onpsx.de NewsArtikelSpieleFilmeCommunity  
Forum Gruppen  Chat           Team  Podcast  Impressum  Datenschutzerklärung 
     
Zurück   onpsx Forum > Off Topic > Technik-Ecke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2013, 18:56   #1
SJ_92
Kaiser
 
Benutzerbild von SJ_92
 
Registriert seit: 03.02.2010
PSN Name: SJ_92
Spielt gerade: Fifa 18/ BF1/Rocket...
Beiträge: 1.285
Danke vergeben: 10
Danke erhalten: 4
PS4 WII PC iPhone iPad
Lightbulb Beamer Kaufberatung

Hallo,

ich bin seit kurzem dabei nach einem Beamer zu suchen. Ich finde dabei aber nicht wirklich den richtigen bzw. weis bei Beamer nicht wirklich wo drauf ich achten muss und welche gut sind, bei Fernsehern ist das ja kein Problem, da kenne ich mich aus, aber bei Beamern nicht so...

Daher dieser Therad, da ich denke das ich da nicht alleine bin. Wo drauf muss ich achten und was sollte ein Beamer unbedingt haben. Benötige den zum großen Teil um Filme su sehen und vielleicht ab und zu TV bzw. mal ein bisschen mit der PS3 drauf zu zocken, aber hauptsächlich zum Filme gucken....
__________________
Ich setze alles auf Rot und versuche zu gewinnen, aufgeben ist keine Option und verlieren passt nicht ins Konzept.
SJ_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 19:06   #2
HiDef
Heimkino-Liebhaber
 
Benutzerbild von HiDef
 
Registriert seit: 04.09.2007
Spielt gerade: Okami HD, Wolfenstein 2
Beiträge: 4.119
Danke vergeben: 376
Danke erhalten: 567
PS3 PS4 PSVR VITA 360 WII WIIU SWITCH PC MAC AND
Standard

Zunächst die alles entscheidende Frage: An welchen Preispunkt hast du gedacht?
__________________


PlayStation 4 - PlayStation 3 - Xbox 360 - Nintendo Switch -
Wii U - Pioneer BDP-LX55 Blu-ray Player - Google Chromecast - Clearaudio Concept MC

JVC DLA-X35 Projector - motorisierte 92" Bodenleinwand - Pioneer Kuro KRP-500A Plasma TV - Pioneer SC-LX73 AV Receiver - Clearaudio Smart Phono

2x Klipsch RF-7 Classic Front Speaker - 2x Klipsch RB-81 II Surround Speaker - Klipsch RC-64 II Center Speaker - 2x Klipsch RW-12D Subwoofer
HiDef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 20:58   #3
SJ_92
Kaiser
 
Benutzerbild von SJ_92
 
Registriert seit: 03.02.2010
PSN Name: SJ_92
Spielt gerade: Fifa 18/ BF1/Rocket...
Beiträge: 1.285
Danke vergeben: 10
Danke erhalten: 4
PS4 WII PC iPhone iPad
Standard

Ich bin mir da noch nicht sicher, also es sollte im Rahmen bleiben, aber ich will da auch nicht sparen und nachher ein Beamer haben, der nichts taugt bzw. nichts kann, wie sagt man immer "billig kann man zwei mal kaufen" es sollte denn noch nicht zu teuer werden...
__________________
Ich setze alles auf Rot und versuche zu gewinnen, aufgeben ist keine Option und verlieren passt nicht ins Konzept.
SJ_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 14:51   #4
SJ_92
Kaiser
 
Benutzerbild von SJ_92
 
Registriert seit: 03.02.2010
PSN Name: SJ_92
Spielt gerade: Fifa 18/ BF1/Rocket...
Beiträge: 1.285
Danke vergeben: 10
Danke erhalten: 4
PS4 WII PC iPhone iPad
Standard

Ja kann man hier welche Empfehlen???

Wie sieht es mit dem hier aus, ist das was?
http://www.amazon.de/Acer-H7531D-DLP...2231773&sr=8-2
__________________
Ich setze alles auf Rot und versuche zu gewinnen, aufgeben ist keine Option und verlieren passt nicht ins Konzept.
SJ_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 15:07   #5
HiDef
Heimkino-Liebhaber
 
Benutzerbild von HiDef
 
Registriert seit: 04.09.2007
Spielt gerade: Okami HD, Wolfenstein 2
Beiträge: 4.119
Danke vergeben: 376
Danke erhalten: 567
PS3 PS4 PSVR VITA 360 WII WIIU SWITCH PC MAC AND
Standard

Problem ist, dass ich dafür ein paar genauere Angaben zu deinem Anforderungsprofil bräuchte. Erfahrungen mit Beamern, 3D ja nein, Heimkino oder Wohnzimmer, Sehgewohntheiten bzw. Änfalligkeit für den Regenbogeneffekt bei DLPs. Solche Dinge.

Wenn du dich im Preissegment von etwa 1000 € bewegen willst, wird es vermutlich auf einen DLP Beamer hinauslaufen. Der Vorgänger des von dir vorgeschlagenen Acers war OK, hatte aber mit einen herben Regenbogeneffekt zu kämpfen, weil das Farbrad für die Tonne war. Wenn dieser Makel im Nachfolger beseitig ist, ist er ein ordentlicher Einstieg ins großformatige Bilderlebnis.

Meine persönlich Empfehlung für den Anfang wäre aber eher ein Optoma HD300X.
Der ist nicht viel teurer und bietet einen sehr guten Gegenwert fürs Geld samt brauchbarem 3D Support.
__________________


PlayStation 4 - PlayStation 3 - Xbox 360 - Nintendo Switch -
Wii U - Pioneer BDP-LX55 Blu-ray Player - Google Chromecast - Clearaudio Concept MC

JVC DLA-X35 Projector - motorisierte 92" Bodenleinwand - Pioneer Kuro KRP-500A Plasma TV - Pioneer SC-LX73 AV Receiver - Clearaudio Smart Phono

2x Klipsch RF-7 Classic Front Speaker - 2x Klipsch RB-81 II Surround Speaker - Klipsch RC-64 II Center Speaker - 2x Klipsch RW-12D Subwoofer
HiDef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 19:18   #6
Arekhon
Kaiser
 
Registriert seit: 05.08.2008
Spielt gerade: Destiny 2, Borderlands 2
Beiträge: 1.304
Danke vergeben: 50
Danke erhalten: 77
PS3 PS4 VITA PC MAC iPhone iPad
Standard

Es wäre wirklich wichtig mal mehr über geplante Aufstellung (abdunkeln üblich, oder eher nicht immer geplant, eher hell eingerichteter Raum mit viel Streulicht etc.) und Sehgewohnheiten zu erfahren. Leinwand mit eingeplant, oder Wand-Projektion? Leinwand-Typ usw.

Gerade bei Beamern ist die Anforderungsbandbreite und ein möglicher Fehlkauf noch viel größer als beim TV-Kauf IMO.

Auch sollte man, wenn man die Gelegenheit hat, mindestens mal die verschiedenen Grundlagen-Technologien testsehen. Denn die Bilddarstellung ist einfach vom Eindruck extrem unterschiedlich bei DLP, LCD und LCOS/DILA basierten Systemen.
Leider ist auch die Preisspanne extrem unterschiedlich...

Unsere ersten beiden Beamer waren z.B. LCD-Geräte, nach einem ausführlichen Testsehen, würde ich in nächster Zeit nichts anderes als einen LCOS-Beamer mehr anschaffen, weil ich einfach das "Fliegengitter" von LCDs nicht mehr sehen kann. (Panasonic umgeht das teilweise mit einem optischen Trick, trotz LCD)
Die LCOS-Systeme haben einen Bildeindruck, der noch am ehesten einem Analog-Bild entspricht, weil sie den höchsten Pixel-Füllgrad haben, also quasi fast keine sichtbaren Ränder um die Pixel. Dadurch wirkt das Bild sehr homogen und "analog".

Im Mittel sind DLPs als Einstieg am preiswertesten (Ausnahme, 3-Chip DLPs), gefolgt von LCD (am verbreitetsten Epson und Panasonic), gefolgt von LCOS (Sony und JVC im wesentlichen). LCOS/DILA leider erst ab knapp unter 3000€.

DLPs und LCDs, erreichen für vergleichsweise weniger Geld meist mehr Helligkeit als LCOS/DILA-Systeme, die erst in recht hohen Preisregionen auch wieder etwas heller werden und ansonsten eher nur für gut abgedunkelte Räume in Frage kommen, dann aber ein hervorragendes Bild mit sehr gutem Kontrast und Schwarzwert liefern.

Für einen schnellen Überblick würde ich z.B. im folgenden Forum die FAQ und die beiden Einstiegs-Threads einmal für Beamer unter und einmal für Beamer über 3000€ empfehlen:

FAQ

Vor-und Nachteile einiger Full-HD-Projektoren < 3000€

Vor-und Nachteile einiger Full-HD-Projektoren > 3000€


Edit: Da ich mich seit dem letzten Beamer-Kauf allerdings nicht mehr sehr aktuell informiert habe, fällt es mir selbst eher schwer ein aktuelles Gerät zu empfehlen, insbesondere im DLP- und LCD-Bereich.

Ich kann nur sagen, wenn möglich plane den Kauf einer guten Leinwand mit ein, selbst wenn du eine gute Wand für die Projektion hast. Eine Leinwand mit passender Maskierung (der schwarze Rand, sorgt für einen besseren Kontrast-Eindruck), bringt i.d.R. nochmal einiges.

Geändert von Arekhon (02.03.2013 um 19:23 Uhr)
Arekhon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 21:39   #7
SJ_92
Kaiser
 
Benutzerbild von SJ_92
 
Registriert seit: 03.02.2010
PSN Name: SJ_92
Spielt gerade: Fifa 18/ BF1/Rocket...
Beiträge: 1.285
Danke vergeben: 10
Danke erhalten: 4
PS4 WII PC iPhone iPad
Standard

Hey, also hier die Angaben zu den Fragen:

3D

Es ist gut wenn es dabei ist aber es muss nicht unbedingt, sprich davon mach ich den kauf nicht abhängig, habe es in meinem TV auch und da benutze ich es auch kaum...

Heimkino oder Wohnzimmer

Heimkino! Ich habe eine 7.1 Anlage, PS3 usw. würde halt am meisten Filme da drüber gucken und vielleicht mal Fussball....

Sehgewohnheiten usw.

Also ich würde schon gerne ein gutes Bild haben und nicht gleich in 2 Jahren ein neuen Beamer kaufen. Anfällig, also mir fällt es schon auf und ich würde es gerne vermeiden mit streifen usw....

Leinwand oder Wand

Ich möchte das ganze auf einer Leinwand proezieren, das heißt ich brauche auch noch eine gute Leinwand??!...

Preis

also 3000€ wollte ich nicht unbedingt ausgeben, sollte schon im Rahmen bleiben also ich denke mal mehr als 1500€ will ich eigentlich nichts ausgeben, ich möchte aber für mein Preis schon was ordentliches haben.

Raum, aufstellung des Beamers
Raum, also ich habe 2 Fenster im Raum, diese kann ich aber abdunkeln. Den Beamer will ich dann per Halterung an die Decke machen.

Sonstiges:

Er sollte keine Geräusche (Also Lüfter usw.) machen, da es ja doch ein bisschen stört, aber trotzdem sollte er gekühlt sein bzw. nicht heiß werden, Full HD haben und er ist wie erwähnt am meisten dafür da zum Blu Ray gucken oder ab und zu Fussball...
__________________
Ich setze alles auf Rot und versuche zu gewinnen, aufgeben ist keine Option und verlieren passt nicht ins Konzept.
SJ_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 20:05   #8
SJ_92
Kaiser
 
Benutzerbild von SJ_92
 
Registriert seit: 03.02.2010
PSN Name: SJ_92
Spielt gerade: Fifa 18/ BF1/Rocket...
Beiträge: 1.285
Danke vergeben: 10
Danke erhalten: 4
PS4 WII PC iPhone iPad
Standard

????
__________________
Ich setze alles auf Rot und versuche zu gewinnen, aufgeben ist keine Option und verlieren passt nicht ins Konzept.
SJ_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 23:37   #9
Arekhon
Kaiser
 
Registriert seit: 05.08.2008
Spielt gerade: Destiny 2, Borderlands 2
Beiträge: 1.304
Danke vergeben: 50
Danke erhalten: 77
PS3 PS4 VITA PC MAC iPhone iPad
Standard

Mit Heimkino oder Wohnzimmer ist eher gemeint wie der Raum beschaffen ist und ob du den zum gucken eher grundsätzlich komplett abdunkeln wirst. Dann wird auch Restlicht und Streulicht durch helle oder dunkle Wände und Einrichtung relevant, weil dies den maximal erreichbaren Schwarzwert nun einmal begrenzt. Das dunkelste Schwarz ist leider das weiß auf der Leinwand und das ist vom Restlicht abhängig.

Ich kann dir ohne selbst viel Recherche zu machen in deinem Umfeld bis 1500 EUR nicht wirklich etwas empfehlen von dem ich selbst überzeugt wäre, weil ich mich mit den Geräten in dem Preissegment die letzten 2 Jahre nicht beschäftigt habe. Ein Gerät mit allen Features und Komfort, das auch noch flüsterleise ist, das gibt es aber für den Preis nicht. Du wirst auf jeden Fall Abstriche machen müssen.

Ansonsten:

Prinzipiell kannst du in der Größenordnung schon viele der wesentlichen Features auch im LCD-Bereich und DLP-Bereich incl. 3D bekommen.
z.B. der Epson EH-TW6100 für ca. 1400 € oder im DLP-Bereich einen Optoma HD33 3D DLP, wenn du nicht RBE-empfindlich bist.

Um hörbare Lüftergeräusche kommt man in der Preiskategorie aber kaum herum. Mit um die 28 dB, oder knapp über 30 falls du keinen ECO-Mode benutzt musst du rechnen. Unter 30 dB sind aber meist tolerabel.
Zwischenbildbrechnung und Lens Shift entfallen aber bei diesen Geräten, letzteres erschwert eine Deckenmontage oder Aufstellung außerhalb der Bildmitte.

Wenn es ohne 3D und mit schlechterem Kontrast auch reicht, dann gibt es Lens-Shift aber z.B. beim Epson EH-TW 3200, das ist ein guter Einstiegs-Beamer im LCD-Bereich, der sogar recht leise und hell ist und schon für knapp unter 1000€ zu haben ist.



Ansonsten würde ich eher ein bisschen mehr Geld investieren und lieber gleich z.B. einen Sony Sony VPL HW30ES nehmen. Das ist der derzeit noch günstigste Projektor im LCOS/DILA-Umfeld. Der ist groß aber mit 22dB sehr leise. Hat Lens Shift und eine gute Zwischenbildberechnung, die sogar im 3D-Modus funktioniert.

Persönlich würde ich mir aber aktuell den JVC DLA-X35 kaufen. Der liegt aber schon bei knapp 3000€ und fällt damit wohl komplett aus deinen Preisvorstellungen, hat aber dann auch alle Objektiv-Einstellungen motorisch und eine motorische Schutzblende für das Objektiv und erreicht seinen nativ hohen Inbild-Kontrast auch ohne Auto-Iris-Tricks.

Die LCOS/DILA-Geräte kommen aber nur für abgedunkelte Räume in Frage, weil die auf für Filme wichtige 6500k kalibriert i.d.R. nicht wesentlich über 1000 Lumen Helligkeit kommen.


Ich kann nur den Tipp wiederholen: Such dir ein Geschäft und schau dir wenn möglich wenigstens die unterschiedlichen Grundtypen, also DLP, LCD und LCOS/DILA Projektoren mal an. Mindestens DLP und LCD musst du einfach mal testen, denn wenn du z.B. für RBE empfindlich bist, dann kannst du die meisten DLP-Projektoren schonmal ausschließen.
Die Charakteristika sind hier ähnlich unterschiedlich wie bei LCD und Plasma - nur anders.


Zur vollständigen Verwirrung lasse ich Sachen wie Konvergenz, Shading etc. mal weg, die gibt es bei Beamern nämlich auch...


Edit: Ah ja, für eine brauchbare Rollo-Leinwand (also manuell, ohne Motor) musst du etwa 300-600€ EUR kalkulieren, je nach Größe. (so 1.70m bis etwas über 2.5m Breite in dem Preisbereich)
Die hätte dann eine feste Maskierung für 16:9. Es gibt auch Leinwände deren Maskierung verstellbar ist, die sind dann aber teurer.
Wichtig bei der Leinwand ist, dass sie abwaschbar ist und sich wenig wölbt, also stege zur Stabilisierung eingewebt hat und eine möglichst große Rolle und eine gute Gewichtstange, die am besten nicht fest verschweißt oder verspannt, sondern geschlauft ist, weil das zu Spannungen unten am Tuch führen kann.
Je größer die Rolle ist, auf der die Leinwand sich befindet, desto weniger Probleme hat man mit Wellen. Also ist ein kleiner Kasten nicht immer von Vorteil. Das Problem kleiner Rollen haben meistens vor allem Bodenleinwände, weil die zusätzliche Mechanik zum hochfahren brauchen ist im Kasten nicht mehr viel Platz für eine große Rolle und sie hängen sich halt nicht so gut aus.
Gute Motorleinwände gehen meist schnell über 1000€, das ist also eher nicht dein Preisbereich. Die haben dann i.d.R. den Vorteil dass man sie fernbedienbar oder sogar automatisch runterfahren kann und die Position fest einstellbar ist. Auch ist deren Gewichtstange meist schwerer, so dass die Leinwand planer hängt.
Leicht gewölbt am Rand sind aber sogar die meisten Motorleinwände, Rollo-Leinwände sowieso. Da ein Teil der Wölbung aber in die Maskierung fällt ist das normalerweise sehr unauffällig und nicht störend.

Wenn du genügend Platz hast, kannst du dir aber auch eine Rahmenleinwand anschaffen. Die ist dann halt starr und nimmt entsprechend Platz ein. Dafür ist sie sehr plan. In dem Segment kenne ich mich aber nicht aus.
Ansonsten gibt es für ca. 350€ noch mobile Kofferleinwände. Die sind ganz praktisch und portabel für bis 2m Bildbreite, aber da du ja eh eine Deckenmontage planst, ist vermutlich eine Rollo-Leinwand an Wand oder Decke montiert am sinnvollsten, wenn kein Platz für eine fest installierte Rahmenleinwand ist.

Selbst habe ich mich für eine 2.5m breite Motorleinwand mit fester 16:9 Maskierung und sehr feinem Tuch entschieden (schon für 4k-Projektion geeignet), die bei uns auf einer Zimmerseite fest vor den Fenstern montiert ist. Den Typ habe ich bei meinem lokalen Heimkino-Händler test angesehen und dann liefern lassen.

Geändert von Arekhon (08.03.2013 um 07:55 Uhr)
Arekhon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 16:57   #10
SJ_92
Kaiser
 
Benutzerbild von SJ_92
 
Registriert seit: 03.02.2010
PSN Name: SJ_92
Spielt gerade: Fifa 18/ BF1/Rocket...
Beiträge: 1.285
Danke vergeben: 10
Danke erhalten: 4
PS4 WII PC iPhone iPad
Standard

Ich war diese Woche mal unterwegs um nach einer Erweiterung für meine Boxen zu gucken da ich gerne von 5.1 auf 7.1 umstellen will.
Dabei habe ich dann mal gleich nach Beamer gefragt usw. Mir wurde gesagt dass ich wenn ich was gutes will schon im Bereich von 3000€ gucken sollte. Danach die Tage war ich noch mal in einem anderen Markt und er meinte das gleich würde mir aber raten, eher einen TV in der größe zu kaufen 70" bzw. 75" so wäre man an den 2 Metern diagonal dicht dran und man hat ein viel besseres Bild und vom Preis würde das keinen Unterschied machen. Jetzt bin ich natürlich am überlegen ob ich nicht einfach erstmal was spare so dass ich die Summe ca. hab und mir dann noch mal ein TV kaufe der die oben genannten Zoll größe hat (Würde noch ein paar Jahre warten da meiner noch nicht so alt ist)

Also meine Frage würde es eher Sinn machen einen TV von ca. 75" zu kaufen als einen Beamer die Preislich beide bei ca. 3000€ liegen oder wurde mir da etwas flasches erzählt?
Würde mich wenn ich einen TV kaufe in der größe wohl wieder für Panasonic und Plasma entscheiden...
__________________
Ich setze alles auf Rot und versuche zu gewinnen, aufgeben ist keine Option und verlieren passt nicht ins Konzept.
SJ_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 17:17   #11
JokerofDarkness
hat die Schnauze voll!
 
Benutzerbild von JokerofDarkness
 
Registriert seit: 12.03.2010
Beiträge: 2.211
Danke vergeben: 432
Danke erhalten: 429
Standard

Problem ist nur, dass es aktuell keine 75" Zoll Plasmas für den Endverbraucher gibt. Derzeit schaue ich über 59" und es ist von der Bildgrösse kein Vergleich zur Leinwand. Das Feeling ist ein völlig anderes. Wenn Du eh 7.1 einsetzt, dann wird ja der Raum auch groß genug für 100" oder sogar 120" sein. Da kommt dann kein TV im bezahlbaren Rahmen mehr mit.
JokerofDarkness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 17:37   #12
Kyrill
Held vom Erdbeerfeld
 
Benutzerbild von Kyrill
 
Registriert seit: 06.03.2009
Beiträge: 8.181
Danke vergeben: 414
Danke erhalten: 346
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP 360 MAC iPhone AND
Standard

@SJ_92:
Du könntest theoretisch auch auf die 1. OLED Welle für den allgemeinen Markt warten. Die dürften dann von der Preis/Leistung definitiv mehr Sinn machen.

Aber wie Joker einfach passend erklärt hat, erreichst du mit einem Beamer einfach Maße an der kein TV rankommen kann.

Daher sind angepeilte 1400€+ Beamer mehr als ausreichend und mMn sowieso schon Spitzenklasse. Alles andere sind Präferenzen..
__________________
Kyrill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 22:01   #13
SJ_92
Kaiser
 
Benutzerbild von SJ_92
 
Registriert seit: 03.02.2010
PSN Name: SJ_92
Spielt gerade: Fifa 18/ BF1/Rocket...
Beiträge: 1.285
Danke vergeben: 10
Danke erhalten: 4
PS4 WII PC iPhone iPad
Standard

Ja dass man ein anderes Feeling hat ist klar auch dass man wohl ein größeres Bild hinbekommt.

Ja ich habe da auch geguckt, das größte war da vor Ort ein 70" von Sharp und da hat mir das Bild nicht wirklich gefallen. Ja das ist auch dann noch ein Problem so ein TV zu bekomen, wie jokero schon sagt gibt es sowas für die Endverbraucher noch nicht. Müsste man denn für einen guten Beamer 3000€ ausgeben?
__________________
Ich setze alles auf Rot und versuche zu gewinnen, aufgeben ist keine Option und verlieren passt nicht ins Konzept.
SJ_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 22:05   #14
JokerofDarkness
hat die Schnauze voll!
 
Benutzerbild von JokerofDarkness
 
Registriert seit: 12.03.2010
Beiträge: 2.211
Danke vergeben: 432
Danke erhalten: 429
Standard

Nein, Du musst keine 3000€ ausgeben. Möglichkeiten gibt es ja einige. Schau Dir erstmal welche an.
JokerofDarkness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2013, 11:16   #15
SJ_92
Kaiser
 
Benutzerbild von SJ_92
 
Registriert seit: 03.02.2010
PSN Name: SJ_92
Spielt gerade: Fifa 18/ BF1/Rocket...
Beiträge: 1.285
Danke vergeben: 10
Danke erhalten: 4
PS4 WII PC iPhone iPad
Standard

Zitat:
Zitat von JokerofDarkness Beitrag anzeigen
Nein, Du musst keine 3000€ ausgeben. Möglichkeiten gibt es ja einige. Schau Dir erstmal welche an.

Das Problem bei der Sache ich das ich bei Beamer nicht wirklich weiss wo drauf ich achten muss, damit ich auch einen guten habe bzw. mir dann auch kauf?! Bei TV, Boxen usw. kenn ich mich mehr aus.
__________________
Ich setze alles auf Rot und versuche zu gewinnen, aufgeben ist keine Option und verlieren passt nicht ins Konzept.
SJ_92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2013, 22:22   #16
KilliK
!Pimmelkriegergründer!
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 13.483
Danke vergeben: 3.576
Danke erhalten: 320
Standard

So ich will auch in die Beamer Welt einsteigen. Werd wohl zu dem Optoma HD300X greifen den High empfohlen hat und diese Leinwand dazu kaufen:

http://www.beamershop24.net/motorlei...-200-x-113-cm/

Harmoniert das?
Was brauch ich noch alles um loszulegen?
Was muss ich beim positionieren beachten?

Wär euch dankbar wenn ihr mir helfen könnt.
KilliK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2013, 19:23   #17
KilliK
!Pimmelkriegergründer!
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 13.483
Danke vergeben: 3.576
Danke erhalten: 320
Standard

Keiner ?
KilliK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2013, 22:13   #18
HiDef
Heimkino-Liebhaber
 
Benutzerbild von HiDef
 
Registriert seit: 04.09.2007
Spielt gerade: Okami HD, Wolfenstein 2
Beiträge: 4.119
Danke vergeben: 376
Danke erhalten: 567
PS3 PS4 PSVR VITA 360 WII WIIU SWITCH PC MAC AND
Standard

Bin da

Gute Kombination, das passt für den Anfang ganz hervorragend. WICHTIG: Der Optoma ist was die Aufstellung angeht wenig flexibel. Lena Shift bietet er nicht. Du musst also einen optimalen Aufstellungsort finden und kannst weniger ausgleichen.
__________________


PlayStation 4 - PlayStation 3 - Xbox 360 - Nintendo Switch -
Wii U - Pioneer BDP-LX55 Blu-ray Player - Google Chromecast - Clearaudio Concept MC

JVC DLA-X35 Projector - motorisierte 92" Bodenleinwand - Pioneer Kuro KRP-500A Plasma TV - Pioneer SC-LX73 AV Receiver - Clearaudio Smart Phono

2x Klipsch RF-7 Classic Front Speaker - 2x Klipsch RB-81 II Surround Speaker - Klipsch RC-64 II Center Speaker - 2x Klipsch RW-12D Subwoofer
HiDef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2013, 22:23   #19
KilliK
!Pimmelkriegergründer!
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 13.483
Danke vergeben: 3.576
Danke erhalten: 320
Standard

Was muss ich da beachten beim aufstellen ?
Ich will ihn an die Decke hängen.
Ich vertrau dir da voll und ganz der LG LED den du mir damals empfohlen hast ist immernoch die Wucht wenn ich ihn mit aktuellen von Kumpels vergleich.

---------- Beitrag um 22:23 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 22:15 Uhr ----------

Was hältst du vom Epson EH-TW 5910 ?
Den gibts nämlich bei ama direkt noch den Optima leider nicht.
KilliK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2013, 22:29   #20
lorddrinkalot
Routinier
 
Benutzerbild von lorddrinkalot
 
Registriert seit: 04.03.2008
Ort: 127.0.0.1
PSN Name: lorddrinkalot
Beiträge: 371
Danke vergeben: 2
Danke erhalten: 0
PS3 PS4 WII PC iPhone AND
Standard

Wenn du an der gegenüberliegenden Wand mittig zur Leinwand und im oberen Drittel von der Höhe her flexibel bist mit dem hinhängen oder aufstellen vom Beamer hast normal keine Probleme.


Zoom und Weitwinkelbereich würd ich noch aufpassen bzw. probieren weil das kann an der Helligkeit einiges ändern.

Ich bin kein Freund von Rollo aber nicht jeder will oder hat Platz für ne Rahmenleinwand.

zum Beamer:
Hast dir schon mal nen DLP Beamer live angeschaut?
Ich kann die vom Bild her gar nicht ab, aber das ist Geschmackssache.
__________________

lorddrinkalot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2011, Jelsoft Enterprises Ltd.