PS Now der Streaming Service von Sony

systems, systems, systems
PSN-Name: Lulac
Spielt gerade: mal dies, mal das
gibt's eig. beim streamen qualitäts verluste in der auflösung?
falls ja wie, ist das dann nun wenn ich es downloaden kann?
ist dies dann so als wenn ich ein spiel im psn store kaufen würde, also sprich man lädt nun das ganz spiel in voller qualität herunter nur mit dem lizenz zusatz für now?
dann wäre es tatsächlich wieder interessant, wenn auch aktuelle titel angeboten werden würde.
 

.ram

Editor in Chief
Team-Mitglied
PSN-Name: dethforce
siehe hier: https://www.onpsx.de/news.php?id=55599

Sony baut PlayStation Now zum Gamepass-Konkurrenten um.

Gerade eben kam eine Pressemeldung von Sony Interactive Enterteinment hereingeschwirrt mit großen Neuigkeiten! Statt einer Preiserhöhung wird es eine Preissenkung für den Streaming & Download Abo-Service PlayStation Now geben.
  • EU: 9.99€ – monatlich / 24.99€ – vierteljährlich / 59.99€ – jährlich (ursprünglich 14.99€ / (N/A) / 99.99€)
  • UK: 8.99£ – monatlich / 22.99£ – vierteljährlich / 49.99£ – jährlich (ursprünglich 12.99£ / (N/A) / 84.99£)
  • US: 9.99$ – monatlich / 24.99$ – vierteljährlich / 59.99$ – jährlich (ursprünglich 19.99$ / 44.99$ / 99.99$)
  • JP: 1,180¥ – monatlich / 2,980¥ – vierteljährlich / 6,980¥ – jährlich (ursprünglich 2,500¥ / 5,900¥ / (N/A))
Zudem werden neue Blockbuster Spiele eingeführt, die allerdings nicht mehr für immer im Service bleiben, sondern nur für eine begrenzte Zeit. Ähnlich wie es zum Beispiel bei Microsofts Gamepass-Service der Fall ist. Das wird ab jetzt monatlich der Fall sein, sprich im November kommen neue aussergewöhnliche Games dazu.

Vom 01. Oktober 2019 bis zum 02. Januar 2020 sind demnach folgende Titel streambar bzw. herunterladbar (auf PC nur streambar):
  • God of War
  • Grand Theft Auto V
  • inFAMOUS Second Son
  • Uncharted 4: A Thief’s End
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Also ich finds cool, aber das sind so Spiele, wo zumindest ich nicht auf PS Now warten würde und mir das Spiel dementsprechend sofort holen würde. Deshalb brauche ich das nicht.

Da ist das MS Angebot immer noch etwas ansprechender, weil Gears of War z.B. zum Launch erscheint. Wobei ich verstehe warum Sony das nicht macht.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Weil Sony die Ausgaben von God of War mit den Spieleverkäufen reinholen will und muss. MS finanziert das Minus was durch GamePass entsteht einfach durch die Office 2021 Verkäufe blöd gesagt.
Meinte doch Spencer schon, dass er keine Spiele oder Boxen verkaufen muss, sondern 2-stellige Abogewinne einholen muss.

Auch hier zum Thema:

Runde #234: Von Content-Roadmaps und Spiele-Abos

Wenn Sony den Dienst zu interessant macht, brechen die Verkäufe im Handel ein und das bringt Geld, welche der Konzern sonst nur die Plus einnimmt. Und der Service/Streaming-Markt ist so hart umkämpft, dass man dort nur mit einem Minus raus geht. Etwas das man VERMUTLICH bei Sony derzeit noch nicht machen will.

Wird dann bitter genug für uns Lemminge, wenn die ganzen Serviceanbieter die Preise auf Profit umstellen müssen. Da werden auch nur noch ein paar überleben.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: wesker85
Spielt gerade: Resident Evil 8
Habe mir jetzt die 7 Tage Test Version von now geholt um meine Vorurteile gegenüber Streaming entweder bestätigten oder entkräften. Leider hatte der negative Teil in mir Recht. Für mein Internet ist das nichts und bin unendlich dankbar dass die PS5 noch ein Laufwerk haben wird.

Die Tech selbst hat Potential, und wenn es mal funktioniert dann ist es recht praktisch aber da ich nie weiß wann man W-lan wieder einen Leistungsabfall hat, und ich aus dem Spiel geworfen werde, ist kaum Spielspaß aufgekommen.

Aber dafür kann Sony nichts, dass die Internet Infrastruktur in Ö noch verbesserungswürdig ist.

Das Angebot von Now ist aber recht gut, und hätte ich richtig gutes Internet würde ich es wohl abonnieren. Das würde sich für mich alleine schon wegen der PS2 und 3 Klassiker lohnen.

Aber bis auf weiteres bleibe ich old School und nutze weiterhin meine Discs.
 
Ja Ja (die Gerüchteküche wieder), es kam ja das Gerücht auf, das Horizon Zero Dawn auf dem PC erscheinen wird. :dagegen:
Ja es kommt jetzt aber nur auf PlayStation Now. Die PC Spieler könnten es spielen...
------
Neuankündigungen für PlayStation Now
17.12.19 - Sony hat für seinen Spiele-Streaming-Dienst PlayStation Now einige neue Spiele in Deutschland angekündigt, die ab dem 02.01.20 erhältlich sein werden.

- Horizon Zero Dawn
- Uncharted: The Lost Legacy
- Overcooked! 2

Quelle: Gamefront
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
@AmigaPSX

Was hast denn dagegen, dass PC-Spieler ein 3-Jahre altes PS4 Exklusivprojekt auch bekommen? Die Devs können sich mit der aktuellen PC Grafikkarten Gen vertraut machen und damit schon vorm richtigen Kennenlernen der PS5 Next-Gen Kenntnisse erlangen ... und es tut der PS4 nicht weh. Das Spiel wurde selbst in der GotY-Edition für 20€ verkauft.

Wenn sie sagen würde "alle zukünftige Spiele landen Day-1 auf dem PC", dann würde ich dein Mauen vlt etwas verstehen (wobei dir nix weg genommen wird, sondern nur der PS5 ein Kaufgrund), aber so?
 

Planet

50% water, 50% air, the glass is always full!
PSN-Name: PlanetJumble
Zumal der Preis irgendwie nochmal ohne großes Tara gesenkt wurde, oder habe ich das bloß verpasst? Es gibt mittlerweile €60 Jahresabos - also exakt der gleiche Preis wie Plus, 5 Taler pro Monat. Und bei eBay kann man das auch problemlos nochmal auf €53 drücken - mit gelegentlich verfügbaren Gutscheinen noch weiter.
 
Top