onpsx Forum

onpsx Forum (https://forum.onpsx.de/index.php)
-   PlayStation 4 Games (https://forum.onpsx.de/forumdisplay.php?f=96)
-   -   Assassin's Creed Origins (https://forum.onpsx.de/showthread.php?t=33912)

philley 10.05.2017 08:40

Assassin's Creed Origins
 
https://ubistatic19-a.akamaihd.net/r...nxDay_ncsa.jpg

Hersteller: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft
Genre: Action Adventure
Anzahl der Spieler: 1-?
Technische Daten(Auflösung/Framerate): tba
Distributions Format: BluRay / Download
Kompatible Peripherie: TBA
Preis (UVP): 69,99 EUR
Release Datum: 27.10.2017

Nach den Gerüchten, dass aus Assassin's Creed Empire mittlerweile Assassin's Creed Origins geworden ist, gibt es jetzt erste Bestätigungen für die letzten Gerüchte.

Wie Eurogamer berichtet, haben gleich mehrere Quellen bestätigt, dass das neue Assassin's Creed auf diesen Namen hören und im alten Ägypten spielen wird.
Darüber hinaus ist bei Reddit auch ein neuer Screenshot aufgetaucht, der ebenfalls echt sein soll. Er zeigt einen Charakter an Bord eines kleinen Bootes. Der Charakter, der dem ähnelt: trägt Pfeil und Bogen sowie einen Schild auf dem Rücken.


Bei den sichtbaren Booten scheint es sich um Feluken handeln, eine Art von Segelboot, die im Mittelmeerraum und auch auf dem Nil eingesetzt wurden.

Außerdem ist die Missionsbeschreibung erkennbar: "Folge Shadya zu Khenuts Villa". Khenut ist eine historische Persönlichkeit und ägyptische Königin, die ungefähr zwischen 2375 – 2345 vor Christus an der Seite des Pharaohs Unas geherrscht hat.

"Töte das Krokodil" ist eine andere Mission, der ihr euch in Assassin's Creed Origins stellen müsst.

Mehr über Assassin's Creed Origins erfahren wir dann aber wohl im Rahmen der E3 2017.

-MORF- 10.05.2017 11:17

Ganz ehrlich, ich hab Mega Bock drauf.
Das alte Ägypten spricht mich schon mal sehr an, persönlich konnte ich mit dem dreckigen London aus Syndicate nicht sooooo viel anfangen.
Ich hoffe nur, dass sich diesmal nicht so viele Bugs einschleichen, wie zB bei Unity:/

AngelvsMadman 10.05.2017 11:24

Das London war super, nur die Missionen mittlerweile so übertrieben langweilig. Selbst die "Crime-Scenes" waren leider im Vergleich zu Witcher oder selbst Horizon einfach verdammt zäh.

Schade dass dann sowas wie die Jagd auf Jack the Ripper erst als DLC kam, sowas MUSS eigentlich im Spiel sein.

Lulac 10.05.2017 12:31

ich hoffe die überarbeiten auch die spielmechanik.
im gegensatz zu horizon, the witcher oder tomb raider fühlt sich zb das klettern so abgehackt und altbacken an.

-MORF- 10.05.2017 12:33

Assassin's Creed Origins
 
Ubisoft hat mir mit Watch_Dogs 2 gezeigt, dass sie wieder eine coole Gesichte, mit witzigen Charakteren und einem abwechslungsreichen Spieldesign liefern können. Das einzige was sie brauchen ist Zeit. Ich hoffe das eine Jahr Pause haben sie weise genutzt, um jetzt mal wieder mit einem echten Kracher aufzuwarten. Es muss kein Spiel sein, welches in der Liga eines Horizon, oder The Witcher spielt, aber wenn ich wie bei WD2 einfach 20h gute Unterhaltung bekomme, die sich nicht zäh anfühlt und zumindest irgendwie sowas wie eine coole Story hat, bin ich mehr als zufrieden.
Wenn sie jetzt allerdings einen würdigen Nachfolger zu AC 2 bringen bin ich natürlich auch nicht böse :D
Denn das ist ein Spiel, dass ich immer wieder gern spielen kann.

philley 10.05.2017 12:46

Zitat:

Zitat von Lulac (Beitrag 1735231)
ich hoffe die überarbeiten auch die spielmechanik.
im gegensatz zu horizon, the witcher oder tomb raider fühlt sich zb das klettern so abgehackt und altbacken an.

Finde das Klettern in AC gut. Man bekommt eine Art Feedback beim klettern, es fühlt sich schwer an, nicht so leichtgängig/weich wie bei Horizon.

AngelvsMadman 10.05.2017 13:38

Das Problem war mMn nie das Klettern sondern die sch.... Automatiken, die gerade in Verfolgungen dazu führten, dass ich mich dann wieder klassisch mit meinem Ingame Alter-Ego an eine Wand lehnte, statt über einen Abgrund zu springen.

Da in dieser Zeitperiode aber so dichte Siedlungen fehlen, sollte das hier weniger ein Problem sein, als es gerade ab Unity wurde (und selbst in Teil 2 SUPER nervte).

Mightyfool 10.05.2017 17:02

https://i0.wp.com/thetechslab.com/wp...2017/05/ac.jpg

Ein weiteres Bild

BlackGhostrider 10.05.2017 17:09

Schild? Wasn das für ne Pussy :ugly:

Mightyfool 10.05.2017 17:37

Oh, das Bild ist ja schon im ersten Post :p
Das Schild hat er auch schon auf dem Boot auf und bei Dark Souls hat sich bisher auch noch keiner über ein Schild beschwert ;)

Mir gefällt das Setting ganz gut. Wenn man da in alten Ruinen/Gräbern rumlaufen kann, dann kann das echt stimmig werden. Muss nur die Kamera in engeren Passagen mitspielen

hotsalsa 10.05.2017 18:19

Dark Souls, Witcher 3, Horizon?? Das sind doch alles komplett andere Spiele. Also ein AC soll mMn schon AC bleiben. Bisschen aufpoliert mit neuem Setting und endlich mal wieder ne gute Story und ich bin happe. Da kann ich sogar die üblichen AC- Bugs ertragen.

AngelvsMadman 10.05.2017 20:41

Also egal ob RPG, Action oder FPS, bessere Nebenaufgaben bei einem Spiel mit Openworld-Spiel können nicht schaden. Hat sich doch auch Niemand beschwert, dass die Kampfsysteme von RPGs ähnlich direkt werden wie im Action-Genre (was man gerade bei Horizon und Dark Souls gesehen hat).

hotsalsa 10.05.2017 20:45

Also die Nebenaufgaben fand ich in den AC Spielen eigentlich immer sehr stimmig. Eine gute Hauptgeschichte wäre mir diesmal wichtig.

BlackGhostrider 10.05.2017 20:50

Einzige Nebenaufgabe die mich glaube bei AC je wirklich genervt hat, war das Verteidigen bei Revelations/Brotherhood(?)

Sanguinis 10.05.2017 21:29

Zitat:

Zitat von BlackGhostrider (Beitrag 1735290)
Einzige Nebenaufgabe die mich glaube bei AC je wirklich genervt hat, war das Verteidigen bei Revelations/Brotherhood(?)

Das hat mich auch genervt, weil es viel zu einfach war.

Ich würde mich aber auch freuen, wenn ich nicht schon wieder Türme zum Erkunden der Karte raufklettern müsste.
Oder die Kämpfe bei Überzahl schwerer werden (habe alle ACs bis einschl. Black Flag gespielt und dort haben sie immer hübsch gewartet bis sie an der Reihe waren).
Oder der Counter Move nicht total übermächtig ist (mit Ausnahme von einem oder zwei Gegnertypen, die zu selten vorkommen)
Oder die ganze Karte so dermaßen mit unnützen Collectibles zugemüllt wird, dass man nichts mehr sehen kann.

Sowas wie den Wiederaufbau von Monte Riggioni aus AC2 fänd ich wieder klasse, wenn es vernünftig umgesetzt ist (den Unterschlupf in späteren Teilen auszubauen war nicht so gut gelöst).


Und bei der Hauptstory bin ich auch irgendwann ausgestiegen. Irgendwie will man schon wissen, wie es weitergeht, aber so richtig den Durchblick hatte man nicht mehr so wirklich. Und diese komische Vorzivilisation von Aliens (oder was auch immer) passte auch nicht ins ansonsten passende "Templer/Abstergo vs. Assassinen"-Konstrukt.

AngelvsMadman 10.05.2017 22:10

Zitat:

Zitat von Sanguinis (Beitrag 1735296)
Das hat mich auch genervt, weil es viel zu einfach war.

Ich würde mich aber auch freuen, wenn ich nicht schon wieder Türme zum Erkunden der Karte raufklettern müsste.
Oder die Kämpfe bei Überzahl schwerer werden (habe alle ACs bis einschl. Black Flag gespielt und dort haben sie immer hübsch gewartet bis sie an der Reihe waren).
Oder der Counter Move nicht total übermächtig ist (mit Ausnahme von einem oder zwei Gegnertypen, die zu selten vorkommen)
Oder die ganze Karte so dermaßen mit unnützen Collectibles zugemüllt wird, dass man nichts mehr sehen kann.

Sowas wie den Wiederaufbau von Monte Riggioni aus AC2 fänd ich wieder klasse, wenn es vernünftig umgesetzt ist (den Unterschlupf in späteren Teilen auszubauen war nicht so gut gelöst).


Und bei der Hauptstory bin ich auch irgendwann ausgestiegen. Irgendwie will man schon wissen, wie es weitergeht, aber so richtig den Durchblick hatte man nicht mehr so wirklich. Und diese komische Vorzivilisation von Aliens (oder was auch immer) passte auch nicht ins ansonsten passende "Templer/Abstergo vs. Assassinen"-Konstrukt.

http://www.reactiongifs.com/r/msy.gif

BlackGhostrider 10.05.2017 22:24

Zitat:

Zitat von Sanguinis (Beitrag 1735296)
Das hat mich auch genervt, weil es viel zu einfach war.

Ich würde mich aber auch freuen, wenn ich nicht schon wieder Türme zum Erkunden der Karte raufklettern müsste.
Oder die Kämpfe bei Überzahl schwerer werden (habe alle ACs bis einschl. Black Flag gespielt und dort haben sie immer hübsch gewartet bis sie an der Reihe waren).
Oder der Counter Move nicht total übermächtig ist (mit Ausnahme von einem oder zwei Gegnertypen, die zu selten vorkommen)
Oder die ganze Karte so dermaßen mit unnützen Collectibles zugemüllt wird, dass man nichts mehr sehen kann.

Sowas wie den Wiederaufbau von Monte Riggioni aus AC2 fänd ich wieder klasse, wenn es vernünftig umgesetzt ist (den Unterschlupf in späteren Teilen auszubauen war nicht so gut gelöst).


Und bei der Hauptstory bin ich auch irgendwann ausgestiegen. Irgendwie will man schon wissen, wie es weitergeht, aber so richtig den Durchblick hatte man nicht mehr so wirklich. Und diese komische Vorzivilisation von Aliens (oder was auch immer) passte auch nicht ins ansonsten passende "Templer/Abstergo vs. Assassinen"-Konstrukt.

Stimmt dir zu bis auf den letzten Abschnitt. Ich fand es nach der Desmond-Saga einfach nur noch langweilig. War imo mit das Beste bei der Story :ugly:

Sanguinis 10.05.2017 22:35

Zitat:

Zitat von BlackGhostrider (Beitrag 1735300)
Ich fand es nach der Desmond-Saga einfach nur noch langweilig. War imo mit das Beste bei der Story :ugly:

Weil die Desmond-Saga noch am kohärentesten erzählt war - auch weil sich die Auftritte der Aliens in Grenzen hielten. Danach ging es meiner Meinung schwer bergab :ugly:

BlackGhostrider 10.05.2017 22:45

Eh? Verwechsel ich gerade was? Das mit den "Aliens" war doch gerade in der Desmond Saga präsent und spielte eher eine Rolle. Später wurde das weniger :ugly:

Sanguinis 10.05.2017 23:08

Ich hatte eher in Erinnerung, dass es mit den Aliens erst in Black Flag so richtig los ging.

Naja... bestätigt ja meinen anderen Punkt: Bei der Story blickt man schnell nicht mehr durch :ugly:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.