Thema: Lego
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.04.2018, 12:16   #832
Lexgen
3.333+
 
Registriert seit: 01.12.2007
Beiträge: 3.902
Danke vergeben: 425
Danke erhalten: 275
Standard

Was mein Bauvorhaben betreffend das Set Big Ben betrifft, konnte ich übrigens jetzt den fünften Bauabschnitt abschließen. Die Kosten sind explodiert, unerklärliche Todesfälle auf der Baustelle häufen sich. Charles Barry, der Hauptarchitekt, verstarb an Herzversagen. Augustus Pugin, der den Uhrenturm und die Inneneinrichtung entwarf, wurde ins Irrenhaus eingeliefert. Edward Dent muss noch ein wenig durchhalten - der baut das Uhrwerk. Alle Geschosse des Teilflügels des Palace of Westminster stehen nun, verziert mit 40 Heiligenfiguren. Nur noch das Dach muss gedeckt werden. Ungünstig bei der Witterung, aber bereits die Anlieferung des Anston-Kalkstein aus Yorkshire und des Granits aus Cornwall, die das Fassadenmaterial, mit dem das Mauerwerk verkleidet ist, verzögerte sich. Der Uhrenturm (Elisabeth Tower) ragt weit über den Palace hinaus, ist aber noch nicht vollendet.

Das Bauwerk ist übrigens im neugotischen Stil gehalten. Die Neugotik, auch Neogotik oder englisch Gothic Revival genannt, ist laut Wikipedia ein auf die Gotik zurückgreifender historistischer Kunst- und Architekturstil des 19. Jahrhunderts. Die Neugotik zählt zu den frühesten stilistischen Unterarten des Historismus, der auf Kunst- und Architekturstile der vorausgegangenen zwei Jahrtausende zurückgriff. Im Mittelpunkt der Verbreitung der Neugotik stand ein umfassendes Bau- und Einrichtungsprogramm, das bis in die Literatur und den Lebensstil Einzug hielt. Die Formensprache der Neugotik orientierte sich an einem idealisierten Mittelalterbild. Ihre Blüte hatte sie in der Zeit von 1830 bis 1900. Unter der Auffassung, an Freiheit und Geisteskultur mittelalterlicher Städte anzuknüpfen, errichtete man in neugotischem Stil vor allem Kirchen, Parlamente, Rathäuser und Universitäten, aber auch andere öffentliche Bauten wie Postämter, Schulen oder Bahnhöfe. Das Gothic Revival war von einer romantischen Sehnsucht nach einer nicht mehr zurückzuholenden Vergangenheit geprägt, wohingegen die vorangegangene Renaissance danach getrachtet habe, dem Alten eine neue Zukunft abzugewinnen.

---------- Beitrag um 12:16 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 12:13 Uhr ----------

Übrigens höre ich während des Aufbaus des Sets meistens Musik von Johann Sebastian Bach oder von Johannes Brahms, was einfach herrlich passt.
Lexgen ist offline   Mit Zitat antworten