Der Thread für Android-Geräte

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Auf die Anzeige würde ich nicht zu viel geben. Die sagt nicht mit was der RAM belegt ist. Kann auch sehr viel Cache dabei sein.

Interessanter ist die eingebaute RAM Belegungsanzeige. Früher war die mal bei den Apps in den Settings. Mittlerweile ist die in den Entwickleroptionen versteckt worden.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Wird die Musik bei jeder App im Always On Display angezeigt?
Was meinst du mit jeder App? Diese Funktion ist immer aktiv, wenn der Bildschirm "aus" ist.

Wie stark erhöht das eigentlich den Standby Verbrauch?
Keine Ahnung, ist aber angeblich nur lokal auf dem Handy und es muss keine Internetverbindung bestehen. Ich kann mich beim Akku nicht beklagen. Komme locker einen Tag aus, am zweiten Tag reicht es meist bis zum Schlafen gehen.
 
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Red Dead Redemption 2
Super, dieses Always On Display möchte ich nicht mehr missen. Das ist einfach mega praktisch
Ich hab das aus. Brauche ich wirklich nicht.
Sobald man das Handy bewegt, kommt ja der von mir zuerst gezeigte Bildschirm.
Wozu also das Ding permanent an haben wenn man nicht drauf schaut.
Ich habe das Pixel übrigens gestern um 8 ihr vom Netz genommen und habe jetzt noch 30%.
Man kann es also wirklich 2 Tage normal nutzen.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Ich hab das aus. Brauche ich wirklich nicht.
Sobald man das Handy bewegt, kommt ja der von mir zuerst gezeigte Bildschirm.
Wozu also das Ding permanent an haben wenn man nicht drauf schaut.
Ich habe das Pixel übrigens gestern um 8 ihr vom Netz genommen und habe jetzt noch 30%.
Man kann es also wirklich 2 Tage normal nutzen.
Ist wahrscheinlich auch abhängig davon wie man es nutzt. Auf der Arbeit liegt es z.B. auf dem Tisch in Blicknähe. Da ist es praktisch wenn man direkt checken kann ob es Nachrichten oder so gibt oder nicht. Nachts nutze ich das als Zeitangabe.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Was meinst du mit jeder App? Diese Funktion ist immer aktiv, wenn der Bildschirm "aus" ist.
Ich meinte ob es egal ist mit welcher App ich Musik abspiele. Die Benachrichtigungen schauen ja nicht immer gleich aus um das auszulesen.

Dem zweiten Teil deiner Antwort entnehme ich allerdings, daß das anders funktioniert und die abgespielte Musik ausgewertet wird.
Google weiß dann wann ich welche Musik höre :panik:, und wenn es lokal ist frage ich mich wie groß die Datenbank ist um alle Musik der Welt zu kennen ~hmm~.

Keine Ahnung, ist aber angeblich nur lokal auf dem Handy und es muss keine Internetverbindung bestehen. Ich kann mich beim Akku nicht beklagen. Komme locker einen Tag aus, am zweiten Tag reicht es meist bis zum Schlafen gehen.
Ich meinte den Akkuverbrauch vom Always On, nicht speziell die Musiksache.



Edit:
Wenn die Wiedergabe auf dem Gerät die gleiche Technik nutzt wie die Erkennung von Musik in der Umgebung:

How Now Playing works
https://support.google.com/pixelphone/answer/7535326?hl=en

When music plays nearby, your phone compares a few seconds of music to its on-device library to try to recognize the song. This processing happens on your phone and is private to you.

To recognize songs better, Now Playing collects some info, like the percentage of times Now Playing correctly recognizes music. Now Playing only collects this info if you have shared usage and diagnostics with Google.
In Pixel 4 and later phones, the counts of songs recognized are aggregated using a privacy-preserving technology called federated analytics. This will be used to improve Now Playing's song database so it will recognize what’s playing more often. Google can never see what songs you listen to, just the most popular songs in different regions. Learn more about federated technology.
If you have shared usage and diagnostics with Google, counts of recognized songs are shared with Google.
 
Zuletzt editiert:

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Dem zweiten Teil deiner Antwort entnehme ich allerdings, daß das anders funktioniert und die abgespielte Musik ausgewertet wird.
Google weiß dann wann ich welche Musik höre :panik:, und wenn es lokal ist frage ich mich wie groß die Datenbank ist um alle Musik der Welt zu kennen ~hmm~.
Laut einigen Berichten ca. 500MB groß und wird wöchentlich aktualisiert. Dort sind nur Songschnipsel drin und es passiert auch mal das er einen Song nicht erkennt.

[/quote]Ich meinte den Akkuverbrauch vom Always On, nicht speziell die Musiksache.[/QUOTE]

Keine Ahnung, aber durch AMOLED sollte das vertretbar sein.
 

Tommyfare

Well-known member
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Red Dead Redemption 2
Nachdem mit mitgeteilt wurde, dass es bei mir im Tarif eh nicht drin ist (erst ab den L Tarifen bei o2) ist mir das Wurst.
Ich habe auch so 50 down und 30 Up. Noch sehe ich nicht, wozu ich auf dem Handy mehr brauchen würde.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT&FM | 60fps FTW
Ein Beispiel, warum die neueren TargetAPI Anforderungen im Play Store zu weniger App Updates führen:
The release of the latest stable version of K-9 Mail (5.600) was in September 2018, nearly two years ago. So, of course, many of you have been wondering if K-9 Mail is dead. I’m happy to inform you that this is not the case. Work on K-9 Mail was slow at times, but it has never really stopped.

So why did we not update the app? It’s a combination of things. A major factor was the API level requirement by Google Play. It required us to make changes to internals of the app in order to be able to publish updates via the Play Store.
https://k9mail.app/2020/06/01/Whats-Up-With-K-9-Mail

:toldyou:
 
Kann da den Unmut einiger Entwickler durchaus nachvollziehen.
Anderseits macht es aber auch aus Googles Sicht Sinn das sie das Minimum hochgesetzt haben ansonsten wäre der ganze Bullshit den die hinterher dazugefügt haben für die Katz.
Mich würde eher Mal interessieren wieso oben genannte App das als Vorwand nutzt das es keine Updates mehr gibt.
Habe da selber noch keine Probleme gehabt.
Kann mir nur vorstellen daß die viel 3rd Libs nutzen die halt nicht auf die Target Version ausgelegt sind.
Habe das Problem schon vor einiger Zeit kommen sehen und daher schon frühzeitig darauf verzichtet Library's von dritten zu nutzen und schreibe das dann lieber selber.
So bleibt man auf der sicheren Seite.
 
Zuletzt editiert:
Top