Der Apple-Thread

Wie viele Apple-Geräte besitzt ihr?

  • 1

    Votes: 20 20,6%
  • 2

    Votes: 23 23,7%
  • 3

    Votes: 24 24,7%
  • 4

    Votes: 13 13,4%
  • 5

    Votes: 9 9,3%
  • 6

    Votes: 3 3,1%
  • 7

    Votes: 1 1,0%
  • 8

    Votes: 1 1,0%
  • 9

    Votes: 1 1,0%
  • 10 oder mehr

    Votes: 2 2,1%

  • Total voters
    97
  • Umfrage geschlossen .
Das MacBook Pro ist mir zu schwer und zu dick.
Das MacBook Pro ist teilweise dünner als das neue MacBook Air. Darüber hinaus reden wir hier von nur 120 Gramm Gewichtsunterschied. Das Air wiegt 1,25 kg, während das Pro 1,37 kg wiegt. Das ist wirklich nicht viel.

Ich bleibe dabei: Das neue Air macht absolut keinen Sinn. Entweder MacBook Pro oder MacBook 12". Damit sollten alle Zielgruppen in diesem Bereich abgedeckt sein.
 
Sagen wir so: Das Pro (13 Zoll) ist insgesamt voluminöser sowie schwerer und deutlich teurer als das Air.

Ich sehe es aber auch so, dass sie besser das kleine MacBook mit Touch-ID und neuem Prozessor usw. hätten versehen sollen. So hätte man das Air einstellen bzw. auslaufen lassen können.
 
Danke. Ich würde ja auf dem Air nur MacOS laufen lassen.

---------- Beitrag um 18:08 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 17:40 Uhr ----------

Im Apple Store habe ich mir am Freitag auch die neuen iPads angeschaut. Sind wirklich feine Geräte. Aber dieses Smart Keyboard Folio fasst sich dermaßen billig an! Wahnsinn! Funktional beeindruckend, aber haptisch widerlich.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: PES2017 ML
hat irgendwer, im Rahmen der Black Week, Arbeitsspeicher für Unibody Macbook Pro's aus 2012 gesichtet die preislich attraktiv sind!?
ich bräuchte 2x4GB DDR3 1600er! günstig! 55 euro scheint der reguläre preis zu sein!
 
PSN-Name: Mr_Agent_Smith
evtl. weil Apple die App rausgeworfen hat.
Das ist wohl nicht der Grund, auch wenn es bei Apple's extrem Sex-feindlicher Einstellung natürlich naheliegt: https://www.vox.com/the-goods/2018/12/4/18126112/tumblr-porn-ban-verizon-ad-goals-sex-work-fandom

But a former staff engineer, who recently left Tumblr and asked to remain anonymous for professional reasons, tells Vox that the NSFW ban was “in the works for about six months as an official project,” adding that it was given additional resources and named “Project X” in September, shortly before it was announced to the rest of the company at an all-hands meeting. “[The NSFW ban] was going to happen anyway,” the former engineer told me. “Verizon pushed it out the door after the child pornography thing and made the deadline sooner,” but the real problem was always that Verizon couldn’t sell ads next to porn.
 

PRO_TOO

avg. parcel delivery man
systems, systems, systems
PSN-Name: PRO_TOO
Spielt gerade: PES2017 ML
Tjo, ohne Porn kann Tumblr gleich einpacken. Gefühlt ist doch 90% des content Porn :ugly:
Gefühlt!! ;) Laut einer Studie, erwähnt im Artikel über mir, waren es ca. 22% Nutzer und 1% Ersteller.
Ich kannte den Dienst vom Namen her, sonst aber auch nicht genauer.

Viel interessanter fand ich die Infos um das Geschachere diverser Firmen. Wenn ich sowas aufschnappe, dann gehen meine Gedanken meist gleich weiter.
Was da teilweise abgeht... Wenn ich nur die 1.1 Bil. unter dem Foto sehe...

Ich glaube wenn morgen ein Buch raus käme (heutzutage wohl besser ein Film oder ne taff Reportage) mit dem Titel „die ganze Wahrheit“; morgen würden so gut wie alle statt an die Arbeit mit Fackeln und Heugabeln auf die Straßen gehen.
 
PSN-Name: Mettwurstplayer
Spielt gerade: Apex Legends, PUBG
Endlich \o/ gleich mal einkaufen gehen


OMG YES. I bims 1 Future Boi!!!!11elf. Gleich 2x damit bezahlt. Rossmann und EDEKA. Das war krass. Die Leute im EDEKA waren restlos begeistert. Eine wollte gleich 1 Kind von mir :ugly:
 
Zuletzt editiert:
PSN-Name: Lutzke_xD
Spielt gerade: Shenmue
Kommt mal runter ... gibt ja grad mal ne Handvoll Banken die da mitmachen und keine die meiner Meinung nach Gewicht hat!
Und nächstes Jahr sollen weitere Banken folgen ... ok, von denen habe ich aber bis jetzt noch nicht mal gehört das es sie gibt :D

Was ich damit sagen will, um es der breiten Masse zugänglich zu machen müssen schon einige „richtige“ Banken mitmachen und nicht nur nieschen und online Banken
 
PSN-Name: Mettwurstplayer
Spielt gerade: Apex Legends, PUBG
Nein Mann! Ich bleibe voll drauf!! Ich bin gerade voll gehyped!!! Ist schon geil, wenn Omi vor einem die Cent-Stückchen hin und her schiebt und sich der Zahlvorgang in die Länge zieht. Man selbst sagt nur "Mit Karte" hält wahlweise Uhr oder Phone ans Terminal, lässt die ungläubigen Blicke auf sich wirken und *BA-BING* ist es auch schon fertig.

Ich denke jedes Mal "Laaaaame", wenn Jemand seine rote Sparkassenkarte zückt und ne Pin eintippt. :rolleyes: Die Steinzeit hat angerufen und will ihre Girokarte zurück haben :rolleyes::ugly::D

Nicht so erst nehmen bitte. Ist nur Spaß :D

Finde es voll geil, dass das endlich in DE geht. Aber ja, es müssen erst noch größere Banken aufspringen, damit die Akzeptanz in der Bevölkerung größer wird. Aber nächstes Jahr gehts ja schon gut damit weiter. Die Akzeptanz in den Geschäften ist ja sehr gut bis jetzt. Selbst in Läden die nicht "offiziell Unterstützt" werden gehts. Siehe der EDEKA bei mir ums Eck.
 
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: EGOKill3r
Spielt gerade: Red Dead Redemption
Wäre ja schön wenn auch die Deutschen Sparkassen mitmachen würden, ansonsten muss ich weiterhin meine rote Sparkassenkarte zücken...
 
PSN-Name: Lutzke_xD
Spielt gerade: Shenmue
Nein Mann! Ich bleibe voll drauf!! Ich bin gerade voll gehyped!!! Ist schon geil, wenn Omi vor einem die Cent-Stückchen hin und her schiebt und sich der Zahlvorgang in die Länge zieht. Man selbst sagt nur "Mit Karte" hält wahlweise Uhr oder Phone ans Terminal, lässt die ungläubigen Blicke auf sich wirken und *BA-BING* ist es auch schon fertig.



Ich denke jedes Mal "Laaaaame", wenn Jemand seine rote Sparkassenkarte zückt und ne Pin eintippt. :rolleyes: Die Steinzeit hat angerufen und will ihre Girokarte zurück haben :rolleyes::ugly::D



Nicht so erst nehmen bitte. Ist nur Spaß :D



Finde es voll geil, dass das endlich in DE geht. Aber ja, es müssen erst noch größere Banken aufspringen, damit die Akzeptanz in der Bevölkerung größer wird. Aber nächstes Jahr gehts ja schon gut damit weiter. Die Akzeptanz in den Geschäften ist ja sehr gut bis jetzt. Selbst in Läden die nicht "offiziell Unterstützt" werden gehts. Siehe der EDEKA bei mir ums Eck.


Ja da gebe ich dir vollkommen recht das es mega geil ist, dass Apple Pay endlich in Deutschland verfügbar ist und dass du es auch hernehmen kannst (ein bisschen neidisch bin ich schon). Aber wie ich schon sagte solang keine Mainstream Banken unterstützt werden ist das Apple Pay eher so ein nieschen Ding ... leider!!!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
PSN-Name: Mettwurstplayer
Spielt gerade: Apex Legends, PUBG
Ich bin ja schon seit 2 Jahren bei der N26 und nutze das als Haupt/Gehaltskonto. Hatte noch nie Probleme und kann sehr viel aus der App heraus machen, wo man früher in eine Filiale rennen musste. Karten sperren, neue bestellen, Limits ändern. Wenn man Geld zurückbuchen will, muss man nen PDF ausfüllen und per eMail verschicken. Habe das aber noch nie genutzt. Kredit, Dispo oder Anlegen kann man auch aus der App heraus. Habe das aber noch nie genutzt und werde ich auch nicht.

Also lange Rede, kein Sinn: Man kann auch durchaus mit FinTech und nem Bankenstartup was reißen. Ob und wann die Volksbanken und Sparkassen nachziehen ist nicht sicher. Aber wenn die sich so dagegen wehren bzw. ihr eigenes Süppchen kochen, werden die früher oder später das nachsehen haben. Wäre ja auch cool, wenn PayPal gehen würde, wie bei GooglePay. Weiß aber nciht, ob die nen Exklusiv-Deal mit Google haben. Oder man nutzt "Boon" die App gibts ja ganz normal im DE Appstore. Da hat man ne virtuelle Kreditkarte, womit  Pay funktioniert. Kostet aber 1,49€ pro Monat.
 
Zuletzt editiert:
Top