Elden Ring (Miyazaki & George R.R. Martin)

Auch wenn die Souls Spiele bisher nicht so meins waren bin ich jetzt auch schwach geworden und habe es Mal vorbestellt. Hatte noch genügend PSN Guthaben welches ich vor Monaten günstig geschossen habe und meine PS5 braucht endlich Spiele.
Da hier aber genügend erfahrene Souls Spieler unterwegs sind, denke ich daß mir der eine oder andere sicher weiterhelfen kann wenn es Mal hapert und ich nicht weiterkomme.
Wünsche auf jeden Fall allen schonmal viel Spaß.
 
systems, systems, systems
PSN-Name: Lulac
Spielt gerade: mal dies, mal das
Auch wenn die Souls Spiele bisher nicht so meins waren bin ich jetzt auch schwach geworden und habe es Mal vorbestellt. Hatte noch genügend PSN Guthaben welches ich vor Monaten günstig geschossen habe und meine PS5 braucht endlich Spiele.
Da hier aber genügend erfahrene Souls Spieler unterwegs sind, denke ich daß mir der eine oder andere sicher weiterhelfen kann wenn es Mal hapert und ich nicht weiterkomme.
Wünsche auf jeden Fall allen schonmal viel Spaß.
Die Frage ist, warum waren Souls Spiele bisher nicht deins?
Elden Ring ist im kern ein Souls Spiel nur halt nun als Open World.
 
Ich glaube ich muss mich einfach nur mehr damit anfreunden das man nicht alles erklärt/vorgekaut bekommt. Das hat mich schon damals bei Demon Souls nach kurzer Zeit zum aufhören gebracht weil ich überhaupt nicht wusste was abgeht.
Mit Bloodborne das ich dank PS Plus sogar mehrfach durchgezockt habe bin ich dann aber eigentlich ganz gut klar gekommen.
Ich warte einfach Mal ab was da auf mich zukommt.
 
systems, systems, systems
PSN-Name: Lulac
Spielt gerade: mal dies, mal das
Ich glaube ich muss mich einfach nur mehr damit anfreunden das man nicht alles erklärt/vorgekaut bekommt. Das hat mich schon damals bei Demon Souls nach kurzer Zeit zum aufhören gebracht weil ich überhaupt nicht wusste was abgeht.
Mit Bloodborne das ich dank PS Plus sogar mehrfach durchgezockt habe bin ich dann aber eigentlich ganz gut klar gekommen.
Ich warte einfach Mal ab was da auf mich zukommt.
Gut, dachte es liegt vlt. An der Art des gameplays. Das ist ja nicht jedermanns Sache. Bei Elden Ring gibt's zumindest Punkte, die dir die richtige Richtung zeigen in welche man gehen muss. So viel sei schonmal verraten 😉
 
Ich habe ja Sekiro am Anfang regelrecht gefeiert; also dazu Sake gekauft, den ganzen Tag alte Musik aus Südostasien gehört usw. Aber irgendwann wurde es mir zu schwer - war dann nur noch eine Quälerei für mich. Habe dann irgendwann aufgehört. Das befürchte ich bei Elden Ring auch, dass ich nur ins erste Viertel oder die erste Hälfte des Spiels komme, dass das Spiel viel zu schwer und komplex für mich ist. Wobei die Welt jetzt mehr offen und einsteigerfreundlicher sein soll. Bin noch hin und her gerissen.
 
Ich habe ja Sekiro am Anfang regelrecht gefeiert; also dazu Sake gekauft, den ganzen Tag alte Musik aus Südostasien gehört usw. Aber irgendwann wurde es mir zu schwer - war dann nur noch eine Quälerei für mich. Habe dann irgendwann aufgehört. Das befürchte ich bei Elden Ring auch, dass ich nur ins erste Viertel oder die erste Hälfte des Spiels komme, dass das Spiel viel zu schwer und komplex für mich ist. Wobei die Welt jetzt mehr offen und einsteigerfreundlicher sein soll. Bin noch hin und her gerissen.
Angetrunken spielt es sich meist nicht so gut;;;).....und was hat Sekiro mit Südostasien zu tun?:unsure:
 
Spielt gerade: Elden Ring & UoC2
Ich habe ja Sekiro am Anfang regelrecht gefeiert; also dazu Sake gekauft, den ganzen Tag alte Musik aus Südostasien gehört usw. Aber irgendwann wurde es mir zu schwer - war dann nur noch eine Quälerei für mich. Habe dann irgendwann aufgehört. Das befürchte ich bei Elden Ring auch, dass ich nur ins erste Viertel oder die erste Hälfte des Spiels komme, dass das Spiel viel zu schwer und komplex für mich ist. Wobei die Welt jetzt mehr offen und einsteigerfreundlicher sein soll. Bin noch hin und her gerissen.
Hast du neben Sekiro bisher ein anderes From Software Game (durch-)gespielt?
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Greek-God88
Spielt gerade: Cold Steel
Ich habe ja Sekiro am Anfang regelrecht gefeiert; also dazu Sake gekauft, den ganzen Tag alte Musik aus Südostasien gehört usw. Aber irgendwann wurde es mir zu schwer - war dann nur noch eine Quälerei für mich. Habe dann irgendwann aufgehört. Das befürchte ich bei Elden Ring auch, dass ich nur ins erste Viertel oder die erste Hälfte des Spiels komme, dass das Spiel viel zu schwer und komplex für mich ist. Wobei die Welt jetzt mehr offen und einsteigerfreundlicher sein soll. Bin noch hin und her gerissen.
In Sekiro kann dir keiner helfen weil es kein Coop gibt. In Elden Ring dagegen kannst du Spirits beschwören die dir helfen oder richtig Coop wo du bis zu 2 Leute rufen kannst z.B hier aus dem Forum.
Nebenbei kannst du noch deine Stats farmen.
Sekiro ist auch Parry basiert in Elden Ring kannst du stattdessen dich hinter einem fetten Schild verstecken.
Soll auch das einsteiger freundlichste From Software game werden in Sachen Soulslikes.
Sieht man ja schon anhand von Sleep Arrows und Stealth.
 
Top