OnPSX Spiel des Jahres 2016 - Der Diskussionsthread

PSN-Name: hotsalsa
Spielt gerade: PES 2019, Spider-Man, RDR 2
#2
Ich würde sagen, das passt soweit. Hätte TLG gerne etwas weiter vorne gesehen aber ansonsten trifft es meinen Eindruck von 2016.
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#4
kam halt spät im jahr. so hatte es keine chance weiter vorn zu landen.
Es hätte vielleicht geholfen, wenn es 1-2 Monate eher erschienen wäre, aber es ist schon praktischer kurz vor der Wahl zu erscheinen als am Anfang des Jahres. So ist man halt noch im Gedächtnis. Aber The Last Guardian ist einfach kein Mainstream Spiel und es hat auch wahrlich nicht die Marketing-Kampagne eines U4 bekommen. Ich finde da ist Top 10 schon ok

Ich persönlich war echt überrascht das es Battlefield 1 und Dark Souls 3 auf Platz 2 und 3 geschafft haben. Hätte da eher mit Final Fantasy XV oder Rise of the Tomb Raider gerechnet.

Ich persönlich hab für U4, Batman: Arkham VR und DOOM gestimmt. Enttäuschungen waren No Man`s Sky und FF XV.
 
Zuletzt editiert:
#5
Es hätte vielleicht geholfen, wenn es 1-2 Monate eher erschienen wäre, aber es ist schon praktischer kurz vor der Wahl zu erscheinen als am Anfang des Jahres. So ist man halt noch im Gedächtnis. Aber The Last Guardian ist einfach kein Mainstream Spiel und es hat auch wahrlich nicht die Marketing-Kampagne eines U4 bekommen. Ich finde da ist Top 10 schon ok
Für die Werbung für TLG hat Sony verhältnismässig viel Kohle in die Hand genommen. Ich habe des öfteren TV-Werbung für das Game gesehen zur besten Sendezeit, wie man es sonst nur von den ganz grossen kennt. Ich bin erstaunt, dass es überhaupt in der Top 10 gelandet ist.

Ich persönlich finde es nur schade, dass Dishonored 2 nicht unter den Top 10 auftaucht. Von mir aus gab es schon lange kein Titel mehr, der derart unter seinem Wert verkauft wurde. Uncharted hat mit 45% Stimmen regelrecht einen erdrutschartigen Sieg eingefahren. Ab Platz 4, wo sich alle zwischen 4 und 7 Prozent tummeln, gibt es dann halt Zufallsergebnisse, da alles so eng beieinander ist.
 

FOX_DIE

Beerlicious
Spielt gerade: FFVIIIR
#6
Es hätte vielleicht geholfen, wenn es 1-2 Monate eher erschienen wäre, aber es ist schon praktischer kurz vor der Wahl zu erscheinen als am Anfang des Jahres. So ist man halt noch im Gedächtnis. Aber The Last Guardian ist einfach kein Mainstream Spiel und es hat auch wahrlich nicht die Marketing-Kampagne eines U4 bekommen. Ich finde da ist Top 10 schon ok

Ich persönlich war echt überrascht das es Battlefield 1 und Dark Souls 3 auf Platz 2 und 3 geschafft haben. Hätte da eher mit Final Fantasy XV oder Rise of the Tomb Raider gerechnet.

Ich persönlich hab für U4, Batman: Arkham VR und DOOM gestimmt. Enttäuschungen waren No Man`s Sky und FF XV.
ich find die top 10 auch ok. bin zufrieden.

aber ich denke es gibt leute die noch tlg vor sich haben, aber noch nicht dazu gekommen, weil zuviel anderes da ist.

U4 hat wahrscheinlich JEDER gespielt.

TLG ist auch so ein Überraschungshit. ich denke es würde sehr sehr vielen leuten gefallen, die aber denken, es wär nix für sie. ich selbst hab nur vergessen zu stornieren. sonst hätt ichs vielleicht auch net gezockt, weil im vorfeld das "es läuft mega beschissen auf der normalen ps4" gerede mich echt abgeturnt hat.

einigen wir uns darauf, dass NMS definitiv die enttäuschung ist^^ ich selbst habs zuerst noch sehr gern gespielt, aber dann nach 2 wochen von einem auf den anderen tag aufgehört^^ zuviel farming terror^^ die special edition liegt hier noch rum^^
 

Sir_Kinta

Well-known member
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
#7
Ich habe UC4 nicht gespielt :D

Aber FFXV bei Grafik? CoD bei Enttäuschungen? Grade CoD hatte die beste Kampagne seit MW2. Und wo ist Overwatch?
 

Thor

G-A-M-E-T-W-O
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Dojii
#8
Overwatch ist nicht mainstreamig genug.

Da verzweifelt die CoD-Generation doch sofort, wenn es um Teamplay und abgestimmte Klassen geht. :D
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#9
Overwatch ist die Definition von Mainstream. Die Frage ist ob viele die das zocken auch hier unterwegs sind. Die Profi-Spieler sind eher bei R6 oder BF1 am zocken, nicht bei Overwatch. Da tanken nur Spieler ähnlich wie bei WoW viel Zeit.
TLG hatte für eine bessere Wertung mit zuvielen Problemen zu kämpfen (Kamera, Steuerung, nur auf Pro flüssig).
Dishonored 2 hatte ein ähnliches Problem wie Deus Ex MD. Technisch zum Release nicht ganz sauber und ein friedlicher Stealth-Durchgang, der nunmal die Hauptkundschaft anspricht ist recht zäh verglichen mit dem brutalen Weg. Auch hat die Story in beiden Spielen deutliche Schwächen, wo gerade ein langsames Stealth-Spiel eher glänzen sollte als ein CoD oder BF.

Mich wundert der Platz von Driveclub VR. Es ist einfach kein gutes VR-Spiel. Ich kenne genug Leute denen beim ersten Zocken von dem Spiel mit PS VR sogar kotzübel wurde, die aber mit RIGS oder EVE lustigerweise Null Probleme hatten.
Da hätten Thumper oder Tumble einen besseren Platz verdient, aber gut die Masse hat vlt nur den Titel gekauft weil er "billig" war und aufgrund ihrer Erfahrung mit dem eigentlichen Spiel die Wertung abgegeben.
 
Zuletzt editiert:

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#10
Ich glaube eher, dass da einige ohne VR Headset dabei waren, die einfach mal so nach dem Motto "Hey, kenn ich! Ist bestimmt cool in VR" gewählt haben. Oder "Wenigstens keine €20 Demo!"...
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#11
Kann sein, aber muss nicht unbedingt. Insgesamt gab es deutlich weniger Stimmen für VR-Spiele als für die PS4, was dann wohl in etwa dem Markt entspricht. Denke da liegt AvM eher richtig.
 
Top