Video on Demand: Netflix, Disney+, Apple TV+, Amazon Prime, ...

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Wie gut ist bitte Ted Lasso? Hab mir letztens die 6 Monate Apple TV+ geholt und damit nun angefangen. Der Humor von Ted Lasso ist super gut, überhaupt nicht aufdringlich und dann diese ernsten Momente immer wieder 0.0 Das haut einen dann immer wieder um. Richtig, richtig gut. Muss ich unbedingt weiterschauen und das Abo hat sich schon dafür gelohnt^^

Apple TV+ selber ist aber noch ausbaufähig. Die Untertitel werden immer mal wieder nicht angezeigt und warum die mir vor Folgen noch Werbung zu anderen Serien von Apple zeigen, verstehe ich nicht ganz. Finde ich ziemlich nervig. Dafür stimmt aber die Qualität des Streaming, anders als bei Netflix mittlerweile.
 

Arekhon

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: NiER: Automata
Ist She-Hulk stärker als der Hulk?
IMO eher nicht - initial vielleicht so stark wie die Prof. Hulk Form, wenn Bruce nicht wütend ist. Sie kann aber schon sehr stark sein und laut den Marvel-Comicseiten ist sie in den Comics gleichauf mit dem Hulk, aber z.B. nicht ganz so belastbar. Aber die Power-Level-Angaben sind da eh mit Vorsicht zu genießen, besser man hält sich an die subjektiven Beschreibungen, da es je nach Story-Line und Plot deutliche Abweichungen geben kann.
Vor allem wirkt sich aber Training als Jennifer Walters exponentiell auf ihre Stärke in Hulk-Form aus. Dass sie geschickter ist, ist einerseits darin begründet, dass ihre Statur das natürlich begünstigt und wie man aus dem Teaser wissen könnte, dass sie z.B. Yoga macht - daher ist die Balance-Szene am Strand auch vollkommen logisch.
Bruce dagegen ist ja eher aus seiner Vergangenheit ein reiner Labor-Nerd und hat lange gegen den Hulk in ihm angekämpft. Jennifer Walters hat kein Problem mit ihrer Hulk-Identität, kann sie daher von Anfang an relativ gut kontrollieren, nur damit eine Superheldin zu sein kommt sie Anfangs nicht klar.

Aus der Marvel-eigenen Beschreibung für die Comics (https://www.marvel.com/characters/she-hulk-jennifer-walters/in-comics):

"She-Hulk’s strength increases when influenced by strong emotions such as anger or fear; she’s also extremely agile and swift and has nearly limitless endurance and resistance to injury, illness, disease and pain. She-Hulk is likely the most powerful woman on Earth—and many other planets. She also has a healing factor that enables her to quickly recover from potentially catastrophic injury.

Jennifer Walters enjoys multi-discipline martial arts, boxing, weightlifting, and other cross-training, the skills from which she puts to use as She-Hulk, amplified by her immense strength and physical abilities."

Hab schon Bock auf die Serie.
Am Anfang hatte ich Sorgen, dass es schlecht umgesetzt werden könnte. Ab dem ersten Trailer dachte ich dann wenigstens, wird schon doch ganz gut werden. Mit jedem weiteren bin ich nun mehr gehyped und denke dass für mich als Fan der Byrne und Slott Comic Runs die Serie der absolute Kracher wird. Sie haben einfach von diesen Runs nach allem was ich bisher gesehen habe das beste rausgenommen was She-Hulk eben ausmacht und es kombiniert.

Nur richtig schade, wie Hulk immer nur als Randerscheinung in Erscheinung tritt und teils richtig schwach herüberkommt (Infinity War).
Ja, damit bin ich ebenfalls nach wie vor unglücklich, zumal der Hulk in Thor - Ragnarok wirklich gut umgesetzt war. Schade nur das manche Marvel-Fans das anscheinend auf She-Hulk projezieren, was der Charakter nicht verdient hat.

Wenigstens können sie damit offensichtlich die Cousin/Cousine-Chemie und Vertrautheit zwischen den beiden gut ausspielen und interessante Gags unter sich relativ nahestehenden Familien-Mitgliedern einbringen, ohne dass es zu aufgesetzt wirkt. Etwas worauf ich mich wirklich freue in der Serie.

Ich mag ja z.B. dieses Bild aus den letzten News - so lächelt man sich an, wenn man sich schon vom Sandkasten-Spielen kennt und da wirken auch ihre Arme etwas kräftiger:

 
Japp, die Werbung ist mega assi. Aber Ted Lasso ist echt gute Unterhaltung. Habe die erste Staffel dreimal und die zweite zweimal geschaut und auch da funktioniert es noch gut. Man sieht dann auch, dass öfters auf Situationen in alten Folgen zurückverwiesen wird.

Wie die das geschrieben haben zollt einem viel Respekt ab.
 

Juli

Well-known member
PSN-Name: Jauhauli
In with the devil auf apple ist super!
voll… bin gerade bei Folge 3. Einziger Kritikpunkt bisher ist die Synchronstimme von Taron Egerton. Die passt einfach garnicht zu ihm.

Das Intro könnte genauso gut von true detective sein und allgemein gibt mir die Serie etwas Staffel 1 TD vibes. Die erzählweise mit dem wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart ist sehr gut gelöst und auch der good cop dessen Name mir grad nicht einfällt und vor allem Larry sind mega gecastet.

Finde ihn aber allgemein einfach ne coole Sau. Liebe die Kingsman Filme
 
Zuletzt editiert:
Spielt gerade: Elden Ring & UoC2
Wie gut ist bitte Ted Lasso? Hab mir letztens die 6 Monate Apple TV+ geholt und damit nun angefangen. Der Humor von Ted Lasso ist super gut, überhaupt nicht aufdringlich und dann diese ernsten Momente immer wieder 0.0 Das haut einen dann immer wieder um. Richtig, richtig gut. Muss ich unbedingt weiterschauen und das Abo hat sich schon dafür gelohnt^^

Apple TV+ selber ist aber noch ausbaufähig. Die Untertitel werden immer mal wieder nicht angezeigt und warum die mir vor Folgen noch Werbung zu anderen Serien von Apple zeigen, verstehe ich nicht ganz. Finde ich ziemlich nervig. Dafür stimmt aber die Qualität des Streaming, anders als bei Netflix mittlerweile.
Ted Lasso habe ich noch nicht gesehen, aber schau dir mal Severance, Calls und For All Mankind an. Das sind einfach nur derartig gute Serien.
 

Arekhon

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: NiER: Automata
Ist der Hulk nicht ein "eigenständiges Wesen", mit eigenem Geist oder ist er nur die animalische Seite von Banner?
Wie ist Jennifer dann weiterhin am Steuer, ohne damit zu kämpfen?
Das ist tatsächlich der Hauptunterschied zwischen den beiden. Bruce leidet tatsächlich an einer Persönlichkeits-Störung und kämpft mit seiner und der Hulk-Identität (eigentlich sogar mehreren davon) - Jennifer nicht. Die Persönlichkeits-Störung ist nicht fester Bestandteil des Hulk-seins, sondern ein Teil von Bruce der durch seinen "Unfall" hervorgetreten ist.

Bei Jen verstärkt die Hulkform nur die versteckten und unterdrückten Wünsche ihrer normalen Persönlichkeit - sie hat keine zweite, getrennte Persönlichkeit. Deswegen hat sie von Anfang an die Kontrolle und kann auch ihre Fähigkeiten als She-Hulk besser kontrollieren. Das ist ziemlich sicher auch der Grund für Bruce Kommentar, dass er neidisch auf sie ist - nicht weil sie stärker ist, sondern weil sie sich in Hulkform komplett unter Kontrolle hat, und zu allem Überfluss in der Form auch noch als fast normaler Mensch durchgeht und ihren Job weiterhin praktizieren kann. Für ihn war das lange undenkbar.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Ich glaube die werden sich schon ansehen, wieviele User die angesehen habe und auf Basis dessen entscheiden.
Okay kann auch sein, dass so ein Sesselfurzer da einfach x Mio User vs. Kosten rechnet und dann OK oder ABGESETZT drunter stempelt.
Aber das hatten wir ja schon in der Vergangenheit.

Wirklich bitter wird es für Netflix, wenn die alten Kracher mal ausgelaufen sind (Stranger Things, better call Soul), keine Neuen kommen und die ganzen Studios ihre Filme und Serien auch nicht mehr hergeben.
 
Und das ist ein großes Problem.
Ein Abo für eine Serie abschließen, die womöglich mit Cliffhanger enden wird, ist eben nicht gerade attraktiv.
Warum noch neue Serien anfangen, wenn Netflix so schnell mit dem Absetzen ist und Serien keine Zeit zur Entfaltung gibt?

Nehme mal Star Trek TOS als Beispiel.
Lief schlecht, wurde abgesetzt und heute ist es eine der größten IPs und aktuell laufen drei oder mehr Serien.
Auch Harald Schmidt wurde nur erfolgreich, weil er Zeit bekommen hat.
Gibt bestimmt noch mehr Beispiele.

Ich fange schon keine Serien mehr auf Netflix an, sondern warte.
Irgendeine interessante Serie wurde auch erst vor ein paar Wochen abgesetzt, endete aber mit einem Cliffhanger und die fange ich dann gar nicht erst an.
 
Mit Freevee ist am heutigen Mittwoch Amazons neuer, komplett kostenloser Streamingdienst an den Start gegangen. Hier könnt ihr auf einen großen Katalog von etliche Filmen und Serien zurückgreifen – und das ganz ohne Prime-Abo.


Noch ein überschaubares Angebot, aber ein paar Leckerli sind dabei.
Aber auch als Prime Kunde muss man Werbung "ertragen".
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman

Sollte dann auf D+ kommen.

Hey mal ganz blöde Frage an alle Apple+ User:

Speichert die ******-App bei euch auch die Position nicht, wenn ihr einen Film oder Serienfolge verlässt? Mir ist das jetzt schon mehrmals passiert, dass ich die App verlassen habe, bei Minute sounso (also Pausiert, raus aus der Folge, App beendet) und am nächsten Tag fängt die Episode von Vorne an.....
 
In der Regel merkt sich die App das, aber ich glaube einmal hatte ich das während Severance auch. Was noch nervt, dass die Spracheinstellung nicht für die Serie und das Gerät gespeichert wird. Die Kinder schauen Deutsch auf dem Fernseher einen Film und meine Serie auf dem iPhone ist dann auch wieder auf Deutsch.
 
Spielt gerade: Elden Ring & UoC2
Ich hatte da bisher auch keine Probleme mit.

Habe gestern und vorgestern die ersten drei Folgen von Ted Lasso gesehen und bin irgendwie nicht davon überzeugt. Wird das noch "besser" oder geht das in der Richtung weiter?
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Ich hatte da bisher auch keine Probleme mit.

Habe gestern und vorgestern die ersten drei Folgen von Ted Lasso gesehen und bin irgendwie nicht davon überzeugt. Wird das noch "besser" oder geht das in der Richtung weiter?
Das geht in der Richtung schon so weiter. Ich finde die ersten 1-2 Folgen braucht man als Einstieg. Ich würde vielleicht dem ganzen noch 1-2 Folgen geben, aber vielleicht ist es einfach nicht dein Fall.
 

.ram

Editor in Chief
Team-Mitglied
PSN-Name: dethforce
es war anfangs ein direct to streaming film (aka billiger crap), der dann immer teurer wurde, so dass WB überlegt hatte, den film doch in die kinos zu bringen (was ihn noch teurer gemacht hätte). zumal test screenings auch nicht begeistert gewesen sind. von daher... WAYNE
 
Top