Pokemon!

Ich finde es schade, dass Nintendo das neue Pokémon-Spiel nicht stärker feiert. Ich denke da an spezielle amiibo-Figuren, Retail-Editionen mit Steelbook, besondere Nintendo Switch-Konsolen, die vom Design her auf das legendäre Pokémon Arceus hin angepasst sind, an schöne Lösungsbücher zum Spiel usw. Das fehlt alles, als wenn Nintendo nicht richtig zu diesem Spiel steht. Es kommen nur Werbevideos auf YouTube, und das war es dann. Vielleicht liegt es auch an der Pandemie oder daran, dass Ende des Jahres oder nächstes Jahr ein weiterer Hauptteil der Pokémon-Franchise erscheinen soll und Arceus nur ein Spin-off ist.
 
Ich werde es morgen mal anspielen, ich bin gespannt :D
Wie geht das, bist Du Journalist oder so?

Ich habe jetzt übrigens auch Arceus vorbestellt und heruntergeladen. Es sind bei mir 6,0 GB. Ich kann das Spiel aber nicht starten. Es nimmt eine Verbindung mit dem Internet auf und sagt mir dann, dass ich das Spiel jetzt noch nicht spielen kann. Schade, ich hätte wenigstens gern den Startbildschirm gesehen.
 
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Die 92 Prozent bei Gamepro sind aber mal wieder ein Witz. Finde da so 7/10 bei IGN deutlich nachvollziehbarer. Und ja habe es mir jetzt auch Day 1 geholt, da die Videos im Netz gefällig genug wirkten.
 
Habe jetzt schon viele Stunden gespielt und Arceus kommt mir komplexer, abwechslungsreicher, schöner und auch schwieriger als Schwert/Schild vor. Insgesamt ist zudem mehr Action drin, da man auch als Trainer selbst angreifbar ist und sich daher vorsehen muss. Nur leisen Humor konnte ich in Arceus noch nicht feststellen; in Schwert/Schild war der hin und wieder vorhanden.
 
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Ist echt ein ganz nettes Spiel, aber auf Dauer ist mir das Gameplay irgendwie zu dünn. Außerdem sind die Belohnungen für die Sidequests ein Witz.
Na ja und die Open World ist halt sehr karg und die Grafik na ja. Wenn Pokemon die weiter weg sind als Diashow dargestellt werden ist das echt alles andere als schön.
 
Es ist wirklich ein Wohlfühlspiel. Viel Spaß in neuen, interessante Welten haben. Angenehme Atmosphäre erleben, die Liebe zum Detail schätzen lernen. Vom Schwierigkeitsgrad eher fluffig-leicht, aber man muss sich teilweise auch vorsehen, also definitiv nicht zu leicht.

Ich bin jetzt gerade im Kobalt-Küstenland, was einfach atemberaubend schön ist. Das ist diese Gegend am Meer. Ich spiele nur im Handheld-Modus und da bin ich sehr zufrieden. Ich denke mal, dass mehr nicht aus der Switch herauszuholen ist. Übrigens wird im Spielverlauf auch Jubeldorf, also das Heimatdorf nach der Ankunft, immer schöner und vielfältiger - am Anfang wirkt es noch recht trist und leblos, was einige Leute enttäuscht hat. Ich finde es aber gut, dass durch die eigene erfolgreiche Tätigkeit u. a. auch Jubeldorf wächst und gedeiht, also da eine Entwicklung mitzuerleben ist.
 
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Also die Switch kann definitiv mehr. Alleine Breath of the Wild sieht so viel besser aus und läuft runder. Gamefreak haben einfach arge Probleme was Grafikoptimierung angeht.

Musste gestern auch gezwungenermaßen im Handheldmodus spielen. Finde da flimmert das Spiel gleich noch deutlich mehr. Dazu die vielen nervigen Pop-Ups und schlechten Framerates. Dazu finde ich die Steuerung deutlich unangenehmer als mit dem Pro Controller.

Aber auf jeden Fall fesselt mich das Spiel mehr als Schild und leuchtende Perle. Der Gameplayloop ist einfach flotter und befriedigender.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
Spielt gerade: verrückt
Also das Spiel ist definitiv ein sehr großer Schritt in die richtige Richtung IMO. Es hat noch haufenweise Ecken und Kanten, aber ich bin so froh, dass mal was Anderes versucht wird und ich hoffe einfach, dass so weitermachen. Gib diesem "Prototyp" noch 1-2 Iterationen und es wir Großartig :okay:
 
Also ich finde es einfach großartig. Mal eben nen Pokeball auf nen Pokemon werfen und einfach weiterlaufen um gleich das nächste ins Visier zu nehmen. Ich hoffe wir werden in Zukunft mehr von sowas sehen und nicht mehr diesen Dreck der auf 2 verschiedene Versionen aufgeteilt ist. Was habe ich bei Schwert lange gebraucht bis ich dank Wundertausch endlich alle hatte, Klasse das das endlich wegfällt.
Da ich nur ne Lite habe zocken ich eh nur im Handheld Modus und da ist die Grafik für ein Pokemon Spiel in Ordnung. Finde die Animationen der Attacken auch richtig gut.
 
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Also das Spiel ist definitiv ein sehr großer Schritt in die richtige Richtung IMO. Es hat noch haufenweise Ecken und Kanten, aber ich bin so froh, dass mal was Anderes versucht wird und ich hoffe einfach, dass so weitermachen. Gib diesem "Prototyp" noch 1-2 Iterationen und es wir Großartig :okay:
Ja, so sehe ich das auch. Es ist ein interessanter Prototyp. Aber halt kein Spiel was jemals länger in meinem Kopf bleiben wird.
 
systems, systems
PSN-Name: gc_made
Für mich ist es das beste Pokemon seit damals als ich jung war mit red und blue.
Es macht soooo spaß. Ich finde auch die Grafik absolut ok. Hoffe zwar das es noch bisschen schöner gepatched wird, aber finde es auch so total ok. Hoffe es kommen viele DLC und das Spiel bekommt weitere Story Elemente und Pokemon.
 
Ich habe jetzt mal die drei Spiele (Arceus, BOTW, Schwert) im Handheldmodus eingelegt und von der Grafik her miteinander verglichen.

BOTW, was ich damals 2017 rund 125 Stunden gespielt habe, hat mich heute sofort wieder in seinen Bann gezogen. Die Grafik ist auch heute noch einfach atemberaubend. Sie sieht deutlich aufwendiger und irgendwie wertiger aus als die von Arceus. Man muss aber auch sagen, dass das Bild bei Arceus schärfer wirkt, es wirkt mehr crispy und kontrastreicher; der Look ist ein anderer. BOTW sieht letztendlich insgesamt besser aus, erscheint aber weichgezeichnet - ein Kompromiss, den sie wegen der Hardware machen mussten. Arceus sieht dann dafür etwas leerer aus. Mir gefallen aber beide Grafikstile, jeder auf seine Weise.

Die Grafik in Schwert ist auch verblüffend hübsch muss ich sagen, wirkt sehr liebevoll im Detail und ansprechend. Das hatte ich damals in rund 40 Stunden mit viel Spaß durchgespielt. Man kann sie aber nicht mit den beiden vorgenannten Spielen vergleichen, weil diese einen anderen Grafikansatz haben.
 
Top