Arbeitsrecht: Vollzeit, Teilzeit und Minijob

#1
Hi Leute!

Hab ein kleines Problem und wollt mal einen neuen Thread eröffnen. Vielleicht gibt es hier Leute, die auch probleme in ihrem Job haben. Da können Tipps von "erfahrenen" ja nich schaden :)


Naja, bei mir ist nun folgendes Problem. Ich arbeite sei Anfang Januar bei einem Industrievertreter. Der hat ne Reparaturwerkstatt, dort machen sie diverse Serviceleistungen an Vermessungsgeräten. Das ist ein 2 Mann Bertrieb und ich arbeite da quasi als Helfer, da ich den Job als Überbrückung bis zu meiner 2. Ausbildung mache.

Ich hatte bisher immer nur Stress in der Bude, musste wegen jeden Scheiss immer hinter her laufen und mein bei der Gehaltabrechnung, ha er mich jedes mal beschissen. Ich habe nie das bekommen, was ich hätte bekommen sollen und wurde auch bei meinen Überstunden beschissen. So.... jetzt bin ich noch bis Ende August da, morgen haben wir den 1.8. und habe immer noch kein Gehalt auf meinem Konto! Laut Vertrag, soll ich mein Gehalt spätestens am letzten Tag des Monats bekommen, ist aber nicht der Fall! Das passiert auch nicht zum ersten mal. Hab zwar noch etwas Geld auf dem Konto, aber am Wochenende will ich auch was mit meiner Freundin unternehmen und dann ist bei mir Schicht. Wenn er mir das Geld nicht bis Morgen überwiesen hat, kann ich Montag nicht zu Arbeit und meine Eltern sind auch weg. Kann mir dann auch von keinem was pumpen, da alle verreist sind?

Was sollte ich jetzt am besten tun? :(


Edit: Dazu kommt noch, dass man mir den Urlaub gestrichen hat, weil ich da sitzen sollte um Pakete an zu nehmen. Obwohl ich das mit meiner Freundin schon alles geplant hatte.
 
#2
Naja, es ist kein 400€ Job. Ich zahle ja ganz normal Steuern. Ich finds halt ne Dreißtheit, dass man schon so wenig bekommt und immer noch beschissen wird. Wie oben bereits erwähnt, ich werd den August noch durch ziehen, aber dann bin ich da weg. Wenn ich dann mit der Schule anfange, habe ich kein Bock mich noch mir mit solchen Idioten, den Kopf zu zerschlagen.
 
#3
Ich hab schon einige male mit dem Vogel gesprochen. Er rafft das bis heute nicht! Letzten Monat hat er mir nicht einmal meine Überstunden bezahlt. Damit ist er schon einen Monat in Verzug! Ich hab echt die Schnauze voll von diesem Laden. Glaub mir, ich zähle schon die Tage....
 
Spielt gerade: F1 2010, Monkey Island 2 SE
#5
Ja ich würde auch erst mal mit dem reden, denn das alleine sollte schon Druck genug sein, immerhin müsstets du in der Lage sein zum Ende des Monats die Miete zu bezhalen. Wenn der dann weitere Faxen macht, dann wäre eine Rechtschutzsversicherung natürlich optimal. Wegen meinem alten Hausverwalter müssen wir jetzt auch einen Anwalt einschalten. Aber der setzt vielleicht ein Schreiben auf und dann rentiert sich das vielleicht wieder. Müssen wir auch erst sehen.
 
Spielt gerade: Eckenrechnen
#6
Stimme B.K in alles Sachen zu und hab mich an einigen Stellen herzlich amüsiert. :D

Rayden in deinem Fall hilft nur reden reden reden. Jede Möglichkeit ausnutzen und auf ihn einreden.
Rechtschutz hast du keins auch nicht über deine Eltern?
Wenn du das nicht genau weißt dann informier dich lieber bei deinen Eltern, da gibt es nämlich auch Schlüpflöcher.
Ansonsten wenn er wirklich so unorganisiert war dann hättest du einfach sturr jede Überstunde die du gemacht hast von ihm unterzeichnen lassen können. Ist zwar nervig aber so hat man immer was in der Hand.
Und lass dich blos nicht von solchen Nudeln einschüchtern, das Geld hast du dir nämlich hart verdient.
 
#7
Jo, danke an euch! :)

Um mal eben den Stand der Dinge zu aktualisieren....


War heute Morgen bei der Bank, weil ich ne Rechnung zahlen wollte. Nichts ist! Immer noch kein Geld da gewesen. Darauf hin habe ich ihn angerufen und ich zur Rede gestellt. Er sagte mir dann, er hätte es vergessen und würde sich sofort darum kümmern... Naja, muss nachher noch mal rein schauen. Zum Glück habe ich Online Banking... :O
 
Spielt gerade: F1 2010, Monkey Island 2 SE
#8
Original von Rayden2K
Naja, muss nachher noch mal rein schauen. Zum Glück habe ich Online Banking... :O
Also ich hab immer Pech mit dem Banking. Wenn da jemand bei der Spaßkasse ist, dann dauert die Transaktion schon mal drei Tage. Will's echt nicht für dich hoffen, Ray, aber ich würd' mich eben auch nicht zu früh freuen.
 
PSN-Name: Mupfel
#10
nicht, dass der ärger mit deiner noch nicht überwiesenen kohle alles ist:
ruf am besten am montag direkt bei deiner krankenkasse an und frag nach,ob er die sozialversicherungsbeiträge für dich bezahlt... wenn nicht, hast du nämlich keinen versicherungsschutz...
und deinen chef selbst solltest du fragen, ob er deine dir einbehaltene lohnsteuer abführt. oder versuch es bei seinem finanzamt zu erfragen.
er behält sie zwar von deinem lohn ein und muss sie abführen, wenn er sie aber nicht abführt oder abführen kann musst du im endeffekt dafür grade stehen und doppelt lohnsteuer zahlen.
 
#11
Hallo Leute, ich habe mal wieder ein Problem....


Erst einmal, habe ich ein Frage...

1. Hat man bei 400 € Jobs, einen Anspruch auf Urlaub? Ich wollte nähmlich im Oktober Urlaub machen und mein Chef meinte, dass ich keinen Anspruch habe, da ich auf 400 € arbeite.

2. Zahlung des Arbeits Entgeldes, bei Krankheitsausfall. War eine Woche Krank, da ich Grippe hatte. Nun habe ich heute auf mein Konto geschaut und mir wurden dementsprechen weniger auf mein Konto überwiesen. Müsste er mir nicht mein Lohn trotzdem auszahlen, wenn ich krankgeschrieben bin??

Edit: Habe was gefunden....


Lohnfortzahlung im Krankheitsfall:

Im Krankheitsfall muss Jobbern – wie allen anderen Arbeitnehmern – das Arbeitsentgelt bis zu sechs Wochen lang fortgezahlt werden. Das gilt allerdings erst dann, wenn das Arbeitsverhältnis vier Wochen lang ununterbrochen besteht. Wenn ein Jobber eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegt, muss er die durch Krankheit ausgefallene Arbeitszeit weder nacharbeiten noch darf der Arbeitgeber die Überweisungen kürzen.


Urlaub:

Mini-Jobbern steht der gesetzliche Mindesturlaub nach dem Bundesurlaubsgesetz (24 Werktage) zu. Wenn es im Betrieb üblich oder per Tarifvertrag geregelt ist, besteht auch Anspruch auf längeren Urlaub, meist auf sechs Wochen. Während des Urlaubs muss der Arbeitgeber den Lohn auch ohne Arbeitsleistung fortzahlen. Der Lohn muss auch dann fließen, wenn die Arbeit wegen eines gesetzlichen Feiertags ausfällt, der Tag braucht dann auch nicht „nachgearbeitet“ werden.
 
#12
Ich musste ihn 3 mal anrufen. Mit 3 Tagen Verspätung, habe ich mein Geld dann erhalten. Aber diesen Monat ist wieder das gleiche Theater! Anstatt meiner 400 €, habe ich NUR 200 bekommen? Ich frag ich was diese Sauerei soll!? Im Oktober Heiratet mein Cousin. Ich will definitv hin, aber der Sack, sagste mir am Donnerstag, dass ich keinen Anspruch auf Urlaub hätte.... Dieser Job mach mich voll fertig, ich habe kein Bock mehr da hin zu gehen....

Edit: Ach ja.... Begründung der Verspäteten Zahlung damals war übrigens "Ich hab es vergessen"
 
#13
Das Problem ist, ich bin Ausgebildeter Feinmechaniker, kann aber nichts mehr in der Metall- und Industriebranche machen, da ich Gesundheitliche Probleme habe. Ich bin auch schon seit längerer Zeit aus diesem Beruf raus. Eigentlich sollte ich jetzt eine Umschulung beginnen, aber das konnte ich nicht, da mir von der Schule aus 800 € and zusätzlichen Kosten verschwiegen wurden. Deshalb konnte ich die Ausbildung nicht beginnen, da dies meine Finanzielle Schwelle gesprengt hätte. Ich habe mich jetzt bei einem College angemeldet. Allerdings geht das erst in einem Jahr los :( Im Augenblick läufts derbe beschissen bei mir. Und der Job ist die reinste Qual für mich. Ich habe absolut keine Motivation mehr dafür!
 
#14
Servus rayden ich bin zwar voll und ganz auf deiner Seite dennoch Musst du beachten was du unterschrieben hast bzw was auf deinem Vertrag steht Zwecks Urlaub usw. Desweiteren kannst du noch soviel über den zu niedrigen gehalt meckern (glaub mir ich mach es selbst auch) aber immerhin hast du zu diesen Konditionen unterschrieben und du hättest ja mehr verlangen können.

Desweiteren weiß ich nicht wie das bei dir mit den Überstunden geregelt ist ich war mal in ner Firma bei der ich fragen musste ob ich überstünden machen kann ansonsten hät ich sie auf gar keinen Fall bezahlt bekommen.

Wegen den zu späten Gehaltszahlungen würd "ich" ihn knallhart auf Vertragsbruch Hinweisen und wenn er dagegen nichts macht ihm mit folgen drohen.

Trotz allem kann ich dich gut verstehen ich wär am Sonntag fast bei mir rausgeflogen da ich mich mal wieder mit dem Arschloch das sich cheff schimpft angelegt hab, ich wurde immerhin schon nach Hause geschickt da ich ihn vor den Kunden angeschrien hab.

Und glaub mir es ist zwar scheiße aber sei mal ehrlich als Chef würdest dus genauso machen ich mein warum sollte er mehr zahlen wenn du mit dem Gegebenen zufrieden warst.

Mach's wie ich arbeite deinem Gehalt entsprechend ;)
 
#15
Hi Kilik!

Erstmal ein paar Sachen zur Aufklärung.

1. Ich Arbeite bei dem Vogel auf 400 € Basis.

2. Im meinem Vertrag steht nichts zum Thema Urlaub.

3. Überstunden, mache ich nicht.


Ich bin voll angepisst und würde am liebsten eine Ladung C4 in seinem Schuppen verstauen und diesen dann in die Luft spregen! Es ist eine Frechheit, dass er mich innerhalb von 7 Monaten, schon das 4. mal mit dem Geld bescheisst! Montag mach ich ihn vor seinen anderen Unterstellten, zur Sau! Ich lass mich nicht länger verarschen! Wenn er mich raus schmeisst.... Pech! Ich lass mir so ein Dreck nicht mehr gefallen! X(

Anstatt meiner 400 €, hat er mir nur 200 überwiesen! Wie soll ich denn bitte mit 200 € auskommen???
 

laughing lucifer

Against Automobile Obesity
systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tekkenpowerslave
Spielt gerade: mit Mulmeln
#16
das is klar vertragsbruch wenn er dich nur mit der hälfte abspeist...was is das überhaupt für ein saftladen...2leute?
schau das du genug material in die finger bekommst...vertragsdurchschlag, überweisungskopien...usw...nachdem du den monat durchgekaut hast(oder auch nicht...wär schon längst an der decke) würd ich auf jeden fall rechtliche schritte einleiten...das geld muss aus ihm rausgepresst werden8)
(wegen dem urlaub...wenn nicht explizit in deinem vertrag steht das du kein anrecht auf urlaub hast, dann gilt dieser standardkram wie du schon gepostet hast:pfeif: )
halt durch, und schlag dann zurück:twisted: (selbst und in form eines anwalts)


@killik: also biste dochnoch bei der bahn(äh kartbahn)...dachte du hättest das hingeworfen...
 
#17
Ich werd ihn Montag erstmal zur Rede stellen. Wenn er mir wieder mit seinem Standart Spruch kommt, von wegen "das macht meine Frau", oder "da muss ich meinen Steuerberater fragen", sag ich ihm meine Meinung und gehe sofort wieder nach hause! Ich hab kein Bock mehr, auf nett und geduldig zu machen!
 
#18
so siehts aus genau mit der einstellung geh ich inzwischen nur noch zur arbeit, wenn der Vogel mich anpisst geh ich nach Hause. Rayden ziehs durch

@Lu

Ich wusste erst auch nicht ob ich noch dort arbeite aber der depp kann mich nicht rausschmeissen dafür weiss ich zuviel ;) und ausserdem bin ich mit der einzige der schon zur öffnungszeit arbeiten kann.
 
Top