Alles rund um Kryptowährungen und Blockchain

Mile

Ich bin keine Längeneinheit.
systems, systems, systems
#1
Kryptowährungen und Blockchain - Vom Bitcoin bis zum Shitcoin

Da langsam immer mehr Leute sich den Kryptowährungen zuwenden und ein gewisses Interesse daran besteht, wird es langsam Zeit für einen Sammelthread in den alles reingehört. Ich werde die Tage hier versuchen eine solide Grundlage hier zu schaffen und möglichst viel Infos in den Anfangspost zu implementieren. Allerdings werde ich nicht alles selber verfassen, sondern viel hier querverlinken und reinkopieren (mit Quellenangabe).

Ich fand die Seite https://www.cryptolist.de/ sehr informativ und einfach verständlich. Deshalb greif ich für die Basics auf diese Seite.

Vorwort

cryptolist.de sagte:
Die Verwendbarkeit einer Währung beruht auf dem abstrakten Konzept des Geldwertes. Sogenanntes Warengeld besitzt einen ihm innewohnenden Wert, der vor allem auf dem direkten Gebrauchswert der gehandelten Gegenstände beruht. Beispiele hierfür sind vor allem Naturalien und Rohstoffe. Eine modernere Entwicklung ist das Fiatgeld, dessen Wert dadurch entsteht, dass sich alle am jeweiligen Wirtschaftssystem beteiligten Personen und Instanzen – explizit oder implizit – darauf verständigen, dass der Geldwert stellvertretend für Sach- und Warenwerte aufzufassen und dementsprechend zu verrechnen ist. Für die Durchsetzung dieser Konvention sorgt bei heutigen Währungen zumeist eine zentrale Instanz, etwa die Zentral- oder Notenbanken des jeweiligen Staates; in Einzelfällen übernimmt diese Aufgabe auch eine Privatbank.


Blockchain
cryptolist.de sagte:
Kryptowährungen greifen zur Realisierung des Zahlungsverkehrs auf ein altes Konzept zurück: die doppelte Buchführung. Im Grunde ist ein solches System nichts anderes als ein Hauptbuch/Register, in dem alle Buchungsvorgänge mit Datum, Uhrzeit, beteiligten Nutzern und Buchungsbeträgen (Soll oder Haben) aufgezeichnet werden. In elektronischer Form implementiert nennt sich dieses Buch Blockchain und ist eine Computerdatei, die auf den Knoten eines Peer-to-Peer-Netzwerkes gespeichert und dort verwaltet wird. (Tatsächlich handelt es sich um eine Reihe von Datenblöcken, in die die Buchungen eingetragen werden, daher der Name „Blockchain“.) Die Rechner, die die Knoten des Netzwerkes bilden, werden verwaltet von den sogenannten Maintainern. Nutzer der Währung, sie selbst keine Maintainer sein müssen, greifen mit einem Client, dem Wallet („Brieftasche“), auf das Netzwerk zu und tätigen Tranfers miteinander. Die Ausgangsüberlegung ist der einfache Zahlungsverkehr zweier Benutzer einer Kryptowährung:
Angenommen, Alice möchte an Bob 5 Währungseinheiten überweisen. Zu diesem Zweck sendet Alice mit ihrem Client eine elektronische Nachricht, die alle Buchungsdaten enthält, an alle Knoten des Netzwerkes, wo die neue Buchung der jeweiligen Blockchain-Datei hinzugefügt wird und für alle Teilnehmer des Netzwerkes einzusehen ist. Nun ergeben sich bei diesem Vorgang einige Probleme: Wie bleibt Alice anonym und wie lässt sie sich gleichzeitig als Teilnehmerin im Netzwerk eindeutig identifizieren? Wie wird sichergestellt, dass Alice nicht in betrügerischer Absicht denselben Betrag mehrfach verbucht? In der dezentralen und weitgehend anonymen Umgebung des Internets steht keine kontrollierende Instanz zur Verfügung, die die Korrektheit der Buchführung sicherstellt. Auch können sich die Nutzer im Allgemeinen nicht auf die Rechtschaffenheit anderer Teilnehmer verlassen. An dieser Stelle kommen die kryptografischen Verfahren ins Spiel, denen Kryptowährungen ihren Namen verdanken.


Mining
cryptolist.de sagte:
Jedes Mal, wenn ein Maintainer einen Proof of Work erbringt und eine neue Transaktion an die Transaction Chain angehängt wird, erhält er einen gewissen Betrag als Gegenleistung auf sein Konto. Dieser Betrag wird rein mathematisch aus dem Nichts genereriert und erhöht die Gesamtmenge an verfügbarer Währung. Dieser Prozess der Wertschöpfung wird bei digtalen Währungen Mining – „Schürfen“ genannt. Aus Sicht des Systems ist das Maintaining, also die Buchführung und Prüfung der Blockchain, die Hauptaufgabe der Maintainer. Für die meisten Maintainer dürfte Mining die hauptsächliche Motivation für ihren Aufwand sein. In jedem Fall ist also die Gruppe der Maintainer identisch mit derjenigen der Miner. Da der Aufwand des Minings erheblich ist, bleibt die Ausschüttung an neuem Geldwert begrenzt und beugt Inflation vor. In welchen Raten neues Geld generiert wird und ob und wann dieser Prozess endet, hängt von der jeweiligen digitalen Währung ab.


Blockchain als Video erklärt
[ame]https://www.youtube.com/watch?v=m13mEw96nP8[/ame]
[YOUTUBE]m13mEw96nP8[/YOUTUBE]

Die Währungen

Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Dash, Ethereum, Ripple, IOTA, LiteCoin, Monero, NEO, NEM, OmiseGo, QTUM, ... usw. usf. Es gibt eine Hülle und Fülle an Kryptowährungen. Dahinter stehen nicht immer die Blockchain (Bitcoin bspw.), sonder auch Smart Contracts (Ethereum) oder der Tangle (IOTA).

Auf https://www.cryptolist.de/ gibt es eine übersichtliche Zusammenfassung der "wichtigsten" Coins.

Exchanges/Börsen

Auf den Exchanges oder auch Börsen könnt ihr mit den Kryptowährungen handeln. Dabei erfolgt meist eine Einzahlung über SEPA Überweisung, sofortüberweisung, Giropay, ganz selten Paypal oder über andere Methoden zB. das Traden mit Altcoins/Bitcoin. Über die deutsche Seite bitcoin.de lassen sich zusammen mit einem Konto der fidor-Bank beispielsweise sehr schnell Bitcoins erwerben per "Expresskauf".

Die informativste Seite, um zu gucken, wo was gehandelt wird und mit was: https://coinmarketcap.com/

Beim jeweiligen Coin könnt ihr unter "Markets" nachgucken, WO man ihn kaufen kann und WAS ihr dafür braucht, am Beispiel IOTA: BTC/IOTA oder ETH/IOTA auf bitfinex bspw.



https://picload.org/view/drwliowl/unbenannt.jpg.html

Liste:

https://www.bitcoin.de/de
https://www.bitfinex.com/
https://www.binance.com/
https://www.bittrex.com/
https://www.coinbase.com/
https://anycoindirect.eu/
https://www.kraken.com/

etwas mehr Auswahl gibt es hier mit der Liste, ABER VORSICHT: Seiten wie plus500 und eToro sind trotz "guter Bewertungen" keine klassischen Exchanges, ihr kauft dort keine realen Bitcoins, sondern wettet quasi auf die Kurse.

https://www.bestbitcoinexchange.io/

Crypto-Lexikon
(wird stetig aktualisiert und noch alphabetisch sortiert)




[FONT=&quot]Altcoins[/FONT][FONT=&quot] = Alternative Coins, also alles abseits vom Bitcoin[/FONT]
[FONT=&quot]Blockchain = [/FONT]
[FONT=&quot]Exchange[/FONT][FONT=&quot] = Börse/Marktplatz, der Ort wo getradet wird, Kryptowährungen erworben oder verkauft werden können, z.B. Bitfinex, Binance, ... usw.[/FONT]
[FONT=&quot]ICO (Initial Coin Offering)[/FONT][FONT=&quot] = Crowdfunding für Kryptowährungen[/FONT]
[FONT=&quot]MarketCap (Marktkapitalisierung)[/FONT][FONT=&quot] =[/FONT]
[FONT=&quot]Mining [/FONT][FONT=&quot]= Prozess, indem Rechenleistung zur Verfügung gestellt wird, um neue Einheiten von Kryptowährungen zu generieren ("schürfen")[/FONT]
[FONT=&quot]Private Key [/FONT][FONT=&quot]=[/FONT]
[FONT=&quot]Public Key [/FONT][FONT=&quot]=[/FONT]
[FONT=&quot]Smart Contracts [/FONT][FONT=&quot]=[/FONT]
[FONT=&quot]Tangle [/FONT][FONT=&quot]= [/FONT]
[FONT=&quot]Wallet [/FONT][FONT=&quot]= "Geldbörse", in denen Kryptowährungen aufbewahrt werden, unterteilen sich in Paper Wallets, Online Wallets, Desktop Wallets, Hardware Wallets
[/FONT]

[/url]
... Rest folgt, wenn ihr was dazu hinzuzufügen habt, sagt Bescheid, ich trage es dann ein.

nützliche Linksammlung:
https://www.cryptolist.de/linksammlung
https://en.bitcoin.it/wiki/Help:FAQ (wer Englisch gut beherrscht)

Tipps für Anfänger zum Einlesen: https://bitcoin.org/de/das-sollten-sie-wisse


 
Zuletzt editiert:

Mile

Ich bin keine Längeneinheit.
systems, systems, systems
#6
@Mile: Du hast oben 2x das erste Bild drin (das 2. ist kleiner) und bei den Währungen 3x das gleiche (das letzte der 3 ist größer). Kannste ja mal anpassen.
Ja ich sehe das auf meinem Handy auch so, komischerweise aber nicht auf dem PC.

Hab jetzt mal alle Bilder entfernt. Wenn ich versuche die im Editor zu skalieren, speichert er leider die Größe nicht ab. Wie gesagt: falls jemand Abhilfe weiß, bitte Bescheid geben.

/edit:

Die Seite wirkt immer noch sehr langgezogen...komisch.
 

Mile

Ich bin keine Längeneinheit.
systems, systems, systems
#10
Was mich interessiert, wie habt ihr Interesse dafür gefunden? Wieso investiert ihr in kryptowährungen? Was treibt euch an?
Für mich persönlich ist es nicht nur eine Investition geworden, weil ich hoffe, dass Kryptowährungen den Banken und dem hiesigem Geldsystem eins auswischen, sondern auch weil ich in dieser Technologie (Blockchain, Smart Contracts, Tangle) ein stückweit die Zukunft sehe. Klar spielen da auch finanzielle Interessen eine Rolle, wer sagt, dass er damit nichts verdienen will..naja. Das Ding hier könnte revolutionär werden. KÖNNTE.

Dabei ruhen meine Hoffnungen keineswegs bloß auf dem Bitcoin, der entweder so wie myspace enden wird oder aufsteigt wie Facebook. Wenn ihr euch mal die ICO's anschaut, die Tag für Tag neu rauskommen und vermeintliche Probleme oder Systeme lösen und verbessern können, dann versteht ihr was ich meine.

Nicht umsonst mischen auch die großen Firmen jetzt mit, das kann man bei vielen "kleineren" sehen, egal ob NEO, IOTA, LTC, Ethereum usw. usf.
 
PSN-Name: Legend_of_Gilead
Spielt gerade: Nier Automata
#11
Für mich kommt nur Dash und Ripple in Frage.

Hab in Ripple Anfang des Jahres investiert, könnt ja selber gucken wie viel es nun wert ist ;). Beste Firma mit einem tollen Team =)

Warum Ripple? Ganz einfach, innerhalb von 4 Sekunden Weltweit Geld überweisen für ein paar Cent ist einfach ein unschlagbaren Argument, wenn Ripple die Bankenwelt erobert (Haben schon 100 Partner, darunter American Express, Santander, viele Banken aus Asien etc.) muss ich bald nie wieder arbeiten.

Und vergisst Bitcoin, langsame Währung mit wahnsinnigen Transaktionsgebühren sowie einer fragwürdigen Community, hab zwar 300% Profit gemacht aber dies in Ripple gesteckt.

Und Dash ist einfach cool, sehr freundliche Community

Ich persönlich nutze Etoro, schnelle Verifikation und seit September kauft man dort auch ganz normale Coins (keine CFDs)

Gutes Raipple (Eigentlich heißt es XRP) Forum:

https://www.xrpchat.com/forum/5-general-discussion/
Die Entwickler Antworten auch gerne mal dort, grad für die Informatiker unter euch super interessant.

Guter Blog:

https://xrphodor.wordpress.com/

Achja, wer Banken auslöschen will sollte vielleicht nicht in Ripple investieren, sondern sich der Illusion hingeben, dass Banken durch Bitcoin vernichtet werden könnten ;)
 
Zuletzt editiert:
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: philley
Spielt gerade: XSX
#17
The currency price of PotCoin and what the future holds
There are five Cryptocurrency exchanges listed on PotCoin website and which deal in this currency. They are PotWallet, PoloNiex, Bitterex, Changelly and PotCoin Trade. As of 5th December, the 24 hr low was $0.391 while the high was $0.411. Currently, the price is hovering around $0.394.

The future of this cryptocurrency is moderately bright but not like that of the other cryptocurrencies. The price is likely to hit the $0.449 mark by the end of the year. Despite its seemingly solid growth in the past few months, several Cryptocurrency experts forecast the price to be $0.42 in five years. This is mainly because of the fact that the other cryptocurrencies are on a high. However, in its 1st Dec press release, the firm hopes that the upcoming legal reforms in California and Canada will play a positive role in helping the stabilization of the currency in 2018.

Will PotCoin grow?
PitCoin invites dispensaries, doctors, merchants, and suppliers to embrace and integrate this currency as a form of promotion, payment and rewarding. There are many incentives on the firm’s website which are aimed to attract Cryptocurrency enthusiasts. The Cryptocurrency will enjoy some average growth in 2018.
.
 
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Red Dead Redemption 2
#19
Das ist doch alles krank.
Ich habe vor ein paar Tagen angefangen Währungen zu kaufen, insgesamt ca. 220€ über 12-15 Währungen.
Und was soll ich sagen? Bisher innerhalb von 3tagen über 60 € Gewinn. Die Transaktionskosten schon weg gerechnet.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: philley
Spielt gerade: XSX
#20
Wegen Bitfinex und IOTA:

Habe meine Verifizierung schon vor 1,5 Wochen eingereicht, ist immer noch nicht auf Status approved.

Muss man das machen um zu traden?

Falls ja, wieso ging das bei dir so schnell, crack?
 
Zuletzt editiert:
Top