POLITIK

Track & Field

Well-known member
PSN-Name: Crash Bandicoot
Spielt gerade: Crash Bandicoot
Im sächsischen Verfassungsschutzbericht wird die friedliche #wirsindmehr-Demo gegen Rechtsextremismus mit 65.000 TeilnehmerInnen in Chemnitz im Sommer 2018 im Bereich „Linksextremismus“ geführt.
So sehr ich den Sarkasmus von DiePartei gegen Rechte mag, so ist deren starke Neigung nach links nicht zu übersehen.
Ich habe deswegen aus Neugier, mal in dem genannten Bericht nachgeschlagen und siehe da, die Formulierung ist präziser und weniger verallgemeinert. Man könnte meinen der Bericht bezieht sich auf die 65.000 Teilnehmer - ganz im Gegenteil:

Extremisten nutzen das Medium Musik intensiv für die Vermittlung ihrer jeweiligen politischen Posi-tionen. Ähnlich wie im Rechtsextremismus existiert zwar auch im Linksextremismus eine Mu-sikszene, die sich aus einer Reihe von Interpreten, Veranstaltern und Szenelokalen zusammen-setzt. Jedoch besitzen Musikveranstaltungen, bei denen linksextremistische Interpreten auftreten einen grundsätzlich anderen Charakter. Während rechtsextremistische Musikveranstaltungen und deren Akteure gesellschaftlich geächtet und deshalb szeneinterne Veranstaltungen sind, müssen linksextremistische Musikgruppen weniger mit gesellschaftlicher Ausgrenzung rechnen.
.
.
.
.
Exemplarisch dafür stehen die Auftritte der Band ONE STEP AHEAD aus Limbach-Oberfrohna am 21. April 2018 während der Aktion „Rechts rockt nicht“ in Ostritz, an der 700 Personen teilnahmen und der Band FEINE SAHNE FISCHFILET aus Mecklenburg-Vorpommern bei der Veranstaltung „Wir sind mehr“ am 3. September in Chemnitz vor 64.000 ganz überwiegend nichtextremistischen Zu-schauern. Die Musikgruppe K.I.Z.392 aus Berlin dankte in ihrer Moderation der Chemnitzer Antifa und dem Schwarzen Block dafür, dass sie in der Vergangenheit die „Arbeit der Polizei“ übernommen hätten. Die von K.I.Z. im Verlauf ihres Auftrittes dargebotenen Lieder beinhalteten zahlreiche gewaltverherrlichende Passagen, wie die Textzeile „Ich ramm die Messerklinge in die Journalisten-Fresse“.394 Im Publikum wurden Fahnen der Antifaschistischen Aktion und Banner der YPG –des militärischen Arms der PYD (syrischer Ableger der verbotenen PKK) gezeigt. Vor allem die Zuschauerzahlen bestätigen, dass linksextremistische Interpreten bei solchen Veranstaltungen eineimmense Breitenwirkung erzielen können
..aber es gibt tatsächlich Leute die Antifa nicht als linksextrem ansehen.

Nazis raus aus den Behörden.
Schon wieder Nazis? Mal schauen was im Bericht über tatsächliche Nazis steht - "Der dritte Weg". Die Partei die provokant an Symbolen des Dritten Reichs anhaucht:

Auch in der Verwendung von Symbolen wird die Nähe zum Nationalsozialismus deutlich. Schwert und Hammer wurden bereits als Symbol in der Hitlerjugend, aber auch in der NSDAP genutzt. Es soll die Verbundenheit der Soldaten und der Arbeiter im Kampf für den „Sozialismus“ nationalso-zialistischer Prägung verdeutlichen. Das Symbol des Zahnrads war unter den Nationalsozialisten ein Symbol der NSDAP-Organisation „Deutsche Arbeitsfront“. Es wird auch im Bereich der neona-tionalsozialistischen Kameradschaften verwendet. .
.
.
Die Partei DER DRITTE WEG ist für die parteigebundene rechtsextremistische Szene in Sachsen der maßgebliche Akteur.
.
.
.
Solche Veranstaltungen reihen sich in die gemeinschaftsbezogenen Aktivitäten der Partei ein. Die-se dienen der Festigung der „inneren Gemeinschaft“, aber auch der Propagierung der eigenen Ideologie und der Steigerung der Gewaltbereitschaft der Parteimitglieder.
.
.
Im Jahr 2018 war vor allem eine Steigerung der Aktionen zur Mitgliedergewin-nung wie auch der die Konfrontations-und Gewaltbereitschaft der Mitglieder erhöhenden Aktivitä-ten festzustellen.
und hier noch ein Ausschnitt über die NDP:

Rassistische fremdenfeindliche Ideologie

Nach Vorstellung der NPD bestimmt sich der Wert eines Menschen nach der Zugehörigkeit zu einer Ethnie bzw. Rasse. Die pauschalen und verächtlichen Diffamierungen von Flüchtlingen als „Kriminelle“, „Asylbetrüger“, „Sozialschmarotzer“, „Scheinflüchtlinge“ und „Invasoren“ sowie die Darstellung eines „Volkstodes“ durch „Masseneinwanderung“ belegen, dass NPD-Angehörige an-dere Völker als minderwertig einschätzen

Missachtung des Demokratieprinzips
.
.
.
Die NPD positioniert sich offen als Feind der Demokratie. Sie will den Staat weder reformieren noch an seiner Gestaltung im Rahmen des parlamentarischen Prozesses mitwirken. Ziel der Partei ist die Abschaffung der gegenwärtig existierenden Staatsform.
.
.
.

http://www.verfassungsschutz.sachse...aechsischer_Verfassungsschutzbericht_2018.pdf

"Nazis" die über Nazis ganz trocken und somit auch kritisch berichten?
...und damit wären wir wieder bei dem Missbrauch des Wortes Nazis. Aber sollen die "Neutralen" und "moralisch Überlegenen" mal weiter jeden/viele in den Topf des Nazis werfen. Eines der Gründe warum Trump in den USA an der Macht ist. Ganz allgemein gesprochen.
 

Allen-Jix

Well-known member
PSN-Name: herodes87
Ich würde eher sagen das, das "normale" Politik ist. Es wärte naiv zu glauben das sowas nicht auch in Deutschland oder den USA passiert wo Lobbys teilweise noch grösseren Einfluss haben.

Ein Interessanter Artikel. Anscheinend zeigt der neue Präsident in Brasilien Wirkung:

http://www.n-tv.de/ticker/Gewalt-in-Brasilien-geht-deutlich-zurueck-article21021326.html

Und zum Thema Antisemitismus:

http://www.fr.de/politik/bds-bundes...ds-bewegung-nicht-unterstuetzen-12294612.html

http://www.welt.de/politik/deutschl...Boykotteuren-keinen-Antisemitismus-sieht.html

Lustig das die "Nazis" ein Verbot der Israelfeindlichen Bewegung wollen.
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
@Andy @AngelvsMadman
Was sagen denn die Österreicher zu ihrem Vizekanzler, der das Land an einen Oligarchen verkaufen wollte?
Ich war das ganze Wochenende in Prag, ein gemütlicher Polterabend. Dachte eigentlich, dass es nicht mehr eskalieren kann XD

Mir persönlich ist das alles ganz recht! Da mich mehr in der Linken/Mitte sehe, war mir das Wahlergebnis mehr als ein Dorn im Auge.
Eigentlich war von Anfang an klar, dass die ÖVP mit der FPÖ zusammengeht und denen ihren Stempel aufdrücken. Hat man auch bei der Postenvergabe gesehen. Blödsinn ist dann in den nächsten Wochen genug gekommen. Und wenn man solchen Leuten macht gibt, taucht natürlich alles auf! Die letzten Monate war unser Kanzler damit beschäftigt die geistigen Rülpser der FPÖ zu glätten.
Fakt ist, dass Video zeigt genau das, was sich alle vom Strache gedacht haben.
Frag mich nur wie es weitergeht. Jede unserer Parteien sind meinermeinung zur Zeit umwählbar. Unsere Linken/Mitte Parteien schießen sich selber ab.

Aber ist ja nicht das erstemal, dass sich die FPÖ ins aus schießt! https://de.wikipedia.org/wiki/Knittelfelder_FPÖ-Versammlung_2002
Schade nur, dass das Gedächtnis zu kurz ist.
 

Tommyfare

Well-known member
PSN-Name: Tommyfare
Spielt gerade: Red Dead Redemption 2
Frag mich nur wie es weitergeht. Jede unserer Parteien sind meinermeinung zur Zeit umwählbar. Unsere Linken/Mitte Parteien schießen sich selber ab.
/QUOTE]
Willkommen in meiner Welt. Das ist in Deutschland nicht anders.

Ich überlege immer noch wen ich bei der europawahl wählen soll.
 
Schön die CDU/CSU zerpflückt. Und manche sagen, die wären zu weit links 🤣🤦🏻‍♂️
https://www.youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuSQ
hätte nicht gedacht, dass ich die vollen 55 min anschaue, aber ich habs dann in mehreren Etappen doch getan. Für mich persönlich war da jetzt nicht unbedingt viel neues bei, aber schön wie das mal jemand fein säuberlich zusammengefasst hat. Nur schade, dass es vermutlich nicht überall ankommt, wo es ankommen müsste ... aber mehr als liken und teilen kann ich halt auch nicht machen ...
 
Top