Letztes Spiel, das ihr beendet habt

PSN-Name: RaddiPS
UnMetal

Wer z. B. etwas mit "Metal Gear 2: Solid Snake" vom MSX etwas anfangen kann (oder allgemein mit dem Stealth Genre), der ist hier genau richtig. Richtig witzige und spaßige Hommage an diese tollen Spiele. Da wurde eigentlich alles richtig gemacht, das Spiel spielt sich super, der Humor ist stellenweise sehr trocken aber hat mich (vielleicht auch deswegen) immer zum lachen gebracht.

Es gab 1-2 Stellen die mich ein wenig frustriert haben, aber einen Tag später konnte ich sie recht problemlos absolvieren.

Das Spiel besteht aus 10 Kapiteln und ich denke eine Spielzeit von ca. 8 Stunden, je nachdem wie man sich anstellt :D Ich habe auf dem Schwierigkeitsgrad "Normal" gespielt.

Was auch besonders interessant war, dass man niemanden töten durfte. Man hatte zwar eine Waffe mit tödlicher Munition um sich im Notfall auch mal schnell verteidigen zu können, musste danach jedoch seine Medikits opfern, um die niedergeschossenen Wachen wieder zu heilen :D Hatte man nicht genug Medikits und eine Wache ist gestorben, musste man seinen Spielstand laden.

Ein Beispiel wäre z. B. in der Kanalisation bei der man gegen einen "Müllklumpen" kämpfen muss. Wenn der Charakter beschreibt, wie viele "Tentakel" das Monster hat, kann man augenscheinlich zwischen "2", "4" und "6" auswählen. Da man es sich natürlich einfach machen will, wählt man die 2. Jedoch hat das Monster dann "zwei dutzend Tentakel" :ugly: - wählt man 4, sind es "vier Tentakel-Paare". Nur bei 6 sind es wirklich 6 Tentakel :p Das Spiel nutzt also auch jede Chance um den Spieler ein bisschen hinters Licht zu führen, macht das aber ziemlich witzig und sympathisch.

Das Spiel hat einige interessante Ideen und nimmt Metal Gear und Co. definitiv gut auf den Arm.

Auch der "Look" wurde ziemlich gut "kopiert":

Metal Gear 2: Solid Snake


UnMetal


Für mich definitiv eins der Highlights dieses Jahr!
Danke für den Tip, werde ich mir mal holen
 
PSN-Name: KingXsIC
Spielt gerade: Spiderman
Control XBSX 7/10

nach einer gefühlten Ewigkeit auf der HDD endlich mal die UltimateEdition angefangen und beendet

Ich spielte im Grafik Modus 30fps mit Raytracing, zu keiner Zeit hatte ich Slowdowns oder tearing, an manchen Stellen war das Spiel wunderschön an vielen Stellen erinnerte es an die PS3 Zeit mit leeren und detailarmen Räumen

Sound war guter Durchschnitt nach einiger Zeit ging mir das „rauschen“, also wenn man die Stimmen hört, ziemlich auf den Geist aber es gehört nunmal dazu

Gameplay war 08/15 ThirdPerson hier eine Gegnerwelle überleben, da nen Miniboss legen, mit kleinen Rätseleinlagen welche man aus anderen Spielen kennt

Die Story und die Hintergrundgeschichte ist am Anfang sehr verworren und wenn man nicht ständig die Collectables findet und ließt entgeht einem am Ende das große Ganze
 
systems, systems, systems
PSN-Name: Pous_one
Spielt gerade: Destiny 2, MHW
Habe mir einen PC zusammen geschustert für fast 2700€ und was zocke ich als erstes? Korrekt, habe Black Mesa und Half Life 2 erst mal durch gesuchtet. Jetzt folgen noch Episode 2 und 3 und dann wird wieder unter der Dusche geheult wie ein Schlosshund, weil die Aussicht auf eine 3te Episode so gering ist wie die Aussicht auf Weltfrieden.
 

Heroic

walks on the brightside
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: The-Heroic
Habe mir einen PC zusammen geschustert für fast 2700€ und was zocke ich als erstes? Korrekt, habe Black Mesa und Half Life 2 erst mal durch gesuchtet. Jetzt folgen noch Episode 2 und 3 und dann wird wieder unter der Dusche geheult wie ein Schlosshund, weil die Aussicht auf eine 3te Episode so gering ist wie die Aussicht auf Weltfrieden.
Ich muss sagen die Half Life Euphorie war bei mir bis 2-3 Jahre nach Release von HL2 noch vorhanden, aber jetzt würds mich nichtmal mehr jucken wenn ein vollständiges HL3 rauskommen würde. Die haben ihre Marke mmn durch die Episoden und zu große Abstände selbst gegen die Wand gefahren und mittlerweile gibts deutlich besseres im Genre.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
HL1 ich auch nie. Irgendwo in der Alienwelt hatte ich einfach NULL Bock. Die Plattform-Abschnitte waren schon so nicht gut, aber ich hatte damals wirklich noch weniger Bock auf solche Einlagen. Jeder Shooter mit Plattform-Elementen ist bei mir geflogen. Hab mich da noch ein paar Stunden durchgequält und es sein lassen.
 

Bill Morisson

Vladislav, baby don't hurt me
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Spielt gerade: Ghost of Sushi Mom
Hab vor ein paar Monaten Black Mesa versucht durchzuspielen und hänge da in der Alienwelt am Bossgegner (die Riesen-Spinne). HL1 habe ich damals geliebt, aber noch cooler waren die vielen Mods wie bspw. Sven Coop, das hat damals einfach mega Spaß gemacht.
 
Top