E3 2021 Electronic Entertainment Expo

systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: MORF-iUM
Spielt gerade: PS5
Geht aber auch anders: Hypespiel 356 kommt endlich in den Handel. War in allen Previews DAS Ding, du gibst 50€ dafür aus (okay damals bei uns waren es Schilling und nicht nur 50 davon), hast vlt sogar eine neue Grafikkarte oder CPU gekauft und dann......ist das scheiße
Das hab ich auch heute noch hin und wieder :D

Stimmt schon, heutzutage wirst damit überschüttet und gefühlt hat man schon das halbe Spiel gesehen, bevor man überhaupt vorbestellen konnte, aber wenn das richtig gut ist, ist mir das dann egal.
Hat mich nicht davon abgehalten ein Halo 4 oder ein Horizon Zero Dawn zu lieben.
Ich bin auch nicht böse drüber vorher schon einiges zu einem Spiel zu sehen. Mich haben die ganzen The Last of Us II Spoiler, die Monate vor Release in Form von Videos im Netz waren auch nicht abgehalten es zu lieben.

"Früher" mussten wir uns ja dann auch Gurkenkäufe schön reden (Hallo jedes 2te Star Trek und jedes 3te Star Wars Spiel), weil der nächste Kracher Jahre entfernt war, oder das Budget der Eltern fürs Jahr wieder mal ausgereizt war.
Davon kann ich ein Lieg singen...

Ich wollte das auch gar nicht so großtreten, nur jedes mal wenn ich wieder eine News zum Thema "Die E3 ist jetzt noch toter" lese, dann werde ich nostalgisch und erinnere mich daran, dass sie gamingtechnisch immer eines meiner Highlights im Jahr war.
Und dann schießen mir die Bilder durch den Kopf, wie ich früher alles wahrgenommen habe und mir wird kurz warm ums Herz.
 

Bill Morisson

Vladislav, baby don't hurt me
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: zu wenig
Ich kann mich auch an Zeiten erinnern, in denen man als Heranwachsender einfach in einen Laden gegangen ist und Spiele rein nach dem Cover und der Beschreibung auf der Rückseite gekauft hat, so bin ich unter anderem an MGS und FF VII gekommen :ugly:
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
@-MORF-
War jetzt auch nicht als Kritik gedacht, ich bin nur recht schnell beim relativieren von "früher wars besser" im Spielekosmos.
Erwische mich ja auch ab und an wie SEHR SEHR SEHR ich damals Wing Commander 5 entgegen fieberte, jedes Heft davor und danach kaufte, wo was zum Spiel zu lesen war.

Aber heute kann ich es meiner Meinung nach besser heraus filtern, was WIRLKLICH gezeigt wurde und freue mich nicht aufgrund von Kaffeesud lesen, weil die Journalisten vor Ort einen 2min Trailer gesehen habe und dem Entwickler 3 Fragen stellen durften.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tyrus
Spielt gerade: Cyberpunk 2077
Ich kann mich auch an Zeiten erinnern, in denen man als Heranwachsender einfach in einen Laden gegangen ist und Spiele rein nach dem Cover und der Beschreibung auf der Rückseite gekauft hat, so bin ich unter anderem an MGS und FF VII gekommen :ugly:
Das waren noch Zeiten!:love:
Ich hatte bei mir um die Ecke so einen Second-Hand Spieleladen und habe da immer gestöbert und viele Spiele wirklich nur danach gekauft. Mit erstaunlich wenig fehlgriffen :D
 

Tirofijo

Krise kann auch geil sein
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: tiro_opx
Das waren noch Zeiten!:love:
Ich hatte bei mir um die Ecke so einen Second-Hand Spieleladen und habe da immer gestöbert und viele Spiele wirklich nur danach gekauft. Mit erstaunlich wenig fehlgriffen :D
Jo dito. Für Außenstehende bzw. Kaufhausdedektive hat das damals aber sicher schon verdächtig ausgesehen wenn man sehr lange vorm Spieleregal gestanden hat :ugly:
Heutzutage sieht man ja fast nur noch Artworks auf den Verpackungen und kaum Spielszenen :(
 
Warum hat man Angst um die Indies?
Vermutlich werden die Streams der großen Publisher nicht gleichzeitig laufen und auch schon teils Indies beinhalten, dann wird es sicherlich wieder separate Indie Shows geben (und der PC Stream) und man selbst wird ja auch Trailer auf YouTube hochladen und die Presse per Mail informieren können.

Was man immer öfter gehört hat, ist eine geringere "Verarbeitung" der Spiele vor Ort.
Wie viele Spiele kann ein Redakteur am Tag auch covern, wenn er von Termin zu Termin muss?
Zuhause kann er leicht die Streams sehen, die Pressekits durchlesen und Artikel zu schreiben.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 | 60fps FTW
E3 2022 komplett abgesagt
Die Coronapandemie verhinderte schon, die Spielemesse E3 2022 in Präsenz abzuhalten. Nun wurde auch das Online-Event abgesagt.
"Wir haben bereits angekündigt, dass die E3 im Jahr 2022 aufgrund der anhaltenden Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit COVID-19 nicht persönlich stattfinden wird. Heute geben wir bekannt, dass es 2022 auch keinen digitalen E3-Showcase geben wird. Stattdessen werden wir all unsere Energie und Ressourcen darauf verwenden, die E3 im nächsten Sommer physisch und digital wiederzubeleben", so die ESA.
https://www.golem.de/news/games-messe-e3-2022-komplett-abgesagt-2204-164309.html
 
Top