Marvel`s Spider-Man: Miles Morales

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#1
marvel-spider-man-milx2kyv.png

Hersteller: Sony
Entwickler: Insomniac Games
Genre: Open World
Anzahl der Spieler: 1
Technische Daten(Auflösung/Framerate): ?

Trailer:


Weitere Infos in der Datenbank


Es gibt ja noch dieses verwirrende Statement, aber so ganz passt das nicht. Ein Remaster von Teil 1 mit quasi Miles Morales DLC würde nicht so ganz passen, weil der am Ende der Story ja gerade mal anfängt Spider-Man zu sein. Ich vermute eher das es so ne Art Lost Legacy wird und man nicht das PS4-Spiel noch mal erhält.

Neues Review: Marvel`s Spider-Man: Miles Morales

Mit "Marvel`s Spider-Man" hatte Insomniac Games nicht nur das beste Spider-Man Videospiel der jüngsten Geschichte erschaffen, sondern auch einen Millionenseller für Sony abgeliefert. Was lag also näher, nicht gleich einen Nachfolger hinterherzuschieben. Okay, bei "Miles Morales" handelt es sich zwar eher um einen Ableger ala "Uncharted: The Lost Legacy", sprich ein Spiel das nicht ganz an den Umfang des Originals heranreicht, aber als Launch-Titel für die PlayStation 5 zum moderaten Preis definitiv ausreicht. Zumal man auch technisch noch einmal eine Schippe draufgelegt hat. Alles Weitere erfahrt ihr in unserem neuen Review.
 
Zuletzt editiert von einem Moderator:

Spawn

Well-known member
#2
"I guess you could call it an expansion and an enhancement to the previous game. There’s a substantial Miles Morales component – which is the expansion element – but also within the game as well there’s been major enhancements to the game and the game engine, obviously deploying some of the major PlayStation 5 technology and features." https://www.pushsquare.com/news/202..._a_remaster_of_the_2018_game_with_new_content

Vielleicht ist die Geschichte ein, zwei Jahre in der Zukunft angesiedelt und separat anwählbar.
Wäre schon ein riesiger Dämpfer.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
#11
Ich packe meine These hier auch nochmal rein: das wird ein €20-30 Titel, der direkt zum Launch für Plus Member inklusive ist. Und das bleibt dann auch erst mal so ein paar Monate, während PS4 normal weiter geht mit 2 wechselnden Spielen jeden Monat.

Wäre IMHO der perfekte Anreiz für diese Gelegenheit. :)
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#12
Hmmmmmmmm aber nur wenn Disney da Null mitzureden hat.

Hab zuletzt bei Insert Moin Anne Wernicke dazu gehört...ich kannte ja die Gerüchte, dass Disney schon für Square Enix ein Pain in the ass war bei KH3, aber was die da für ein Kontrollverein bei den ganzen Marvel-Sachen sind:
jeder Screen, Trailer, Podcast usw. muss vorher von Marvel/Disney abgesegnet werden und sie standen sogar als erster Name beim Spiel. Nicht das Studio das Geld hat springen lassen (Sony bzw. SEI), nicht der Entwickler (Insomniac) sondern Marvel.

Bei einem inFamous ist sowas kein Ding, aber wenn da der Aufwand gegen x Stunden geht, kann ich mir auch vorstellen, dass Sony sagt nur wenn wir mit dem Spiel auch Geld einnehmen und das ist nicht via Plus.
 

Spawn

Well-known member
#13
Lass mich nicht lügen, aber die Lizenz für Verfilmungen bzw. die Benutzung der Marke Spidey gehört voll Sony.
Daher hat man auf dem Verhandlungstisch ein sehr gutes Blatt, um z.B. die Figur exklusiv für Spiele verwenden zu dürfen.
Deswegen könnte auch die Aufnahme in den PS+ Katalog denkbar sein.

Aber ja, Disney soll wohl echt ein Pain *** sein.
Angeblich sollen die Lego die Preise für die (Star Wars) Sets diktieren.

NYC scheint ja nun auch komplett mit Schnee bedeckt zu sein, weswegen nicht nur 1:1 der Vorgängen übernommen wurde.
Als 30-40 € Spiel sehe ich daher einen guten Gegenwert, selbst wenn die Spielzeit nur 7h betragen sollte.
Immerhin bekommt man einen neuen Charakter, neue Gegner und eine neue Geschichte.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#14
Sie haben genau die Lizenz für Filme, aber nicht für Spiele. Die hatte lange Activision und Marvel gibt die jetzt immer nur Produkt für Produkt her. Vlt hat Spidy Spiele bei den Filmverhandlungen eine Rolle gespielt, aber eher untergeordnet.
 

Spawn

Well-known member
#15
Paar Infos
Spielt 1 Jahr nach dem Vorgänger, Miles lebt nun in Harlem (ka. ob er es vorher schon tat..) und es spielt im Winter inkl. verschneiter Straßen (passt auch gut zum Veröffentlichungsdatum).
Auf technischer Seite gibt es Ray Tracing, die Stadt hat (teils?) man überarbeitet, es gibt (so gut wie) keine Ladezeiten und 3D Audio (Atmos?) ist auch dabei.
Wieder wird zudem der Vergleich mit Uncharted The Lost Legacy gezogen.
Neue Gegner soll es auch geben.
Wer Spidey gespielt hat, wird die Teaser zu zwei-drei neue Schurken mitbekommen haben (die man sich aber wohl noch aufhebt).
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
#18
Man darf gespannt sein, wie sie das erreichen. Wenn es "nur" mit Checkerboard Rendering klappt, wäre das schon ziemlich nice. Wahrscheinlich fehlt einfach Raytracing bei den Pfützen ~ewbte~

Oder im Grafikmode gibts dann 8k bei 30FPS :ugly:
 
Top