COVID-19 (Coronavirus)

Seid ihr bereits geimpft?

  • Ja, vollständig geimpft

    Votes: 54 69,2%
  • Ja, aber nur erste Dosis erhalten

    Votes: 10 12,8%
  • Nein

    Votes: 14 17,9%

  • Total voters
    78
Das zeigt mir, dass Herr Lafontaine auch nicht wirklich am Puls der Informationen hängt, die Politiker so kennen sollten und seltsam selektiv die Welt wahrnimmt. Es hört bei ihm auf, wenn Leute ihren Job verlieren, wenn sie sich nicht impfen lassen wollen, ja aber sie sind ein wandelndes Gesundheitsrisiko, oder weiß er da mehr? Ganz komisch.
 
Das zeigt mir, dass Herr Lafontaine auch nicht wirklich am Puls der Informationen hängt, die Politiker so kennen sollten und seltsam selektiv die Welt wahrnimmt. Es hört bei ihm auf, wenn Leute ihren Job verlieren, wenn sie sich nicht impfen lassen wollen, ja aber sie sind ein wandelndes Gesundheitsrisiko, oder weiß er da mehr? Ganz komisch.
Ach sind sie das ? Also meine Schwester arbeitet zb. nur im Büro einer Klinik (Buchhaltung), ist aber trotzdem von der Impfpflicht im März betroffen! Nun erkläre mir doch mal bitte wo sie ein wandelndes Gesundheitsrisiko ist. Da bin ich mal gespannt.......

Zusatzinformation: Die Büros der Klinik liegen in einem separatem Gebäude daneben, sie muss also zum arbeiten nicht einen Fuß in die eigentliche Klinik setzen.
 
Zuletzt editiert:

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Weil sie eine höhere Wahrscheinlichkeit hat sich (und andere) anzustecken, weil sie eine SEHR viel höhere Wahrscheinlichkeit hat intensive und/oder Langzeit medizinische Betreuung zu benötigen und weil sie eine ziemlich hohe Wahrscheinlichkeit hat zur Schwurbelei zu tendieren.
 

Bill Morisson

Vladislav, baby don't hurt me
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: zu wenig
Selbst wenn sie null Kontakt zum medizinischen Personal hat, hat sie ohne Impfung(en) zweifelsfrei ein höheres Risiko im Fall einer Ansteckung einen mittel-/schweren Verlauf zu bekommen und auszufallen. Auch die Verwaltung eines Krankenhauses muss in der Pandemie arbeitsfähig bleiben, ihr Job ist somit ebenfalls systemrelevant. Einfach mal weiter als von A nach B denken.
 
Spielt gerade: DOTT
Immer mehr Stimmen sagen Omikron scheint Endemisch zu sein, die Verläufe sind Großteils Milde bis kaum vorhanden die Hospitalisierungsrate ist weiterhin niedrig.
Die Spanier und Briten gehen schon ein Schritt weiter und andere Länder sind inoffiziell schon in der Durchseuchung

Sollten wir auch nicht langsam den Schritt in Richtung Normalität wagen anstatt weiter die Daumenschrauben weiter zu ziehen ich denke mal der Drops ist sowieso gelutscht.
 
Spielt gerade: DOTT
Das gilt aber nur für geimpfte, ansonsten ist es auch ein abfuck.
Der sich nicht Impfen lässt muss halt mit den Konsequenzen leben (Lebensrisiko) und solang die Krankenhäuser nicht überlaufen kann man es im gewissen Rahmen laufen lassen.

Das Ziel war von Anfang an das Gesundheitssystem nicht zum kollabieren bringen.

Was sich hier mittlerweile mit Händen und Füßen gegen die Normalität gewehrt wird, ist fast zum lachen.
 
Top