iPhone 

PSN-Name: Lutzke_xD
Spielt gerade: Shenmue
War gestern auch ein wenig entsetzt als ich das gelesen habe :/
An sich ist es ja gut gelöst, um das zu frühe ausschalten der iPhones zu verhindern, doch die Methode ist halt schon fragwürdig!
Wenn ich 2 Kerne habe, will ich die immer voll beanspruchen können, auch wenn ich nur noch 20% Akku habe ...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 | 60fps FTW
https://www.apple.com/iphone-battery-and-performance/
  • Apple is reducing the price of an out-of-warranty iPhone battery replacement by $50 — from $79 to $29 — for anyone with an iPhone 6 or later whose battery needs to be replaced, starting in late January and available worldwide through December 2018. Details will be provided soon on apple.com.
  • Early in 2018, we will issue an iOS software update with new features that give users more visibility into the health of their iPhone’s battery, so they can see for themselves if its condition is affecting performance.
  • As always, our team is working on ways to make the user experience even better, including improving how we manage performance and avoid unexpected shutdowns as batteries age.
 
Verarscht wurde hier keiner, nur nicht kommuniziert, dass die Hardware unter gewissen Leistungsaspekten gedrosselt wird, wobei das auch mal kommuniziert wurde, aber nicht richtig. Und das Feature ist erst seit Januar diesen Jahres drin, also nicht die Ursache, wenn viele schon seit Jahren jammern.

Aber den Failwhale hätten sie sich schenken können, wenn man das gleich ordentlich dokumentiert. Und den Preis für den Batteriewechsel gleich so niedrig hält, oder gleich eine größere Batterie verbaut.
 
Den Vergleich würde ich nicht ziehen, mir fällt aber gerade kein besserer ein. So gesehen hätte man die Geräte einfach abstürzen lassen sollen, dann hätte man den Druck auf Apple erhöhen können, dass es passiert, worauf die dann entweder größere Akkus hätten einbauen müssen, oder die Performance nicht erhöht.
 

Kanaro

Well-known member
PSN-Name: JulienFades
Dumme Frage. Hab das iPhone 8+
Aus dem Lautsprecher unten kommt nur auf der rechten Seite Sound. Nicht auf der linken. Sollte doch aus beiden Seiten kommen oder dient die Linke Seite als Mikrofon fürs telefonieren?
 
PSN-Name: Lutzke_xD
Spielt gerade: Shenmue
Es entspricht nicht dem Standard, den man von Apple erwartet. Die sollten mit der scheiße asap mal aufhören statt den Shareholdern ihren Value zu pushen.
Naja, ich verstehe es auch und finde es auch nicht gut!
Aber aus Apple Sicht haben sie halt ihre eigenen Dienste die sie den Kunden „näher“ bringen wollen, was ja irgendwie legitim ist.

Ich wüsste auch nicht wann ich das letzte mal mit einer Werbung an meinem IPhone genervt worden bin.
 

crysmopompas

I am a bot ¯\_(ツ)_/¯
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: GT7 | 60fps FTW
If you subscribe and then cancel, Apple sends invasive push notifications asking you to re-susbscribe. These are on by default without a permission request. This is, of course, against the rules they lay out for other developers.

Push Notifications must not be required for the app to function, and should not be used for advertising, promotions, or direct marketing purposes or to send sensitive personal or confidential information.​

Apple hat die Regeln geändert - jetzt dürfen alle werben - nach Zustimmung :ugly:

Neue Regeln für Apples App Store: Werbung in Push-Benachrichtigungen erlaubt

In der neuen Regel 4.5.4 heißt es nun, Benachrichtigungen dürften nicht zwingend sein und dürfen auch keine sensiblen oder geheimen Informationen verschicken. Für Werbung und Direktmarketingzwecke dürfen sie nicht verwendet werden, solange ein Kunde nicht "explizit einen Opt-In vorgenommen" hat. Dazu muss es einen entsprechenden Dialog in der Oberfläche der jeweiligen App geben, zudem ist dort auch eine Möglichkeit zur Streichung der Genehmigung (Opt-Out) zu geben. "Missbrauchen Sie diese Dienste, kann das dazu führen, dass wir Ihnen Ihre Privilegien entziehen", so Apple weiter – das kann bis zur Sperrung des Entwickler-Accounts führen.



Dank dem Bootloader-Exploit möglich: Android auf dem iPhone :D

Allerdings funktionieren bisher viele Hardwarekomponenten nicht.


https://projectsandcastle.org/
https://projectsandcastle.org/history
https://github.com/corellium/projectsandcastle/

Project Sandcastle is the work of the team at Corellium, which consists of the same people who were credited for booting Android on the original iPhone more than ten years ago.
https://www.xda-developers.com/inst...-plus-project-sandcastle-checkra1n-jailbreak/

Die CPU kann leider nur Speicherseiten mit 16kB, kein Support für die bei Android normal benutzten 4kB. Nativer Code muß daher neu übersetzt werden.
 
Zuletzt editiert:
Top