COVID-19 (Coronavirus)

Seid ihr bereits geimpft?

  • Ja, vollständig geimpft

    Votes: 54 69,2%
  • Ja, aber nur erste Dosis erhalten

    Votes: 10 12,8%
  • Nein

    Votes: 14 17,9%

  • Total voters
    78
Gut, man hätte sicherlich auch Demos anmelden können beim Amt. Das sehe ich als genauso erfolgversprechend an, wie damals beim SED Büro ne Anfrage auf Demo gegen die Mauer zu stellen. ;)
Nein Mann, das ist nicht das gleiche. Und der Smiley entwertet das leider gar nicht.

Demo darfst du heutzutage immer machen, aber die Spaziergänger wollen die Auflagen nicht einhalten, die heißen Maske tragen, Abstand halten und je nach Regelung fest an einem Ort abzuhalten. Das heißt - nicht spazieren gehen!

Aber wie gesagt ist das je nach Bundesland anders geregelt. In Sachsen soweit ich weiß bleibst du an einem Ort.

Das einzige was ich aus diesen Demos ziehe ist, dass ich nur Leute sehe, die nicht verstehen wie man eine Pandemie bekämpft, kann also gut sein, dass man sich als Staat mehr Mühe machen muss, es jedem auf den kleinsten Nenner runter zu brechen um die Sinnhaftigkeit einzelner Maßnahmen besser rüberzubringen.

Ich sehe nur Impfstoff gut, Impfstoff rein, Maske drauf und daran arbeiten keinen Burnout zu bekommen.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: ACC PC
Nein Mann, das ist nicht das gleiche. Und der Smiley entwertet das leider gar nicht.

Demo darfst du heutzutage immer machen, aber die Spaziergänger wollen die Auflagen nicht einhalten, die heißen Maske tragen, Abstand halten und je nach Regelung fest an einem Ort abzuhalten. Das heißt - nicht spazieren gehen!

Aber wie gesagt ist das je nach Bundesland anders geregelt. In Sachsen soweit ich weiß bleibst du an einem Ort.

Das einzige was ich aus diesen Demos ziehe ist, dass ich nur Leute sehe, die nicht verstehen wie man eine Pandemie bekämpft, kann also gut sein, dass man sich als Staat mehr Mühe machen muss, es jedem auf den kleinsten Nenner runter zu brechen um die Sinnhaftigkeit einzelner Maßnahmen besser rüberzubringen.

Ich sehe nur Impfstoff gut, Impfstoff rein, Maske drauf und daran arbeiten keinen Burnout zu bekommen.
Ja, Demo darfst du machen wenn dem Antrag auf Demo zugestimmt wird! Erst dann! Hier dann mein schmunzelnder Vergleich zur DDR.

Da es nun keine Demo, da ja nicht angemeldet und so, was gelten dann für Auflagen? Wo kann ich das nachlesen?

Würden die Spaziergänge also anders auf die Pandemie wirken, wenn alle 1,50 Abstand einhalten und Maske tragen würden? In diesem Sinne: treiben diese Massenaufläufe (ohne Abstand und Maske) nicht auch Inzidenzen nach oben, ähnlich wie bei Konzerten oder Sportveranstaltungen die ja deswegen teilweise verboten wurden?
 
systems, systems, systems
PSN-Name: Erzincano
Ja, Demo darfst du machen wenn dem Antrag auf Demo zugestimmt wird! Erst dann! Hier dann mein schmunzelnder Vergleich zur DDR.

Da es nun keine Demo, da ja nicht angemeldet und so, was gelten dann für Auflagen? Wo kann ich das nachlesen?

Würden die Spaziergänge also anders auf die Pandemie wirken, wenn alle 1,50 Abstand einhalten und Maske tragen würden? In diesem Sinne: treiben diese Massenaufläufe (ohne Abstand und Maske) nicht auch Inzidenzen nach oben, ähnlich wie bei Konzerten oder Sportveranstaltungen die ja deswegen teilweise verboten wurden?
Falls du dich weiterbilden möchtest, dann lese doch auch bitte folgendes.

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/Ausgaben/27_21.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/Ausgaben/19_21.pdf?__blob=publicationFile

Bei Weiterbildungdrang wohl das bessere Werk, als ein Interview mit einer Spaziergängerin.

Achja, insbesondere nach dem 1. Link bitte genau nachdenken und mal in Relation dessen stellen, wie unsere ach so fragwürdige DIktatur Regierung gehandelt hat.

Bitteschön.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: ACC PC
Falls du dich weiterbilden möchtest, dann lese doch auch bitte folgendes.

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/Ausgaben/27_21.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/Ausgaben/19_21.pdf?__blob=publicationFile

Bei Weiterbildungdrang wohl das bessere Werk, als ein Interview mit einer Spaziergängerin.

Achja, insbesondere nach dem 1. Link bitte genau nachdenken und mal in Relation dessen stellen, wie unsere ach so fragwürdige DIktatur Regierung gehandelt hat.

Bitteschön.
Danke Dir Erzin! Schaue ich mir mal an und werde genau nachdenken.
Mich hatte ja interessiert warum die Menschen da laufen. Das wird in dem Bericht oben wohl eh nicht drin stehen.

edit: das ist ja von Juli 2021! Gibts da noch was aktuelleres, da sich ja die Lage und die Maßnahmen alle paar Wochen ändern?
da drin ist schon gleich zum Anfang „nicht exakt deklariert, dann wird angenommen und empfohlen. Das ist wenig stichhaltig in meinen Augen.
allein der Fakt, dass der %Satz für die Herdenimu immer wieder verändert wird, jetzt die booster Geschichte (für Bürger)… da ist so viel Veränderung drin, ich wette da gibts was aktuelleres. Ich gehe es daheim aber nochmal durch. Komplett wohl nicht… aber größtenteils.

edit 2: nach erneutem lesen: ich würde hier gerne differenzieren. Ich versuche mich zu bilden; das klappt mit deinen links.
mein Interesse nach den Beweggründen der Spaziergänger ist dabei ein ganz anderes Thema.
 
Zuletzt editiert:
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Ja, Demo darfst du machen wenn dem Antrag auf Demo zugestimmt wird! Erst dann! Hier dann mein schmunzelnder Vergleich zur DDR.
Falsch. https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_8.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 8
(1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
(2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.
Aktuell greift dann Punkt 2 mit den Auflagen. Dagegen kannst du dich wehren, vor Gericht ziehen usw.
 
systems, systems, systems
PSN-Name: Erzincano
Die Menschen laufen, weil es ihnen zu gut geht. Die Menschen laufen, weil es verwöhnte egoistische Arschlöcher sind.

Wenn jemand das Recht hat zu laufen, zu demonstrieren oder wütend zu sein, sind es Menschen die im Gesundheitswesen arbeiten und direkt damit zu tun haben. Die überarbeitet sind bis zum geht nicht mehr und sich mehr als alle anderen Einschränken müssen. Ihre Familien nicht häufig sehen können aus Angst, diese anzustecken etc. Da gibt es noch viel mehr Gründe.

Edit: Für selbstständige, die unter der Pandemie leiden habe ich auch Verständnis :D.

Alle anderen sind verwöhnte Arschlöcher. Da juckt es mich auch nicht, wenn ich hier alle über einen Kamm schere.
 
Ja, Demo darfst du machen wenn dem Antrag auf Demo zugestimmt wird! Erst dann! Hier dann mein schmunzelnder Vergleich zur DDR.

Da es nun keine Demo, da ja nicht angemeldet und so, was gelten dann für Auflagen? Wo kann ich das nachlesen?
Wie tweebears zitiert

Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
Aber ich habe vergessen, dass diese Spaziergänge keine Spontanversammlungen sind. So ein Spaziergang ist natürlich lange geplant und kann daher von den Veranstaltern angemeldet werden. Bei der Anmeldung wird man dir alle rechtlichen Vorschriften sagen können, die schriftlich in einem Verwaltungsakt festgehalten wurden. Die kann man auch irgendwo einsehen, kannst ja mal suchen.

Nur leider sagen dann die von den Behörden, Spaziergang ist nicht und das ist es ja was die wollen. Daher den Versuch es als Spontandemo durchzuziehen.

Was die Leute wollen? Ihre Angst vor der Impfung Ausdruck verleihen. Nicht mehr eingeschränkt werden, von dem erfundenen Virus und seinen Folgen. Sich dumm verhalten würde ich sagen.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: ACC PC
Falsch. https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_8.html



Aktuell greift dann Punkt 2 mit den Auflagen. Dagegen kannst du dich wehren, vor Gericht ziehen usw.
In deinem link gehts ums Versammlungsrecht, ich sprach über Demos.
echt? Ich dachte es geht in §8 um die Versammlung. Aber es kann sein dass dies das gleiche ist. Wusste ich nicht. Danke.
ok, welches Gesetz wird denn dann derzeit nicht zur Anwendung gebracht um Versammlungen unter freien Himmel aufzulösen?
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: ACC PC
Wie tweebears zitiert



Aber ich habe vergessen, dass diese Spaziergänge keine Spontanversammlungen sind. So ein Spaziergang ist natürlich lange geplant und kann daher von den Veranstaltern angemeldet werden. Bei der Anmeldung wird man dir alle rechtlichen Vorschriften sagen können, die schriftlich in einem Verwaltungsakt festgehalten wurden. Die kann man auch irgendwo einsehen, kannst ja mal suchen.

Nur leider sagen dann die von den Behörden, Spaziergang ist nicht und das ist es ja was die wollen. Daher den Versuch es als Spontandemo durchzuziehen.

Was die Leute wollen? Ihre Angst vor der Impfung Ausdruck verleihen. Nicht mehr eingeschränkt werden, von dem erfundenen Virus und seinen Folgen. Sich dumm verhalten würde ich sagen.
Da ist ein interessanter Gedanke! Thx.

Ich würde mir nicht anmaßen zu nennen was die Leute wollen.
Ich habe lediglich wiedergegeben was mir persönlich gesagt wurde. Aber so ticke ich halt. Alles gut.
Hattest du denn mal mit wem gesprochen oder ist das nur dein Gefühl?
 
Ich kenne genug. Aber nicht von Spaziergängen, weil ich mich als verantwortungsvoller Bürger da nicht mit dranhänge um noch mehr Angriffsfläche für den Virus anzubieten.

Ich kann dir nur sagen, dass Leute zu meiner Frau auf die Arbeit kommen und über die Einschränkungen in ihrem Leben jammern. Die Impfung als Gentherapie bezeichnen. Keine Masken tragen wollen und mit irgendwelchen hirnverbrannten ärztlichen Bescheinigungen kommen. Die aber auch gleich wieder rausfliegen und dann lange Diskussionen anfangen.

Es gibt die Eltern, die jammern, dass sie ihren Kindern keine unerforschten DNA veränderten Mittel geben wollen. Es gibt den Verschwörungstheoretiker der von 5G und Mikrochips erzählt. Es gibt die Schwester, die ihren Neffen nicht mehr sieht seit einem Jahr, weil sie sich nicht impfen lassen will und generell Corona als Dummheit abtut. Dann noch die Geschäftsleute, die um ihre Existenz fürchten, aber auch nicht verstehen wollen, dass es einfach nicht weiter geht mit der Kneipe wie vorher.

Für mich alles Menschen, die das Problem nicht ergreifen können, nichts sehen können und dann auch nicht glauben wollen. Seitdem es mehr Leute hatten, auch schwere Fälle und auch einige gestorben sind, verkleinert sich der Pool dieser Menschen etwas, aber ein Teil ist weiterhin unbelehrbar.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: ACC PC
Ich kenne genug. Aber nicht von Spaziergängen, weil ich mich als verantwortungsvoller Bürger da nicht mit dranhänge um noch mehr Angriffsfläche für den Virus anzubieten.

Ich kann dir nur sagen, dass Leute zu meiner Frau auf die Arbeit kommen und über die Einschränkungen in ihrem Leben jammern. Die Impfung als Gentherapie bezeichnen. Keine Masken tragen wollen und mit irgendwelchen hirnverbrannten ärztlichen Bescheinigungen kommen. Die aber auch gleich wieder rausfliegen und dann lange Diskussionen anfangen.

Es gibt die Eltern, die jammern, dass sie ihren Kindern keine unerforschten DNA veränderten Mittel geben wollen. Es gibt den Verschwörungstheoretiker der von 5G und Mikrochips erzählt. Es gibt die Schwester, die ihren Neffen nicht mehr sieht seit einem Jahr, weil sie sich nicht impfen lassen will und generell Corona als Dummheit abtut. Dann noch die Geschäftsleute, die um ihre Existenz fürchten, aber auch nicht verstehen wollen, dass es einfach nicht weiter geht mit der Kneipe wie vorher.

Für mich alles Menschen, die das Problem nicht ergreifen können, nichts sehen können und dann auch nicht glauben wollen. Seitdem es mehr Leute hatten, auch schwere Fälle und auch einige gestorben sind, verkleinert sich der Pool dieser Menschen etwas, aber ein Teil ist weiterhin unbelehrbar.
Danke Dir für die Antwort.
…auch an die anderen User, die Inhalte liefern statt Parolen oder persönliches.

Werde mir das heute Abend nochmal durchlesen (die letzten Seiten). Sagt ja niemand, dass meine Einschätzung der Situationen 100% richtig und/oder in Stein gemeißelt ist. Für Fakten bin ich immer offen. 👍
 

Mobimpe

( ͡° ͜ʖ ͡°)
systems
Spielt gerade: PokemonGo
Dein Interesse ist schon putzig, aber irgendwie frage ich mich, was du die letzten 2 Jahre so gemacht hast … ich bin recht froh geboostert zu sein, ich möchte nicht wissen wie ich mich aktuell fühlen würde, wenn ich ungeimpft wäre … inzwischen sind alle im Haushalt positiv getestet.
Wer aktuell da immernoch rumschwurbelt und nicht daran glaubt, dass es ein gefährliches Virus gibt, oder an die dna veränderung und die ach so doll mangelnde freiheit, der hat den Schuß nicht gehört… uns (also mich aktuell ausgenommen) geht es einfach zu gut …
 
systems, systems, systems
PSN-Name: Erzincano
Danke Dir für die Antwort.
…auch an die anderen User, die Inhalte liefern statt Parolen oder persönliches.

Werde mir das heute Abend nochmal durchlesen (die letzten Seiten). Sagt ja niemand, dass meine Einschätzung der Situationen 100% richtig und/oder in Stein gemeißelt ist. Für Fakten bin ich immer offen. 👍
Nicht falsch verstehen, aber was einzelne behaupten oder subjektiv wahrnehmen sind keine Fakten.

Falls du mit Parolen meinen letzten Post meintest: Was willst du denn hören und was erhoffst du dir dadurch? Den Grund dafür warum Sabine Angst vor der Impfung hat oder warum Sie Ihren Unmut über die Regierung mit einem Spaziergang oder what ever ausdrückt sind vermutlich dieselben, die spy in seinem letzten Post erwähnt hat. Vielleicht kannst du da noch den Reptiloiden Bill Gates dazupacken.

Ansonsten kann Sabine wirkliche FAKTEN im Sinne von Studien etc. nachlesen.
 
Ach ja, was bei der Diskussion um die Leute, die auf Spaziergängen rumgehen komplett untergeht, sind die Stimmen der Leute, die entweder jemanden verloren haben, oder die Corona richtig hart erwischt hat und die krasse Probleme hatten und vielleicht noch haben werden. Oder auch die, die es in Zukunft erwischt und die nicht adäquat geschützt sind. Interessiert sich einer für die? Nein, nur das Gejammer von den Waschlappen bleibt hängen.
 

Bill Morisson

Vladislav, baby don't hurt me
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: zu wenig
Eine der Kolleginnen meiner Frau fängt jetzt auch an zu schwurbeln, jedenfalls gibt sie was in der Richtung in den asozialen Medien von sich. Wundert mich bei der aber auch nicht, ihre Mutter ist selbst Impfgegnerin und hat sie dementsprechend erzogen und sie selbst will ihre neu geborene Tochter auch erstmal nicht impfen lassen. Tjoa, wenn sie sich nicht impfen lässt, wird sie nach ihrer Elternzeit eh nicht in den Beruf zurück können. Einfach nur bitter, was eine fehlgeleitete Erziehung anrichten kann.

@Mobimpe: Weiterhin gute Besserung!
 
PSN-Name: herodes87
Ach ja, was bei der Diskussion um die Leute, die auf Spaziergängen rumgehen komplett untergeht, sind die Stimmen der Leute, die entweder jemanden verloren haben, oder die Corona richtig hart erwischt hat und die krasse Probleme hatten und vielleicht noch haben werden. Oder auch die, die es in Zukunft erwischt und die nicht adäquat geschützt sind. Interessiert sich einer für die? Nein, nur das Gejammer von den Waschlappen bleibt hängen.
Gibt doch auch gegen Demos.
 
Die Menschen laufen, weil es ihnen zu gut geht. Die Menschen laufen, weil es verwöhnte egoistische Arschlöcher sind.

Wenn jemand das Recht hat zu laufen, zu demonstrieren oder wütend zu sein, sind es Menschen die im Gesundheitswesen arbeiten und direkt damit zu tun haben. Die überarbeitet sind bis zum geht nicht mehr und sich mehr als alle anderen Einschränken müssen.
Und nun rate mal was viele aus dem Gesundheitssystem derzeit tun? Aber das müssen dann bestimmt alles rechte Nazi Pfleger, Nazi Ärzte, Nazi Krankenschwestern oder ähnliches sein.....

Falsch. https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_8.html

Aktuell greift dann Punkt 2 mit den Auflagen. Dagegen kannst du dich wehren, vor Gericht ziehen usw.
In der Theorie alles gut und schön, in der Praxis sieht es dann halt doch ganz anders aus. Da werden die Demos entweder wegen der Corona Auflagen abgelehnt oder selbst wenn diese erfüllt sind dann kommt man halt mit anderen Gründen daher wie zb. nicht genug Ordnungskräfte oder Polizisten zum absperren etc.alles schon gesehen und gehabt. Fakt ist das die Demos der Politik ein Dorn im Auge sind und weil viele ebend nicht mehr diese angebliche Freiheit zum demonstrieren haben kommt es halt zu den Spaziergängen. Und wenn sich dann doch mal genug Leute versammeln dann gibt es doch wie durch ein Wunder ein paar tausend Polizeikräfte um die Versammlungen aufzulösen.

Tausende, nicht 100.000sende sind da unterwegs.
Das ist schon eine recht dreiste Falschinformation!
In Baden Württemberg waren es an einem Montag allein 50.000 Demonstranten und das ist nur ein Bundesland. In meiner Stadt allein waren es an Neujahr über 20.000 das sind 10% der Einwohner. Und was bei unseren europäischen Nachbarn demonstriert davon will ich gar nicht erst anfangen, also lüg nicht herum hier mit deinen paar tausend.

—————————

Ihr redet immer etwas von Blase bla bla bla aber in der Realität seid es ihr die nicht mal vor die Tür gehen und sich ein Bild davon machen wer da überhaupt so auf den Demos mitläuft, wieviele und was deren Beweggründe sind, stattdessen gebt ihr euch hier mit eurer Unwissenheit der Lächerlichkeit preis, beleidigt nur, gebt dumme Antworten auf legitime Fragen und seht euch auf einem höherem moralischen Standpunkt.

Was wir uns (pro, hoagie, ich , zum teil auch andere) hier teilweise anhören müssen von euch nur weil wir eine andere Meinung zu diesem Thema vertreten ist schon hart grenzwertig. In anderen Teilen des Forums wäre man für derartiges Verhalten miteinander schon zumindest verwarnt worden aber hier gelten wohl andere Regeln und die Moderatoren legen sich das aus wie es gerade zu ihrem Standpunkt passt.
 

Tirofijo

Krise kann auch geil sein
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: tiro_opx
Was wir uns (pro, hoagie, ich , zum teil auch andere) hier teilweise anhören müssen von euch nur weil wir eine andere Meinung zu diesem Thema vertreten ist schon hart grenzwertig.
Weil ihr mit dem Vertreten eurer Meinung unsere Freiheit weiter einschränkt und kein Ende der Pandemie in Sicht ist wenn zB nicht genug Menschen geimpft sind. Keine Lust mehr auf Corona Jahr 3 und da ist die Zündschnur bei vielen (inkl. mir) einfach kürzer.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Da werden die Demos entweder wegen der Corona Auflagen abgelehnt oder selbst wenn diese erfüllt sind dann kommt man halt mit anderen Gründen daher wie zb. nicht genug Ordnungskräfte oder Polizisten zum absperren etc.alles schon gesehen und gehabt.
Und was ist daran falsch eine Demo aufgrund der Corona Auflagen nicht zu genehmigen? An diesen Demonstrationen hält sich ja auch die Mehrheit nicht dran. Und welche Demo wurde aufgrund mangelnder Ordnungskräfte + Polizisten abgelehnt? Und dann seid ihr "Spazieren gegangen" und plötzlich waren sie doch da? Oder was hast du gesehen und gehabt? Wo und welcher Spaziergang war das? Findet man dazu auch irgendwie mehr Informationen?
 
Top