schaut nach NG Weihnachten aus XD

Aber es ist anscheinend keine Lagerware. Wird wohl gleich nach dem sie vom Laster ist weiterverschickt. Die hatten wohl wirklich keine PS5 im Handel oder nur sehr, sehr begrenzt.
 
Top