onpsx.de NewsArtikelSpieleFilmeCommunity  
Forum Gruppen  Chat           Team  Podcast  Impressum 
     
Zurück   onpsx Forum > Andere Systeme > Videospiele Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2017, 12:11   #2181
Greek God
Der Unglaubliche
 
Benutzerbild von Greek God
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Hannover
PSN Name: Greek-God88
Spielt gerade: Resonance of Fate
Beiträge: 17.419
Danke vergeben: 295
Danke erhalten: 1.266
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP VITA NDS 3DS PC
Greek God eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Yakuza 0

Mein erstes Yakuza Game und nachdem ich gestern die Story beendet habe nach ca: 32 Stunden kann ich mit Sicherheit sagen es wird nicht mein letztes sein! Ich hab echt nicht erwartet dass das Game zu meinen fav. aus 2017 wird.
Der Start des Spiels ist etwas lahm also ca: die erste Stunde oder so aber sobald es dann "losgeht" oh Junge
Die Story war sowas von geil gewesen ich weiß gar nicht was da auch nur annähernd herankommt aus letzter Zeit. Da wirken die Stories aus anderen Spielen oder Triple A Titeln wie ein schlechter Witz im vergleich. Der Cast an Charas ist einfach unheimlich gut und diese erleben nicht nur Action geladene Momente sondern auch viele emotionale oder lustige auch. Der Spannungsbogen ist extrem hoch und man will ständig wissen wie es weiter geht. Jeder kommt glaubwürdig rüber und wirkt echt und man fiebert mit wie sich alles entwickelt. Habe gestern Abend um 20 Uhr gezockt und als ich dann durch war auf die Uhr geschaut ...3:00 Morgens Besonders am Ende legt das Spiel nochmal kräftig nach

Aber nicht nur in Sachen Story glänzt Yakuza es gibt unzählige interessante Mini Games die auch nicht einfach so dahin geklascht wirken sondern fein ausgearbeitet sind. Von Bowling,Real Estate,Angeln,RC Racing,Softcore Pornos schauen/Telefon Sex oder tanzen in der Disco ist echt alles dabei.
Man kann wenn man will noch extrem viel Zeit in den ganzen Side Content stecken der spaß macht und auch den Spieler belohnt mit Geld meistens oder Items.
Der Soundtrack ist auch spitze und untermalt jede Szene gut oder feuert einen in den Fights richtig an.
Imo ist Yakuza 0 ein absolutes Must-Have! Wer das Spiel ignoriert verpasst echt was ganz besonderes dieses Jahr. Gehört für mich neben Bloodborne, Horizon,Doom,NioH usw zu den besten Spielen auf der PS4. Gibt dem Spiel ne Chance Jungs ihr werdet es nicht bereuen
Yakuza 0 spielt 10 Jahre vor Teil 1 also perfekt für Neulinge.
Kaufen jetzt

Ich freue mich nun extrem auf Yakuza Kiwami was ein Remake vom 1 Teil ist und bald released in 2 Wochen. Dann muss ich mal schauen wegen Teil 2 bis 5 hoffentlich werden die auch geremaked weil Yakuza 6 immer näher rückt Wenn nicht auch nicht schlimm hab ja meine Ps3 noch.
__________________


Wanted:
Spoiler:
PS4
Gravity Rush 2
Resident Evil 7
Tales of Berseria
NiOH
Horizon Zero Dawn
Nier Automata
Mass Effect Andromeda
Persona 5
The Surge
Tekken 7
Nex Machina
Matterfall
Sundered
The Evil Within 2
Dishonored 2
Tokyo Xanadu Ex+
Ys VIII
Death's Gambit
Bloodstained Ritual of the Night
Eitr
God of War
Spider-man
The Legend of Heroes Cold Steel III
Borderlands 3 GotY
The Last of Us 2
Death Stranding
Greek God ist offline   Mit Zitat antworten
Der folgende Benutzer sagt Danke zu Greek God für diesen Beitrag:
crack-king (13.08.2017)
Alt 13.08.2017, 12:15   #2182
crack-king
Administrator
 
Benutzerbild von crack-king
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Pusemuckel
Beiträge: 40.430
Danke vergeben: 3.563
Danke erhalten: 3.580
PS4 PSVR VITA SWITCH PC AND
Standard

Wieso ist die Serie denn vorher an dir vorbeigegangen? Yakuza ist nicht erst seit Zero gut
crack-king ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 12:19   #2183
Kotstulle
Routinier
 
Benutzerbild von Kotstulle
 
Registriert seit: 18.09.2016
Beiträge: 377
Danke vergeben: 45
Danke erhalten: 107
PS2 PS3 PS4 PSVR VITA 360 XB1 WIIU 3DS AND
Standard

Es wird nur schwer falls man die anderen nie gespielt hat zu denen zurückzukehren.
Grade Yakuza 2 oder drei.

Da wäre ein Rebuild mit dem 0/Kiwami Gameplay gar nicht Mal so schlecht
Kotstulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 12:45   #2184
Greek God
Der Unglaubliche
 
Benutzerbild von Greek God
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Hannover
PSN Name: Greek-God88
Spielt gerade: Resonance of Fate
Beiträge: 17.419
Danke vergeben: 295
Danke erhalten: 1.266
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP VITA NDS 3DS PC
Greek God eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von crack-king Beitrag anzeigen
Wieso ist die Serie denn vorher an dir vorbeigegangen? Yakuza ist nicht erst seit Zero gut
kA anderes zu der Zeit gespielt schätze ich Persona habe ich auch noch keinen einzigen Teil gespielt aber besitze schon 4 Persona Games

Aber das hier u.a
__________________


Wanted:
Spoiler:
PS4
Gravity Rush 2
Resident Evil 7
Tales of Berseria
NiOH
Horizon Zero Dawn
Nier Automata
Mass Effect Andromeda
Persona 5
The Surge
Tekken 7
Nex Machina
Matterfall
Sundered
The Evil Within 2
Dishonored 2
Tokyo Xanadu Ex+
Ys VIII
Death's Gambit
Bloodstained Ritual of the Night
Eitr
God of War
Spider-man
The Legend of Heroes Cold Steel III
Borderlands 3 GotY
The Last of Us 2
Death Stranding
Greek God ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 01:05   #2185
Spawn
Forengott
 
Benutzerbild von Spawn
 
Registriert seit: 06.09.2005
Beiträge: 2.489
Danke vergeben: 20
Danke erhalten: 134
Standard

Killzone Shadow Fall
Gut aussehen tut es ja noch (der Sound ist auch stark!), bis auf das Aliasing und die Gefechte waren teils gewohnt packend und der OWL ist ein cooles Gerät, wenn auch zu mächtig, aber bei der Inszenierung und Geschichte fehlten mir die letzten paar Meter.
Wirkte in den Bereichen teils eher wie PS3 Frühwerke.
Und leider habe ich zu viele der Highlights bereits im Vorfeld gesehen, die dann natürlich nicht mehr überraschten (kann das Spiel ja nichts für).
So fehlten mir dann auch richtige "Highlights", die hinterher bleibend sind.

Uncharted 4
Wow!
Für mich das bisher schönste und auch beste Spiel dieser Generation.
Überraschend und homogen war der neue Charakter in Nathans Leben und es fühlte sich wie ein gelungener Abschluss der Reihe an, der jedoch noch Platz für weitere Spiele bieten würde.

Battlefield 1 (One)
Ein paar der Kriegsgeschichten waren richtig toll, aber insgesamt war es deutlich zu kurz (an einem Tag hatte ich es durch).
Grafisch hatte es aber ein paar sehr schöne Momente gehabt.

Gears of War Ultimate (One)
Entlockte mir keine Begeisterung mehr.
Hier und da "beamten" die Mitstreiter an versch. Plätze, die KI derer war auch nicht existent und starben zudem permanent und die Bosse waren teils nervig (bei Raam "half" mir die schlechte Programmierung).
Wirkte teils so, als ob der letzte Feinschliff fehlte.
Leider flimmert es öfters stark und ein paar schwache Texturen wie auch ein paar seltene Slowdowns/Ruckler waren störend.
Ab davon erkennt man den Schritt zum Original und die Veränderungen sind umfassend.
Für Nostalgiker vielleicht noch einen Blick wert, aber mMn "bockt" es einfach nicht mehr so.
Habe aber auch die anderen Teile gespielt und das Original und die KI nervte mich teils doch zu stark.

MGS V Ground Zeroes
(PS4)
Als kostenlose Demo wäre GZ genial, aber als kostenpflichtiges Spiel für ~30 € bietet es mMn zu wenig.
Von der Preisfrage abgesehen, war es ein toller, kurzer Ausflug in die MGS V Welt.
Wenn auch die KI/Gegner keine Chance haben, wenn es zu Feuergefechten kommt.

Titanfall 2 (One)
Applaudiert habe ich hinterher zwar nicht, aber die Kampagne gefiel mir ausgesprochen gut.
Seien es die Zeitspielereien, die Gefechte gegen die Titanen, das "frische Gameplay" (hab den Erstling nie gespielt) und auch BT war ein liebgewordener Charakter und umso besser gefiel mir daher auch das Ende.
Starke Kampagne (wenn auch der Held selbst blass ist und auch der Rest jetzt keine Preise für Tiefe gewinnen).

Abzu (PS4)
Schönes Spiel
Kommt nicht ganz an die Erfahrung von Journey heran, aber dennoch bin ich gerne in diese Welt abgetaucht.

Geändert von Spawn (22.08.2017 um 01:11 Uhr)
Spawn ist offline   Mit Zitat antworten
Der folgende Benutzer sagt Danke zu Spawn für diesen Beitrag:
ehrich77 (27.08.2017)
Alt 28.08.2017, 02:34   #2186
Spawn
Forengott
 
Benutzerbild von Spawn
 
Registriert seit: 06.09.2005
Beiträge: 2.489
Danke vergeben: 20
Danke erhalten: 134
Standard

The Order 1886
Visuell der absolute Wahnsinn und mehrmals konnte ich die gebotene Qualität kaum glauben und habe die Grafik für aufgebrezelte Zwischensequenzen gehalten, bis es nahtlos ins Gameplay überging.
Teils wirkte es wie ein CGI Film und ich könnte keinen Kritikpunkt in dem Bereich nennen.
Abgesehen davon bietet The Order doch ein wenig Angriffsfläche.
So ist die Spielzeit relativ kurz, das Ende zu offen (war wohl als Mehrteiler geplant), es gibt zu wenig versch. Gegner und das Gameplay ist eher "Standard Third-Person Shooter Kost".
Dank der sensationellen Grafik und Atmosphäre kann ich da aber locker drüber hinwegsehen und so war das ganze Spiel ein visuelles Highlight und ich hätte nach dem Ende gerne weitergespielt.
Spawn ist offline   Mit Zitat antworten
Der folgende Benutzer sagt Danke zu Spawn für diesen Beitrag:
ehrich77 (28.08.2017)
Alt 03.09.2017, 02:23   #2187
Spawn
Forengott
 
Benutzerbild von Spawn
 
Registriert seit: 06.09.2005
Beiträge: 2.489
Danke vergeben: 20
Danke erhalten: 134
Standard

Watch Dogs 2 (PS4)
Guter zweiter Teil, der nicht nur den Schauplatz und den Helden wechselte, sondern auch eine "leichtere Stimmung" besitzt und die abgefahrenen Handyspiele und Nebenbeschäftigungen wie u.a. Pokern gegen Rennen und Selfies austauschte.
Mir gefiel Aiden und seine Motivation zudem besser als Marcus und sein Abenteuer.
Wenn auch ein paar Anspielungen auf reale Personen, Firmen und Ereignisse durchaus "nett" waren.
Spawn ist offline   Mit Zitat antworten
Der folgende Benutzer sagt Danke zu Spawn für diesen Beitrag:
ehrich77 (03.09.2017)
Alt 04.09.2017, 21:58   #2188
Spawn
Forengott
 
Benutzerbild von Spawn
 
Registriert seit: 06.09.2005
Beiträge: 2.489
Danke vergeben: 20
Danke erhalten: 134
Standard

Firewatch (PS4)
Die Auflösung der Geschichte fand ich dann doch etwas enttäuschend.
Lag womöglich auch an meiner Erwartung, da ich nicht viel zum Spiel gelesen habe und daher während des Spielens eben mit einem anderen Ende gerechnet habe.
Bis dahin gefiel es mir aber, wenn auch das Backtracking zwar Sinn macht, mit der Zeit aber doch anfing zu nerven.
War unterm Strich ein kleiner, feiner Krimi.

Slender: The Arrival (PS4)
Spielerisch sehr simpel gestrickt (man muss teils nur Gegenstände finden/aktivieren) und die Technik wäre selbst auf der PS3 wohl gerade so im Mittelmaß (wenn überhaupt).
Dennoch gab es ein, zwei funktionierende Jump Scares und die Atmosphäre der Levels ist teils äußerst packend/gruselig.
Ob dies einem ausreicht, muss man selbst wissen.

inFamous Second Son
Gelungene Fortführung der Serie, die jedoch eine neue und abgeschlossene Geschichte erzählt, mit einem eigenen Helden.
Als Fan von Cole hätte ich zwar lieber mit ihm gespielt und eine direkte Fortsetzung gehabt, aber Delsin macht seine Sache erstaunlich gut und ein kleiner "Gag" an Cole ist immerhin auch im Spiel enthalten.
Die vier versch. Kräfte haben alle ihre eigenen Vorteile und unterscheiden sich stark genug voneinander, um doch entscheiden zu müssen.
Ich hätte sie nur gerne "On the fly" wechseln können und nicht nur durch aufsaugen der jeweiligen Kraft/dem jeweiligem Element.
Positiv überrascht haben mich das Zusammenspiel zwischen Delsin und seinem älteren Bruder und wie phantastisch das Spiel heute noch aussieht.

Dear Esther Landmark Edition (PS4)
Die melancholischer Stimmung, die vorgelesenen Briefe/Texte und die Umgebung hatten schon was, ohne Frage, aber ¯\(°_o)/¯.
Es war mal was komplett anderes und es war auch nicht schlecht.

Beyond Two Souls (PS4)
Bis auf die Navajo Episode (wirkte so deplatziert) und dem zu krassen Over the Top Ende, war es ein phantastischer "interaktiver Film".
Seien es die Charaktere, deren Entwicklung, Aiden und wer er ist, die Spielereien oder die Inszenierung.
Jedoch fühlte ich mich zu eingeengt und hätte gerne etwas experimentiert.
Auch wusste ich bei einigen QTEs nicht genau, in welche Richtung ich drücken muss.
Da aber keine Fehleingabe negative Auswirkungen hatte, was er zwar nicht weiter tragisch, aber dadurch wurde das Spielen an sich komplett anspruchslos.
Dennoch fühlte ich mich sehr gut unterhalten und die allgemeine Optik war/ist überragend.
Besonders Wasser auf Kleidung oder Haut sah überwältigend aus.
Und trotz einiger Logiklücken, war es für mich besser als Heavy Rain (auch wenn der Vergleich "unpassend" ist).

Styx Master of Shadows (PS4)
War eine recht anspruchsvolle Angelegenheit, mit viel Trial & Error und exzessivem Gebrauch der Speicherfunktion.
Auch weil die Checkpoints teils zu weit auseinander liegen und selbst auf Normal einige Gegnergruppen One Hit Kills besitzen.
Dennoch gefiel mir diese Herausforderung und ich musste später Gebrauch der versch. Fähigkeiten (Klon, Unsichtbarkeit) machen und nutzte die Umgebung (Kronleuchter) ebenso aus wie "Styxs" Klettermöglichkeiten.
Dank der grandios designten Level, boten sich idr auch immer mehr als eine Lösung zum Ziel und ich hatte so freie Hand, wie ich was mache.
Leider gibt es starkes Backtracking und ich hätte, so toll die Levels auch sind, dann lieber jedes nur einmal gesehen und nicht teils dreimal oder öfters.
So wurde nur die Spielzeit "unnötig" gestreckt und die eher simplere Geschichte ebenso. Gefiel mir zwar, hätte man aber nicht in ~20h abhandeln müssen (inkl. dem mehrmaligen Einsatz der paar Locations).
Und die "liebevoll" detaillierte Grafik und der Stil des Spiels ließen mich zudem über eher PS3 Qualität hinwegsehen.
Feines, kleines Stealth Adventure.

Injustice Gods Among Us (PS4)
In nicht einem Bereich kann sich Injustice wirklich hervorheben und lebt so nur von der Lizenz.
Mir als DC Fan reicht es aber schon.
Wenn auch die Spielzeit der Kampagne arg kurz ist (an einem Nachmittag angefangen und am Abend durch gewesen), man bei der Geschichte jetzt auch nicht glänzte, die aufwendig inszenierten Supermoves zumeist eher nur nett waren (bis auf Doomsday) und die Kämpferriege in der Kampagne sehr überschaubar war.
Und trotz DLC Figuren hätte ich gerne noch mehr und auch mehr alternative Outfits im Spiel gesehen.
Cool sind aber die Ebenenwechsel, die teils schon beim zuschauen wehtun und die Interaktion mit den Levels.

Transformers Devastation (PS4)
Gelungene Mischung aus Third-Person Shooter und Beat'em up, welches vor allem vom Stil der 80er Zeichentrickserie lebt und dem Kampfsystem (bzw. dem Ausweichen).
Leider sind einige Bosse erheblich schwerer als andere, die Übersicht ist teilweise nicht vorhanden und so wohl bei den Umgebungen als auch bei den Bossen wäre mehr Abwechslung schön gewesen.
Aber auch so war es ein feines Actionspiel.

Geändert von Spawn (26.09.2017 um 17:30 Uhr)
Spawn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 11:01   #2189
Shagy
Daytonaaaa!
 
Benutzerbild von Shagy
 
Registriert seit: 22.03.2004
Beiträge: 9.980
Danke vergeben: 568
Danke erhalten: 649
PS3 PS4 VITA PC AND
Standard

Horizon Zero Dawn

Nach einem reichlichen haben Jahr, habe ich es heute ebenfalls beendet. Hatte immer mal Phasen, wo ich mehrere Tage spielte, doch dann wieder mal mehrere Wochen ausgesetzt habe. Sprich so wirklich hat es mich nicht in den Bann gezogen. Im Gegensatz zu anderen Open World Spielen, fand ich die Story hier aber ziemlich gut, obwohl sie mir etwas zu langatmig erzählt wurde. An Nebenquests fand ich leider nur eine handvoll gut.

Audiovisuell natürlich der Hammer, wenngleich die Gesichtsanimationen ziemlich Uncanny Valley sind. Vor allem auch Aloy sah immer wieder übel aus. Vom Kampfsystem her brauchte ich extrem lang um reinzukommen. Erst wo die Waffen vielfältiger wurden, machte es Spaß. Dann war es jedoch erfrischend und innovativ. Was mich am meisten nervte war und ist das auftreiben von Tierknochen/-häuten und Fischgräten.

Benötigt habe ich 55:08:41h, bin Mitte Level 45, habe einen Spielfortschritt von 72,96% und 67% der Trophäen. Habe also schon ordentlich Zeit in der Welt verbracht. Das einzige, was ich noch machen werde ist die Waffenlager Quest. Von den Jagdaufgaben habe ich noch keine einzige erledigt. Am Anfang fand ich die erste zu schwer und habe nie wieder eine angeschaut. Für mich das bisher beste Open World Spiel und das einzige welches ich je beendet habe (bin nicht so der Fan des Genre).

8/10
__________________
Shagy ist offline   Mit Zitat antworten
Der folgende Benutzer sagt Danke zu Shagy für diesen Beitrag:
AngelvsMadman (23.10.2017)
Alt 23.10.2017, 08:10   #2190
AngelvsMadman
Exo-Pilot
 
Benutzerbild von AngelvsMadman
 
Registriert seit: 30.08.2008
Ort: Österreich
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn
Beiträge: 29.174
Danke vergeben: 1.900
Danke erhalten: 2.762
PS2 PS3 PS4 PSVR PSP VITA 360 XB1 SWITCH NDS 3DS PC
Standard

Metroid: Samus Returns (Nintendo New 3DS XL)

Geil. Okay etwas mehr sollte schon drinn sein: Genau SO stelle ich mir (bis auf ein paar Schwächen) ein 2D-Metroid in der heutigen Zeit vor. Vorweg: ich bin NICHT der große Fan von Backtracking. Das war der Grund warum ich schon bei Metroid Prime nach ca. 30-40% gelangweilt aufhörte. Nur ausgerechnet in diesem Spiel passt es und motivierte mich ständig zu suchen, zu erkunden und auch mal ein paar Levels zurück zu springen. Ich habe es immerhin mit 100% durch, musste aber auch an 2-3 Stellen nachschauen weil ich nicht wusste wie ich zu den Verstecken komme.

ABER: die Bosskämpfe sind teils einfach eine Verarsche. Wäre die Steuerung 1A kein Ding, aber selbst am New 3DS XL kämpfte ich gerade bei den Bossfights einige Male mehr mit der Steuerung. Dann finde ich es auch nervig teils übertrieben lange Phasen einzubauen, die sich dann manchmal nur dumm wiederholen, beim Scheitern dann auch noch verlangen wieder bei Null (also Boss-Phase 1) anzufangen... ich dachte anfangs nur ich wäre so dämlich, aber

Ich hatte einfach bei manchen Gegnern nicht wie bei Souls das Gefühl dass ich nur zu schlecht war, sondern dass mich die Steuerung limitierte bzw. der Bosskampf einfach nicht gut designt war.

Von diesem Manko abgesehen aber in den Top-5 dieses Jahres für mich und das beste Handheld-Spiel des Jahres für mich!
__________________


Geändert von AngelvsMadman (23.10.2017 um 08:16 Uhr)
AngelvsMadman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 08:19   #2191
Bill Morisson
Ist Peter pan oder bin ich das?
 
Benutzerbild von Bill Morisson
 
Registriert seit: 14.06.2007
Ort: Hannoi, der Hauptstadt von Vietschland
PSN Name: BillMorisson
Beiträge: 10.248
Danke vergeben: 1.167
Danke erhalten: 1.156
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP 360 XB1 3DS PC AND
Standard

Klingt gut, werde ich mir auch noch holen. Aber erst mal kommt Super Metroid dran.
__________________
Bill Morisson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 08:33   #2192
AngelvsMadman
Exo-Pilot
 
Benutzerbild von AngelvsMadman
 
Registriert seit: 30.08.2008
Ort: Österreich
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn
Beiträge: 29.174
Danke vergeben: 1.900
Danke erhalten: 2.762
PS2 PS3 PS4 PSVR PSP VITA 360 XB1 SWITCH NDS 3DS PC
Standard

Da bin ich gerade dabei. Aber dafür habe ich mir dann wirklich ein Guide genommen, da ich an manchen Stellen einfach Null Ahnung habe, dass man da auch weiter kommt und man sich da besser verlaufen kann.

Der Wandsprung hat mich aber da fast einen SNES-Controller gekostet.
__________________

AngelvsMadman ist offline   Mit Zitat antworten
Der folgende Benutzer sagt Danke zu AngelvsMadman für diesen Beitrag:
Bill Morisson (23.10.2017)
Alt 23.10.2017, 09:22   #2193
HiDef
Heimkino-Liebhaber
 
Benutzerbild von HiDef
 
Registriert seit: 04.09.2007
Spielt gerade: Okami HD, Wolfenstein 2
Beiträge: 4.032
Danke vergeben: 358
Danke erhalten: 528
PS3 PS4 PSVR VITA 360 WII WIIU SWITCH PC MAC AND
Standard

Metroid: Zero Mission.

Toll.


Mario + Rabbids Kingdom Battle Ultimate Challenge DLC.

Super.
__________________


PlayStation 4 - PlayStation 3 - Xbox 360 - Nintendo Switch -
Wii U - Pioneer BDP-LX55 Blu-ray Player - Google Chromecast - Clearaudio Concept MC

JVC DLA-X35 Projector - motorisierte 92" Bodenleinwand - Pioneer Kuro KRP-500A Plasma TV - Pioneer SC-LX73 AV Receiver - Clearaudio Smart Phono

2x Klipsch RF-7 Classic Front Speaker - 2x Klipsch RB-81 II Surround Speaker - Klipsch RC-64 II Center Speaker - 2x Klipsch RW-12D Subwoofer
HiDef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 10:20   #2194
Revolver Ocelot
Forenprofi
 
Benutzerbild von Revolver Ocelot
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: Klagenfurt-Österreich
PSN Name: wesker85
Spielt gerade: Life is Strange Before the Storm
Beiträge: 7.973
Danke vergeben: 27
Danke erhalten: 41
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP 360 XB1 WII SWITCH NDS 3DS PC iPhone
Revolver Ocelot eine Nachricht über ICQ schicken Revolver Ocelot eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das letzte Game was ich beendete habe, war die PS4 Version von Tomb Raider Remake. Jetzt werde ich Rise of the Tomb Raider in Angriff nehmen. Gibt leider noch so viele ältere Games die ich nacholen muss, dass jetzt für die neuesten Release keine Zeit habe
Revolver Ocelot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 21:14   #2195
Shagy
Daytonaaaa!
 
Benutzerbild von Shagy
 
Registriert seit: 22.03.2004
Beiträge: 9.980
Danke vergeben: 568
Danke erhalten: 649
PS3 PS4 VITA PC AND
Standard

Hue - PS Vita



Hatte vor zwei Tagen meine Vita mal wieder entstaubt und Hue draufgezogen. Hatte schon Bock drauf, als ich es vor Monaten bei Plus gratis sah. Ich stehe ja auf so Farbenspiele wie Outland, Ikaruga und eben Hue. Anfangs fand ich es ziemlich leicht und hatte keine Probleme. Erst zum Ende hin in der Universität wurde es etwas knackiger, aber dennoch ganz gut machbar. Hatte nur ab und an die richtige Farbe auf dem Rad verfehlt, da der Vita Stick etwas frickelig ist. Habe ungefähr 4h gebraucht und kann es nur empfehlen. Hat auch Crossbuy mit der PS4, falls ihr keine Vita habt und es euch damals bei Plus gesichert habt.

7/10
__________________
Shagy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 09:48   #2196
AngelvsMadman
Exo-Pilot
 
Benutzerbild von AngelvsMadman
 
Registriert seit: 30.08.2008
Ort: Österreich
Spielt gerade: Horizon Zero Dawn
Beiträge: 29.174
Danke vergeben: 1.900
Danke erhalten: 2.762
PS2 PS3 PS4 PSVR PSP VITA 360 XB1 SWITCH NDS 3DS PC
Standard

Wolfenstein II: The New Colossus (int. Version aus AT-Store)

Krampfig. Es zählt zu einem den besten Shooter des letzten Jahres (was dieses Jahr bei schnarch WWII, Loot Wars Battlefront und gähn PREY aber auch nicht allzu schwer ist), aber hat so einige Schwachstellen, die mich dann doch etwas gewundert haben, wenn man das Presse-Echo ansieht.

Statt diesen unverfänglichen Mix aus Action & Stealth aus den Vorgänger wird hier Stealth gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden so forciert, dass es schnell zum Quick-Save/Quick-Load Fest wird. In jedem Level (die jetzt deutlich größer ausfallen) gibt es 1-2 Kommander die bei einem einzigen Kontakt ALLE Feinde GENAU in deine Richtung lotsen. Mir war es nur ganz selten möglich wieder zu entkommen und weiter getarnt zu arbeiten. Es läuft meist stattdessen auf 2 Szenarien: die Gegner alle von der Stellung heraus ausschalten ODER zum Kommandanten rushen, ihn erledigen und dann abhauen, damit die Gegner mit den Angriffen aufhören.

Dies wird nicht besser, weil jede Art von Stealth-Tools fehlen. Keine Sichtbereiche, keine akustischen Hinweise, nur eine kleine Bullettime falls der Gegner kurz davor ist einen zu entdecken (irritiert aber mehr als dass die hilft).

Ab der Mitte des Spiels mit 100 statt vorher 50% health macht das Spiel dann auch deutlich mehr Spaß. Klar ist es immer noch schwer (auch weil die autom. Speicherpunkte bzw. Checkpoints Mist sind), aber es kommt dann wieder etwas mehr old-school Shooter-Feeling auf, wie im Vorgänger.

Es fehlen leider auch die übertrieben geilen Bosskämpfe und das Ende ist dann etwas prompt und unbefriedigend. Dafür trifft er den Ton meist gekonnter als der Vorgänger und hat einige Stellen, die ich mir von so einem Spiel nie erwartet hätte.

Fazit: gutes Spiel, aber die ganzen Lobeshymnen sind meiner Meinung nach etwas übertrieben. Klar der beste Shooter 2017, aber auch nur weil das Jahr sonst etwas mau war. Viel Durchschnitt, dafür einige wirklich gelungenen Highlights.
__________________

AngelvsMadman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 05:02   #2197
Shagy
Daytonaaaa!
 
Benutzerbild von Shagy
 
Registriert seit: 22.03.2004
Beiträge: 9.980
Danke vergeben: 568
Danke erhalten: 649
PS3 PS4 VITA PC AND
Standard

What remains of Edith Finch - PS4

Im letzten Sale abgegriffen. Hatte viel gehört, dass die Geschichte toll sein soll und auch die Erzählweise packend sei. Und ja, die Aufmachung ist wirklich stark und ich wurde richtig in die Geschichte reingezogen. Habe es auch gerade in einem Rutsch gespielt und brauchte nicht ganz 150min. Es ist eine Schande, dass es nicht auch andere schaffen sowas abzuliefern und vielleicht mal ein richtig Spiel daraus zu machen. Denn letztendlich ist es nur ein Walking Simulator ohne große spielerische Herausforderung oder Rätsel. Für mich dennoch bisher der mit Abstand beste Vertreter des Genre! Die 10€ war es auf jede Fall wert. Und ja, ich hatte paar mal einen Klos im Hals.

8/10
__________________
Shagy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2011, Jelsoft Enterprises Ltd.