Nintendo Switch

Tommyfare

Well-known member
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Red Dead Redemption 2
Ich hatte ja bei release (2017 glaube ich) shantae half djinni hero gekauft. War ok soweit.
Jetzt habe ich es mal erneut geladen : mehrere neue spielmodi und Krimskrams für lau. Klasse! Das nenne ich mal Support.

Naja. Und 3 kostenpflichtige DLC. Aber muss man ja nicht kaufen.
 
Gestern mit Fire Emblem: Three Houses begonnen und gleich sechs Stunden am Stück gespielt. Macht süchtig das Spiel. :::D(y)

Aber die Schrift in den Menüs und den Untertiteln ist von der Größe her auf den TV-Modus ausgelegt. Im Handheld-Modus ist sie leider viel zu klein. Man muss mit den Augen sehr nah an das Display rücken, um alles komfortabel lesen zu können. Auf der Couch oder im Bett ist das auch kein Problem, aber im Zug oder Flieger ist das nicht machbar (sieht total blöd aus).
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Die Framerate schwankt auch "nur" zwischen 30 und 60. Nervt also aber hat auf das Gameplay keinen Einfluss (so wie Borderlands 3 auf der PS4 Pro im Perf-Modus). Finde es trotzdem gerade von Nintendo schleißig das das Remake eines Gameboy-Spiels ruckelt.
 

Thor

G-A-M-E-T-W-O
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Dojii
Jap, Gregor hat es auch in seinem Review kritisch angesprochen, dass die Performance sowohl im Handheld Modus und auch im stationären Modus sehr eigenwillig ist und immer wieder hin und her springt.

 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: bastiHST
Spielt gerade: Rocket League
Springt halt ständig, sobald neue Abschnitte geladen werden.

Hab meine Switch mal overclocked, Framerate sinkt trotzdem auf 30, aber nicht mehr so lange. Hoffe die lösen das mit nem Patch.
 

Kazuma

Moderator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: Yakuza
Heute Nacht mal knapp 2Std mit Links Awakening verbracht. Spielerisch wirklich sehr gut, die Grafik ist auch ansprechend, da passt alles. Auch der Soundtrack ist mal wieder vom feinsten. Die Framedrops hingegen sind für mich persönlich schon mehr als unangenehm. Unerklärlich, wie sie das nicht hin bekommen haben. Vielleicht wäre ein optionaler 30fps Lock nicht verkehrt gewesen. Glücklicherweise kommt es nicht ständig vor, aber ärgerlich ist es dennoch.

Ansonsten noch einige Stunden mit GRID Autosport verbracht. Auf das Spiel selbst gehe ich jetzt nicht ein, ist ja bekannt was drin enthalten ist. Was ich allerdings erwähnen muss, ist die technische Umsetzung. Und die ist bis jetzt echt einwandfrei.

Es gibt drei Grafikmodis:

Grafik (beste Grafik mit bis zu 60fps, wenig bis selten gehts mal runter.)
Leistung (Grafik etwas runtergedrosselt, dafür stabiler die 60fps.)
Energiesparmodus (schwächste Grafik, dafür hält der Akku länger und fühlt sich mehr nach 30fps an.)

Muss dazu sagen, das ich noch zusätzlich dass kostenlose HD Pack aus dem eShop geladen habe und überwiegend im Handheld Modus spiele. Um eins auch klar zu stellen: es sieht in allen Modis sehr gut aus.

34,99€ sind für den Umfang, den es bietet schon in Ordnung. Wo ich allerdings etwas überrascht war, ist das es gar keinen Multiplayer gibt. Ich hab den damals zu Release am PC sehr lange gespielt und viel Spaß damit gehabt. Aber Codemasters arbeitet an einem kostenlosen Multiplayer Update, soll dann später irgendwann erscheinen. Überhaupt kein Multiplayer wäre bei so einem Spiel schon mehr als ärgerlich.

So und jetzt Codemasters bitte noch die DiRT Serie hinterher, danke! :::D
 

Kazuma

Moderator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: Yakuza
Sieht sehr merkwürdig aus im Video. Da steht auch leider nichts davon, ob es im Docked / Handheld Mode ist.

Jedenfalls ein guter Port von Codemasters! (y)
 
Habe gestern bei Saturn die Nintendo Switch Lite (in gelber Farbe) in den Händen halten können und näher angeschaut. Macht einen sehr guten Eindruck das Ding. Auch das Display erscheint ausreichend groß. Nur das penetrant gelbe Äußere war mir dann doch "to much". Die graue Version dagegen war mir zu belanglos und die türkise passte mir auch nicht ganz. Daher habe ich nun die Limited Edition (Pokémon) bei Amazon.de vorbestellt, die am 8. November 2019 erscheint. Die ist ebenfalls grau und daher bekömmlich, weist aber einige erfrischende farbliche Akzente auf.

Ansonsten habe ich immer noch meine wahre Freude mit Fire Emblem: Three Houses. Die aktuellen Spiele "The Legend of Zelda: Link's Awakening" und "Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin" habe ich mir auch geholt, aber die müssen erstmal warten.
 

Kincade

Active member
PSN-Name: Kincade88
Spielt gerade: Divinity, Overwatch, Assetto Corsa Competizione
Bei Zelda nerven die wirklich etwas, die ruckler. :/

Meine Freundin hat die Lite für sich geholt. Da ich fast nur Mobile spiele, habe ich die alte Switch verkauft und mir auch die Lite geholt. Sind sehr zufrieden. Switch Games sind einfach für abends im Bett oder zwischendurch. :)
 
Top