Wearable Computing - Armbänder, Brillen, was noch?

Shagy

Daytoooonaaa!!!
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Shagy
Mi Band 2:

So, hatte es vorbestellt und am 01.07. war es dann soweit ... zumindest für Chinesen. Ich musste dank AirMail noch bis heute warten :D Gerade ausgepackt und ein paar Infos von mir.



Ich hatte ja schon 2x das alte Mi Band, doch habe ich es leider auch 2x verloren. Einmal in ner Stripbar letztes Jahr und zuletzt in Tokyo :( Und das positive gleich vorweg. Man hat zum Glück das Armband so geändert, dass das Kernstück nicht mehr rausfallen kann, da das Kernstück nun von unten eingeklickt wird. Yeah! Damit wurde der größte Kritikpunkt für aktive Menschen behoben.

Da ich es gerade mal kurz 1h testen und konfigurieren konnte, nur ein paar Infos. Die Mi Band App ist noch immer ganz großer crap und nicht zu gebrauchen! Ich habe ewig versucht, dass das Band eine Mitteilung gibt, wenn ich ne Nachricht (WhatsApp, Teleram, Telefon, SMS, Mail etc) bekomme. Leider bekam ich es einfach nicht gebacken. Zum Glück hatte ich damals schon diese App gekauft, die ihr Geld wirklich wert ist. Schon damals konnte man die Farben der LEDs stufenlos bestimmen und jeder App und jedem Kontakt eine eigene Farbe und Vibrationsmuster zuweisen. In der Herstellerapp ging und geht sowas noch immer nicht!

Schön zu sehen, dass die App schon mit dem Mi Band 2 funktioniert und nach 15min war alles wichtige schnell konfiguriert. Man kann auch (leider nur wenige) vorgefertigte Icons für Kontakte und Apps bestimmen. Auch kann man den Herzfequenzmesser sehr schön konfigurieren (entweder nur aller paar Stunden oder Minütlich messen). Man kann so ziemlich alles konfigurieren was man will (Vibromuster etc). Herrlich.

Nun bin ich auf den Akku gespannt. Bei meiner Frau hält er teils beim alten Band fast 50 Tage (nur 1x pro Tag mit Blutooth die Stats syncen) und bei mir damals mit 24/7 Bluetooth Aktivierung 25 Tage. Das neue soll ja 20 Tage reichen, aber da bin ich noch mit 24/7 Bluetooth Aktivierung skeptisch. Bezahlt habe ich $39 inkl. Versand. Das alte ohne Herzfrequenzmesser bekommt man ja schon für 7€.

Nun bin ich auf die nächsten Tage gespannt. Der Schrittmesser im alten Band war ja schon ziemlich gut. Auch die Wertigkeit ist auf den ersten Blick sehr gut von Mi Band 2. Wenn ich so auf Arbeit mit anderen Fitnesstrackern (Sigma, Fitbit etc) vergleiche, war das alte Mi Band einfach mal perfekt und stach alle in Funktion (sofern man nicht die Herstellerapp nutzte) und Preis/Leistung aus.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Galaxy Watch Active


Sieht gut aus, ist IMHO die momentan interessanteste Alternative zu Google Wear Smartwatches. Mich würde die Akkulaufzeit und die Genauigkeit der Vitalfunktionen interessieren. Die ca. 7 Tage Laufzeit meiner Mi Band 3 finde ich nämlich super.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: FIFA 22, AC UE (PC)
so, ich mach dann mal hier weiter.
das armband (fitbit charge3) habe ich nun seit heute vormittag. erstmal geladen und eingerichtet. das klappte sehr gut und direkt ohne probleme beim ersten mal (man kommt sich vor, als würde man eine AW4 einrichten! ;) )! die firmware aktualisierung wurde direkt zum ende der ersteinrichtung durchgeführt. fitbit konto angelegt und los geht das tracking...
werde nun den ersten tag mal ein paar einstellungen vornehmen und mich mit dem teil vertraut machen!
das kleine armband passt bei mir perfekt (vorletztes loch). werde direkt mal 2 andere nachbestellen (Swees Milanese und das Sportarmband mit Löchern). eventuell folgt noch das Cavn dock für keines geld. das könnte beim laden hilfreich werden.
hier das grob geplante zubehör:

Swees Milanese, Sportarmband, CAVN dock


wenn ich das teil ne weile genutzt habe kann ich mich gerne nochmal mit nem feedback melden.
 
Zuletzt editiert:

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: FIFA 22, AC UE (PC)
was ich micht frage, ob das wirklich so genau gemessen wird bzw. was macht man z.b. mit einer schlafanalyse?
ich weiss z.b. das ich bei vollmond nie richtig schlafen kann, dazu brauch ich aber so eine uhr nicht :D
das sind alles nur "grobe" werte... natürlich kommt das nicht an eine analyse im labor ran.
aber die unterschiedlichen schlafphasen und die generellen zeiten sind schon mal sehr aufschlussreich. allein durch die einfache schlaf-app und deren aufzeichnungen habe ich seit ca. 2 wochen bereits ein wenig was geändert. schlafe nun etwas länger und auch tiefer.
es gibt ja auch professionelle matten und was nicht alles... aber für meine zwecke ist so ein armband wohl richtig.

edit: @Lulac hier gehts nochmal um das thema: https://help.fitbit.com/articles/de/Help_article/2163/?l=de&p=charge_3&fs=Search&pn=1#SleepCycle
 
Zuletzt editiert:
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: philley
Spielt gerade: XSX
Aber braucht man dafür echt Technik??

Ich meine: Bewusst ernähren, bzw. sich damit befassen, 7-8h Schlaf und ausreichend Bewegung/Sport sollte jeder mit einem ordentlichen Selbstwertgefühl und Selbstverständnis hinbekommen. Wenn nicht, dann halt,..... keine Ahnung. Falsche Einflüsse, etc.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: FIFA 22, AC UE (PC)
Aber braucht man dafür echt Technik??

Ich meine: Bewusst ernähren, bzw. sich damit befassen, 7-8h Schlaf und ausreichend Bewegung/Sport sollte jeder mit einem ordentlichen Selbstwertgefühl und Selbstverständnis hinbekommen. Wenn nicht, dann halt,..... keine Ahnung. Falsche Einflüsse, etc.
ob "man" das braucht weiss ich nicht....

für mich persönlich kann ich sagen:
weil ich zu faul bin jeden schritt selber zu zählen.
weil ich zu faul bin meine herz bzw. pulsaktivität selber zu überwachen.
weil ich niemanden habe der meine schlafphasen überwacht.
weil ich mich damit permanent motiviere (n möchte) neue ziele zu erreichen.
weil ich mehr details zu meiner gesundheit interressant und hilfreich finde.
weil ich damit individuelle ziele leichter tracken kann.
weil ich technikaffin bin.

edit: wer von euch ist in der fitbit community aktiv!? ich würd gern mal so eine freundes-challange antesten!
 
Zuletzt editiert:
Top