onpsx Forum

onpsx Forum (https://forum.onpsx.de/index.php)
-   PlayStation 4 Games (https://forum.onpsx.de/forumdisplay.php?f=96)
-   -   Wolfenstein: The New Order / The Old Blood (https://forum.onpsx.de/showthread.php?t=29540)

Old Snake 07.05.2013 15:34

Wolfenstein: The New Order / The Old Blood
 
Hersteller: Bethesda Softworks
Entwickler: MachineGames
Genre: Ego-Shooter
Anzahl der Spieler: 1
Technische Daten (Auflösung / Framerate / Engine): 1080p / 60 fps / id Tech 5
Distributions Format: Blu-ray Disk, Digital
Kompatible Peripherie: DualShock 4
Preis (UVP): 59,99 €
Release Datum: Erhältlich (The New Order)




ohne_Zucker 07.05.2013 15:54

Nachricht gelesen - gefreut

Trailer gesehen - sehr ernüchtert


denn ich kann das Gezeigte im Trailer ...dazu die Musikauswahl...nicht im Geringsten mit meinen Erinnerungen an Return to Castle Wolfenstein in Verbindung bringen :(

crysmopompas 07.05.2013 16:13

Zitat:

Zitat von ohne_Zucker (Beitrag 1314666)
Trailer gesehen - sehr ernüchtert

Jo, wir wollen Nazis, keine Roboter :ugly:.


Zitat:

id Tech 5
60fps ? ~megusta~

ohne_Zucker 07.05.2013 19:22

Zitat:

Zitat von crysmopompas (Beitrag 1314668)
Jo, wir wollen Nazis, keine Roboter :ugly:.


ich wollte ein politisch unkorrektes moralisch bedenkliches Spiel und keine aalglatte hochglanzpolierte Cyborgdemo :o

:p

m0uSe 07.05.2013 19:27

https://www.youtube.com/watch?v=9UJGNUb5RnE

DAS war ein Trailer. War das gut mit der Hitlerrede als Hintergrund ^^ Wir hatten damals Gänsehaut

ohne_Zucker 07.05.2013 22:40

Zitat:

Zitat von m0uSe (Beitrag 1314709)
https://www.youtube.com/watch?v=9UJGNUb5RnE

DAS war ein Trailer. War das gut mit der Hitlerrede als Hintergrund ^^ Wir hatten damals Gänsehaut



ich finde, der Trailer rockt heute noch:D

crysmopompas 08.05.2013 01:34

Bilder:

via http://67.227.255.239/forum/showthread.php?t=554840

m0uSe 08.05.2013 01:51

Da frage ich mich unweigerlich: WO SIND DIE HAKENKREUZE???? Ich erwarte TRASSSSSSSSSSSSSSSSSSH!!!!!!!!!!

Der_Hutmacher 08.05.2013 08:26

Habe auch ein bisschen Schiss, dass unter der Flagge von Bethesda zu sehr auf political correctness geachtet wird. Allein der Song am Ende vom Trailer reißt nochmal etwas das Ruder rum ;) Und bitte kein Auto Heal...

Thor 08.05.2013 08:36

Im Trailer gabs doch Hakenkreuze.
Und ich meine auf dem einen Bild, wo er im Auto sitzt, sind auf dem Zeppelin über der Straße auch welche.

m0uSe 08.05.2013 13:58

Du hast recht, habs nur uebersehen ;) Nach dem letzten Wolfenstein bin ich dennoch etwas vorsichtig.
Musste bei dem letzten Screenshot eigentlich noch jemand an Aliens denken?

AngelvsMadman 08.05.2013 14:05

Zitat:

Zitat von m0uSe (Beitrag 1314907)
Musste bei dem letzten Screenshot eigentlich noch jemand an Aliens denken?

Da stellt sich bei mir die essentielle Frage:
Sind das dann Nazi-Aliens, oder Alien-Nazis?

TerminatorG3R 08.05.2013 16:44

Zitat:

Zitat von m0uSe (Beitrag 1314709)
https://www.youtube.com/watch?v=9UJGNUb5RnE

DAS war ein Trailer. War das gut mit der Hitlerrede als Hintergrund ^^ Wir hatten damals Gänsehaut

Der Trailer war genial, genauso wie das spiel. Wenn ich mich z.b. an den 2. abschnitt mit den Zombies erinnere vor allem auch mit der Cutscene wo man schon geahnt hat das es gleich drunter und drüber geht hach...

Leider war der 2. Teil dann schon ne Enttäuschung. Es war zwar kein schlechtes spiel aber es war auch definitiv kein Return to Castle Wolfenstein.
Mal schaun ob dieser Reboot(wie ich es nenne) etwas wird. Hat ja vielen spielen gut getan mal was neues zu bringen. Bin aber trotzdem noch etwas skeptisch denn für mich spielt ein Wolfenstein eben während des realen Krieges. Und bleibt zumindest in diesem Aspekt Historisch. Jetzt ist es nicht mal mehr das "Szenario".

Und ob man wieder nen Multiplayer wie bei RTCW hin bekommt bleibt auch abzuwarten, denn der in Wolfenstein war einfach nur grottig. Dabei ist RTCW auch für viele einer der MP titel vergangener tage.

Revolver Ocelot 09.05.2013 10:43

Also ich freue mich darauf. Endlich mal wieder auf abgedrehter Shooter ohne 0815 Military oder SCIFI Setting, auch wenn wir Remake des Remakes von RTWC besser gefallen hätte. Das Schloß ist einfach ein zu geniales Setting. Aber das heißt nicht, dass nicht auch das neue Setting einen Reiz auf mich ausübt.

m0uSe 09.05.2013 13:42

@Ocelot: Darauf hatte ich mich auch bei "Wolfenstein" gefreut. Und herauskam dieses seltsame Open World Spiel. Ich glaub da spiel ich die Tage lieber nochmal RTCW durch ;)

Hamtrack14 09.05.2013 19:33

mhm schöner teaser
aber cyborg naziroboter? das ist zu abgefahren :(

Thor 09.05.2013 19:46

Tja, gibts wohl gar keinen Multiplayer.

Old Snake 10.05.2013 11:54

Warren Spector: "Solch ein Spiel braucht die Welt nicht"
 
Zitat:

Warren Spector (Deus Ex, Thief) zeigte sich nicht wirklich erfreut über die Ankündigung von Wolfenstein: The New Order. Via Facebook fragte er, ob die Welt wirklich noch ein weiteres Wolfenstein-Spiel bzw. einen weiteren generisch düsteren, einfarbigen Shooter der Marke Töte-die-gigantischen-Nazi-Roboter bräuchte. Im gleichen Atemzug beantwortete er die Frage selbst: "Nein. Die Welt braucht es nicht. Mich ödet so etwas echt an!" Auch den Ankündigungstrailer kritisierte er. Einerseits stößt er sich an der generisch heiseren Flüsterstimme und andererseits an der Musikuntermalung: "Bitte hört auf, Jimi Hendrix zu benutzen, um damit die jugendlichen Männermachtfantasien zu untermalen."

In der Zwischenzeit entschuldigte er sich für seinen Beitrag. Er wollte den Entwicklern (MachineGames) nicht zu nahe treten, schließlich wüsste er, wie schwer es sei, ein Spiel zu entwickeln. Außerdem wüsste er nicht genug über Wolfenstein: The New Order, um es in der Schärfe kritisieren zu können. Verbittert wegen der Misserfolge seiner Micky-Epic-Spiele sei er allerdings nicht, besonders weil er die Spiele nicht als Enttäuschung ansieht.

Jedoch hält er an seiner grundlegenden Kritik fest. Seiner Meinung nach gibt es zu wenig Abwechslung und Innovation im Mainstream-Spielemarkt. Aber es war ein Fehler, dass er es an einem Entwickler-Studio (in diesem Fall MachineGames bzw. Bethesda) festgemacht hätte. Wolfenstein sei nur ein Beispiel dafür, denn es gibt (in seinen Augen) viel zu viele Shooter, die sich alle ähnlich anfühlen, aussehen und klingen. "Eigentlich ist es immer das gleiche Spiel in einem anderen Gewand", meint Spector.
Quelle: 4Players

Revolver Ocelot 10.05.2013 12:36

Zitat:

Zitat von Hamtrack14 (Beitrag 1315212)
mhm schöner teaser
aber cyborg naziroboter? das ist zu abgefahren :(

Stimmt, ist vielleicht etwas abgedreht. Aber immer noch besser als ein weiterer halb realistischer Military Shooter. Dagegen sind Roboter ja wirklich eine Wohltat.

Das Game muss sich natürlich noch beweisen, aber mir gefällt das Setting schon jetzt recht gut. Daraus könnte man durchaus was machen.

TerminatorG3R 10.05.2013 13:12

In der Xbox Vesion von RTCW gabs so weit ich weiß ja auch Roboterhunde, und die andere hälfte der Gegner bestand eh aus Cyborgs. Da finde ich die reinen Roboter jetzt nich soo abwägig. Und ich denke da wird noch einiges mehr kommen als Nazis mit Helghast/Death Korp of Krieg Style und normalen Robotern.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.