PlayStation VR 2 - PSVR2

Kauft ihr euch PlayStation VR2 zum Preis von 599 Euro?

  • Nein, viel zu teuer

    Votes: 17 28,3%
  • Nein, irgendwann wenn es günstiger wird

    Votes: 19 31,7%
  • Ja, wenn das Spiele-Lineup stimmt

    Votes: 4 6,7%
  • Ja, wird vorbestellt

    Votes: 15 25,0%
  • Ich bin mir unsicher

    Votes: 5 8,3%

  • Total voters
    60

Shagy

Daytoooonaaa!!!
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Shagy
Gewöhnt man sich an das bewegen in VR?
Hab echt arge Probleme damit, z.b. bei Zombiespiel was in plus drin ist.
Ja, man kann sich dran gewöhnen, um so mehr mal es benutzt.

Ich habe mich auch immer im möglichen Rahmen von PSVR mit bewegt. Also immer stehen und so viel wie möglich "mitlaufen", mit drehen usw. Gerade bei Shootern wie damals Doom oder Firewall Zero Hour klappte das bei mir sehr gut.

Oder halt auf teleportieren und das einschränken des Bildes beim drehen zurückgreifen. Aber bei mir gab's dann auch Grenzen. WipOut hat mich immer nach 10min gekillt.

Man hört auch oft, das Ginger Ale helfen soll und die ganz harten schlucken Reisetabletten xD
 

Arekhon

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: Warframe, SB Demo
Ist halt auch sehr personenabhängig. Mir macht es gar nichts aus, meine Frau kann nur Sachen machen, wo sie sich in der Umgebung nicht bewegt, aber was in der Umgebung passiert ist egal.
Das bedeutet im Ergebnis viele Fitness-Titel, wo der Akteur fast statisch am Platz bleibt, wie Synth Riders, Beat Saber und auf der Quest 3 auch Audio Trip sind was Motion-Sickness angeht sehr harmlos - sobald aber eine Bewegung und Verschiebung der Position innerhalb der Umgebung dabei ist wird es schnell kritisch mit der Motion Sickness.

Und wie Shagy schon gesagt hat, wenn man sich teleportieren statt linear bewegen kann, dann hilft das i.d.R. auch schon. Ich finde das aber nervig und bewege mich immer normal wenn möglich.
 
Top