onpsx.de NewsArtikelSpieleFilmeCommunity  
Forum Gruppen  Chat           Team  Podcast  Impressum  Datenschutzerklärung 
     
Zurück   onpsx Forum > Off Topic > Off Topic

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2011, 12:29   #61
Kenny
LaLiLuLeLo
 
Benutzerbild von Kenny
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 4.307
Danke vergeben: 67
Danke erhalten: 114
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP
Standard

Naja man sollte vielleicht auf den Plasmaantrieb setzten. Damit kann man ja große Geschwindigkeiten erreichen. Somit wäre es möglich Verbindungsstraßen aufzubauen usw..

Mal was anderen: Ich hab jetzt gelesen das zwei Leute, glaube ein Russe und ein Italiener auf ner Marsmission sind und gelandet sind auf Mars nach 8 Monaten Reise. Ist das echt oder nur simuliert?
__________________
Danica Patrick for the Win
Kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 12:53   #62
mojo
Free Toryu ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨
 
Benutzerbild von mojo
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Saarland
PSN Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
Beiträge: 19.179
Danke vergeben: 435
Danke erhalten: 1.067
PS3 PS4 PSVR VITA XB1 PC
Standard

definiere Plasmaantrieb?!
Meisnt du Ionenantrieb?
Auch damit kann man keine großen Sprünge machen..

edit: k hab mal kurz gelesen dazu. Leider gibts keine gtenauen angaben zur potentiellen Leistung.
Hört sich aber schonmal interessant an.
Mal schauen ob da was bei rumkommt.
__________________

Geändert von mojo (25.02.2011 um 12:57 Uhr)
mojo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 19:44   #63
Kenny
LaLiLuLeLo
 
Benutzerbild von Kenny
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 4.307
Danke vergeben: 67
Danke erhalten: 114
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP
Standard

"Das private Unternehmen Ad Astra Rocket Co. arbeitet seit fünf Jahren an einem neuartigen Antriebskonzept, das die Raumfahrt revolutionieren könnte. Im Gegensatz zu flüssigen oder festen Brennstoffen wie in herkömmlichen Raketen, basiert das neue Konzept auf elektromagnetisch beschleunigtem Plasma.

Zurzeit befindet sich das Konzept in einer Testphase. Zu diesem Zweck wird der Antrieb eines zweistufigen Raketenmodells in einer Vakuumkammer gezündet. Das ausgestoßene Argon-Plasma erreicht hierbei eine Geschwindigkeit von circa 177.000 km/h und Temperaturen von etwa zehn Millionen Grad Celsius.

Das "VASIMR" (Variable Specific Impulse Magnetoplasma Rocket) genannte Projekt könnte nach seiner Fertigstellung eine Reise zum Mars in nur 39 Tagen ermöglichen. Für das Jahr 2014 ist zunächst jedoch eine umfassende Testreihe des Antriebssystems an Bord der Internationalen Raumstation ISS geplant."

Quelle: http://www.shortnews.de/id/834497/Ne...t-voranbringen

Das mein ich mit Plasmaantrieb.
__________________
Danica Patrick for the Win
Kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 20:54   #64
mojo
Free Toryu ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨
 
Benutzerbild von mojo
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Saarland
PSN Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
Beiträge: 19.179
Danke vergeben: 435
Danke erhalten: 1.067
PS3 PS4 PSVR VITA XB1 PC
Standard

Zitat:
Reise zum Mars in nur 39 Tagen
ok.

immernoch viiieeeeeeeeeeeeeee...........eeeeeeeeeel zu langsam.


Ich mein, nur der Radn unseres Sonnensystems ist 50 AE entfernt.
Mars ist im Idealfall 0.5 AE von uns entfernt.

Mit dfem Antreib bräuchte man also "nur" 3900 Tage... und dann sind wir immer noch weit entfernt vom nächsten Stern


edit:weiter Ausführungen.
da impulsgetriebene Antriebe prinzipbedingt nur so schnell werden können wie das impulsgebende, austretende Gas erreicht man damit gerade mal eben diese 177.000 km/h.

durch 3600 und wir wären bei aufgerundet 50km/s. Das Licht schafft belkanntermaßen 300.000km/s.
Das licht braucht für eine AE grob 8 Minuten (eher mehr), für die besagten 50AE also 400minuten oder 6Stunden, 40 Minuten.
Wier sind 6000mal langsamer, wir wären also in 40.000 Std oder 1666 Tagen da.
Und das nur unter der Annahme dass das Triebwer nicht beschleunigen muss, sondern von hier aus sofort mit höchstegeschwindigkeit unterwegs ist...

Nicht wirklich praktikabel
__________________

Geändert von mojo (26.02.2011 um 21:04 Uhr)
mojo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 11:37   #65
Kenny
LaLiLuLeLo
 
Benutzerbild von Kenny
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 4.307
Danke vergeben: 67
Danke erhalten: 114
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP
Standard

Naja dann stellt sich mir aber die Frage: Was wollen wir auf nem anderen Stern wenn mir nicht mal hier unsere Probleme lösen können?
__________________
Danica Patrick for the Win
Kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 14:43   #66
mojo
Free Toryu ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨
 
Benutzerbild von mojo
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Saarland
PSN Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
Beiträge: 19.179
Danke vergeben: 435
Danke erhalten: 1.067
PS3 PS4 PSVR VITA XB1 PC
Standard

ja eben.
Solange wir unsere ganze Kraft darauf verwenden irgendwelche privatfeden (aka Kriege) auszufechten wird das nichts.
geheimhaltung und misstrauen müssen weichen und platz schaffen für das wahre potential der Menschheit.
Wieviel weiter wären wir wenn dutzende Dinge nicht immer und immerwieder erfunden weredn müssten.
Einer entdeckt was, verät aber keinem wies geht. In der Folge müssen dutzende andere dsa selbe erforschen die viel besser an unerforschten Themen arbeiten könnten, wsa im Endeffekt jedem zu Gute käme.
Aber dazu sind wir noch zu sehr sippenorientiert. (weshalöb auch ganz nebenbei Golbalisierung eine Illusion ist)
Die Menschheit als solche stagniert. Es geht nicht mehr weiter mit ihrer eigenen Entwicklung. Solange sich im Kopf nichts ändert werden wir uns auch in 1000 JAhren noch aufgrund von privatfeden die Köpfe eindreschen.
Was gebracuht wird ist ein weltumspannendes, einendes Ereignis.
Ein drohender Kometeneinschlag wäre zb ne tolle Sache. Einer von einem Ausmaß, das nicht mehr unterschieden wird zwischen schwarz oder weiß, moslem oder christ, arm oder reich. Einer der alle vernichten würde. Einer in der Größe dass ein einzelner Teil der Menschheit das Problem nicht bewältigen käönnte. Eine derart große Aufgabe die allein aufgrund ihrer Menge an erforderlichem Miteinander die Menschen einen würde. Und das ambesten über eine Dauer von 2-3 Generationen. Sodass man sich am Ende nach getaner Arbeit fragt was die Trottel vorher für ne rießen Scheiße fabriziert haben.
Hätte man den Klimawandel doch nur 20 Jahre später endteckt, bin ich fast geneigt zu sagen..

Nur im angesicht des unvermeidbaren Untergangs wird sich die Menschheit weiter entwickeln. Erlebt man ja oft genug, dss LEute an ihrem Mist festhalten bis es nicht mehr geht nur um erst am Rande des Abgrunds dann voller Reue einzugestehen dass das eben alles Scheiße war.
Außer man heißt Adolf Hitler (der aber höchstwahrscheinlich aufgrund einer Krankheit oder seinem Drogenkonsum nicht mehr fähig war logische Schlüße zu ziehen).
__________________

Geändert von mojo (27.02.2011 um 14:55 Uhr)
mojo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 17:25   #67
Kenny
LaLiLuLeLo
 
Benutzerbild von Kenny
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 4.307
Danke vergeben: 67
Danke erhalten: 114
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP
Standard

Da kann ich dir nur zustimmen. Würde man die Wissensstände aller Länder zusammenlegen, wären wir weiter. Nur dazu müssten sich die Menschheit grundlegend ändern. Vorallem muss man anerkennen das andere besser sind und den Neid abschaffen.

Wenn es dann eine Plattform gibt wo nicht unterschieden wird (Wikileaks z.B.) dann wird alles getan um diese Plattform aus der Welt zu schaffen. Naja wie hat mal einer gesagt: "seit dem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere".

In der aktuellen Bild der Wissenschaft ist eine schöne Reportage über Schwarze Löcher drin.

Wusste gar nicht das wir nur 3 Lichtjahre von einem entfernt sind.
__________________
Danica Patrick for the Win
Kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 23:23   #68
alpha15
Kroatien 4 : 1 Türkei ;)
 
Benutzerbild von alpha15
 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Berlin
PSN Name: alpha15
Spielt gerade: BF3 ; Dead Island
Beiträge: 868
Danke vergeben: 0
Danke erhalten: 4
PS1 PS2 PS3 PSP PC iPad
Standard

Zitat:
Zitat von mojo Beitrag anzeigen
ja eben.
Solange wir unsere ganze Kraft darauf verwenden irgendwelche privatfeden (aka Kriege) auszufechten wird das nichts.
geheimhaltung und misstrauen müssen weichen und platz schaffen für das wahre potential der Menschheit.
Wieviel weiter wären wir wenn dutzende Dinge nicht immer und immerwieder erfunden weredn müssten.
Einer entdeckt was, verät aber keinem wies geht. In der Folge müssen dutzende andere dsa selbe erforschen die viel besser an unerforschten Themen arbeiten könnten, wsa im Endeffekt jedem zu Gute käme.
Aber dazu sind wir noch zu sehr sippenorientiert. (weshalöb auch ganz nebenbei Golbalisierung eine Illusion ist)
Die Menschheit als solche stagniert. Es geht nicht mehr weiter mit ihrer eigenen Entwicklung. Solange sich im Kopf nichts ändert werden wir uns auch in 1000 JAhren noch aufgrund von privatfeden die Köpfe eindreschen.
Was gebracuht wird ist ein weltumspannendes, einendes Ereignis.
Ein drohender Kometeneinschlag wäre zb ne tolle Sache. Einer von einem Ausmaß, das nicht mehr unterschieden wird zwischen schwarz oder weiß, moslem oder christ, arm oder reich. Einer der alle vernichten würde. Einer in der Größe dass ein einzelner Teil der Menschheit das Problem nicht bewältigen käönnte. Eine derart große Aufgabe die allein aufgrund ihrer Menge an erforderlichem Miteinander die Menschen einen würde. Und das ambesten über eine Dauer von 2-3 Generationen. Sodass man sich am Ende nach getaner Arbeit fragt was die Trottel vorher für ne rießen Scheiße fabriziert haben.
Hätte man den Klimawandel doch nur 20 Jahre später endteckt, bin ich fast geneigt zu sagen..

Nur im angesicht des unvermeidbaren Untergangs wird sich die Menschheit weiter entwickeln. Erlebt man ja oft genug, dss LEute an ihrem Mist festhalten bis es nicht mehr geht nur um erst am Rande des Abgrunds dann voller Reue einzugestehen dass das eben alles Scheiße war.
Außer man heißt Adolf Hitler (der aber höchstwahrscheinlich aufgrund einer Krankheit oder seinem Drogenkonsum nicht mehr fähig war logische Schlüße zu ziehen).
2012 soll die menschheit sich ja weiterentwickeln... ich hoffe es aber kann nicht so recht dran glauben...
ansonsten hast du absolut recht und ich stimme dir voll und ganz zu.

persönlich bin ich außerdem der meinung dass wir alle das ändern können, indem wir nicht mehr so egoistisch wären und auch mal an andere denken!

unpassend zum eigendlichen thema aber passend zum aktuellen :

__________________
Most Wanted :

Grand Theft Auto V - done
Assassins Creed 3 - done
Far Cry 3 - done
Hitman 5 - done
Watch Dogs - PS4
The Last of us - done

Geändert von alpha15 (27.02.2011 um 23:27 Uhr)
alpha15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 07:10   #69
mojo
Free Toryu ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨
 
Benutzerbild von mojo
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Saarland
PSN Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
Beiträge: 19.179
Danke vergeben: 435
Danke erhalten: 1.067
PS3 PS4 PSVR VITA XB1 PC
Standard

Zitat:
2012 soll die menschheit sich ja weiterentwickeln...
nimms nicht persönlich, aber woher hast du denn Stuß?
Das Video werd ich mir später ankucken.



Zitat:
Wusste gar nicht das wir nur 3 Lichtjahre von einem entfernt sind.
ja aber das ist ja nur ein kleines. Davon gibt es vermutlich sehr sehr viele. Vielleicht sogar mehr als es Sonnen gibt.
Interessant wirds dabei in Zentren von Galaxien.
Dort (auch in unserer) gibt es Schwarze Löcher mit millionen-milliardenfacher(!) Masse unserer Sonne.
__________________
mojo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 09:22   #70
alpha15
Kroatien 4 : 1 Türkei ;)
 
Benutzerbild von alpha15
 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Berlin
PSN Name: alpha15
Spielt gerade: BF3 ; Dead Island
Beiträge: 868
Danke vergeben: 0
Danke erhalten: 4
PS1 PS2 PS3 PSP PC iPad
Standard

Zitat:
Zitat von mojo Beitrag anzeigen
nimms nicht persönlich, aber woher hast du denn Stuß?
Das Video werd ich mir später ankucken.
Aus dem Buch (R)evolution 2012

kannste auch im inet finden...
__________________
Most Wanted :

Grand Theft Auto V - done
Assassins Creed 3 - done
Far Cry 3 - done
Hitman 5 - done
Watch Dogs - PS4
The Last of us - done
alpha15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 13:26   #71
mojo
Free Toryu ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨
 
Benutzerbild von mojo
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Saarland
PSN Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
Beiträge: 19.179
Danke vergeben: 435
Danke erhalten: 1.067
PS3 PS4 PSVR VITA XB1 PC
Standard

Leute, ich hätt mal neEmpfehlung für alle, die gesprochenes Englisch halbwegs verstehen (Untertitel vorhanden aber nur Englisch):
Wonders of the solar system, von und mit Brian Cox, produziert von der BBC.

Leute, wenn ihr bei dem Thema Astronomie auch nur annähernd so gepolt seid wie ich, dann schaut euch das an, euch wird, gerade bei der ersten Episode "Empre of the Sun" das Herz aufgehen. Richtig, richtig geil!

Wer Brian Cox nciht kennt, bei TED könnt ihr euch einen Eindruck verschaffen wie der MAnn den LEuten Dinge näherbringt!
http://www.ted.com/talks/lang/eng/br...rcollider.html


Es gibt auch noch Wonders of the Universe, was aber wohl nicht ganz so gut sein soll. ich wußte davon auch nichst als ich Wonders of teh solar system bestellt hab - sonst hätt ichs gleich mit bestellt, oder gleich die Wonders Collection).

Bin grad noch was anderes am suchen, was noch mitkönnte, dann werd ich mir Universe auch noch holen.
__________________
mojo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 20:09   #72
Don_Ron
Ein leichter Anfall von Pestilenz
 
Benutzerbild von Don_Ron
 
Registriert seit: 26.04.2008
Ort: nähe Passau
PSN Name: Opeldriver
Spielt gerade: mit dem Hund
Beiträge: 1.991
Danke vergeben: 112
Danke erhalten: 62
PS4 3DS AND
Standard

hmm hab mir mal das vid auf TED angeschaut...davon mal ab das der nix neues erzählt hat,hab ich kompliziertere sachen schon mal spannender erklärt bekommen.das da wirkt eher wie astronomie für doofies...is nur meine meinung und soll jetzt nich auf dich schließen

p.s.: wen`s interessiert zur zeit kann manbis zum 25. die lyriden beobachten.das maximun ist in der nacht vom 22. auf den 23. zu sehen.
nur schade das der mond im moment so helle ist.
__________________

Geändert von Don_Ron (20.04.2011 um 20:12 Uhr)
Don_Ron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 07:38   #73
mojo
Free Toryu ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨
 
Benutzerbild von mojo
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Saarland
PSN Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
Beiträge: 19.179
Danke vergeben: 435
Danke erhalten: 1.067
PS3 PS4 PSVR VITA XB1 PC
Standard

setzen, 6. Thema verfehlt.
Der Link zu TED dient nur dazu damit ihr testen könnt ob ihr den Mann versteht.

Aber ich will ja auch niemanden zu seinem Glück zwingen.

Dass man bei einer Bluray von Amazon keine wissenschaftliche Abhandlung erwarten kann ist ja wohl selbstredend.
Es geht um populärwissenschaftliche Themen, bei allen Dokus die du findest.
Es geht auch gar nicht um erklärung, sondern um zeigen.


Aber ist wohl nicht für dich
__________________
mojo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2011, 12:31   #74
Don_Ron
Ein leichter Anfall von Pestilenz
 
Benutzerbild von Don_Ron
 
Registriert seit: 26.04.2008
Ort: nähe Passau
PSN Name: Opeldriver
Spielt gerade: mit dem Hund
Beiträge: 1.991
Danke vergeben: 112
Danke erhalten: 62
PS4 3DS AND
Standard

Nee da hast recht, der typ ist nichts für mich.total unsympatisch.für die allgemeim bevölkerung
vielleicht ok aber mehr auch nicht.und für wen, wie mich der sich schon seit jahren damit befasst völlig uninteressant : rolleyes:

---------- Beitrag um 13:31 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 13:29 Uhr ----------

Nee da hast recht, der typ ist nichts für mich.total unsympatisch.für die allgemeim bevölkerung
vielleicht ok aber mehr auch nicht.und für wen, wie mich der sich schon seit jahren damit befasst völlig uninteressant : rolleyes:
__________________
Don_Ron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2011, 12:48   #75
mojo
Free Toryu ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨
 
Benutzerbild von mojo
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Saarland
PSN Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
Beiträge: 19.179
Danke vergeben: 435
Danke erhalten: 1.067
PS3 PS4 PSVR VITA XB1 PC
Standard

dann kennst dus ja doch oO
__________________
mojo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2011, 12:59   #76
Don_Ron
Ein leichter Anfall von Pestilenz
 
Benutzerbild von Don_Ron
 
Registriert seit: 26.04.2008
Ort: nähe Passau
PSN Name: Opeldriver
Spielt gerade: mit dem Hund
Beiträge: 1.991
Danke vergeben: 112
Danke erhalten: 62
PS4 3DS AND
Standard

plödes handy.warum steht der text jetzt doppelt da?

was kenn ich?mit der astronomie beschäftige ich mich schon seit ca 15 jahren.
und das was im lhc passiert ist ja schon n alter hut für mich
bin mal gespannt auf`s ende des jahres,wenns ernst wird und das higgs wirklich gefunden wird.würde ja so einiges auf den kopf stellen.
__________________
Don_Ron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 19:18   #77
philley
Der Unglaubliche
 
Benutzerbild von philley
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: 47803
PSN Name: philley
Spielt gerade: Elite Dangerous
Beiträge: 15.971
Danke vergeben: 1.483
Danke erhalten: 955
Standard Weltraum-Stürme fegen ganze Galaxien leer


Das Bild einer Galaxie mit vielen jungen Sternen und mächtigen Stürmen (Foto: Esa)

Das europäische Weltraumteleskop "Herschel" hat erstmals riesige Sturmwolken aus molekularem Gas im Zentrum von Galaxien aufgespürt. Der Wind erreicht dort Geschwindigkeiten von mehr als 1000 Kilometern pro Sekunde - das ist viele Tausend Mal schneller als die Wirbelstürme auf der Erde. Dies teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit. Den Beobachtungen des Infrarot-Teleskops fegen solche Winde ganze Galaxien leer.

Laut DLR sind weit entfernte Galaxien im Universum viel aktiver als unsere Milchstraße heute. Erklärt wird dies üblicherweise durch die Verschmelzung gasreicher Galaxien: Dadurch entstehen mehr Sterne und das Schwarze Loch im Zentrum des Sternensystems wächst. Wissenschaftler haben beobachtet, dass diese Phase abrupt endet. In nur wenigen Millionen Jahren sinkt die Rate der Sternentstehung rapide, und auch die Größe des Schwarzen Lochs stagniert. In dieser für kosmische Verhältnisse kurzen Zeitspanne wird eine gewaltige Menge Material aus der Galaxie entfernt - etwa eine Milliarde Sonnenmassen.

Aktivste Galaxien haben die stärksten Winde

Die Aufnahmen von "Herschel" zeigen nun, dass die Galaxien mit den aktivsten Kernen die stärksten Winde haben. Diese können den gesamten Gasnachschub einer Galaxie wegblasen und verhindern so eine weitere Entstehung von Sternen. Dieses Ergebnis bestätigt laut DLR die gängige Theorie zur Galaxienentwicklung und ist der erste systematische Nachweis für die Bedeutung galaktischer Winde bei der Entwicklung elliptischer Galaxien.

Die "Herschel"-Aufnahmen wurden mit dem Instrument PACS ("Photodetector Array Camera and Spectrometer") aufgenommen, das unter Leitung des Max-Planck-Instituts für Extraterrestrische Physik (MPE) entwickelt und vom DLR gefördert wurde. Das Infrarot-Observatorium der Europäischen Weltraumorganisation ESA startete am 14. Mai 2009 mit einer Ariane-5-Trägerrakete vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana in den Weltraum. Seither durchsucht es das All nach Wärmestrahlung, die knapp über dem absoluten Nullpunkt von minus 273,15 Grad Celsius liegt. So liefert sie neue Erkenntnisse über die Entwicklung von Galaxien.

philley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 19:25   #78
Saschi
Major Minus
 
Benutzerbild von Saschi
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Berlin
PSN Name: DouglesHeffernan
Beiträge: 2.043
Danke vergeben: 29
Danke erhalten: 22
PS3 MAC
Standard

Zitat:
Zitat von mojo Beitrag anzeigen
Leute, ich hätt mal neEmpfehlung für alle, die gesprochenes Englisch halbwegs verstehen (Untertitel vorhanden aber nur Englisch):
Wonders of the solar system, von und mit Brian Cox, produziert von der BBC.

Leute, wenn ihr bei dem Thema Astronomie auch nur annähernd so gepolt seid wie ich, dann schaut euch das an, euch wird, gerade bei der ersten Episode "Empre of the Sun" das Herz aufgehen. Richtig, richtig geil!

Wer Brian Cox nciht kennt, bei TED könnt ihr euch einen Eindruck verschaffen wie der MAnn den LEuten Dinge näherbringt!
http://www.ted.com/talks/lang/eng/br...rcollider.html


Es gibt auch noch Wonders of the Universe, was aber wohl nicht ganz so gut sein soll. ich wußte davon auch nichst als ich Wonders of teh solar system bestellt hab - sonst hätt ichs gleich mit bestellt, oder gleich die Wonders Collection).

Bin grad noch was anderes am suchen, was noch mitkönnte, dann werd ich mir Universe auch noch holen.
Danke, wird bestellt.

Ein riesen Tipp den viele aber schon kennen:

Carl Sagans : COSMOS
Habs komplett online gesehen und war begeistert, und jetzt ist die DVD Box auf den Weg zu mir. Fast schon philosophisch und wissenschaftlich zugleich.




http://www.amazon.co.uk/Cosmos-DVD-C...4965454&sr=8-1




Der Mann soll für alle Ewigkeiten in frieden ruhen!
__________________
"Von dem Geld das wir nicht haben, kaufen wir Dinge die wir nicht brauchen um Leuten zu imponieren die wir nicht mögen."

Geändert von Saschi (09.05.2011 um 19:27 Uhr)
Saschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 19:53   #79
mojo
Free Toryu ୧༼ ͡◉ل͜ ͡◉༽୨
 
Benutzerbild von mojo
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Saarland
PSN Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
Beiträge: 19.179
Danke vergeben: 435
Danke erhalten: 1.067
PS3 PS4 PSVR VITA XB1 PC
Standard

sehr geil.
Das werd ich mir holen.
Danke.
__________________
mojo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 19:51   #80
philley
Der Unglaubliche
 
Benutzerbild von philley
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: 47803
PSN Name: philley
Spielt gerade: Elite Dangerous
Beiträge: 15.971
Danke vergeben: 1.483
Danke erhalten: 955
Standard "Dawn" schießt erste Bilder des Asteroiden Vesta


Der Asteroid Vesta, aufgenommen vom Kamerasystem an Bord der Sonde "Dawn" aus einer Entfernung von 1,2 Millionen Kilometern (Foto: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA)

Das von deutschen Forschern gebaute Kamerasystem der NASA-Raumsonde "Dawn" hat nach dreieinhalb Jahren Flug das erste Bild des Asteroiden Vesta geschossen.

Die Aufnahmen des 530 Kilometer großen Asteroiden seien aus einer Entfernung von 1,2 Millionen Kilometern entstanden, berichtete das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung (MFS) in Katlenburg-Lindau (Kreis Northeim). Sie zeigen den Asteroiden jedoch nur als kleinen hellen Fleck.

Sonde soll ein Jahr lang um den Asteroiden kreisen

In dieser frühen Anflugphase dienten die Bilder in erster Linie der Navigation, berichtete das Institut. Wenn die Sonde im Juli dieses Jahres Vesta erreicht, erwarten die Forscher hoch auflösende Aufnahmen von der Oberfläche des Asteroiden.
Die NASA-Sonde "Dawn" ist seit September 2007 unterwegs zu dem Asteroiden. Vesta kreist jenseits der Umlaufbahn des Mars im so genannten Asteroidengürtel um die Sonne. Am 16. Juli 2011, so die Berechnungen, wird Vestas Anziehungskraft das Raumfahrzeug in seine Umlaufbahn ziehen und die Sonde etwa ein Jahr lang in einer Umlaufbahn um den Asteroiden kreisen.

Ein kleiner, "unfertiger" Planet

Während sich andere große Asteroiden vor etwa 4,6 Milliarden Jahren zu den Planeten unseres Sonnensystem zusammenballten, blieb Vesta in seiner Entwicklung stehen - als kleiner, "unfertiger" Planet. Noch liefert das Weltraumteleskop Hubble die besten Ansichten des Asteroiden - und offenbart etwa einen riesigen Krater auf seiner Südhalbkugel.
"Dawns" Kamerasystem soll nun erstmals Informationen über mineralogische Zusammensetzung und Beschaffenheit der Oberfläche liefern und das Erstellen topographischer Karten ermöglichen. Forscher hoffen, so das Rätsel um die Entstehungsgeschichte des Protoplaneten zu lösen.
philley ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2011, Jelsoft Enterprises Ltd.