Der Auto Thread!

Hoagie

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 / Cyberpunk 2077

Wenn die Förderung wegfällt werden wohl die Verkaufszahlen zurück in die Nische fallen.

Solang es kein adäquaten Ersatz für den Verbrenner gibt was Reichweite und Ladegeschwindigkeit angeht wird das nichts mit der E Mobilität.

Gibt es eigentlich was in der Pipeline wo dieses Problem löst?
 
Spielt gerade: mit´m RKKV Prototyp
Nö gibts nichts.
Hab ich hier vor Monaten auch schon geschrieben.
Hab zwei Bekannte, beide mitm Model3, fahren die Kiste für ein halbes Jahr und dann verkaufen ins EU Ausland mit Gewinn.
Kannste dir nicht ausdenken. Gehen alle nach Norwegen.
 

Hoagie

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 / Cyberpunk 2077
Ich habe mir jetzt paar Tests angeschaut es ist wirklich erschreckend das sogar 50k Autos nicht mal 300km am Stück schaffen...

1.JPG 3.JPG 2.JPG

Für ein Zweitwagen definitiv zu teuer und als Haupt/Familienwagen völlig unbrauchbar was die Reichweite angeht.
Die aktuelle Batterie Technologie gibt auch nicht mehr her und neue Generation sind noch in Entwicklung, sehr zweifelhaft das sich das durchsetzt oder es wird mit aller Gewalt von der Politik durchgeprügelt.
 

Bill Morisson

HYPED | BOCK | ANGRIFF
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: Evercade
Verstehe nicht wo das Problem liegt ehrlich gesagt. Wer braucht im täglichen Verkehr bitte mehr als 450 km? Und wenn man mal in den Urlaub fährt, ist eine halbe Stunde Standzeit zum Laden jawohl verschmerzbar.
 

Hoagie

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 / Cyberpunk 2077
Verstehe nicht wo das Problem liegt ehrlich gesagt. Wer braucht im täglichen Verkehr bitte mehr als 450 km? Und wenn man mal in den Urlaub fährt, ist eine halbe Stunde Standzeit zum Laden jawohl verschmerzbar.
Ehm nicht jeder kann zuhause laden und somit ist man angewiesen an öffentliche Ladestationen und nicht jeder hat Bock alle paar Tage irgendwo eine halbe Stunde seine Zeit zu vergeuden mein Auto tanke ich max. zwei mal im Monat voll und bin in 5 Minuten fertig.

Bei Urlaubsfahrten mit 1000km reicht einmal laden nicht, mit 250km~300km Autobahnreichweite hast du 4 bis 5 mal Zwangsstopp von 20min ~ 30min wenn die Säulen gerade Frei sind in der Saison.

Für mein Profil ist das E Auto vorerst unbrauchbar obwohl ich sogar eine Wallbox habe und der wirklich es nur als Pendelauto und paar naheliegende Ausflüge verwendet ist der Preis einfach zu hoch.
 

Hoagie

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 / Cyberpunk 2077
Dazu hab ich schon mal was geschrieben. Ist nicht sehr effizient.
Das gleiche mit E Fuels und Wasserstoff nach derzeitigen Stand ist das wie Gold in den Tank kippen.

Keine Ahnung warum die Politik so dermaßen die aktuelle Technologie verteuert (Co2 Preis) und der Markt noch keine taugliche Alternativen bieten kann für die breite Masse.

Das einzige was einigermaßen was auf dem Papier Sinn ergibt ist ein Hybrid aber nüchtern betrachtet überwiegen auch hier die Nachteile(Zwei Technologien, Servicekosten etc...) .
 
Spielt gerade: mit´m RKKV Prototyp
Boah der neue 7er tut einfach nur weh (X7 inklusiv).
Heck ganz ok, Seite wie ein Chrysler 300c (hauptsächlich die durchgehende Linie von Scheinwerfer zu Heck und der Absatz vom Kofferraumdeckel), Front wie ein Jeep Cherokee.

Hab den Kübel in der Stadt schon öfter gesehen, da waren nur immer die unteren Lichter abgeklebt.
Noch schlimmer wird das ganze mit M Paket. Ein gigantischer hochglanzschwarzer Bereich. :kopfpatsch:
Oder die Two-Tone Option als Möchtegern Rolls.
Sollen sie doch gleich den Verkauf der Kisten außerhalb Chinas einstellen.
 
Top