Zuletzt gesehn Topic...

PSN-Name: Dudgon
Spielt gerade: BF3
Re-Animator

Sehr guter 80‘s splatter. Hab die 104 Minuten integrale Fassung gesehen die sehr viel gequatschte zum Film hinzufügt. Darum geht der splatter erst nach ca. 35 minuten Richtig los. Werde bald mal die 84 Minuten Version angucken. Denke die ist deutlich kurzweiliger wenn man nur auf die schauwerte aus ist

West ist irgendwie mega unterhaltsam und auch wenn er der kranke Wissenschaftler ist und eher der Bösewicht ist freut man sich jedesmal wenn er Dialog Szenen im Film hat und seinen Willen durchsetzt. Kreative splatter Effekte (Kopf aus Hackfleisch etc) und ein cooler Showdown.


Bin gespannt auf Teil 2 und 3. Hab mir vor ein paar Monaten die Trilogie im VHS Design geholt.




Sin City 2

Eben nochmals auf Klo 7 Gesehen
Trotz mega guten cast ist der Film
Echt beschissen. Ich mag Josh Brolin sehr aber die ganzen Dialoge sind echt größer Schrott

Ich mag Machete und Machete kills sehr (Guilty pleasure) aber wenn man ehrlich ist hat Robert Rodriguez auch nur 3-4 gute Filme gemacht und ist wie z.b Eli Roth komplett überbewertet.
 
Zuletzt editiert:

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Hellboy – Call of Darkness (Amazon Leihfilm)

So ungern ich das jetzt auch mache, aber es trifft so gut: die 90er haben angerufen und wollen ihre Comicverfilmung zurück.
Was ist den hier alles schief gelaufen? Die Effekte sehen billig aus (bitte bitte bitte liebe Filmstudios wenn ihr das nicht in halbwegs geil machen könnt -> Serie oder versucht doch um Himmels Willen nicht Sachen aus dem Drehbuch umzusetzen, die ihr euch nicht leisten könnt.
Die Szenen mit den Rittern .... also was .... ne...
Auch die Story und die schauspielerische Leistung ist eher so lala und das obwohl da durchaus gute Leute im Einsatz sind. Jetzt nicht bahnbrechend schlecht, aber auch nicht wie man es von einer Comicverfilmung ab den 2000er erwarten könnte. Wirkt alles so nach 90ern und wird auch nicht durch den guten Artstil und der teils derben Brutalität ausgeglichen.
Die angeteaserte Fortsetzung könnt ihr euch da gerne schenken.
 

Shagy

Daytoooonaaa!!!
Team-Mitglied
PSN-Name: Shagy
Hatte es mir auch geliehen und der Film war echt lahm. Viel zu viele Storystränge wie z. B. die Riesen und Ritter. Völlig unnötig. Und ja, die Effekte...puh... Hier wäre der lahme Hubschrauber zu erwähnen. Ich hatte das gesehene bereits 1h später aus meinem Kopf gelöscht.
 

laughing lucifer

Against Automobile Obesity
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tekkenpowerslave
Spielt gerade: Borderlands GOTY
Gute Vorsätze...
Das Problem neben den Schauspielern ist der schnelle Sprung zwischen mehreren Hellboy Comicvorlagen ohne wirklich eine Verbindung zu schaffen. Einige wenige hardcore Hellboy Fans hatten ihren Spaß wegen einiger Anspielungen, aber das reicht nicht um die Masse abzuholen.
Es ist schon fast komisch wenn man auch in einigen Comics genau solche Sprünge sieht, aber die sollte man eben nicht übernehmen.
Man sollte eben nur eine Geschichte isolieren oder wie beim Ghost in the Shell Anime das Beste herausgreifen um sich selbst eine Geschichte zu basteln. Ich würde Hellboy gerne als Animation im Mignolia-Stil sehen. 8)
 

laughing lucifer

Against Automobile Obesity
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tekkenpowerslave
Spielt gerade: Borderlands GOTY
Legal? Nirgends außer Disney+
Einige nutzen VPN + die gleichen Daten via Paypal um sich jetzt einen Account anzulegen, klappt aber nicht immer.
In den Niederlanden geht es auch schon. Bekomme schon im Anime Thread immer pöse Plicke.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Frozen II (Kino, 3D, deutsch)

Ich muss sagen, ich habe eigentlich nicht viel erwartet, war kein allzu großer Fan des Vorgängers, aber mag nunmal die Projekte der Disney Animationsstudios und mit der Welt konnte ich genug anfangen. Musste nur mit der Vorstellung ins Kino, dass es sich um ein Musical und weniger um einen "normalen" Disney-Animationsfan handelt.

Also der Film hat einige Probleme. Schneemann Olaf wird mir eine Spur zu oft eingesetzt um zu verhindern dass die Kleinen losheulen (und da gibt es einige Stellen, wo das der Fall sein könnte), gerade am Anfang kommt die Geschichte vor lauter Musik kaum in Fahrt und einige Songs wirken auch etwas aufgedrückt. Ich fand auch einige neue Figuren nicht so gelungen!

ABER ich bin wirklich gerade nach dem eher mauen Anfang positiv überrascht aus dem Kino gegangen. Der Film experimentiert etwas mehr mit der Musik, vermischt verschiedene Themen, traut sich auch Themen aus dem Vorgänger auf die Schaufel zu nehmen, nimmt sich an einigen Stellen auch nicht zu ernst, aber vor allem traut er sich etwas bezüglich zur eigentlichen Thematik:
Ich habe mir mehr eine 0815-Geschichte mit den Schwestern erwartet und das ist sie ab der Hälfte definitiv nicht.
So wird nicht nur das eigene Handeln sondern auch die Herkunft und das Hinterfragen der Geschichte oft thematisiert und dabei wird der Film gerade im Vergleich zum Vorgänger deutlich dunkler.

Wirklich aus den Latschen gekippt hat mich aber das Design dieser Fantasy-Welt. Ja klar gibt es wieder ein paar niedliche Figuren um Merchandise zu verkaufen, aber wie gut die Elemente ins Design der Figuren und der Welt eingeflossen sind ist wirklich stellenweise beeindruckend.

Ich hätte mir am Ende zwar dann doch etwas mehr Mut gewünscht, dunkle Themen auch bis zum Ende durchzuziehen, aber insgesamt hat mich Frozen II tatsächlich positiv überrascht. Man muss es aber auch schon wirklich als Musical sehen und weniger ein (meiner Meinung nach) Animationsmeisterwerk wie Zoomania erwarten.
Wer also mit Gesängen alle paar Minuten nichts am Hut hat, sollte sich das nicht antun.
 

laughing lucifer

Against Automobile Obesity
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tekkenpowerslave
Spielt gerade: Borderlands GOTY
The Irishman


De Niro, Pacino, Pesci...Scorsese hat nochmal ordentlich abgeliefert. Besonders De Niro und Joe Pesci stechen hervor.
Spannung entsteht fast unmerklich und die deutlich über 3 Stunden fließen vorüber.Muss ich mir nochmal ansehen.
Der Film erzeugt eine wabernde Traurigkeit.
 
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Phinils18
Le Mans 66

Ein wirklich gelungener Film. Die Rennaction ist klasse in Szenen gesetzt. Vor allem wird die Action nicht durch hunderte Schnitte erzeugt.

Was aber den Film richtig gut macht, sind die beiden Haupdarsteller, Matt Damon und Christian Bale. Die Zwei geben ein geniales Duo ab und Christian Bale, der Ken Miles als liebenden Eheman und Vater aber auch als leicht grenz debilen aber Weltklasse Rennfahrer verkörpert, ist Weltklasse. ( Sorgt auch für den ein oder anderen Lacher.)

Kann ich uneingeschränkt empfehlen.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Le Mans 66 (Kino, Dolby Atmos)

oder auch, wie schafft man es 2,5h so angenehm zu gestalten, dass sie wie im Flug vergehen, selbst wenn man als Zuseher von der Materie wenig Ahnung hat.
Christian Bale & Matt Damon spielen ihre Rollen einfach so perfekt, dass zusammen mit dem guten Drehbuch der Film eine Stimmung vermittelt als wäre man selbst dabei. Da drückt man auch schon mal ein Auge zu wenn die eine oder andere Nebenfigur etwas überzeichnet wirkt (wobei kann auch sein dass sie wirklich so ist) und die Rollen von Frau & Kind etwas simpel gehalten wurden.

Wenn man einen Film das Jahr gesehen haben sollte, dann Le Mans 66.

The Orville (Staffel 1, amazon Prime)

Ich hätte ausgehend von 2 Episoden die ich mal auf Pro7 gesehen habe mir die Serie NIE angetan und ich muss auch jetzt noch sagen, dass
Seth MacFarlane einfach NICHT meinen Humor hat. Statt Lachen dachte ich mir während der ganzen Staffel immer wieder mal "nein, lass das doch bitte. sei entweder witzig oder ernst, aber nicht diese 6-jährigen Jokes".
Trotzdem ging die Staffel weg wie Butter.
Der Rest ist nämlich ziemlich einfach Star Trek TNG mit Star Trek TOS gemischt. Immer wieder mal ernsthafte Themen die sich mit relativ simplen Lösungen bzw. Herangehensweisen abwechseln.
Sie stecken nicht ZU tief im TNG-Regelwerk, sind aber deutlich moralischer als TOS.
 

laughing lucifer

Against Automobile Obesity
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tekkenpowerslave
Spielt gerade: Borderlands GOTY
Gib dir die weiteren Staffeln. Anfangs dachte ich auch manches müsste nicht sein, aber es wächst zusammen.
Klasse fand ich vor allem Norm MacDonald als den Blob. Das hat nochmal extra tiefe wenn man seine Comedy kennt und auch seine Sprechrollen wie die Taube bei Mike Tyson Mysteries.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Klaus (Netflix)

Ansehen ansehen ansehen. Wenn ihr Kinder habt: ansehen. Wenn ihr mal einen anderen Animationsfilm sehen wollt: ansehen und wenn ihr von der üblichen Weihnachssülze die Nase voll habt: ansehen.
Der Film hat mich wirklich überrascht und das obwohl ihn schon Viele lobten. Er ist einfach ein frischer Take der Weihnachtsgeschichte und erinnert vom Zeichenstil stark an 90er Klassiker wie Anastasia.
Nachdem Netflix ja zuletzt bei den Netflix-eigenen Animationsfilmen eher Pech hatte, bin ich nun wieder auf zukünftige Projekte gespannt.
 
Top