Star Wars: Squadrons

Spawn

Well-known member
#1

Hersteller: EA
Entwickler: (EA) Motive Studios
Genre: Action, Shooter, Sim
Anzahl der Spieler: 1-X (vermutlich 10)
Technische Daten(Auflösung/Framerate): XX
Kompatible Peripherie: PS VR Headset
Distributions Format: Blu-ray & PSN
Preis (UVP): 39,99 €
Release Datum: 02.10.2020
Webseite
Vorbestellbar bei Amazon.de

Die Geschichte dreht sich wohl um die Vanguard Squadron (Republik), die gegen die Titan Squad (Imperium) kämpft.
Dreh- und Angelpunkt könnten die "Starhawks" sein. Quasi die Antwort der Republik auf die Sternenzerstörer des Imperiums.
An bekannten Figuren tauchen u.a. die Twi'Lek Hera Sindula (Star Wars Rebels) und Rae Sloan (u.a. Aftermath) auf.
 
Zuletzt editiert:

Spawn

Well-known member
#2
Wenn auch es eine Kampagne geben wird, in der man beide Seiten spielen kann und die nach Episode VI angesiedelt ist, soll der Hauptfokus auf dem Multiplayer liegen und dort auf 5vs5 Matches.
Auf Seiten der Rebellen (bzw. neuen Republik) finden sich aktuell X-Wing, A Wing, Y Wing und U Wing Flieger und das Imperium wird Tie Fighter, Tie Bomber, Tie Interceptor und Tie Reaper in den Ring werfen.
Daneben gibt es einen VR Modus, über den nicht viel bekannt ist.

Mehr Infos kann man ab dem 19.06. um 01:00 Uhr erwarten, inkl. einem Gameplay Trailer.
 

Tirofijo

oktanfreies Businesswissen
systems, systems, systems
PSN-Name: hannoveria
#5
Also positiv überraschen lassen. :) AvM, mit dieser Einstellung wird da nie was draus.
Ich persönlich wurde häufig enttäuscht von Leuten die gute Spiele abgeliefert haben als anders herum.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#7
Ich sag ja nur. Der SP hatte vor allem im Weltraum seine Momente, nur manche Missionen waren gerade gegen Ende hin sehr unliebsam.

Es ist nur:
Das ist von EA, es kostet nur 40€ und unterstützt sogar VR.
Entweder ein Geschenk des Himmels oder BF2 Resteverwertung.

Ich werds mir trotzdem zulegen, alleine schon weil PS VR + Star Wars -> epic win ist, aber Leute ohne VR sollten halt nicht ein neues X-Wing oder Rogue Squadron erwarten.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Dojii
#8
Ja das stimmt. Das wird sicher arcadig wie die Hölle werden und keinerlei Simulationsanteile wie X-Wing doer TIE-Fighter haben.
Ich glaube damit käme die aktuelle Gamergeneration aber auch gar nicht mehr klar.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#9
Über den VR Modus ist alles bekannt. Das komplette Spiel, Multiplayer wie Singleplayer, kann in VR gespielt werden, auf PC und PS4. Komplett mit Cross-Play im Multiplayer über alle Plattformen.

Schade, dass der Fokus auf dem Multiplayer liegt. Aber wenn's mal im Sale ist für 20 Mäuse...
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#18
Damit ich auch wieder mal was Positives sage:
Es ist Battlefront II und das ist wie Battlefield doch etwas sim-lastiger, als man es von einem Arcader gewohnt ist.
Mich haben die Raumkämpfe in Battlefront II eher an X-Wing als an die arcadige Rogue Squadron Reihe erinnert. Klar keine Schildverschiebung, Energiehaushalt, aber der Raumkampf selbst.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#20
Simpel ja, arcadig nein. Du steuerst deinen Jäger schon in einen 3D-Raum inkl. Rollen, Gieren, Nicken. Bei einem Rogue Squadron wäre das schon mal auf Nicken und Gieren reduziert worden.
Dazu ist das Kampfsystem deutlich auf PvP ausgelegt und damit ähnlich einem Battlefield als einem Rogue Squadron. Sprich keine Super-Lenkwaffen, Schilde und Hülle halten nicht ewig usw.

Was halt fehlt sind die ganzen Sim-Aspekte aus X-Wing wie das Energiemgmt.
 
Top