Stranger Things - An Original Netlix Series

PSN-Name: philley
Spielt gerade: Elite Dangerous
#1

Trailer

https://youtu.be/XWxyRG_tckY

Trailer Staffel 2

https://youtu.be/zCarAuYJ8lI

In einer Kleinstadt im US Bundestaat Indiana verschwindet ein kleiner Junge. Während sich seine verzweifelte alleinerziehende Mutter an die örtliche Polizei wendet, machen sich auch seine drei besten Freunde auf die Suche nach ihm. Im Wald stoßen sie auf ein verstörtes Mädchen mit kurzgeschorenem Haar, auf dessen Arm die Ziffern „011“ tätowiert sind (daher der Name „Elf“ bzw. engl. „Eleven“) und das paranormale Kräfte besitzt. Wenig später verschwindet die beste Freundin der älteren Schwester eines der Jungs auf mysteriöse Art und Weise.

Die Charaktere (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) gelangen so in ein kafkaeskes Netz aus streng geheimen Regierungsexperimenten und übernatürlichen Ereignissen.

Besetzung

  • Winona Ryder als Joyce
  • David Harbour als Chief Hopper
  • Matthew Modine als Dr. Martin Brenner
  • Cara Buono als Karen
  • Finn Wolfhard als Mike
  • Millie Brown als Eleven
  • Gaten Matarazzo als Dustin
  • Caleb McLaughlin als Lucas
  • Noah Schnapp als Will
  • Natalia Dyer als Nancy
  • Charlie Heaton als Jonathan
  • Peyton Wich als Troy Harrington
Created by

Executive producer(s)

Location(s) Jackson, Georgia

Running time 42-55 minutes

Production company(s)
Distributor Netflix


http://www.metacritic.com/tv/stranger-things

76 - User Score 9.3

---------- Beitrag um 10:02 Uhr hinzugefügt ---------- Vorheriger Beitrag um 09:57 Uhr ----------

Für mich DIE Serienüberraschung des Jahres! Man bedient sich an so vielen tollen Referenzen; es passt alles zusammen und ist so stimmig! Hammer!
 
Zuletzt editiert:
PSN-Name: Mightyfool
Spielt gerade: Netflix
#2
Ich hab die Serie zufällig mit 2 Kumpels angefangen, dann innerhalb von 2 Tagen fertig geguckt. Echt super gemacht.
Die 80's sehr schön eingefangen. Direkt an meine Kindheit erinnert. Von der Musik über Kleidung bis zum allgemeinen Verhalten passt das einfach.
Die Kids spielen die Rollen einfach genial.
Und allein dieses Intro! 8)

Ich musste die ersten beiden Folgen leider auf deutsch gucken, "Elfi"? :ugly:
OV für immer! :D
 

spy

Eisbär mag Kühlschränke
PSN-Name: spynose
#4
Episode vier und fünf geschaut. Mann, wie ist das spannend. Aber ab und zu will man sich auch an den Kopf fassen, wenn jemand Risiken eingeht
 
PSN-Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
#6
also ich hab gestern abend angefangen und erst 2 Folgen gekuckt, aber ich muss jetzt schonmal loswerden dass die Mucke einfach der Oberknaller ist. Wie sau nice ist die denn bitte? Soundtrack pls.


https://survive.bandcamp.com
 
Zuletzt editiert:
PSN-Name: Steiner84
Spielt gerade: keine Rolle
#7
junge, was ein brett die Serie!
Richtig geil.

DA war wohl einer Fan von Silent Hill.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#8
Heute letzte Episode gesehen...als hätte Jemand die Idee von X-Files oder Super 8 verstanden und sie gut bzw. richtig umgesetzt.
Gerne mehr davon.
 

spy

Eisbär mag Kühlschränke
PSN-Name: spynose
#10
Wow, einfach nur genial. Vor allem kam diese Serie aus dem Nichts. Und alle Charaktere so gut. Vor allem die Kids und der Sheriff. Winona hat es auch gerissen.

@MaDe
Ich vermute der Junge kann nun zwischen den Ebenen wandeln, wenn er das möchte. Eventuell, weil er einen Parasiten in sich hat. Also mehr als das Ding, was er ausgespuckt hat. Und das Vieh bietet auch wieder Raum um in einer Fortsetzung aufgebaut zu werden.

Und 11 hat sich wohl wieder manifestiert, oder geistert irgendwo zwischen den Ebenen herum.

Interessant fand ich, dass der Sheriff bei den Regierungstypen eingestiegen ist, der darf dort wohl nun eine Rolle einnehmen, die die Verstorbenen inne hatten.

Ich glaube das Ganze nicht fortzusetzen, wäre wohl besser, ansonsten überdehnt man das Konzept. Was könnte man da raus holen? Will wird böse und Elf muss ihn aufhalten oder so? Ich könnte mir höchstens eine Story in den 90igern vorstellen, mit Grunge Mucke und jungen Erwachsenen, die ihre Stadt gegen die andere Ebene verteidigen :D

Interessant, was hier alles für Ideen zusammengeworfen wurden. Silent Hill war hier auf alle Fälle prägend. Goonies, Super 8, Monsterhorror, Sozialdramen. Wahnsinn, was die Macher alles für Ideen hatten.
 

AngelvsMadman

Thunderjaw-Hunter
systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems, systems
PSN-Name: AngelVsMadman
Spielt gerade: Ace Combat
#15
Hör auch gerade den Soundtrack auf youtube rauf und runter, wenn der zu kaufen ist schlag ich zu.

Also eines muss ich ja mal sagen: danke Netflix. Ohne deren verrückten Expansionspläne gäbe es solche Sachen nicht.
Klar reiten die damit auf den Emotionen der 80er Generation, ebenso wie mit Vultron und ein paar anderen Sachen, aber scheiß drauf wenn dabei solche Qualität raus kommt sollen sie gerne mit meinen verträumten Kindheitserinnerungen spielen.
 
#20
Ruhig Blut, ich habe ja nicht gesagt, dass ich es schlecht finde. Kann nach dem Sehen der ersten Folge nur nicht den Hype in diesem Forum nachvollziehen. Vielleicht liegt das daran, dass ich nicht in den 80igern aufgewachsen bin. Ich empfand das in der ersten Folge schon relativ penetrant, wie man versuchte 80er Stuff auf die Linse zu bekommen.
 
Top