Resident Evil 2 Remake

systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Sekiro, MK11
Gab´s nicht ein Dino Crisis 3 auf der X Box? Ich hatte irgendwas mit Dinos im Weltraum in Erinnerung.
Gab es, aber das spielt im Jahr 2400 oder 500 und hat nichts mit den alten Spielen zu tun. Die alte Story wurde mit 2 nicht abgeschlossen. Daher schreibe ich ja ein richtiges Dino Crisis 3 und das DC 3 was es gab.

Aber zu dieser Zeit hatte Capcom ja generell ein Tief, und hat Sequels herausgebracht die eigentlich mehr ein Reboot als ein echtes Sequel sind. War nicht so bei DC 3 so. Das gleiche haben sie mit Re 4 gemacht.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Sekiro, MK11
Konkretes kann ich nicht sagen, aber so wie ich das mitbekommen habe, wurde der Tweet recht oft geteilt. Die Resonanz dürfte also positiv ausgefallen sein. Aber sicher bin ich mir nicht.

Aber was interessanter ist, ist ja di Ankündigung von Jun Takeuchi vor ein paar Tagen, dass die Fans überrascht sein werden über das nächste unangekündigte Projekt.

Das könnte vielleicht DC sein. Natürlich kam die Meldung von Takeuchi zur gleichen Zeit raus, wie die Gerüchte vom Re 3 Remake auf Reset Erea aber der springende Punkt ist, das Wort "überrascht" in der Meldung.

Nach einem Remake von Re 2, wäre ein Remake von 3 nicht wirklich so eine Mega Überraschung. Ein neues Dino Crisis hingegen schon.

Sind aber alles nur Spekulationen. Wirkliche Fakten gibt es nicht.


PS: Die Twitter Geschichte ist auch schon länger als ein paar Monate her. Ist schon ein Jahr her. Wie die Zeit vergeht


https://www.bleedingcool.com/2017/12/31/capcom-teases-a-new-dino-crisis-game-on-twitter/
 

Kenny

La Li Lu Le Lo
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: ThomasM1986
Spielt gerade: Dies und Das
Gleich im ersten Satz ein Fehler drin. Die PS2 hat nie ein Dino Crisis gesehen. Bis auf den Gun Survivor Part.

Aber danke für den Link.

Bei dem Namen denk ich aber eher in Richtung Onimusha, als an DC. Aber erstmal RE2, wobei ich muss irgendwann noch Zero spielen :(
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Sekiro, MK11
Soll ja laut einer xbox Seite am 11.1 eine zeitlich limitierte Demo geben.

https://www.trueachievements.com/n35765/resident-evil-2-1shot-demo-discovered-on-the-xbox-store

Capcom hat sich noch dazu geäußert und ich verstehe auch nicht warum die Demo unbedingt zeit begrenzt sein muss, und was das bringen soll.

Wenn da was dran ist kommt die Demo aber sich auch für die Ps4, auch wenn die News von einer Xbox News site stammen.


Wir hatten hier ja auch eine Charakter Modell Diskussion von Jill. Sollte es echt ein Remake von RE 3 geben dann würde ich hoffen dadss sich Capcom an dem Modell hier orientiert



Sieht zwar anders aus als das Original Charakter Modell von Jill, hat aber definitiv was und würde gut ins Re3 Remake passen denke ich.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: verrückt
Ach Julia Jill beste Jill :D

@Demo: naja hat man ja häufiger, dass Trials zeitlich begrenzt sind. Normal halt auf 60min, aber finde es nicht unverständlich. So bekommen wir vllt die fertige Version und können diese evtl sogar dann auf Vollversion upgraden ohne etwas Neues laden zu müssen.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: PES2017 ML
hab mich mit dem remake noch nicht näher befasst! wird das ein feuerwerk? also richtig gut "neu" gemacht (grafisch, gameplay, atmo, chara) oder was sagt ihr, profis in dem bereich, dazu!?
ich hab damals andere spiele gespielt und nur hier und da mit freunden ein wenig RE. mag die serie trotzdem sehr gern, auch wenn ich nicht viel selber gezockt habe.
aber würdet ihr das remake jemandem wie mir empfehlen!? ich hab ja auch vor Yakuza irgendwann mal tiefgehender zu geniessen (wahrscheinlich auch mit einem remake). hier ist "das topic" für mich wohl das gleiche.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Bisher der IMHO heißeste Kandidat für GOTY. ~yey~

Aber nur weil Dreams wohl kaum noch als "ein Spiel" bezeichnet werden kann, das ist eine neue Platform. ~creepy~

(Gibt hier auf der Seite übrigens tatsächlich ein hands-on Preview) ~straight~
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: PES2017 ML
Bisher der IMHO heißeste Kandidat für GOTY. ~yey~

Aber nur weil Dreams wohl kaum noch als "ein Spiel" bezeichnet werden kann, das ist eine neue Platform. ~creepy~

(Gibt hier auf der Seite übrigens tatsächlich ein hands-on Preview) ~straight~
cool! hab ich gelesen. leider ein wirklich kurzes hands on, aber besser als nix.

ich glaube der titel ist perfekt um es zu zweit auf der couch durchzuspielen. allein mache ich mir immer zu viel horror im kopf! :D

im OP steht nix. wird das ein vollpreistitel oder so um die 30 euro!?
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Sekiro, MK11
Also ich weiß nicht was ich vom Spiel halten soll um ehrlich zu sein. Einerseits freue ich mich schon sehr darauf, und habe auch schon im Sommer die Deluxe Edition gekauft, aber andererseits fühlt es sich nicht richtig an. Ich bin hoffnungslos altmodisch, und konnte ab Re 4 mit der Serie absolut nichts anfangen. Re 2 fühlt zumindest den Videos nach zu urteilen, doch vertraut und frisch zu gleich an. Und trotz der RE 4 typischen Kamera kann man es wohl nicht mit der over the top Action ohne Gruselfaktor die Re 4 geboten hat vergleichen. Aber gut genau, werde ich das erst ab Freitag wissen sobald ich die Demo gezockt habe. Hätte aber trotzdem lieber ein Remake mit der klassischen Kamera und den Pre Rendered Backgrounds gehabt. Das ist war und wird für mich immer Resident Evil sein. Das hat die Spiele zu etwas besonderen gemacht. Die neuen RE Teile sind doch nur noch ein Abklatsch von dem was andere bereits gemacht haben und das nicht unbedingt besser. Ok gut, in gewisser Weise war das erste Resident Evil auch nur ein Abklatsch von Alone in the Dark nur eben in hübscher und besser.

Das mag alles negativ klingen, bin aber trotzdem in der Lage dem Re 2 Remake unvoreingenommen gegenüber zu treten. Das war jetzt nur ein etwas übertriebener Rant eines Old School Re Fanboys.

Das Spiel sieht technisch sehr gut aus, und auch das Gameplay ist stimmig. Es sehr viel Horror zu bieten und hat schon noch die DNA des klassischen Re in sich. Genauso wie Re 7 das mir auch sehr gut gefallen.

Denke also schon das man das Spiel empfehlen kann @PRO_TOO

Wenn man mit Horror Games wie The Evil Within oder Re 7 was anfangen kann wird man sicher seinen Spaß daran haben können.

Freue mich wirklich darauf, auch wenn es nicht das Remake ist, dass ich mir als Re Fanboy gewünscht habe.
 
Zuletzt editiert:

Kenny

La Li Lu Le Lo
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: ThomasM1986
Spielt gerade: Dies und Das
Ich glaube, dass ein Remake in deinem Sinne nur wenige Käufer gefunden hätte. Sicher hätten da die Fanboys zugegriffen, aber die Mehrheit hätte es wohl im Laden gelassen. Ähnliches ist ja bei FF7 auch zu sehen. Ohne Anpassung an die heutige Spielewelt ist es eher schwer, die Produktionskosten zu deckeln.
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Sekiro, MK11
Stimme dir 100 pro zu Kenny. Das alte Spielprinzip ist tot, und das war es schon 2002/2003. Sieht ja gut an den nicht so guten Verkaufszahlen von RE 1 Remake und 0 für den Gamecube. Viele Fans und die Spielemedien haben die Serie schon abgeschrieben. Deshalb hat Mikami ja das scheußliche RE 4 erschaffen um die Serie zu retten und es hat funktioniert.

Ein Remake im klassischen Sinn funktioniert heute nicht mehr. Das würde den modernen Mainstream Gamer heute nicht mehr hinter dem Offen hervorlocken und das vielleicht zurecht. Ich hatte persönlich nie Probleme mit den alten Tank Controls aber die funktionieren auf einem modernen Kontroller nicht mehr wirklich.

Die Steuerung des HD Remaster und von 0 ist z.B auf der Ps4 eine Katastrophe. Spiele die Spiele viel lieber auf dem Gamecube. Und auch moderne cineastische Adventure wie Until Dawn oder Detroit die man ja von der Steuerung noch am ehesten mit der alten RE Steuerung vergleichen kann, spielen sich einfach nur träge. Sieht atmosphärisch aus und funktioniert fürs Story Telling sehr gut, aber es spielt sich nicht so bequem wie das durchschnittliche moderne Game.

Habe vollstes Verständnis dafür das Capcom diesen Weg eingeschlagen hat. Horror ist im RE 2 Remake noch enthalten und das macht RE ja aus. Den Horror.

Und nicht die Render Hintergründe oder die Kamera. Die hat man damals nur gewählt weil es technisch notwendig war.
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Ich glaube, du wirst von RE2 positiv überrascht. Es ist nicht so, dass sich dort Gegner in einer Pfütze auflösen und dabei grüne Kräuter oder Munition zurückbleiben. Es ist schon ein modernes Spiel, aber es orientiert sich bis zum Anschlag des Sinnvollen an der originalen Trilogie.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: PES2017 ML
@Revolver Ocelot thx.
für mich haben die ersten beiden teile den grössten charme, da sie das RE gameplay, feeling und die atmo sehr gut umsetzen, imo. danach ging es irgendwie bissel schlechter weiter... um nicht zu sagen bergab (das wäre dann wohl zu viel kritik).
und weil beim remake z.b. die cam zwar frei "aber doch nicht so frei ist" ;) , wirkt es auf mich als konnte man den charme der alten teile konservieren und "lediglich" in einem mordernen gewand erstrahlen lassen. du weisst schon wie ich das meine, oder!? :D
man bleibt sich im kern treu, verwendet aber 2018 technik und gimmicks... so irgendwie! :)

edit: :D Planet got me ninjad! :D dann liegt mein bauch also nicht so falsch!
 

Revolver Ocelot

Well-known member
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Sekiro, MK11
@Planet Ja das Gefühl habe ich auch, das ich angenehm überrascht sein werde. Das bisher gezeigt Material ist doch sehr vielversprechend und kann wirklich nichts negatives dazu. sagen. Es scheint wirklich noch die Essenz der Serie zu enthalten. Die Horror DNA...

Wie gesagt meinen Rant als hoffnungslosen Fanboy nicht so ernst nehmen. Manchmal träumt man eben gerne.

Habe aber vollstes Verständnis dafür das Capcom diesen Weg eingeschlagen hat. Und habe ein gutes Gefühl das die Rechnung aufgeht und es ein gute Mixtur als alten und neuen Ideen wird.


@PRO_TOO Verstehe voll und ganz was du meinst. Und denke auch, dass du mit deiner Einschätzung nicht so falsch liegst.
 
Top