Video on Demand: Netflix, Disney+, Maxdome, Amazon Prime, ...

systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Zu welcher Serie gehört das Warum? :ugly:
Zu Beiden. Ich meine klar Walker hat einen schönen 80er Trash-Charme (für eine 90er Serie), aber braucht man heutzutage genausowenig wie ein Knight Rider Reboot oder eine Baywatch-Neuauflage.

Und das schöne im Arrowverse, war doch dass man mit den B-Stars machen konnte was man wollte. Jetzt hat man dann wieder die billigen Strumpfhosen im TV und die teuren im Kino. Mir hat das schon früher missfallen bei anderen Franchises.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Shenmue 3
Das mit den Reboot hört sich einfach nur dämlich an. Gerade diese 80er und 90er Serien leben doch von den damaligen Schauspielern und vom Setting. Das ins 21 Jahrhundert zu bringen kann einfach nicht funktionieren. Chuck Norris ist Walker. Ohne Chuck kein Walker.

Die Lethal Weapon Serie war nur mäßig. Bestimmte Franchises leben einfach zu sehr von den Darstellern.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Darsteller und Zeitgeist. Ich meine Hand aufs Herz, man könnte manche Jokes der 80er und 90er nicht mehr bringen. Damals hat sich kein Mensch Gedanken darüber gemacht ob er sich über Frauen, Minderheiten usw. lustig macht, aber das kann man heute nicht mehr.

Bestes Beispiel gerade im Kino Bad Boys 3.
 
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Sanguinis83
Spielt gerade: Project Warlock
Ab heute gibt es auf Netflix Ni No Kuni, welches wie der Name schon vermuten lässt, im Universum der Spiele spielt, aber sie nicht nacherzählt. Im japanischen Kino war er nicht sonderlich erfolgreich. Werde ich mir die nächsten Tage irgendwann mal anschauen.
 

Byakuya

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: ByakuyaEXT
Spielt gerade: Control
Weil die Japaner schon generell mit Ni No Kuni nicht sonderlich viel Anfangen können :ugly:
Deswegen wunderte man sich damals schon wer auf die Schnapsidee kam, das auf die große Leinwand bringen zu wollen
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Xx-Ludwig-xX
Ab heute gibt es auf Netflix Ni No Kuni, welches wie der Name schon vermuten lässt, im Universum der Spiele spielt, aber sie nicht nacherzählt. Im japanischen Kino war er nicht sonderlich erfolgreich. Werde ich mir die nächsten Tage irgendwann mal anschauen.
Habe ihn gerade gesehen. Optisch spricht er mich an, aber Handlung ist bestenfalls mittelmäßig. Bei den Spielen hatte man noch die lange Reise auf der man sich mit den einzelnen Charakteren vertraut macht. Hier ist halt alles viel zu komprimiert. Kann man aber ruhig mal gucken.
 
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Sanguinis83
Spielt gerade: Project Warlock
Habe ihn gerade gesehen. Optisch spricht er mich an, aber Handlung ist bestenfalls mittelmäßig. Bei den Spielen hatte man noch die lange Reise auf der man sich mit den einzelnen Charakteren vertraut macht. Hier ist halt alles viel zu komprimiert. Kann man aber ruhig mal gucken.
Ich habe ihn mittlerweile auch geschaut und... naja. In Ordnung, aber nicht großartig. Es fehlt so ein wenig das, was Ni No Kuni (zumindest für mich) ausgemacht hat. Optisch erinnert nur Evermore und seine Bewohner wirklich an NNK - wobei ich auch nicht darauf gekommen bin bevor es im Film gesagt wurde. Es fehlt so ein Charakter wie Mr Drippy oder Remmi. Hätte mir auch ein paar mehr Cameos aus den Spielen gewünscht, gerne auch nur Kreaturen und keine Charaktere, was zeitlich ja nicht immer möglich gewesen wäre.

Die Musik hingegen bedient sich ja ziemlich offen am Soundtrack der Spiele (vor allem NNK2, wenn ich nicht irre).

Die Story hingegen fand ich total vorhersehbar und das ist sehr schade. In den Spielen war natürlich auch schnell klar, wie in welche Richtung es generell gehen würde, aber auf dem Weg dorthin gab es dann doch die ein oder andere Überraschung. Hier leider nicht. Ganz nett, aber mehr leider nicht.
 
Top