E3 2016 - Wünsche, Erwartungen, Koffeintabletten

systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Würde sowieso darauf tippen, dass diese E3 eher lahm wird.
Die größte Überraschung wäre wohl Nintendo gewesen, aber die spielen ja nicht mehr mit den großen Jungs mit.
EA wird das vor jahren angekündigte Mass Effect endlich mal zeigen, vlt noch 1-2 kleine Überraschungen weil Unravel so gut lief und halt den Spagat aus Battlefield 1 Battlefield 1 Battlefield 1 FIFA Madden und noch nen paar Minuten Titanfall 2 (warum haben die nochmal die Marke?) + etwas NFS, Mirrors Edge und das Citerion Spiel.

Bethesda zeigt Skyrim Remastered + Dishonored 2. Vlt noch etwas Fallout und DOOM DLC, aber keine großen Überraschungen.

MS muss vor allem zeigen was sie 2016 noch am Kasten haben außer Gears. Vlt haben da auch noch ein paar Indieexklusivtitel einen Auftritt und ein paar Sachen marke "ne das gibts noch ... kommt halt später". Vor allem jetzt wo Sony schön langsam aus den Startlöchern kommt und auch mal exklusive Knaller wie Uncharted oder Überraschungen wie Ratchet & Clank hat sollte man da jetzt nicht sparen.

Ubi könnte mal auch ein paar der Langzeitprojekte wie Ghost Recon Wildlands mit Termin ausstatten und beweisen dass Watch_Dogs 2 keine solche Schlaftablette ist.

Und ja Sony. Als größte überraschung würde ich einen God of War 4 Render mit Release 2017-18 einstufen bzw. erwarten. Viel Neues werden sie nicht zeigen können. Bestenfalls noch das Bend "Horror"Spiel, aber dann ist alles 1st angekündigt. Bleibt nur noch Platz für kleinere 2nd Produkte. Ein G-Police VR zB. Mich würde ein Colony Wars wirklich überraschen,aber das wird wohl nix.
Neue exklusive Indietitel und eine große 3rd Show (wollen ja alle bei Sony da die so weit führen).
Bin am Ehesten noch auf CoD IW gespannt. Wenn das wirklich nur zu einem 10tel ein Wing Commander Light wird: YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEESSSSSSSSSSSSSS.
Ein paar MP-Maps in Zero-G: Yesyesyesyes.

Sehe da die diesjährige Show gelassener. PS4k eher nicht, da rechne ich eher auf dem Gerüchte-Elite Modell der One.
 

Kazuma

Moderator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Vergiss bei Sony nicht Detroit Become Human von Quantic Dream. Das wird denke ich dort gezeigt und ich hoffe auf einen Release 2017. Horizon Zero Dawn dieses Jahr wäre auch ein Knaller. Davor oder danach hauen sie vielleicht noch The Last Guardian raus.

Vielleicht noch was zur Crash Bandicoot. In Kooperation mit Activision (die letztendlich nur die Marke an Sony für ein Spiel/Reboot verleihen) werkelt da das zweite Team von Naughty Dog dran. Wäre auch nicht ganz überrascht, wenn wir einen Teaser zum neuen Spiel von Naughty Dog zu sehen bekommen würden. Auch wenn es sehr früh wäre.
Shenmue Gameplay oder Video wäre toll, würde da gerne mal mehr zu sehen. Aber so wie ich die Japaner kenne, sind sie wohl zu weit entfernt, irgendwas vom Spiel zu zeigen.
 
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Phinils18
Detroit become Human bietet sich glaub ich eher für die Paris Game Show an da es ja von einem französischen Entwickler kommt.

Ich gehe vor allem davon aus das VR einen sehr großen Teil einnimmt.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Danke Kazuma. Ja Detroit hätte ich ganz vergessen. The Last Guardian kann ich mir aber nicht so recht vorstellen, wenn dann nur mit "...und The Last Guardian erscheint in den USA am 22.11."

Crash...ich kanns mir schwer vorstellen, ich glaube so eine Partnerschaft reicht auch max. für so ein Gag wie in dem gewissen Spiel zuletzt (Spoiler), aber für ein ganzes Spiel?
Teaser zu ND-Game...wäre schon arg früh. Würde ich mir auch nicht wünschen. Zeitnahe Bekanntgaben schmecken MIR persönlich besser. Das ewige Warten...da vergeht mir manchmal der Appetit. Bei Fallout war das zuletzt wirklich geil und BF/CoD machens ja auch so.

@phinils18
Ja aber man will ja den Amis auch das Spiel schmackhaft machen. Immer nur auf der PGS oder GC und die bekommen davon nix mit.
 
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Phinils18
Ich glaube wenn Videospieler/innen so wie wir uns über das Internet informieren ist es egal wo was gezeigt wird. Aber die E3 ist halt die größte Veranstaltung zum Thema auf den dem größten Videospielemarkt auf der Welt. Und ich glaube kaum das die Amerikaner ausrasten wenn sie Szenen zu Detroit become Human sehen. Wenn ich aber auf der Bühne stehe und erzähle das Madden exklusive Inhalte hat bin ich in aller Munde. Immer auf den Markt gucken.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Nicht ausrasten, aber auf der E3 hast du auch "Mainstream"-Medien, welche von den Geschehnissen berichten. Da wird das Thema Videospiele auch in den Nachrichten mal kurz erwähnt und selbst erz-konservative Sender wie FOX laden sich "einen Nerd ein" der ihnen kurz was dazu sagt.
Darum wollen auch alle auf der E3 vertreten sein, wenn auch vermehrt eher auf eigenen Shows dir "nur" in dem Zeitraum dort unter ihren Bedingungen stattfinden.
 
Top