PlayStation 5

Wann erscheint die PS5?

  • 2018

    Votes: 2 2,1%
  • 2019

    Votes: 23 24,5%
  • 2020

    Votes: 64 68,1%
  • 2021

    Votes: 5 5,3%

  • Total voters
    94
systems, systems, systems
PSN-Name: Mettwurstplayer
Spielt gerade: CoD MW, Apex Legends
Die „alten“ DS4 Controller (somit auch die ganzen Scufs dieser Gen) sind ja kompatibel mit der PS5. Wurde offiziell bestätigt. Sehr nice. Lenkräder sollten das dann auch sein, täte ich mal meinen 🤷🏼‍♂️ Aber bestätigt wurde die Lenkräder speziell nicht, soweit ich weiß.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Ich finde abseits von Spielen hat man in der aktuellen Gen seitens MS mehr Argumente geliefert Dort einzusteigen.
Die haben wirklich einige krass gute Sachen gemacht, keine Frage.
Klar, wir haben VR aber das ist jetzt auch nicht so der heiße Scheiß.
Doch!~challengeaccepted~
Ich würde mir Innovationen wünschen die mich objektiv betrachtet dazu bringen eine PS5 kaufen zu wollen statt einer neuen Xbox Gen.
Ich glaube, die Haptik ist schon mal ein ziemlich gutes Argument, während MS dem Controller anscheinend fast unverändert lässt.

Und Sony hat auch schon gesagt, dass da noch weitere größere Unterscheidungsmerkmale kommen, die bisher nicht erwähnt wurden. Die sind sind dieser Situation nämlich auch total bewusst.
Z.B. totale Abwärtskompabilität physisch oder zumindest Ps1,2,3 als digitale Bibliothek soweit man eben Rechte hat oder diese einkaufen kann.
Damit rechne ich nicht wirklich. Wäre zwar schon cool, aber nutzen würde ich das nicht. Und es würde viel Entwicklungsaufwand schlucken.
Ich würde mir auch ein System wünschen, mit dem man ähnlich der Switch mobil dann auf nem iPad oder Android Pad weiterzocken kann, nur eben in gut.
Remote Play ist bestimmt auch wieder drin, könnte gerne einen Tick besser laufen, ja.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: PES2020, RDR2, WF
Zuletzt editiert:
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Was erhofft ihr euch von der neuen Generation abseits von Grafikhurerei ? Ich finde abseits von Spielen hat man in der aktuellen Gen seitens MS mehr Argumente geliefert Dort einzusteigen. Dieser Controller für Körperlich beeinträchtigte, der Elite Controller den du dir zu Teilen selber konfigurieren kannst ( war doch so ? ), der Game Pass der einfach objektiv betrachtet ULTRA Krass ist ...
MS hat viel getan und ich liebe wie sie jetzt auch auf die Community der Spieler mit körperlichen Behinderungen eingehen, für den Otto-Normal Zocker wie mich den Gamepass für einen Apfel nachschmeißen und seit der Xbox One X auch mit ihrer Hardware die Playsi in den Schatten stellen.

ABER ich brauche da leider schon etwas mehr für den Erstkauf. Denn aus dem Gamepass zocke ich fast nur "hätte ich nur im Sale für 5€ gekauft" Titel und die paar Exklusives die MS raus gehaut hat...Halo MCC war nach ca. 2 Jahren spielbar, Halo 4 und Gears 4 waren "netten" Fortsetzungen und abseits von den tollen Forzas gabs nur 3rds.
Die sind zwar vermehrt im Gamepass, aber den wird MS auch nicht ewig mit geilen Titeln füllen, oder auch mal deutlich teurer. Sprich ein GTA6 wird man dann vermutlich erst recht wieder kaufen müssen.

Gilt natürlich auch in die andere Richtung. Wenn zum Launch kein gutes Sony-exklusiv raus kommt und die Kiste wieder klein aber laut ist .... warum sollte ich mir die PS5 für Demon Souls Remastered kaufen? Das würde ich mir zulegen wenn ich die Konsole schon habe, aber nicht Day-1. Dafür dann das maue PS Now und erstmal die gähende Spieleleere.


Ich glaube, wenn man sich nichts "neues" bei Sony ausdenkt, dann wird die Xbox die PlayStation als Erstkonsole abhängen. Ich bin Sony Fanboy und würde mir aus Prinzip eigentlich keine Xbox holen und will sie nicht mögen... aber das fällt mir immer schwerer.
Mal wieder ein paar tolle Features die aber dieses Mal auch gscheit unterstützt werden, würden mich auch schon positiver stimmen.
Virtual no load times hat man ja auf Beiden, aber sowas wie ein vernünftiges Rumble, oder ein wirklich sauberes OS wären schon mal für mich als early adopter nette Kaufanreize.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Shenmue 3
Ich hoffe ja, dass bei der nächsten Generation alles soweit es geht beim alten bleibt. Und da bin ich bei Sony zuversichtlich, dass sie auf Bewährtes setzen und die Dinge nur verbessern. von der neuen Xbox erwarte ich gar nichts. Und hätte ich nicht zwei linke Hände die es mir unmöglich machen mir einen Gaming PC zusammen zubauen, würde ich mir die Box wahrscheinlich gar nicht holen. Abgesehen vom Umstand dass sie als Gaming PC Ersatz verwende spricht gar nichts für die Box.

Gamepass nutze ich zwar, ist aber nicht wirklich attraktiv für mich. Ich bin beim Gaming gerne so wenig wie möglich vom Internet abhängig, und ich besitze gerne meine Spiele für Jahrzehnte.

Bei dem ganzen Online Gedöns muss ich damit rechnen die Spiele jederzeit verlieren könnte, weil sie der Publisher jederzeit vom Server nehmen kann.

Überhaupt finde ich dass keine Xbox "Seele" hat. Keine einzigartigen Serien, keine Gamechanger in der Geschichte des Gamings. Die machen einfach seelenlosen Corporate Standard Kram. Objektiv betrachtet ist Sony auch nicht besser, aber die haben im Gaming Bereich trotzdem mehr geleistet als MS. MS hat nur Forza und Halo. ein Rennspiel und ein Scfi Shooter. Keine schlechten Spiele, aber so etwas vergleichbares gab es schon früher.


Und nicht, dass wir uns falsch verstehen, natürlich bin ich mehr Pro Sony was in diesem Forum ja nicht überraschend sein dürfte, aber trotz meines Sony Fandoms habe ich Sega und Nintendo immer respektiert. Die hatten eine Seele, sie haben versucht ihr eigenes Ding zu machen. Man hat quasi die Liebe zum Gaming bei beiden Firmen gefühlt. Bei Nintendo fühlt man es noch immer. Sega macht ja leider keine Konsolen mehr seit gut 20 Jahren.

Am Ende kommen wie immer beide Konsolen ins Haus, die Box aber nur weil ich einen Gaming PC Ersatz brauche, sollte es mal in 2 oder mehr Jahren einen Exklusivtitel geben.

Hauptsystem wird sicher die PS5 sein. Die wird wohl eher nicht enttäuschen. Hoffe ich zumindest. Ganz sicher sein kann man sich da nämlich noch nicht weil wir viel zu wenig wissen.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Die Gerüchteküche hat das aber offiziell bestätigt. :ugly:

@Bill Morisson die Trigger haben einen programmierbaren Widerstand, da kann man zum Beispiel die Spannung der Bogensehne mit abbilden, Rückstoß von Schusswaffen oder ruppigen Untergrund bei Rennspielen. Godfall wird das für den Schwertkampf nutzen.

Aber das ist noch nicht alles, die guten alten zwei Rumble Motoren, die seit PS1-Zeiten nahezu unverändert genutzt wurden, werden durch feineres haptisches Feedback ausgetauscht. Das beides zusammen dürfte zumindest bei First Party Titeln das Spielgefühl deutlich erweitern. Bleibt natürlich nur, zu hoffen, dass die Third Party das nicht komplett ignoriert. ~gah~
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Und nicht vergessen: 3D Audio mit Hardwareunterstützung. Ist vermutlich eine Weiterentwicklung des DSP, der in der PSVR Breakout Box (und im Platinum Headset) steckt. Dadurch hat man mit ganz normalen Stereo Kopfhörern einen extrem ausgefeilten Surround-Sound, da das Ganze auf modernsten psychoakustischen Modellen basiert. Das ist stufenloser binauraler Ton um dich herum, auch über und unter dir.

Um einen Vorgeschmack zu bekommen: wer PSVR hat, einfach mal anschließen, Headset neben sich legen, einschalten und Kopfhörer in die PSVR-Buchse stecken. Dann eins der folgenden Spiele spielen und 3D-Sound im Menü einschalten falls nicht automatisch erkannt:
  • Ace Combat 7
  • Days Gone
  • Final Fantasy XIV
  • God of War
  • Hellblade: Senua's Sacrifice
  • Horizon Zero Dawn
  • Metal Gear Survive
  • Monster Hunter: World
  • Red Dead Redemption 2
  • Shadow of the Tomb Raider
  • Spyro
  • The Show 19, 18, 17
  • Uncharted 4
  • Uncharted: The Lost Legacy
  • Watch Dogs 2
Was natürlich gegenüber PSVR fehlt ist, dass TV Games nicht die aktuelle Haltung des Spielers berücksichtigen können, also kann man nicht durch Kopfbewegung Ton richtig orten, wie in VR. Aber es ist doch immer noch eine ordentliche Bereicherung der Akustik, wenn das Spiel es gut implementiert. Ich habe es mit HZD probiert, das klingt schon besser - aber wie es zum Beispiel bei Hellblade läuft, weiß ich gerade nicht, denn es unterstützt schon 3D Audio mit einer reinen Softwarelösung.

Und mit der PS5 wird jedes Spiel das auf jedem Gerät mit jedem Kopfhörer unterstützen können.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Meine Maschinenübersetzung gibt überhaupt nichts in die Richtung her.
Bisschen weiter unten:
Gugeltransleet sagte:
Just playing the racing game "Gran Turismo Sport" with the PS5 controller is completely different. I was able to experience a good run with my existing controller, but if I experience the fine road surface with haptic control and the control with adaptive trigger, I can not return to the original. "
Ist aber wirklich nicht eindeutig, kann auch heißen Auf PS4 gespielt vs auf PS5 gespielt.

Aber, da PSVR bekanntlich kompatibel ist, müssen mindestens die Move Controller funktionieren. Und falls der DS5 keine Leuchte hat, muss auch zwingend der DS4 passen. Sehe es schon als extrem wahrscheinlich an, dass man DS4 anmelden können wird. Ob sie dann vom Spiel unterstützt werden, hängt von Fall zu Fall ab. Ein simples lokales MP Spielchen wird tendenziell wohl eher klappen als der AAA SP Kracher.
 
Top