Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.06.2012, 14:31   #10
Telespieler
F-3600 Champion 2052
 
Benutzerbild von Telespieler
 
Registriert seit: 26.02.2005
Beiträge: 3.683
Danke vergeben: 11
Danke erhalten: 75
PS1 PS2 PS3 PS4 PSP MAC iPhone iPad
Standard

Das Spiel macht sich über mich lustig...

Vll erinnert sich der eine oder andere an meinen Bug-Bericht zu Gefährten-Quest; ich sollte ja bei der Sub-Quest "Stich ins Herz" den Anführer der Silbernen Hand töten. Konnte ich aber nicht, denn der war bereits tot. Der Anführer (das habe ich später festgestellt, als ich noch einmal von vorne anfangen mußte) ist immer an anderer Stelle; bei mir waren es beim ersten Versuch die Valkheimer Türme; dort war ja nur noch das Questzeichen in der Luft, aber kein Anführer und somit war die Quest nicht mehr lösbar. Und jedes Mal, wenn ich versucht habe, mit andere Aufgaben von den Anführern der Gefährten zu hohlen, wurde immer gemeckert, ich soll erstmal meine Aufgabe von der Jägerin fertig machen.

Nun denn...

Eben (nach nunmehr 250 Stunden Spielzeit) gehe ich in Einsamkeit in den "Zwinkernden Skeever", um Edelsteine zu verdicken bei meinem Hehler des Vertrauens. Ich entdecke auch eine Todesglockenblume in einem Blumentopf... ist zwar Diebstahl, macht aber nix. Ich nehme sie also und der Wirt ertappt mich. Er geht auf mich los, ich töte ihn... und auf einmal: taucht die Meldung auf, ich solle mir weitere Aufgaben von den Gefährten holen!!
Witzig an der Sache ist, daß die verbugte Quest noch immer im Questbuch steht, ich aber jetzt wieder Aufgaben der Gefährten nachgehen kann und eben den entschiedenen Auftrag vom Ältesten erhalten habe, die Hexenköpfe zu holen. Es scheint also weiter zu gehen... nur weil ich aus Versehen einen Wirt getötet habe, der mit alledem nicht das Geringste zu tun hat...

Sei es drum.
__________________

-= Gaming since the 70's =-
Favorite Games: 1) Skyrim, 2) Micro Machines 2, 3) wipEout, 4) X-Com
Telespieler ist offline   Mit Zitat antworten