Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.03.2007, 14:47   #48
DocN
Routinier
 
Registriert seit: 02.07.2006
Beiträge: 298
Danke vergeben: 4
Danke erhalten: 13
Standard

Der Kollege schient ja mehrere Fakeaccounts erstellt zu haben bis man ihn komplett gesperrt hat.

Wäre natürlich interessant zu wissen in welcher Form er die Fakes erstellt hat, also Realadressen oder einfach Maria Weihnachtsmann in der Osterstraße was weiß ich wo. Rein rechtlich darf Microsoft und Sony Adressen nämlich nicht weiter verfolgen als man es auch selbst per Internet kann und das läuft nur auf eine Kontrolle von Straße und Ort hinaus, sprich man muss eigentlich nur drauf achten das die Straße im angegebenen Ort existiert.

Sollte ich mich irren, verbessert mich, würde mir bei mehr Befugnissen aber echte Sorgen um den deutschen Datenschutz machen!

Was auch von Interesse wäre, kann die Xbox vom Kollegen durch eine Erklärung (Ich tue es nie wieder, blabla, mit Unterschirift drunter) gegenüber MS wieder aktiviert werden!?

Gruß,
Max
DocN ist offline   Mit Zitat antworten