Need for Speed Hot Pursuit (2010) Remastered

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 | 60fps FTW
#1
Genre: Arcaderennspiel
Publisher: EA
Entwickler: ursprünglich Criterion, Remaster: Stellar Entertainment
Framerate: 30fps. Auf den Pro Konsolen 1080p 60fps oder 4k 30fps.
Auflösung: 1080p
Anzahl der Spieler: 1-8?
Plattformen: PS4, PS4P, XB1, XB1X, Switch, PC
Release: 6.11.2020


Feel the thrill of the chase and the rush of escape in Need for Speed™ Hot Pursuit Remastered, coming to Playstation®4, Xbox One, and PC on November 6, and to Nintendo Switch™ on November 13!
Get cross-platform multiplayer and Autolog, enhanced visuals, all main DLC delivered at launch, and much more.
We’ve added brand new achievements, car colors, wraps, reduced hard stops, an updated photo mode and gallery, and multiple quality of life updates, too, to create an even more well-rounded gameplay experience this time around.
Need for Speed Hot Pursuit Remastered has been upgraded for today’s generation of hardware with enhanced visuals. The Nintendo Switch version runs at 1080p/30 FPS in docked mode (720p/30 FPS undocked) and includes higher-resolution models, more objects and props, longer draw distance, higher resolution shadows, and improved videos.
Depending on your specifications, 4K/60 FPS is supported on PC, and players can choose between 4K/30 FPS or 1080p/60 FPS on PlayStation 4 Pro and Xbox One X. Base versions of PlayStation 4 and Xbox One will run the game at 1080p/30 FPS. In addition to the listed improvements for the Nintendo Switch version, PlayStation 4, Xbox One, and PC versions are also updated with upressed UI, higher resolution reflections, boosted textures, more particles, and improved AA/SSAO.
Lohnt sich nicht auf der PS4. Nur 30fps genauso wie Last Gen. Nur etwas mehr Auflösung und Bildqualität.

https://www.ea.com/games/need-for-s...-remastered/news/announcing-nfs-hp-remastered

Neues Review: Need for Speed: Hot Pursuit Remastered

Dieses Jahr gibt es kein neues Need for Speed Spiel, sondern ein Remaster eines älteren Titels. Warum man deswegen nicht unbedingt traurig (wegen des Preises kann man durchaus traurig sein, aber nicht wegen der Qualität des Gameplay) sein muss, klärt unser neuestes Review.
 
Zuletzt editiert von einem Moderator:
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Sanguinis83
Spielt gerade: WH40K: Daemonhunters
#5
Ich muss ehrlich sagen, dass der Trailer gut gemacht ist :)

Aber: Sie remastern in 2020 allen Ernstes NFS HP, ein Spiel von 2010, welches selbst ein Remaster/Remake (darf man sich aussuchen) von NFS3 HP von 1998 ist? Allmählich wird es kompliziert... und unnötig.
 
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Sanguinis83
Spielt gerade: WH40K: Daemonhunters
#7
Jein. Eigentlich war es ganz gut, obwohl ich persönlich ohne Polizei immer besser fand. Aber die Gummiband KI hat mich bei diesem Teil extrem gestört.

Die sollten NFS lieber mal eine Auszeit gönnen und in der Zwischenzeit ein neues Burnout machen. Meinetwegen auch als Experiment mit weniger Budget. Wie damals: Keine lizensierten Karren, detailliertes Schadensmodell und lustige Rennen. Ob Open World oder nicht, ist da eigentlich egal. Aber es ist EA, d.h. unter 5 Mio verkauften Einheiten wird es eh als Flop angesehen (s. Dead Space).
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
#11
Jein. Eigentlich war es ganz gut, obwohl ich persönlich ohne Polizei immer besser fand. Aber die Gummiband KI hat mich bei diesem Teil extrem gestört.

Die sollten NFS lieber mal eine Auszeit gönnen und in der Zwischenzeit ein neues Burnout machen. Meinetwegen auch als Experiment mit weniger Budget. Wie damals: Keine lizensierten Karren, detailliertes Schadensmodell und lustige Rennen. Ob Open World oder nicht, ist da eigentlich egal. Aber es ist EA, d.h. unter 5 Mio verkauften Einheiten wird es eh als Flop angesehen (s. Dead Space).

Für ein neues Burnout wäre ich auch. Ich hab damals die Crash Kreuzungen geliebt.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: maxmontezuma
Spielt gerade: AC: Syndicate
#12
2015:

Moore explained why EA isn’t into this approach to releasing games. “Remakes, because of who we are, and this broad portfolio of intellectual property...you add all that together, I don’t know where we find the time to do remakes,” Moore said. “We’re a company that just likes to push forward.”
Of course, Moore admitted, remakes are extremely convenient. “For a lot of companies, remakes are a way to drive revenue. It’s sub-cost, it’s an IP that’s there, you can remaster, and that’s great. We don’t do that here. I don’t think that’s ever been in our culture.”
----

2020:

Spiel sieht quasi identisch aus

 
#13
Man wollte daraus auch eine riesige Marke machen und hatte bereits Zeichentrickfilme produziert, Figuren hergestellt usw.
Beim dritten Teil war sicherlich auch das Budget dementsprechend hoch, wie auch die Erwartungen.

Für ein neues Burnout wäre ich auch.
War schon eine tolle Reihe~ewbte~
Warum nicht wiederbeleben und abwechselnd und mit NfS bringen?
An der Reihe hält man fest, obwohl jeder Teil besch*** ist. Zumindest seit Ghost Games damit beschäftigt sind.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 | 60fps FTW
#16
Top