Xbox Series X und Series S - Project Scarlett

Tirofijo

Krise kann auch geil sein
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: tiro_opx
Ach Micro$oft...mit Activision und Blizzard verbinde ich eh nur noch Marken die kränkeln oder angestaubt sind. Mir persönlich hätte da ein Ubisoft viel mehr weh getan.
Sony kann das aber eigentlich nicht auf sich sitzen lassen und müsste nachlegen. Andererseits haben die halt immer noch viele Systemseller in den eigenen Reihen und sind auf so ein Geldgeschmeiße gar nicht angewiesen.
 
ähm...wer ist in den USA für die Analyse von Monopolen zuständig?
Der Mann, der Geldsäcke von MS in den Armen hat?

Damit hat MS auf jeden Fall eine Vormachtsstellung im Bereich Shooter (CoD, Halo, Doom, Wolfenstein, Quake, Rage, Gears etc.), RPGs (Fable, TES, Fallout, WoW) und noch in einigen anderen Bereichen.
Alleine die ganzen IPs, die man noch dazu bekommt und mit CoD hat man eine der wichtigsten Marken auf dem Konsolensektor überhaupt.

Ist echt widerlich, wie es scheinbar bei MS nur noch um die Zerstörung der Konkurrenz geht und nicht mehr rein um wirtschaftliches Handeln.
Wozu sonst ~70 Milliarden, wenn nicht nur für den Game Pass?
An großen Publishern gibt es sonst nur noch EA, Ubisoft und Square und mit der Aufnahme von Ubi und EA in den Game Pass hat man die zumindest auch bisschen abgedeckt.

Irgendwo hört "normale Marktwirtschaft" auf.
Ähnlich wie Lego, die durch Geld kleinere Konkurrenz aus dem Geschäft drängen wollen, bei u.a. LIDL aber den Schwanz einziehen.

Wie soll Sony da noch gegen ankommen? EA und Ubisoft kaufen?
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Ist echt widerlich, wie es scheinbar bei MS nur noch um die Zerstörung der Konkurrenz geht und nicht mehr rein um wirtschaftliches Handeln.
Da würde ich dir widersprechen. Da geht es um rein wirschaftliches Handeln. Es ist zwar ein Gamble in die Zukunft, aber Microsoft legt alles auf die Karte den Markt zu beherrschen. Wenn das klappt, kommt keiner mehr an denen vorbei und die können Preise diktieren und im Kern können die machen was sie wollen. Ohne Konkurrenz lebt es sich halt leichter.

Wie soll Sony da noch gegen ankommen? EA und Ubisoft kaufen?
Sony hat bereits gezeigt dass dies nicht deren Weg ist, ich fände es auch nicht gut wenn Sony jetzt EA oder Ubisoft kauft. Es ist gut das es so viele Multiplattformspiele gibt. Ich vermute Sony wird sich irgendwann seine Nische suchen müssen, die man dann mit hochqualitativen Spielen bedienen kann. Den Fast Food Markt gibts dann halt auf der Xbox.
 
Monopolprüfungen können noch kommen, ähnlich wie Facebook jetzt doch nicht Giphy kaufen darf. Auch von anderen Seiten ( EU? ) können noch Bedenken kommen. Ich glaube nicht, dass das sofort über die Bühne geht.

Aber selbst wenn, dann wird das der letzte große Zukauf sein, für alles weitere könnte ich mir vorstellen, dass es nicht mehr erlaubt sein wird.

btw. ich zocke kein einziges Activision Blizzard Spiel, ich finde es immer wieder interessant, wie ich nicht von Microsoft angesprochen werde xD
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tyrus
Spielt gerade: Cyberpunk 2077
Nein, aber die Chancen sind höher als vorher. Damit will ich nicht sagen, dass MS der beste Laden der Welt ist. Ihnen ist früher Bungie davon gelaufen, sie haben die Studios dicht gemacht die sie eigentlich jetzt bräuchten (PC RTS) und dass selbst Teams mit genug Zeit und Geld kreativ mal voll auf der Stelle treten und in Entwicklungshöllen landen können zeigte Halo Infinite, ABER die Chancen dass sich bei Acti/Bliz was bessert sind jetzt DEUTLICH höher, als vorher.
Die Aktionäre hätten einen Kotick nie gehen lassen, wenn er nicht selbst beschuldigt wird (und das mit sehr guten Beweisen gegen ihn) und jetzt hat man ein MS Management an der Backe, die sich diesbezüglich Null Angriffspunkte geben lassen.
Viel schlechter kann es ja auch nicht werden...

Aber weniger Konkurenz ist nie gut für den Markt und die Verbraucher. Bin alles Andere als begeistert von der Meldung auch wenn ich seit langer Zeit kein einziges Acti/Blizzard-Spiel gekauft habe... Mal gucken wohin sich das entwickelt und ob MS das sinkende Schiff noch retten kann.

Schöne Marken haben sie ja...
 
Im Sommer 2023 soll es erst abgeschlossen sein.
Deswegen wird es dieses Jahr noch ein neues CoD geben und dann mal schauen.
Auch, ob MS CoD Warzone weiter auf der PS5 lässt und updatet. Minecraft gibt es ja auch.

Es ist zwar ein Gamble in die Zukunft, aber Microsoft legt alles auf die Karte den Markt zu beherrschen.
Zu welchem Preis?
Wenn man mal alle Ausgaben der Xbox Sparte seit Ende der 90er bis zum heutigen Tag den Einnahmen gegenüberstellt, wird sicherlich ein Minus von mehreren Milliarden sichtbar sein.
Wie lange also, bis man wirklich Gewinne ausschöpfen kann, wenn es die letzten 20 Jahre nicht geklappt hat und auch Netflix am "seidenen Faden" hängt?
Du hast ja weiterhin laufende Kosten und scheinbar sind die Game Pass Zuwächse und gerade die voll bezahlten Abos nicht so hoch, wie erwünscht.
Die 1 € Umwandlung und die ganze Deals sind ja schon angesprochen worden.

Es muss nur ein neuer CEO kommen, der mal den Taschenrechner auspackt und dann doch zurückrudert.
Gab ja vor einigen Jahren gar einige Gerüchte, laut der man über einen Verkauf der Sparte nachgedacht hat.

Wobei ich auch nicht weiß, wie sehr man die ganzen Ausgaben steuerlich absetzen kann und MS dann einfach weniger Steuern zahlen muss und es so gesehen kein richtiger Verlust ist.
 
Mir persönlich hätte da ein Ubisoft viel mehr weh getan.
Mir auch, da man mit Assassins Creed, The Division, Splinter Cell, Ghost Recon (wenn auch der letzte Teil nicht so gut war) etc. in den letzten Jahren mehr tolle Spiele abgeliefert haben.
Activision hat für mich eigentlich nur CoD und zu Teilen noch andere Marken. Aber das letzte Diable gefiel mir nicht so gut, WoW spiele ich seit Jahren nicht und wann erschienen die letzten Starcraft und Warcraft Teile?
Auch EA hat mehr IPs, die mich interessieren.
 
PSN-Name: Crash Bandicoot
Spielt gerade: Crash Bandicoot
Ob euch die Spiele gefallen ist nebensächtlich. Crash Bandicoot, Spyro, Call of Duty, Diablo, Warcraft, Tony Hawk, Overwatch, Sekiro etc sind alles Millionenseller, die nun Sony fehlen.
Das wird große Auswirkungen auf den Markt haben, die zukünftigen Spiele und somit auf euch den Spieler.

edit:

Paar Krümmel für PS SPieler.

"Microsoft plans to keep making some of Activision’s games for PlayStation consoles but will also keep some content exclusive to Xbox"

 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Zu welchem Preis?
Wenn man mal alle Ausgaben der Xbox Sparte seit Ende der 90er bis zum heutigen Tag den Einnahmen gegenüberstellt, wird sicherlich ein Minus von mehreren Milliarden sichtbar sein.
Wie lange also, bis man wirklich Gewinne ausschöpfen kann, wenn es die letzten 20 Jahre nicht geklappt hat und auch Netflix am "seidenen Faden" hängt?
Ja, das kostet extrem viel gerade. Aber die Videospielbranche ist die größte Unterhaltungsbranche. Und jetzt denk mal darüber nach wie viele Leute auf der Welt NOCH NICHT Spiele spielen. Der Markt ist riesig und wenn Microsoft diesen Markt beherrschen kann, zahlt sich das ziemlich schnell wieder zurück. Wenn das in die Hose geht, hast du den nächsten Videospielcrash :ugly:

Paar Krümmel für PS SPieler.

"Microsoft plans to keep making some of Activision’s games for PlayStation consoles but will also keep some content exclusive to Xbox"

Das gleiche blabla wie bei Bethesda. Am Ende wird alles was wirklich interessant ist und Konsolenverkäufe und GamePass Abos steigern kann, Xbox exklusiv werden. Damit sollte man sich am besten direkt abfinden.
 
Haben die nicht etwas ähnliches während der Bethesda Übernahme gesagt, wegen Monopolstellung etc.?
Würde mich wundern, wenn man Activision kauft und dann gerade Call of Duty und Overwatch trotzdem für die PS5/PS6 anbieten wird.

Der Game Pass hat nun über 25 Millionen Abonnenten.
Wie viele nun Pringles Dosen gekauft haben etc. kann man natürlich nicht sagen.
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
Ob euch die Spiele gefallen ist nebensächtlich. Crash Bandicoot, Spyro, Call of Duty, Diablo, Warcraft, Tony Hawk, Overwatch, Sekiro etc sind alles Millionenseller, die nun Sony fehlen.
Das wird große Auswirkungen auf den Markt haben, die zukünftigen Spiele und somit auf euch den Spieler.
Crash Bandicoot, Spyro --> Für Nostalgiker interessant, sonst gibt es mittlerweile bessere Spiele auf dem Markt
Blizzard --> Viele Kreative Köpfe haben zurecht das Studio verlassen. Overwatch 2 stagniert, WoW tut sich in der modernen F2P MMO Phase schwer und verliert Kunden. Diablo IV muss sich erst beweisen.

Tony Hawk ist tot und auch nur ein Lizenz Titel. EA hat bewiesen, dass jeder vernünftige Skate Spiele machen kann.

Acti hat vor allem auf ihre großen Marken von Blizzard und CoD gesetzt. Abseits davon haben sie kaum in neue Spiele investiert.
Jedes Studio was was neues Versuchte und Scheiterte wurde in die CoD Mienen verbannt und ist da nicht mehr rausgekommen.

JA sie hatten die Lizenz Geld zu drucken, aber diese Maschinerie wurde nur durch Crunch und mehr am Laufen gehalten.
Vielleicht ist es auch gut so, dass MS jetzt am Steuer sitzt! Acti war und ist bei weiten keine Firma, welche die Spielebranche nach vorne bringt!

Destiny gehört ja Bungie oder?
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Acti hat vor allem auf ihre großen Marken von Blizzard und CoD gesetzt. Abseits davon haben sie kaum in neue Spiele investiert.
Jedes Studio was was neues Versuchte und Scheiterte wurde in die CoD Mienen verbannt und ist da nicht mehr rausgekommen.

JA sie hatten die Lizenz Geld zu drucken, aber diese Maschinerie wurde nur durch Crunch und mehr am Laufen gehalten.
Vielleicht ist es auch gut so, dass MS jetzt am Steuer sitzt! Acti war und ist bei weiten keine Firma, welche die Spielebranche nach vorne bringt!
Aber Microsoft hat Activision bestimmt nicht gekauft damit die Entwickler jetzt ihre Herzensprojekte umsetzen können. Da gehts um die IPs (vor allem die besonders großen und erfolgreichen) und die wollen mit neuem Futter gefüllt werden.
 
Top