Zuletzt gesehn Topic...

Wolfen

Active member
systems, systems, systems
Spielt gerade: Battlefield V
Narcos - Season 3 - 8/10

Bin ja lange nach der zweiten Staffel um das Gucken der dritten herumgetänzelt, weil ich mich echt gefragt habe, wie man das fortsetzen will, aber die dritte Staffel hat es aber mal richtig in sich. Hohes Tempo, sehr dichte & extrem spannende Inszenierung. Gegen Ende geht der Staffel etwas die Puste aus, aber insgesamt richtig gute Staffel. Jetzt schaue ich mir Narcos - Mexico an.
 

Juli

Active member
PSN-Name: Jauhauli
Habe mir übers Wochenende die neue Netflix Dokureihe über Ted Bundy angeschaut. Waren 4 sehr spannende und schockierende folgen mit je ca einer Stunde.

Was für ein kranker und gerissener und doch irgendwie genialer Mensch. Was hier erzählt und gezeigt wird kann man fast nicht glauben. Es wird die komplette Geschichte gezeigt. Von der Kindheit bis zur Hinrichtung. Durch die komplette Doku ziehen sich Original Tonaufnahmen eines Interviews, die damals von einem Journalisten im Todestrakt aufgenommen wurden. Zusätzlich erzählen Freunde, Angehörige, Ermittler und sogar ein beinahe Opfer in der heutigen Zeit die Geschichte. Wie überzeugt der Kerl bis zum Schluss seine unschuld beteuert und sich vor Gericht sogar selbst verteidigt ist an Arroganz fast nicht zu toppen. Faszinierend und abstoßend zugleich. Klare Empfehlung.

9/10
 

laughing lucifer

Against Automobile Obesity
systems, systems, systems, systems
PSN-Name: Tekkenpowerslave
Paradise PD
Die Macher von Brickleberry haben ne neue Show und es gab ordentliche Lacher in den 10 Folgen.
Im O-Ton mit Sarah Chalke (Elliot Reed von Scrubs) ist als Stimme dabei.

 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Habe mir übers Wochenende die neue Netflix Dokureihe über Ted Bundy angeschaut. Waren 4 sehr spannende und schockierende folgen mit je ca einer Stunde.

Was für ein kranker und gerissener und doch irgendwie genialer Mensch. Was hier erzählt und gezeigt wird kann man fast nicht glauben. Es wird die komplette Geschichte gezeigt. Von der Kindheit bis zur Hinrichtung. Durch die komplette Doku ziehen sich Original Tonaufnahmen eines Interviews, die damals von einem Journalisten im Todestrakt aufgenommen wurden. Zusätzlich erzählen Freunde, Angehörige, Ermittler und sogar ein beinahe Opfer in der heutigen Zeit die Geschichte. Wie überzeugt der Kerl bis zum Schluss seine unschuld beteuert und sich vor Gericht sogar selbst verteidigt ist an Arroganz fast nicht zu toppen. Faszinierend und abstoßend zugleich. Klare Empfehlung.

9/10
Wie heißt die Doku?
 

crack-king

Administrator
Team-Mitglied
systems, systems, systems, systems, systems, systems
Dragon Ball Super: Broly

An Neujahr oder so liefen die ganzen Dragon Ball Filme auf Pro7 MAXX und die sind ja leider echt scheiße. Daher bin ich trotz Hype mit geringen Erwartungen reingegangen und man, das ist mit Abstand der bislang beste Dragon Ball Film gewesen. Leider hat das Kino den Sound in den ersten 20min oder so verkackt. Stimmen hat man kaum verstanden, dafür hat jeder Soundeffekt einem das Trommelfell zerfetzt. War daher froh, dass der Beginn so ruhig verlief und man sich Zeit nahm die Charaktere bisschen aufzubauen. Hat auch echt gut geklappt. Irgendwann kommt es dann zum Aufeinandertreffen und dann flogen die Fetzen :D Der Kampf war super animiert und ist nichts für Epileptiker. Auch das Ende fand ich ok, wobei der neue Broly dann ab nem gewissen Punkt nicht sooooo anders war als der alte. Das einzig enttäuschende war für mich der Soundtrack. Diese Ansagerstimme als Musik war irgendwie cool, aber ich hätte mir da sowas wie beim Jiren-Kampf gewünscht oder den Song aus den Credits bzw. dem Final Trailer. Trotzdem, unbedingt ansehen. Und Frieza hat für eine Szene den Oscar verdient :ugly:

Übrigens hab ich es noch nie erlebt, dass ein Kinosaal bei manchen Szenen so jubelt und abgeht!

Final Trailer


Song aus Dragon Ball Super

 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Creed II Rockey's Legacy (Kino)

Auch wenn er mir prinzipiell gut gefallen hat und auch wirklich gekonnt auf Teil 4 aufbaut, merkt man dass er eine Spur einfacher geschrieben wurde als der Vorgänger. Stellenweise wird er eine Spur zu kitschig und stellenweise kopiert er schon fast die Geschichte aus Rocky 4.
Das passt nicht immer, weil Figuren aus dem Vorgänger dann doch komplexer wirken als sie hier dargestellt werden.
Auch sind mir Ivan & Viktor Drago eine Spur zu eindimensional geschrieben. Trotzdem ist deren Darstellung also die Darbietung von Dolph Lundgren und Florian Munteanu wirklich gut, dass fast der (begabte) M.B. Jordan etwas blass im Vergleich wirkt.
Wer den Vorgänger oder Boxfilme mag wird Creed II mögen, auch wenn er sich eine Spur simpler und zu nahe an Rocky 4 hält.
 

Andy

2
Team-Mitglied
PSN-Name: Andy1985
Spider-Man: A New Universe

Den Film noch im Kino zu sehen ist eine Herausforderung. Cieplexx hat die glorreiche Idee ihn nur als Kinderfilm zu führen und bietet nur Zeiten um 16:30 oder 17:45. Eigentlich eine Frechheit. Erstaunlich war aber, dass selbst um die Zeit der kleine Saal noch 1/3 belegt war. Hätte ich nicht gedacht. Über den Film braucht man wohl nichts mehr zu sagen. SONY hat nach Spider-Man 1 und 2 endlich wider einen Top Film abgeliefert. Besser als der letzte Marvel Film. Humor, Action, Design und Soundtrack, der Film ist bis zum Ende durchgestylt! Dazu voll mit Sony und Spider-Man Easter Eggs.

Klare Empfehlung!!!!!
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
War bei uns auch nicht voll. Der Film wird aber auch nicht wie A) ein Kinderfilm oder B) ein richtiger Spider-Man Film promotet. Kinoplakate und im Netz gibt es Werbung, aber wenn ich nicht aktiv danach geschaut hätte, wäre der Kinostart vorbei gegangen. Ist auch bezeichnend dass Sony den als 2ten AC in Venom zeigt ... da wo alle aufgestanden sind und nur Fans sitzen bleiben, die dann aus Spoilergründen den Saal verlassen haben.
 

Sir_Kinta

Active member
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Der Film hatte aber auch in der Startwoche kaum Zuschauer und war in Deutschland und evtl. auch Österreich nen massiver Flop. Nur weil er als Kinderfilm behandelt wird läuft er überhaupt noch.
 

.ram

Editor in Chief
Team-Mitglied
PSN-Name: dethforce
The First Purge

man merkt langsam die abnutzungserscheinungen - was für ein lahmes prequel. langweilige charaktere, dumme story, null spannung.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt (Kino, 2D)

Schöner Abschluss der Filmreihe, wenn ich ihn auch bei WEITEM nicht so gut fand wie die Vorgänger. Teil 1 hat mich damals trotz der Disney-ähnlichen Formel überrascht, Teil 2 hat gezeigt wie erwachsen das Franchise ist (so rührend ist ein Animationsfilm selten) und Teil 3 bietet mir solche Momente einfach nicht. Nicht falsch verstehen, es ist kein schlechter Film, technisch spielt Dreamworks sogar mit diesem Film ganz vorne mit.
Nur ist der Film etwas zu berechenbar, der Bösewicht im Vergleich zu den Vorgängern wirklich schwach (kein Versuch die Motivationen zu erklären) und die Figuren lassen eine Entwicklung entweder vermissen oder wiederholen sie.
Dafür schließt der Film die übergeordnete Handlung sehr schön ab und man geht mit einem guten Gefühl aus dem Saal.

Ein Warnung noch: wenn man die Vorgänger nicht gesehen hat bzw. sie nur damals gesehen hat und sich schon nicht mehr erinnert, werden manche Figuren unbekannt vorkommen. Der Film hält sich nämlich nicht damit auf, nochmal die Handlung der Vorgänger zu erklären, bestenfalls gibt es einen Kommentar.
 
Zuletzt editiert:

Wolfen

Active member
systems, systems, systems
Spielt gerade: Battlefield V
The Assassination of Gianni Versace 8/10

Wer die TrueCrime-Serie um OJ-Simpson mochte, wird auch diese 2. Staffel mögen.
Die Ereignisse rund um die Ermordung von Versace werden rückwärts erzählt. Was mich anfangs total irritiert hat, ergibt im zunehmenden Verlauf immer mehr Sinn. Im Wesentlichen fokussiert sich diese Staffel aber auf die Erzählung rund um seinen Mörder. Die Schauspieler, allen voran Darren Criss, der eine unfassbar gute Performance abliefert & Inszenierung wissen dabei sehr zu gefallen.
Man muss sich halt im Klaren darüber sein, dass es hier weniger um die Inszenierung eines Gerichtsfalls, sonder eher um eine Studie der amerikanischen Gesellschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt geht. Ähnlich wie in der ersten Staffel der Rassismus ein konstantes Thema war, ist es hier eben die Homophobie, die zweite Staffel traut sich aber in dieser Hinsicht vielmehr. Die Ermordung Versaces ist nur der Aufhänger für eine viel komplexere Geschichte. In seinen besten Momenten ist diese zweite Staffel sehr düster und tragisch zugleich - klare Empfehlung.
 

Sir_Kinta

Active member
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt (Kino, 2D)

Schöner Abschluss der Filmreihe, wenn ich ihn auch bei WEITEM nicht so gut fand wie die Vorgänger. Teil 1 hat mich damals trotz der Disney-ähnlichen Formel überrascht, Teil 2 hat gezeigt wie erwachsen das Franchise ist (so rührend ist ein Animationsfilm selten) und Teil 3 bietet mir solche Momente einfach nicht. Nicht falsch verstehen, es ist kein schlechter Film, technisch spielt Dreamworks sogar mit diesem Film ganz vorne mit.
Nur ist der Film etwas zu berechenbar, der Bösewicht im Vergleich zu den Vorgängern wirklich schwach (kein Versuch die Motivationen zu erklären) und die Figuren lassen eine Entwicklung entweder vermissen oder wiederholen sie.
Dafür schließt der Film die übergeordnete Handlung sehr schön ab und man geht mit einem guten Gefühl aus dem Saal.

Ein Warnung noch: wenn man die Vorgänger nicht gesehen hat bzw. sie nur damals gesehen hat und sich schon nicht mehr erinnert, werden manche Figuren unbekannt vorkommen. Der Film hält sich nämlich nicht damit auf, nochmal die Handlung der Vorgänger zu erklären, bestenfalls gibt es einen Kommentar.
Ich fand schon Teil 2 weit unter dem Vorgänger. Die Serie gefiel mir da deutlich besser. Bin gespannt auf den dritten Film.
 
PSN-Name: Sanguinis83
Spielt gerade: Ni No Kuni II
Lego Movie 2: The Second Part

Ich war positiv überrascht, auch wenn der Trailer auch schon spaßig aussah. Kein Verlegenheitssequel, das man so oft sieht. Die Gags sind frisch, die Geschichte herrlich abgedreht und die Message dabei trotzdem relevant. Der Soundtrack ist auch sehr genial (unbedingt die Credits schauen!)
 

Sir_Kinta

Active member
PSN-Name: Sir_Kinta
Spielt gerade: Final Fantasy XIV: ARR
Dragons 3 fand ich nun deutlich besser als Teil 2. Fand es einfach wieder deutlich emotionaler als Teil 2, weil die Bindung zu den Drachen echt schön dargestellt wird.
 

Bill Morisson

Die 80er Jahre endeten 1993.
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: BillMorisson
Predator (UHD Blu-ray)

Der Film ansich ist natürlich immer noch weltklasse, braucht man nicht mehr viele Worte zu sagen.

Das Bild ist aber endlich so gut, wie es ein Klassiker dieses Kalibers verdient hat. Da wo beim vorherigen Blu-ray Release alles an Filmkorn und damit sehr viele Details digital rausgefiltert wurden ist das Bild jetzt schön scharf. Klar sieht man jetzt Korn, aber dafür sehen die Schauspieler nicht mehr so aus, als wenn sie aus Wachs wären.
 
Top