Nintendo Switch

Spawn

Well-known member
Weil die Switch mehr kann als die Switch Lite und selbst Spiele beschnitten werden.
Welchen Vorteil hat die Lite Variante, bis auf die geringere Größe (ist aber noch so groß wie die Switch mit einem Joycon)?
 
230 Euro 😅🤣 by the way... 199 USD = (zur Zeit) 176,56 Euro. Wir kriegen also wieder den 50 Euro "F*** you Europeans" -Aufschlag.

Eine Switch bekomme ich nackig für 303 Euro. Warum sollte ich mir den Downgrade zu einem vergleichsweise höheren Preis zulegen? Ich hatte echt überlegt für das Kind eine Switch zuzulegen aber bei so einer Politik bleibe ich dem Saftlafen fern.
 

Spawn

Well-known member
In den USA werden die Preise ohne Steuern angegeben und teils selbst in den versch. Staaten stehen die Preise im Regal ohne Steuern da.
Selbst bei 19% würden sie weniger zahlen (210 €). Aber das liegt halt am gegenwärtigen Umrechnungskurs.
 

Lexgen

Platinum Member
Nachdem wir nun geklärt hätten, dass wir uns alle das Ding Mitte September gönnen, stellt sich nun die Frage: Welche Farbversion?

Ich finde die gelbe Version sehr, sehr cute! Die werde ich mir holen. Wie sieht es bei euch aus?

Die Nintendo-Website zur Switch Lite ist übrigens echt cool gemacht. Die Lite ist so heiß! :pfeif:

Nintendo-Switch-Lite-1595961.html
 

Sir_Kinta

Well-known member
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
230€? Ich habe meine Switch für 239€ gekauft. Das ist doch wieder mal totaler Humbug, mit dem Nintendo trotzdem Erfolg haben wird.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Der unbedarfte wird die Dinger wahrscheinlich eh nicht kaufen.
Ich glaube das Einzige was der merken wird, ist wenn er wirklich eines der Spiele erwischt die im Handheld Modus nicht gehen. Darum wird das Nintendo auch in Zukunft sein lassen. Vlt optimiert man in Zukunft auch eher in Richtung Handheldmodus was die Performance angeht.

Hoffentlich schränkt es nur nicht zu sehr ein.
 

Bill Morisson

#niewiedercdu #niemalscdu
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Der unbedarfte wird die Dinger wahrscheinlich eh nicht kaufen.
Ich glaube das Einzige was der merken wird, ist wenn er wirklich eines der Spiele erwischt die im Handheld Modus nicht gehen. Darum wird das Nintendo auch in Zukunft sein lassen. Vlt optimiert man in Zukunft auch eher in Richtung Handheldmodus was die Performance angeht.

Hoffentlich schränkt es nur nicht zu sehr ein.
Und genau das ist zu befürchten. Dadurch werden dann alle Leute die eine echte Switch haben noch abgestraft.
 
Zuletzt editiert:
Spielt gerade: Okami HD, Wolfenstein 2
Der unbedarfte wird die Dinger wahrscheinlich eh nicht kaufen.
Ich glaube das Einzige was der merken wird, ist wenn er wirklich eines der Spiele erwischt die im Handheld Modus nicht gehen. Darum wird das Nintendo auch in Zukunft sein lassen. Vlt optimiert man in Zukunft auch eher in Richtung Handheldmodus was die Performance angeht.

Hoffentlich schränkt es nur nicht zu sehr ein.
Dann zähl doch bitte mal einige Titel auf, die im Handheld Modus "nicht gehen".
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Ich glaube Nintendo meinte selbst alle Labo Spiele, einige Launchtitel wie 123SWitch und vlt ein paar kleinere Indietitel.
Letztere werden kaum auffallen bzw. gepatcht, die Frage ist halt ob Eltern auf die Idee kommen ihren Kids Labo bzw. Launchtitel zu kaufen...außer manche Ketten sind so "geschickt" und bundeln die.
 
Spielt gerade: Okami HD, Wolfenstein 2
Für wie dämlich du den Kunden und die Händler hältst... Ich bin selbst nicht Vater, aber wenn das Zeugen eines Nachkommen nicht mit Intelligenzverlust einhergeht, dürften die meisten Eltern diese teuflische Denksportaufgabe bewältigen. Und gerade, wenn die Brieftasche nicht ganz so locker sitzt, wird sich entweder vorher informiert oder die Beratungsleistungen im Einzelhandel in Anspruch genommen. Bei uns im MM nehmen sich die Mitarbeiter aus der Videospielabteilung immer Zeit, um Eltern über das Für und Wider verschiedener Konsolen zu informieren. Und den Job machen sie, zumindest wenn ich in Hörweite bin, sehr anständig. Solche Bundles werden die im eigenen Interesse sicher nicht schnüren, wer will schon erboste Käufer im Geschäft und die ganze Arbeit mit der Rückgabe. Beim Online Handel dasselbe, dank Widerrufsrecht noch einfacher. Und sollte es doch der ein oder andere Trotz der Einfachheit dieses Themas und dem umfassenden Informationsangebotes online wie offline schaffen, die Switch Lite mit Labo für den Sprössling zu kaufen, dann sollen die halt einfach mal gepflegt in den Arsch gehen. Wer alt genug zum Saufen, Bummsen und Schießen ist, muss auch mit den Konsequenzen leben.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Vlt sind ja in DE die Eltern wirklich intelligenter (wobei wenn man da div. Info-Sendungen im TV glauben darf, sollte man davon eher nicht ausgehen): vielmals Entschuldigung. Aber ich habe in Ketten wie MM oder Müller schon gesehen wie Eltern (auf den Rat ihrer dafür zu kleinen Kids) für eine WiiU ein 3DS-Spiel gekauft haben (weil das ist doch beides Mario und das ist 10€ billiger), wie sie schon mit PS4-Spielen im letzten Moment dann doch noch einen Verkäufer fragen konnten ob das eh auf ihrem PC läuft, oder wie wahllos Spiele vom Grabbeltisch gekauft werden obwohl BEIDE Elternteile nichtmal wussten ob Sohenmann überhaupt die entsprechende Konsole hat.

Es SCHEINT teils sehr einfach Nachwuchs zu produzieren im Vergleich zu 5min das Hirn im Einzelhandel einzuschalten.
 
Top