onpsx.de NewsArtikelSpieleFilmeCommunity  
Forum Gruppen  Chat           Team  Podcast  Impressum  Datenschutzerklärung 
     
Zurück   onpsx Forum > Off Topic > Film/DVDs/Blu-rays

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2018, 09:19   #14341
AngelvsMadman
Exo-Pilot
 
Benutzerbild von AngelvsMadman
 
Registriert seit: 30.08.2008
Ort: Österreich
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn
Beiträge: 30.068
Danke vergeben: 2.198
Danke erhalten: 2.938
PS2 PS3 PS4 PSVR PSP VITA 360 XB1 SWITCH NDS 3DS PC
Standard

Ich glaube da spoilere ich nichts, wenn ich sage dass so ziemlich Jeder am Ende von Making a Murder dachte "oh mein Gott der arme Mann". Dann schau mal nur zB auf Wikipedia nach (gibt natürlich auch bessere Quellen) und da steht dass es in den USA umstritten ist, weil Plus-Seiten der Ankläger völlig unterschlagen wurden (sprich Beweise nur einseitig dargestellt wurden).

Ging soweit dass sich die Macher genötigt fühlen eine zweite Staffel von seiten der Ankläger zu machen, weil die Kritik so laut war.

Besser ist da meiner Meinung nach The Staircase: Tod auf der Treppe, wo auch auf die Punkte der Ankläger eingegangen wird.

Dass das US Rechtssystem hier an die Grenzen gerät und in Teilen verbesserungswürdig ist, ist aus meiner Sicht der wichtigste Punkt.
__________________

AngelvsMadman ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu AngelvsMadman für diesen Beitrag:
laughing lucifer (17.08.2018), PRO_TOO (17.08.2018)
Alt 17.08.2018, 21:23   #14342
Sir_Kinta
Forenprofi
 
Benutzerbild von Sir_Kinta
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Bei Hannover
PSN Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Beiträge: 5.417
Danke vergeben: 184
Danke erhalten: 251
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP VITA PC AND
Standard

Blackkklansman


Da ist er der erste dicke Oscarfavorit für nächstes Jahr. Blackkklansman erzählt die unglaubliche, aber wahre Geschichte eines schwarzen Polizisten, der es geschafft hat Mitglied beim KKK zu werden. Dafür telefoniert er nur selber und schickt zu den Treffen einen weißen Kollegen, der sich dann für ihn ausgibt.

Allein wenn man sich jetzt den Ku Klux Klan als Thema aussucht, ist es in der heutigen Zeit und der Trump Regierung, ja schon fast unumgänglich als Oscarfavorit gehandelt zu werden. Aber zum Glück ist Spike Lees Film auch wirklich gut. Wobei in meinen Augen ist er nur gut und auch nicht mehr. Und ich habe schon deutlich bessere Filme dieses Jahr gesehen. Die Geschichte ist natürlich so verrückt, dass Spike Lee sehr viel mit Humor spielt, der Film aber natürlich ein ernstes Drama bleibt. Viele Szenen sind aber dabei deutlich überdramatisiert. So kriegt Ron Stallworth im Film natürlich eine Love Interest an seine Seite geschrieben. Dabei handel es sich um Patrice Dumas, die natürlich Aktivistin für die schwarze Bevölkerung sein muss und dementsprechend mit Leuten auf der anderen Seite des Spektrums sympathisiert. Das könnte man für gehörig Potential nutzen, allerdings geht sie im Film kaum ihrer Berufung nach und wird nur dafür genutzt eine weibliche Nebenrolle an der Hand zu haben. Das fand ich ziemlich enttäuschend. Außerdem hat man Adam Drivers Rolle nun extra jüdisch gemacht, um so ein bisschen Dramapotential heraufbeschwören zu können. Er wird also vom KKK auch demensprechend darauf angesprochen und die Leute vermuten er könnte jüdisch sein. Schade nur das Adam Driver so rüberkommt, als ob ihm das alles egal ist. Wenn man die Rolle schon so anlegt, sollte man hier das Potential auch ausnutzen.

Der Film legt dann eher Szenenweise so richtig los. Relativ am Anfang des Films wenn Ron Stallworth einem Treffen von Stokely Carmichael beiwohnt ist dieses z.B. grandios in Szene gesetzt und man merkt dank Kamera und Schnitt wie er mit seinen Worten die Massen langsam auf seine Seite zieht. Die Treffen des KKK sind dann auch immer sehr interessant und wenn Topher Grace als David Duke dabei ist, weiß der Film sowieso zu überzeugen. Spike Lee beleuchtet dabei aber auch nie nur eine Seite. So gibt es eine großartige Collage indem er KKK Aktivisten und Black Panther Aktivisten nebeneinander zeigt und somit klarstellt hier ist niemand gut, sondern wer Hass sät und mit Gewalt vorgeht ist immer falsch.

Das Hauptproblem des Films ist dabei, die Geschichte ist eigentlich relativ flach und nicht besonders spanned. Außer den paar genutzten Eckpunkten und der Prämisse an sich, hat Ron Stallworth ja auch nicht die wildesten Sachen herausgefunden. Für 135 Minuten des Films ist das leider zu wenig. So beginnt der Film irgendwann sich zu sehr zu ziehen. Und irgendwie weiß ich am Ende nicht was mir Spike Lee sagen wollte, er reißt viele Themen an, zeigt uns gegegen Ende echte Aufnahmen aus dem Jahr 2017, aber eine abschließende Aussage wollte sich mir nicht erschließen.

Schauspielerisch gut, inszenatorisch mal genial, mal belanglos, ist Blackkklansman ein Film der vor allem in den USA allein schon wieder wegen der Thematik extrem hoch gehandelt wird. Schade nur, dass dabei die Geschichte nicht sehr spanned daher kommt und dazuerfundene Dramapotiental niemals ausgenutzt werden kann.

knappe 8/10 Punkten
__________________
Sir_Kinta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2018, 15:58   #14343
philley
Der Unglaubliche
 
Benutzerbild von philley
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: 47803
PSN Name: philley
Spielt gerade: Elite Dangerous
Beiträge: 16.463
Danke vergeben: 1.603
Danke erhalten: 1.006
Standard

Schon jemand Christopher Robin geguckt? Gehe nachher mit unserer Großen rein (Alter Amélie: 88 Monate ).
philley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 07:25   #14344
philley
Der Unglaubliche
 
Benutzerbild von philley
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: 47803
PSN Name: philley
Spielt gerade: Elite Dangerous
Beiträge: 16.463
Danke vergeben: 1.603
Danke erhalten: 1.006
Standard

imo toller, gelungener Film! Ich fand Pooh und Co. schon immer super, herzerwärmend und für einen Lacher gut!

Die Effekte sind oberste Sahne, es wirkt immer so als würden Stofftiere zum Leben erweckt worden sein. Wer die Trickfilme kennt, wird den Film mögen! Das Beste: Es sprechen die bekannten Synchronsprecher. Super! 2 bekannte Lieder werden auch angesungen, der Score orientiert sich ebenfalls an bekannten Stücken. Somit ist man immer in bekannter Atmosphäre (auch aufgrdund diverser Referenzen zu den Trickfilmen und auch dann wenn Pooh und Co. nicht im Hundertmorgenwald unterwegs sind). Alles fügt sich gut, es gibt kaum Längen, tolle Charaktere und zumindest ich fühlte mich 100 Minuten richtig gut unterhalten!

Christopher Robin bekommt von mir 8,5/10 Punkte - ggf mit einem kleinen Fanbonus

Geändert von philley (23.08.2018 um 07:27 Uhr)
philley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 08:51   #14345
Forselle
Raser
 
Benutzerbild von Forselle
 
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Andernach
PSN Name: Stormvoik
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn
Beiträge: 1.633
Danke vergeben: 47
Danke erhalten: 80
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP VITA 360 WII NDS 3DS PC iPhone AND
Standard

The Package (Netflix)

Was ein grottenschlechter Film, das bin ich von Netflix gar nicht gewohnt. Zwischen durch gibt es mal 1,2 Szenen zum Schmunzeln aber alles in allem sehr Langweilig.

Forselle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 19:03   #14346
Shagy
Daytonaaaa!
 
Benutzerbild von Shagy
 
Registriert seit: 22.03.2004
Beiträge: 10.363
Danke vergeben: 688
Danke erhalten: 803
PS3 PS4 VITA PC AND
Standard

Mhh, bin Netflix ist man eigentlich fast nur schlechte Filme gewohnt
__________________
Shagy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2018, 19:23   #14347
Sir_Kinta
Forenprofi
 
Benutzerbild von Sir_Kinta
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Bei Hannover
PSN Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Beiträge: 5.417
Danke vergeben: 184
Danke erhalten: 251
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP VITA PC AND
Standard

Wollte grade sagen die Netflix Filme sind meistens mist. Mamchmal kaufen sie aber auch nen paar gute ein, die dann den Originals Stempel kriegen.
__________________
Sir_Kinta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 19:52   #14348
Lexgen
3.333+
 
Registriert seit: 01.12.2007
Beiträge: 3.862
Danke vergeben: 419
Danke erhalten: 273
Standard

Downrange

Ein paar Jugendliche fahren mit einem großen Jeep durch eine herrliche, offene Landschaft. Sie kennen sich nicht, da sie über eine Mitfahrgelegenheit zueinander kamen. Auf einmal geht ein Reifen kaputt und sie bleiben liegen. Wie sich schnell herausstellt, macht ein Scharfschütze auf sie Jagd.

Recht unterhaltsam, einiges Neues dabei, aber hätte man teilweise noch besser inszenieren können.

Bewertung: 7/10 P.

---------- Beitrag um 20:52 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 20:45 Uhr ----------

Wolf Creek (TV-Serie - Staffel 1)

Nach den Filmen „Wolf Creek“ und „Wolf Creek 2“ ist nun die TV-Serie herausgekommen. Spielt im Outback, in Australien. Ist stark angelehnt an die Filme. Und verdammt noch mal gut gelungen! Die Staffel 1 steht den Filmen nicht nach! Herrliche Landschaftsaufnahmen und natürlich Mick Taylor. Das ist ein Jäger und Truck-Fahrer, der im weiten Outback vorzugsweise Touristen massakriert. Neben ihm ist Eve eine Protagonistin, ein blondes hübsches 19-jähriges Mädchen, das ein Massaker an ihrer Familie überlebt habt und nun auf Rache sinnt.

Bewertung: 8,5/10 P.
Lexgen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 19:24   #14349
Lexgen
3.333+
 
Registriert seit: 01.12.2007
Beiträge: 3.862
Danke vergeben: 419
Danke erhalten: 273
Standard

Fast & Furious 8

Spannender actionreicher Film mit einigen Überraschungen in der Inszenierung, hat mir gefallen. Der beste der letzten drei Teile!

Bewertung: 8/10 P.
Lexgen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 22:01   #14350
Kanaro
Sleepwalker
 
Benutzerbild von Kanaro
 
Registriert seit: 17.04.2009
PSN Name: Dudgon
Spielt gerade: BF3
Beiträge: 3.784
Danke vergeben: 53
Danke erhalten: 120
PS3 PSP PC iPhone
Standard

Predator: Upgrade

Ich wollte es nach den Reviews nicht wahrhaben aber leider ist der Film wirklich Mist. Cast und Humor stimmen und retten den Film IMO vor der kompletten Langeweile. Action fand ich nicht wirklich gut. Gore zu schnell geschnitten und alles zu dunkel, man fragt sich oft wer jetzt gestorben ist und merkt es erst wenn der Charakter in der nächsten Szene nicht mehr vorkommt. Ich habe vor kurzem erst Predators (2010) mal wieder gesehen und der ist meiner Meinung nach zwar nicht orgineller aber deutlich besser. Die ersten 10 Minuten haben mir echt Hoffnung gegeben aber abgesehen von 1-2 coolen Szenen zwischendrin wird denk ich nichts hängen bleiben. Die Action Sets sind einfach zu öde und austauschbar. Vielleicht wär das ursprüngliche Ende doch besser gewesen.
Ich denke der Film floppt (bei uns im zweit größten Saal waren gerade mal 20 von über 200 plätzen belegt), was anhand des Endes meiner meinung nach auch nicht so schlimm ist und uns eine Fortsetzung erspart bleibt.
Ich hoffe nur das ich noch lebe wenn sich in 20 Jahren jemand traut wieder einen neuen Film zu machen, denn ich denke nicht das Disney die Reihe fortführen wird.

Edit: 3D lohnt sich übrigens garnicht. Schlechteste 3D was ich je gesehen hab.
__________________
The man shakes me down and that's why I'm broke, the rich man got all the green...but it ain't the kind we smoke.

Geändert von Kanaro (13.09.2018 um 02:46 Uhr)
Kanaro ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Kanaro für diesen Beitrag:
laughing lucifer (13.09.2018), Mephisto37 (13.09.2018), Shagy (12.09.2018)
Alt 17.09.2018, 17:47   #14351
Sir_Kinta
Forenprofi
 
Benutzerbild von Sir_Kinta
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Bei Hannover
PSN Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Beiträge: 5.417
Danke vergeben: 184
Danke erhalten: 251
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP VITA PC AND
Standard

Zitat:
Zitat von Kanaro Beitrag anzeigen
Predator: Upgrade

Ich wollte es nach den Reviews nicht wahrhaben aber leider ist der Film wirklich Mist. Cast und Humor stimmen und retten den Film IMO vor der kompletten Langeweile. Action fand ich nicht wirklich gut. Gore zu schnell geschnitten und alles zu dunkel, man fragt sich oft wer jetzt gestorben ist und merkt es erst wenn der Charakter in der nächsten Szene nicht mehr vorkommt. Ich habe vor kurzem erst Predators (2010) mal wieder gesehen und der ist meiner Meinung nach zwar nicht orgineller aber deutlich besser. Die ersten 10 Minuten haben mir echt Hoffnung gegeben aber abgesehen von 1-2 coolen Szenen zwischendrin wird denk ich nichts hängen bleiben. Die Action Sets sind einfach zu öde und austauschbar. Vielleicht wär das ursprüngliche Ende doch besser gewesen.
Ich denke der Film floppt (bei uns im zweit größten Saal waren gerade mal 20 von über 200 plätzen belegt), was anhand des Endes meiner meinung nach auch nicht so schlimm ist und uns eine Fortsetzung erspart bleibt.
Ich hoffe nur das ich noch lebe wenn sich in 20 Jahren jemand traut wieder einen neuen Film zu machen, denn ich denke nicht das Disney die Reihe fortführen wird.

Edit: 3D lohnt sich übrigens garnicht. Schlechteste 3D was ich je gesehen hab.

Da stimme ich mal vollends zu. Die Action war schlecht gemacht, das CGI-Gekröse lächerlich mies und die Handlung zum davonlaufen dämlich. Tatsächlich fand ich sogar nichtmal die Charaktere gut, auch die fand ich eher mies. Die ersten 5 oder 10 Minuten waren echt cool und ließen gutes hoffen, aber dann ging es steil bergab. Habe mich gegen Ende auch arg gelangweilt.


4/10 Punkten
__________________
Sir_Kinta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 19:05   #14352
laughing lucifer
against automobile obesity
 
Benutzerbild von laughing lucifer
 
Registriert seit: 11.03.2007
Ort: Midkemia...in der Nähe von Regensburg
PSN Name: Tekkenpowerslave
Beiträge: 13.192
Danke vergeben: 609
Danke erhalten: 422
PS2 PS3 PSP WII PC
Standard

Goliath Season 2
Nicht ganz so stark wie die erste Staffel, jedoch hängt es wohl davon ab ob man beide Staffeln zeitnah sieht. Die erste Staffel ist bei mir schon eine Weile her. Ich mag Billy Bob Thornton und am Ende gibt es schon nen saftigen Twist. Der Gesamteindruck mag besser sein wenn die Einführungen der Kernpersonen noch frisch ist. Bei Staffel 1 gab es einen erstklassigen Gegenspieler, während man bei Staffel 2 mehreren Strängen folgt und auch zeitliche Sprünge vorhanden sind. Hab es gern gesehen und hoffe auf eine dritte Staffel. Man hat mMn den richtigen Kurs eingeschlagen und die Serie bleibt unvorhersehbar.


Goliath Trailer zu Staffel 1:

__________________




Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Rührung waagerecht nach hinten abfließen.
Oh mein Gott, sie haben Kennedy getötet!“ - Lee Harvey Oswald

Geändert von laughing lucifer (17.09.2018 um 19:19 Uhr)
laughing lucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 07:52   #14353
Andy
B-MO!
 
Benutzerbild von Andy
 
Registriert seit: 20.10.2006
Ort: Wien
PSN Name: Andy1985
Beiträge: 13.114
Danke vergeben: 151
Danke erhalten: 323
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP VITA NDS PC AND
Standard

The Dragon Prince (NETFLIX)

Die neue Serie vom Avatar - Herr der Elemente Hauptschreiber Aaron Ehasz. Irgendwie glauben alle, es sei der Erfinder von Avatat. Justin Richmond, Director und Schreiber, von Uncharted 3 ist auch an Bord. Aus Kostengründen wurde auf CGI gewechselt und man darf schon sagen, es ist verdammt gut! Schade, dass man veresucht eine Animationsserie vom Stil zu kopieren und arbeitet mit weniger Frames. Zumindest hab ich es so gelesen und für meinen Geschmack ist alles sehr abgehackt.
Die Geschichte ist der typische Kinder/Jugend Plot. Wir haben einen Held der sich beweisen muss, eine Böse Heldin die ihre Bestimmung sucht, ein Kind, welches die Unschuld mitbringt und zu guter letzt den Tier Sidekick. Macht aber nix, da eigentlich alle gut geschrieben sind und jeder so seine Motivation hat. Die Handlung selber ist auch etwas düsterer. Elfen und Drachen liegen mit dem Menschen im Krieg. Grund war der Mensch, der die dunkle Magie einsetzt. Magie, welche aus magischen Wesen gewonnen wird. Der König will frieden, alle anderen Krieg!
Die ersten 9 Folgen plätschern dahin. Man merkt, dass das Universum viel größer ist, aber noch ist man nicht bereit seine Figuren darin zu platzieren. Die Folgen sind unterhaltsam und wenn gekämpft wird, ist die Animation wirklich Top! Was mir gefallen hat, ist der Zugang zu gewissen Themen. Einerseits haben wir hier einen farbigen König, dann eine Stumme mächtige Kriegerin und noch ein paar Kleinigkeiten. So sollte es bei Kindersendungen sein!
Serie hat schon Spass gemacht, aber noch zu sehr auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten. Aber wer weiß, wohin sich das Entwickelt!

Iron Fist 2 (NETFLIX)

Bitte, macht keine 3. Staffel! Auch wenn der Teaser vielversprechend aussieht, ihr verbockt es eh wieder! Die Hälfte der Serie verbrachte man, den Charakter von Danny Rand richtig zu stellen. Das gelang. Aus dem Idioten wurde ein Idiot, der seine Fehler einsieht! Aber der Hälfte rutschen die Nebenfiguren ist Zentrum und Plötzlich wird es interessant! Entweder hat man erkennt, dass Finn Jones nicht kämpfen und Schauspielern kann oder man wurde sich bewusst, dass Colleen wesentlich besser beim Publikum ankommt. Irgendwie mochte ich die Szenen rund um Ward. Die haben dafür einen guten Schauspieler gefunden.
Tja, sollte man die Serie sehen um das NEFLIX Marvel Universum zu verstehen? Ne, sicher nicht! Serie eignet sich perfekt zum berieseln. Zudem wird viel zuwenig Wert auf Kung-Fu gelegt und das ist eigentlich der Hauptgrund im Iron Fist Universum.
__________________

Andy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 08:20   #14354
AngelvsMadman
Exo-Pilot
 
Benutzerbild von AngelvsMadman
 
Registriert seit: 30.08.2008
Ort: Österreich
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn
Beiträge: 30.068
Danke vergeben: 2.198
Danke erhalten: 2.938
PS2 PS3 PS4 PSVR PSP VITA 360 XB1 SWITCH NDS 3DS PC
Standard

Muss ganz ehrlich sagen, dass ich mittlerweile froh darüber bin, dass Netflix bald die Lizenz verliert. Gerade aktuell versucht man auf Biegen und Brechen neue Exklusives zu bekommen und so überraschend neu, frisch und gut Daredevil damals auch war, die Hälfte der Serien wird voll an die Wand gefahren und das Geerdete von Daredevil geht mittlerweile auch immer mehr flöten.
Hilft auch nicht dass man mit Punisher eine Pro-Waffen-Lobby-Serie hat.
__________________

AngelvsMadman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 08:22   #14355
spy
What If You Fall In
 
Benutzerbild von spy
 
Registriert seit: 12.06.2006
Ort: Unterfranken
PSN Name: spynose
Beiträge: 12.873
Danke vergeben: 507
Danke erhalten: 525
PS4 SWITCH MAC iPhone
Standard

Gestern sind wir auch schon mit Dragon Prince durch gewesen, was etwas schade war, weil wir fanden die Serie auch sehr unterhaltsam. Die Kinder lachen über den Frosch und finden ihn knuffig. Ich freu mich, dass die Charaktere nicht so eindimensional sind. Nur schwankt es manchmal stark zwischen den Charakterisierungen. Der Böse ist erst nicht so böse, dann wieder böser. Schwankt stark. Die Charaktere in Avatar waren auf jeden Fall stärker, aber mal abwarten, was das noch bringen wird.
spy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 09:22   #14356
MaDe
XOXO
 
Benutzerbild von MaDe
 
Registriert seit: 22.07.2008
Beiträge: 11.291
Danke vergeben: 1.520
Danke erhalten: 865
PS4
Standard

Bin ja dank Männergrippe krankgeschrieben und hab etliches die letzten Tage geschaut :

Solo

Absolut nicht mein Ding. Langweilig und ich kann mich heute schon nicht mehr an vieles erinnern.

Jurassic World 2

Lel... no comment

Gotham 1-3

Startet sehr geil, wird aber immer abstruser und verrückter. Dennoch ne gute Serie zum nebenher weggucken.

A Beautiful Day

10/10

absolut geil gemacht, alles, erinnert mich in seiner Art und Weise ein bisschen an Drive
__________________
Zitat:
Bananen sind die Schokoriegel der Bäume

MaDe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 09:41   #14357
Wolfen
Lebende Forenlegende
 
Benutzerbild von Wolfen
 
Registriert seit: 30.03.2008
Spielt gerade: Titanfall 2
Beiträge: 1.966
Danke vergeben: 68
Danke erhalten: 179
PS3 PS4 iPhone iPad
Standard

Ozark - Staffel 2 8/10

Nachdem die erste Staffel mich total gefesselt hat, und extrem temporeich inszeniert wurde, nimmt sich Ozark in der zweiten Staffel mehr Zeit für seine Charaktere. In den Vordergrund rücken dabei vor allem die beiden weiblichen Hauptdarsteller, während Marty ein wenig in den Hintergrund gerät.
Auch die zweite Staffel ist gerade gegen Ende hin wieder vollgepackt mit Twists & Turns. Punktabzug gibts für 1-2 recht holprig inszenierte Twists, die eher der Story dienen, aber logisch recht schräg rüberkommen.
Trotzdem für mich eine der positiven Serienüberraschungen überhaupt. Ozark konnte mich jetzt über 2 Staffeln, die ich ziemlich fix hintereinander weggeguckt habe mehr fesseln, als so manche prominente Serienkonkurrenz. Freue mich auf eine Fortsetzung!
__________________
The right of way is a wild goose chase // It makes you wonder // If shooting for stars is like darts in the dark // It makes you wonder // If the beaten path is the promised land
Wolfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 12:37   #14358
Benny#
Bone Owner
 
Benutzerbild von Benny#
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 13.051
Danke vergeben: 227
Danke erhalten: 351
XB1
Standard

Habe das bisher links liegen lassen, weil mir immer gesagt wurde, dass das ein poor man's Breaking Bad sei. Wie würdest du Ozark einordnen im Vergleich zu BB?
Benny# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 12:40   #14359
philley
Der Unglaubliche
 
Benutzerbild von philley
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: 47803
PSN Name: philley
Spielt gerade: Elite Dangerous
Beiträge: 16.463
Danke vergeben: 1.603
Danke erhalten: 1.006
Standard

Fast gleich auf imho. BB war ja für sich genommen neu. Ozark nimmt sich im Vergleich vielleicht sogar etwas ernster.
philley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2018, 01:23   #14360
laughing lucifer
against automobile obesity
 
Benutzerbild von laughing lucifer
 
Registriert seit: 11.03.2007
Ort: Midkemia...in der Nähe von Regensburg
PSN Name: Tekkenpowerslave
Beiträge: 13.192
Danke vergeben: 609
Danke erhalten: 422
PS2 PS3 PSP WII PC
Standard

The Equalizer 2


Gut, ein wenig zu lang/bzw. zu langsames Pacing. Er kommt mMn nicht an den ersten Teil ran, es ist aber kein großer Abstieg. Man kann durchaus noch einen Nachlegen. Viele Szenen scheinen einfach Leer, als ob man den Film auch in 90min durchziehen könnte.
Als man durch ist, hat der Ablauf dennoch irgendwie dem Ende geholfen, als ob man darauf hinarbeitet, man möchte das es sich im Endkampf gipfelt. Hier ist alles aber recht schnell vorbei.


Spoiler:
Hätte man alle Gegner detaillierter vorgestellt, Ihnen Erkennungsmerkmale gegeben, auch jeder mehr Wert gewesen.Das ein Miltärisches Team nicht in Zweiergruppen agiert oder geschlossen ist wenig glaubwürdig.


Durch den ganzen Film sieht man bereits 4 Personen denen der Equalizer hilft. Das ist zwar teils cool, aber wir wissen doch bereits was er kann und wie er vorgeht. Je nach den Altersgruppen bedient man damit mehrere Zielgruppen. Hätte man einen der Erzählstränge noch mehr vertieft, wäre der Film wohl kürzer, explosiver und man könnte mehr Gefühle für die Personen entwickeln. So versucht man es allen recht zu machen und nutzt seine Minderheiten-Payback Karte.
__________________




Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Rührung waagerecht nach hinten abfließen.
Oh mein Gott, sie haben Kennedy getötet!“ - Lee Harvey Oswald

Geändert von laughing lucifer (23.09.2018 um 01:28 Uhr)
laughing lucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:36 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2011, Jelsoft Enterprises Ltd.